Darf TA meine Katze ohne meine Zustimmung obduzieren ?

Diskutiere Darf TA meine Katze ohne meine Zustimmung obduzieren ? im Tierarzt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Du hast absolut recht, wir haben bereits Monatg Termin mit firstder Klinik, wo dann auch die Chirurgin anwesend sein wird, der Leiter der Klinik...
le chat

le chat

Registriert seit
14.11.2007
Beiträge
130
Gefällt mir
5
Es tut mir sehr leid um euren Sammi.

Für mich liest sich das nach mehreren Behandlungsfehlern: Erst die OP, bei der der Darm perforiert wurde....und dann ist das in den folgenden Tagen in der TK nicht aufgefallen? Das finde ich schon merkwürdig.
Nachdem die TK die Obduktion ohne euer Wissen/ Einverständnis durchgeführt hat, würde ich mich wegen des Behandlungsfehlers doch mal mit denen in Verbindung setzen.

Das alles kann zwar den Kater nicht zurück bringen, aber vielleicht hilft es finanziell.
Du hast absolut recht, wir haben bereits Monatg Termin mit
der Klinik, wo dann auch die Chirurgin anwesend sein wird, der Leiter der Klinik hat ja verbal bereits Schuld eingestanden......mal sehen......aber fuer Sammi ist es eben zu spaet !
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
4.167
Gefällt mir
3.282
Es tut mir so unendlich leid! :herz:

Ich hoffe, das die Klinik wenigsten so anständig ist und deinem Sohn nicht auch noch die OP-Kosten berechnet, sondern auf Grund ihres bereits halbherzigen Schuldeingeständnis auf alle Kostenberechnung verzichtet.

Vielleicht könnt ihr auch noch erfahren, ob diese Chirurgin noch im Praktikum ist und praktisch noch keine Erfahrungen bei solchen OP hatte, oder eine versierte Ärztin der Klinik ist.
Davon ist es ja auch abhängig, wie man mit anderen Tieren und dem Vertrauen in diese Praxis umgehen kann.
Das würde dann auch eure Frage beantworten ….

Kraft haben wir derzeit nicht viel, aber der Gedanke, dass dieser TA einfach so weitermachen kann, und das anderen Vierbeinern und ihren Familien antut........
Ich könnte mir denken, das der Chef der Klinik deshalb die Obduktion vorgenommen hat, weil er selbst solch einen OP-Fehler vermutet hat bei seiner Kollegin und Sicherheit bekommen wollte …… obwohl er es euch hätte erklären müssen und euer Einverständnis einholen müssen.
Für diesen Chef spricht, das er euch wenigsten offen und ehrlich den Befund gesagt hat.

Wartet das Gespräch am Montag ab, vielleicht hilft es euch dann wenigstens innerlich etwas mehr zur Ruhe zu kommen.

Meine Gedanken sind bei euch, bitte berichte doch auch danach hier weiter.
 
le chat

le chat

Registriert seit
14.11.2007
Beiträge
130
Gefällt mir
5
Vielen Dank, Pat. Es wird alles am Montag besprochen, natuerlich auch das Finanzielle. Prioritaet fuer uns hat allerdings, dass sich diese Aerztin, die ja auch meinen Sohn beschuldigt hatte, aufgrund des Fliesenbodens die verminderte Koerpertemperatur des Katers verursacht zu haben, im Beisein ihres Chefs entschuldigt, und in Zukunft doppelt und dreifach umsichtig mit ihren Patienten umgeht. Wir werden die Klinik nicht mehr aufsuchen, das ist klar. Wir haetten uns einfach gewuenscht, dass besser kommuniziert wird, und haetten erwartet, dass bei 24 Stunden Betreuung/Notdienst auch regelmaessig jemand nach Sammi schaut, ihn also nicht einfach unter eine Waemelampe knallt und dann vergisst.....fuer meinen Sohn und seine Frau ist es am schlimmsten, dass er am Ende allein war, und das koennen sicher alle Katzeneltern nachvollziehen.
 
SchwesterH

SchwesterH

Registriert seit
22.03.2007
Beiträge
1.740
Gefällt mir
120
Das ist eine ganz schreckliche, traurige Geschichte. Ich würde auch Aufklärung und Stellungnahme fordern. Leider bringt es Euch Euren geliebten Kater nicht wieder, aber vielleicht findet Ihr dann eher Ruhe und könnt trauern...
Das arme Tier....ich wäre auch völlig fertig.
Ich wünsche Euch ganz viel Kraft.
 
Fania

Fania

Registriert seit
23.10.2019
Beiträge
588
Gefällt mir
714
Mit einer Entschuldigung ist es m.E. nicht getan. Auch wenn es euch Sammi nicht zurück bringt, ich hoffe dass man euch eine finanzielle Entschädigung anbietet.
TÄ und Tierkliniken sind haftpflichtversichert. Das mindeste, finde ich, ist, dass sie euch eine Entschädigung bezahlen. Schließlich haben sie euch erhebliches Leid zugefügt.
 
