leider auch Struvit

  • Ersteller des Themas sabine.wer
  • Erstellungsdatum

sabine.wer

Registriert seit
27.11.2005
Beiträge
2.680
Gefällt mir
0
Alter
61
Ort
Gladbeck
hallo,


wir geben weiter Guardacid, die reinen L-Methioninkapseln waren zu gross um Bruno die so ins Maul zu geben und umfüllen ging irgendwie auch nicht.

Das Eingeben geht ganz gut, wir können ihn im Schlaf so hochnehmen und
er schluckt sie brav, war aber auch ein Kampf am Anfang. Das letzte Mal wo ich messen konnte hatte der Urin 7,0. Seit 3 Tagen hat er auch nicht mehr im Gartenhaus in seine Kiste gepinkelt, jetzt wird es immer schwieriger an Urin zu kommen. Ich mache dann kurz die Haube vom Klo ab und wenn ich ihn "erwische" halte ich schnell den Streifen in den Strahl.


kann man eigentlich mit dem Mikroskop die Kristalle sehen? Ich habe ein ganz gutes Mikroskop wo ich alles mögliche von den Katzen mit angucke (Krusten, Kacke und Co. Ich bin da etwas seltsam, ich weiss, mich interessiert es halt).


mal gucken wie es weitergeht.


LG
Sabine
 

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.200
Gefällt mir
2
Warum öffnest Du nicht eine Kapsel und gibst ihm das Pulver unter einen Löffel Nafu, das schmeckt er nicht?


Struvit kann man im Sediment unter dem Mikroskop sehen, google mal danach.
 

sabine.wer

Registriert seit
27.11.2005
Beiträge
2.680
Gefällt mir
0
Alter
61
Ort
Gladbeck
weil ich bei ihm nie weiss ob und was er frisst. Habe 4 Katzen und stelle morgens z.B. 3 Näpfe mit verschiedenem Futter hin. Ich weiss aber nie wovon er nun frisst, ich müsste dann getrennt füttern und das will ich nicht.
Klappt doch gut mit dem Tabletten geben, es wird nicht mehr gemeckert, er rennt nicht weg und mag uns trotzdem noch. Ich habe leider auch noch nichts gefunden was er gerne mag ausser Futter, da wäre es viel einfacher reinzurühren. Aber er rührt ja nichts an, egal was ich anschleppe.



heute war der Urin bei 6,5. Ich hätte die ganze Welt küssen können, habe die Kristalle auch gesehen unterm Mikroskop. Ich denke wir sind auf einem guten Weg.


LG
Sabine
 

sabine.wer

Registriert seit
27.11.2005
Beiträge
2.680
Gefällt mir
0
Alter
61
Ort
Gladbeck
wir haben jetzt immer die Kapseln gegeben, ansonsten ganz normal weitergefüttert, nur Leckerlis konsequent weggelassen, kalter Entzug sozusagen, waren 2 schlimme Tage mit der Bettelei. Mit dem Urin ging
es ständig auf und ab, aber heute Mittag war der PH-Wert bei 6,2.
Was er seitdem leider macht ist draussen überall reinpinkeln. Erst hat er ja nur in eine Kiste gepieselt wo ich den Urin immer schön aufziehen konnte.
Heute Mittag habe ich noch eine andere Stelle entdeckt. Es ist nicht mehr markieren, er setzt sich richtig hin und lässt laufen, alles was in der Blase grade ist. Ich hoffe er lässt das irgendwann mal wieder. Vielleicht stelle ich an die Stelle mal ein Katzenklo, aber im Moment brauche ich die Kiste noch um Urin zu kriegen.


es geht also bergauf.


LG
Sabine
 

Ähnliche Themen


Stichworte

katzen-links

,

katzenlinks

,

katzenlionks

Seitenanfang Unten