Darf TA meine Katze ohne meine Zustimmung obduzieren ?

Diskutiere Darf TA meine Katze ohne meine Zustimmung obduzieren ? im Tierarzt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, in diesem Fall geht es um den 10-jaehrigen Kater meines Sohnes. Er hatte zum zweiten Mal Oxalatsteine -beim ersten Mal vor 2 Jahren wurde...
le chat

le chat

Registriert seit
14.11.2007
Beiträge
130
Gefällt mir
5
Hallo,
in diesem Fall geht es um den 10-jaehrigen Kater meines Sohnes. Er hatte zum zweiten Mal Oxalatsteine -beim ersten Mal vor 2 Jahren wurde die Blase geoeffnet und die Steine entfernt- seither ist er auf Spezialfutter. Nun trat das Problem letzte Woche wieder auf, TA empfahl Penisamputation, nachdem die Steine mit Spuelung nicht abgingen. So stimmte man zu, der Kater ist weder uebergewichtig, noch hat er andere gesundheitliche Probleme. Die OP fand am 28.4. statt, danach Katheter und einige Tage Beobachtung in der Klinik, und
am Freitag (1.Mai) durfte er nach Hause. Er sollte einige Medikamente einnehmen, und man hatte ihm ein Opiumpflaster gegen Schmerzen geklebt. Freitag Abend kam er gegen 19h nach Hause, wollte nicht aus der Transporttasche raus, und als er es dennoch versuchte, brach er zusammen, wie berauscht, die Fuesse trugen ihn nicht, die Pupillen waren stark erweitert, und er hatte staendig Durchfall. Irgendiwe robbte er sich zur Wasserschuessel, aber er musste sich am Schuesselrand abstuetzen und die Nase war unter Wasser. Seine Ohren waren eiskalt. Nach weniger als 1 Stunde zu Hause kontaktierte mein Sohn den TA, und brachte Sammi wieder in die Klinik. Dort beschuldigte man ihn, den Kater auf den kalten Boden gesetzt zu haben (was aber nicht der Wahrheit entspricht), da seine Koerpertemperatur um mehr als 3 Grad abgesunken war. Er wurde unter eine Waermelampe gelegt und blieb wieder in der Klinik. Heute Morgen kam dann der schreckliche Anruf, Sammi sei in der Nacht verstorben, und wurde bereits obduziert. Nun meine Frage, darf der TA das ohne unsere Zustimmung machen ? Und wenn etwas bei der OP bzw. Nachbehandlung schiefgelaufen ist, kann der TA dann Klaeger und Richter zugleich sein ? Eine Obduktion sollte doch von jemand Unabhaengigem durchgefuehrt werden, um Aufschluesse zu bringen ? Die gesamte Familie ist verzweifelt, traurig, und fuehlt sich komplett ueberrrumpelt. Vielleicht kann uns das geschaetzte Forum, wie schon in der Vergangenheit, mit Informationen weiterhelfen? Auch wenn es Sammi nicht wieder zurueckbringt, so moechten wir dieses Leid jedem anderen Vierbeiner und seiner Familie ersparen. Vielen Dank.
 
02.05.2020
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Darf TA meine Katze ohne meine Zustimmung obduzieren ? . Dort wird jeder fündig!
Fania

Fania

Registriert seit
23.10.2019
Beiträge
1.347
Gefällt mir
1.438
In der Humanmedizin müssen die Verwandten einer Obduktion zustimmen. Ob das auch in der Vet.Medizin so ist, kann ich leider nicht sagen.
Ich denke aber dass es genauso gehandhabt wird (oder werden sollte, denn schließlich ist für und Tierhalter, das Haustier ein Familienangehöriger).
Ich selbst würde wahrscheinlich in einer solchen Situation ausflippen und die TK verklagen wollen.
Andererseits frage ich mich, ob es bei all der Trauer um euren Kater sinnvoll ist sich mit der Klinik anzulegen. Habt ihr die Kraft dazu?
Eure Frage wird nur ein Anwalt beantworten können, es sei denn, hier hatte schon ein anderer ähnliches Erlebnis.
Mein aufrichtiges Beileid !
 
Zuletzt bearbeitet:
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
5.870
Gefällt mir
980
Es tut mir sehr leid, das ihr euren Sammi auf so tragische Weise verloren habt.
Kann dir zu deiner Frage keine Antwort geben, bin aber der Meinung von Fania.
Schlaf wohl kleiner Sammi.:rose::rose::rose:
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
5.621
Gefällt mir
3.882
Hey
Mein Herzliches Beileid.