Zuletzt bearbeitet:
KleineWölfin

KleineWölfin

Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
4.269
Gefällt mir
3.128
Prioritaet fuer uns hat allerdings, dass sich diese Aerztin, die ja auch meinen Sohn beschuldigt hatte, aufgrund des Fliesenbodens die verminderte Koerpertemperatur des Katers verursacht zu haben, im Beisein ihres Chefs entschuldigt, und in Zukunft doppelt und dreifach umsichtig mit ihren Patienten umgeht.
Das kann ich total nachempfinden. Aber Geld sollte die Klinik an ihrem OP-Fehler und der nicht erfolgten Nachsorge tatsächlich nicht verdienen. Aus demselben Grund wie dem, dass die Klinik in Zukunft doppelt und dreifach umsichtig operiert und auch wirklich die ihnen überlassenen Tiere hütet.
Mein absolutes Beileid für euren plötzlichen Verlust :herz:
 
Zuletzt bearbeitet:
le chat

le chat

Registriert seit
14.11.2007
Beiträge
130
Gefällt mir
5
Danke euch allen fuer all euer Mitgefuehl und auch fuer die Ratschlaege. Momentan faellt es einfach schwer, klare Gedanken zu fassen. Wir wollen in erster Linie nicht, dass diese Klinik so weitermacht, und es anderen Tiereltern auch so ergeht, das soll Sammis Vermaechtnis sein ! In diesem Sinne werden wir uns gut auf den Termin naechste Woche vorbereiten.
 
KleineWölfin

KleineWölfin

Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
4.269
Gefällt mir
3.128
Wir freuen uns, wenn Du weiter berichtest! Wenn es euch gelingt, dass die Klinik die grundlegenden Ursachen abstellt (systematische Mängel?), handelt ihr mit Sicherheit in Sammis Sinn und helft künftigen Patienten, dass sie tatsächlich nach der OP beobachtet und nicht nur ruhig gestellt werden. Eine Sickerblutung durch eine Verletzung des Darms hätte in den 3 Tagen Klinikaufenthalt auffallen MÜSSEN.
Viel Erfolg!
 
le chat

le chat

Registriert seit
14.11.2007
Beiträge
130
Gefällt mir
5
Hallo,
also gestern fand das Gespraech mit der Klinik statt, und waehrend sich der Leiter sehr verstaendnisvoll und einsichtig zeigte, hat sich die operierende Aerztin nicht mal entschuldigt, oder zumindest ihr Bedauern ausgedrueckt.......einfach herzlos. Es wurden die gesamten Behandlungskosten rueckerstattet, aber der bittere Geschmack bleibt natuerlich. Ein trauriges Ende in jeder Hinsicht.........
 
SchwesterH

SchwesterH

Registriert seit
22.03.2007
Beiträge
1.740
Gefällt mir
120
Deine Katze kann Dir niemand wieder bringen. Aber die Erstattung der Kosten ist ja ein eigentliches Schuldeingeständnis. Traurig, dass die betroffene Ärztin nicht einmal ein Wort des Bedauerns gefunden hat. Sie sollte überlegen, ob das der richtige Beruf für sie ist....
Ich wünsche Euch viel Kraft bei der Bewältigung Eurer Trauer und alles Gute!
 
Smee

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
4.927
Gefällt mir
3.313
Deine Katze kann Dir niemand wieder bringen. Aber die Erstattung der Kosten ist ja ein eigentliches Schuldeingeständnis. Traurig, dass die betroffene Ärztin nicht einmal ein Wort des Bedauerns gefunden hat. Sie sollte überlegen, ob das der richtige Beruf für sie ist....
Ich wünsche Euch viel Kraft bei der Bewältigung Eurer Trauer und alles Gute!
Möglicherweise war das auch seitens der Klinikleitung der Anlass zur prüfenden Obduktion. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Ärztin auf der Abschussliste steht. Es ist ein sehr, sehr schwacher Trost... doch immerhin gab es ein Schuldeingeständnis und echtes Bedauern vom Klinikleiter... das ist auch nicht selbstverständlich...

Mein herzliches Beileid... ich hoffe, ihr könnt jetzt ein wenig damit abschließen und ohne bitteren Beigeschmack um das Katerchen trauern.
 
le chat

le chat

Registriert seit
14.11.2007
Beiträge
130
Gefällt mir
5
Danke fuer die troestenden Worte !
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
4.167
Gefällt mir
3.282
Ich bin froh, das wenigsten der Klinikleiter euch sein Mitgefühl und Verständnis entgegen gebracht hat und verstehe eure Enttäuschung über diese herzlose Ärztin und ich wünsche euch und besonders auch der Familie eures Sohnes ganz viel Kraft mit dieser Trauer umzugehen.