Ich gehe ganz stark davon aus das die TK ihn nicht hätte obduzieren dürfen.
Außer es gibt eine entsprechende Klausel im Behandlungsvertrag, was ich mir aber nur schwer vorstellen kann.

Ansonsten dürfen die an eurem Tier nur machen wofür ihr auch das ok gegeben habt.
 
le chat

le chat

Registriert seit
14.11.2007
Beiträge
130
Gefällt mir
5
Vielen Dank, leider bleibt nun unser zweiter Kater allein........
 
le chat

le chat

Registriert seit
14.11.2007
Beiträge
130
Gefällt mir
5
Hallo,
vielen Dank. Es gibt keine diesbezuegliche Klausel im Vertrag, mir erscheint das aeusserst supekt !
 
le chat

le chat

Registriert seit
14.11.2007
Beiträge
130
Gefällt mir
5
In der Humanmedizin müssen die Verwandten einer Obduktion zustimmen. Ob das auch in der Vet.Medizin so ist, kann ich leider nicht sagen.
Ich denke aber dass es genauso gehandhabt wird (oder werden sollte, denn schließlich ist für und Tierhalter, das Haustier ein Familienangehöriger).
Ich selbst würde wahrscheinlich in einer solchen Situation ausflippen und die TK verklagen wollen.
Andererseits frage ich mich, ob es bei all der Trauer um euren Kater sinnvoll ist sich mit der Klinik anzulegen. Habt ihr die Kraft dazu?
Eure Frage wird nur ein Anwalt beantworten können, es sei denn, hier hatte schon ein anderer ähnliches Erlebnis.
Mein aufrichtiges Beileid !
 
le chat

le chat

Registriert seit
14.11.2007
Beiträge
130
Gefällt mir
5
Hallo, Danke fuer Dein Input. Ich hatte mir das auch so gedacht, und die Obduktion sollte doch wohl von einem unabhaengigen TA durchgefuehrt werden, damit alles transparent bleibt, oder ? Kraft haben wir derzeit nicht viel, aber der Gedanke, dass dieser TA einfach so weitermachen kann, und das anderen Vierbeinern und ihren Familien antut........
 
le chat

le chat

Registriert seit
14.11.2007
Beiträge
130
Gefällt mir
5
Hallo,
es hat sich nun herausgestellt, dass unser Sammi an Darmblutung verstorben ist, bei der OP wurde der Darm perforiert, und er ist innerlich verblutet, daher auch die niedrige Koerpertemperatur, und der dunklle Durchfall......ein absolut vermeidbarar Tod. Wir sind fassungslos und es ist extrem schwierig, sich damit abzufinden !
 
Kalimera

Kalimera

Moderator
Registriert seit
20.01.2006
Beiträge
3.676
Gefällt mir
141
Oh je, das tut mir sehr leid. Das ist so schlimm.

Aber so wisst Ihr, dass der Tierarzt im Grunde eine neutrale Obduktion gemacht hat und Euch auch die Wahrheit gesagt hat, auch wenn es das ganze nicht besser macht.
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
5.462
Gefällt mir
7.851
Hallo,

es tut mir leid, dass Ihr Sammi unter so tragischen Umständen viel zu früh verloren habt. Meines Erachtens hätte eine Obduktion ohne Eure Zustimmung nicht stattfinden dürfen...
 
Zuletzt bearbeitet:
le chat

le chat

Registriert seit
14.11.2007
Beiträge
130
Gefällt mir
5
Danke euch allen. Dennoch finden wir, der TA haette fragen muessen, ehe die Obduktion durchgefuehrt wurde........
 
Kalimera

Kalimera

Moderator
Registriert seit
20.01.2006
Beiträge
3.676
Gefällt mir
141
Ja, da hast Du Recht. Er hätte fragen müssen, das denke ich auch.
 
le chat

le chat

Registriert seit
14.11.2007
Beiträge
130
Gefällt mir
5
Das ist uebrigens der suesse Sammi..........so ein liebevoller, zufriedener Kater........einfach traurig !20170329_001027.jpg
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.336
Gefällt mir
3.203
Es tut mir sehr leid um euren Sammi.

Für mich liest sich das nach mehreren Behandlungsfehlern: Erst die OP, bei der der Darm perforiert wurde....und dann ist das in den folgenden Tagen in der TK nicht aufgefallen? Das finde ich schon merkwürdig.
Nachdem die TK die Obduktion ohne euer Wissen/ Einverständnis durchgeführt hat, würde ich mich wegen des Behandlungsfehlers doch mal mit denen in Verbindung setzen.

Das alles kann zwar den Kater nicht zurück bringen, aber vielleicht hilft es finanziell.
 
le chat

le chat

Registriert seit
14.11.2007
Beiträge
130
Gefällt mir
5
DAS ist allerdings ein ärztlicher Fehler eine Darmperforation darf bei einer OP nicht passieren!!

Wenn ich euren Sammy anschaue, kommen mit die Tränen. Ich weine mit euch.

Vielen Dank, es ist einfach noch zu unfassbar.......nun gilt es noch meiner dreijaehrigen Enkeltochter zu erklaeren, dass ihr geliebter Sammi nicht mehr nach Hause kommt........
 
Thema:

Darf TA meine Katze ohne meine Zustimmung obduzieren ?

Darf TA meine Katze ohne meine Zustimmung obduzieren ? - Ähnliche Themen

  • Was darf das Röntgenbild einer Katze kosten?

    Was darf das Röntgenbild einer Katze kosten?: Hallo! Wir waren Sonntags im Notdienst in der Anicura Tierklinik Feyen. Es wurde ein Röntgenbild (2 Ebenen) der umgänglichen Katze erstellt, das...
  • Darf ein TA ein gesundes Tier einschläfern?

    Darf ein TA ein gesundes Tier einschläfern?: Ich komme eben von einem Besuch bei meinen Eltern und bin vollkommen fertig:evil::twisted: Meine Tante die auch da war erzählte so nebenbei dass...
  • Was darf eine Erstuntersuchung kosten?

    Was darf eine Erstuntersuchung kosten?: mein Dosi wollte jetzt mal mit mir zum Tierarzt. Sagte was von Weihnachtsgeschenk und so..... na danke auch... So lange wie ich bei Ihm war, hat...
  • Wie alt darf eine Stuhlprobe sein???

    Wie alt darf eine Stuhlprobe sein???: Hallo, Yankee hat Durchfall und mein Freund hat heute mit dem TA telefoniert und er meinte mit einer Stuhlprobe und dem Kater vorbeikommen. Nun...
  • Suche dringend guten und günstigen Tierarzt in Wuppertal

    Suche dringend guten und günstigen Tierarzt in Wuppertal: Hallo Leute, Meine Katze hat seit gestern nichts mehr gegessen. Trinken tut sie ab und zu. Ihre haut ist noch elastisch und nicht ausgetrocknet...
  • Ähnliche Themen
  • Was darf das Röntgenbild einer Katze kosten?

    Was darf das Röntgenbild einer Katze kosten?: Hallo! Wir waren Sonntags im Notdienst in der Anicura Tierklinik Feyen. Es wurde ein Röntgenbild (2 Ebenen) der umgänglichen Katze erstellt, das...
  • Darf ein TA ein gesundes Tier einschläfern?

    Darf ein TA ein gesundes Tier einschläfern?: Ich komme eben von einem Besuch bei meinen Eltern und bin vollkommen fertig:evil::twisted: Meine Tante die auch da war erzählte so nebenbei dass...
  • Was darf eine Erstuntersuchung kosten?

    Was darf eine Erstuntersuchung kosten?: mein Dosi wollte jetzt mal mit mir zum Tierarzt. Sagte was von Weihnachtsgeschenk und so..... na danke auch... So lange wie ich bei Ihm war, hat...
  • Wie alt darf eine Stuhlprobe sein???

    Wie alt darf eine Stuhlprobe sein???: Hallo, Yankee hat Durchfall und mein Freund hat heute mit dem TA telefoniert und er meinte mit einer Stuhlprobe und dem Kater vorbeikommen. Nun...
  • Suche dringend guten und günstigen Tierarzt in Wuppertal

    Suche dringend guten und günstigen Tierarzt in Wuppertal: Hallo Leute, Meine Katze hat seit gestern nichts mehr gegessen. Trinken tut sie ab und zu. Ihre haut ist noch elastisch und nicht ausgetrocknet...
  • Top Unten