Ich vermute mal ganz stark, das diese Ärztin bereits ihre Abmahnung, oder die Kündigung, vom Klinikleiter bekommen hat …. vielleicht stand sie ja bereits auf der "Abschussliste" und unter Beobachtung, so das der Klinikleiter schon deshalb spontan diese Obduktion vorgenommen hat.
Das würde dann für euch vielleicht wenigsten die Erklärung sein, das sie so unverständlich und vielleicht deshalb bockig und stur sich verhalten hat.
Ihr werdet es vielleicht mal daran sehen, wenn sie nach einer Kündigungsfrist dort nicht mehr arbeitet.
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
2.751
Gefällt mir
3.731
Es ist extrem ärgerlich, wenn Verursacher von Schäden irgendwelcher Art, nicht entschuldigen können bzw. still und heimlich "abdüsen". Eine Tierärztin welche schon im Kontakt mit den Tierhaltern keinen empathischen Umgang pflegt, sollte keine Tiere behandeln! Wenigstens hat der Chef der Einrichtung sehr umsichtig und einfühlsam reagiert.

Nehmt Euch die Zeit, um den Verlust zu verarbeiten. Vielleicht läuft Euch ja irgendwann ein kleines "Notfellchen" über den Weg...
 
le chat

le chat

Registriert seit
14.11.2007
Beiträge
130
Gefällt mir
5
Ich bin allgemein nicht rachsuechtig, aber dieser Person wuensche ich die Pest an den Hals.........
Habe dem kleinen Sammi einen ganz hellen Stern gewidmet, nun leuchtet er dort oben ewig weiter, in unseren Herzen bleibt er ohnehin !
 
Thema:

Darf TA meine Katze ohne meine Zustimmung obduzieren ?

Darf TA meine Katze ohne meine Zustimmung obduzieren ? - Ähnliche Themen

  • Was darf das Röntgenbild einer Katze kosten?

    Was darf das Röntgenbild einer Katze kosten?: Hallo! Wir waren Sonntags im Notdienst in der Anicura Tierklinik Feyen. Es wurde ein Röntgenbild (2 Ebenen) der umgänglichen Katze erstellt, das...
  • Darf ein TA ein gesundes Tier einschläfern?

    Darf ein TA ein gesundes Tier einschläfern?: Ich komme eben von einem Besuch bei meinen Eltern und bin vollkommen fertig:evil::twisted: Meine Tante die auch da war erzählte so nebenbei dass...
  • Was darf eine Erstuntersuchung kosten?

    Was darf eine Erstuntersuchung kosten?: mein Dosi wollte jetzt mal mit mir zum Tierarzt. Sagte was von Weihnachtsgeschenk und so..... na danke auch... So lange wie ich bei Ihm war, hat...
  • Wie alt darf eine Stuhlprobe sein???

    Wie alt darf eine Stuhlprobe sein???: Hallo, Yankee hat Durchfall und mein Freund hat heute mit dem TA telefoniert und er meinte mit einer Stuhlprobe und dem Kater vorbeikommen. Nun...
  • Katze nach Tierarzt Krank?

    Katze nach Tierarzt Krank?: Meine 18 jährige Katzenomi, war von Samstag bis Dienstag in der TK aufgrund ihres Bluthochdrucks. Am Mittwoch ging es ihr zuhause wieder ganz gut...
  • Ähnliche Themen
  • Was darf das Röntgenbild einer Katze kosten?

    Was darf das Röntgenbild einer Katze kosten?: Hallo! Wir waren Sonntags im Notdienst in der Anicura Tierklinik Feyen. Es wurde ein Röntgenbild (2 Ebenen) der umgänglichen Katze erstellt, das...
  • Darf ein TA ein gesundes Tier einschläfern?

    Darf ein TA ein gesundes Tier einschläfern?: Ich komme eben von einem Besuch bei meinen Eltern und bin vollkommen fertig:evil::twisted: Meine Tante die auch da war erzählte so nebenbei dass...
  • Was darf eine Erstuntersuchung kosten?

    Was darf eine Erstuntersuchung kosten?: mein Dosi wollte jetzt mal mit mir zum Tierarzt. Sagte was von Weihnachtsgeschenk und so..... na danke auch... So lange wie ich bei Ihm war, hat...
  • Wie alt darf eine Stuhlprobe sein???

    Wie alt darf eine Stuhlprobe sein???: Hallo, Yankee hat Durchfall und mein Freund hat heute mit dem TA telefoniert und er meinte mit einer Stuhlprobe und dem Kater vorbeikommen. Nun...
  • Katze nach Tierarzt Krank?

    Katze nach Tierarzt Krank?: Meine 18 jährige Katzenomi, war von Samstag bis Dienstag in der TK aufgrund ihres Bluthochdrucks. Am Mittwoch ging es ihr zuhause wieder ganz gut...
  • Top Unten