Zylkene - und das Leben unserer drei Katzen

Diskutiere Zylkene - und das Leben unserer drei Katzen im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Oje liebe Karin, da habt ihr ja ein Krankenlager. firstDaumen sind gedrückt das sie sich schnell wieder erholen und Bärchen sich nicht anasteckt...
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
4.356
Gefällt mir
72
Oje liebe Karin, da habt ihr ja ein Krankenlager.
Daumen sind gedrückt das sie sich schnell wieder erholen und Bärchen sich nicht anasteckt.

Schön das Mausi nun so schmusig ist und sich zu euch legt.::w
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
773
Gefällt mir
53
Hallo zusammen!
Vielleicht habt ihr ja gemerkt, daß die Überschrift zu diesem Thema neu ist. Weil es hier nicht nur aber auch um Zylkene geht und viele andere Sachen plus Bilder hier von mir eingestellt sind , hatte ich Gaby (Eldarion) gebeten, die Überschrift themennäher zu ändern.
Kleine Update:
Heute kam der chipgesteuerte "Teller" lach...................Mausi hat sofort aus dem geöffneten Teller gegessen. Im Laufe des Tages habe ich ihr "erklärt" (sie kennt das Wort: Hunger, Essen, Fein, nein , aus, schlafen, Mäuschen (=Mausi hat ee Mäusje gefangen!)sowie spielen, Balkon, Schnee, es regnet, zu und allealle. Ich hoffe, ich habe keines vergessen.
Als ich mich zu dem "Teller" setzte sagte ich zu ihr:" Hat die Mausi Hunger??" Sie kam und beim Aufmachen der Klappe per Hand sagte ich :"Komm Mausi , Karin macht auf ( das gleiche KOMMANDO auch für unsere Balkonklappen morgens) , komm essen, alles fein. Sie kam, es gab als Lockmittel ihr heißgeliebtes Trockenfutter, sah, nahm und ging wieder, als der Teller leer war. Das Ganze hat sich über den Tag mehrmals wiederholt und wurde erweitert ab dem dritten Mal mit: So Teller allealle, zu. Und ich ließ dann per Knopfdruck immer dann, wenn sie fertig war, die Klappe zugehen. Die ersten beiden Male schaute sie mich wie ein Auto an. Danach bis heute abend merkt man ihr an, sie versteht nicht, daß ihr Teller auf und zu geht. Das war ja wohl vorher nicht so grübel grübel....... Aber es hielt sie nicht davon ab, immer wieder daraus zu futtern.
Das machen wir jetzt ein paar Tage und dann versuchen wir, über die Chipeinstellung sie selbstständig auf- und zumachen zu lassen. Falls ich die Beschreibung richtig hellgesehen habe, steht nämlich nicht darin, kann ich die Chipnummer nicht per Hand eingeben, sondern muß Knöpfchen drücken und hoffen, das die Maus in den nächsten Minuten den Kopf darunter hält, damit das Gerät den Chip in ihrem Körper abscannen kann. Sehe ich das richtig???

Der Viruns scheint sich gelegt zu haben. Bärchen zeigt noch keinen Anhaltspunkt, daß es ihn auch erwischt hätte. Wir hoffen natürlich, daß es so bleibt. Ganz liebe Grüße an alle Karin
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
485
Gefällt mir
183
Ach Mensch Karin, vor lauter Stress habe ich den Virus bei euch gar nicht mitbekommen.
Gottseidank scheint ihr das überstanden zu haben!

Jetzt bin ich gespannt, wie es mit eurem Chip-Teller weiter geht. Mausi scheint ja wenigstens keine Angst davor zu haben.
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
773
Gefällt mir
53
Hallo Andrea! Nur schnell, bin müde, morgen mehr.........................ja so wie es aussieht, geht es auch Mausi wieder gut. Tico ist wieder am rennen und gut fressen,auch Mausi. Deinen Stress kann ich mir wieder denken...........gib nicht auf ::knuddel und einen lieben Steicheler an Deine Mäuslein, besonders Motzi .................LG Karin
PS : Melde mich morgen bei Dir per PN
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
773
Gefällt mir
53
Hallo zusammen! Mausi geht es noch nicht besser mit dem Beißen (siehe neuen Thread Zahn oder Infekt-Hilfe ).
Dennoch gibt es etwa schönes Neues zu berichten. Die ganze Angst, sie könnte den Chipfreßautomaten nicht für sich in den Griff bekommen, hat sich aufgelöst. Erst 2 Tage und sie macht ihre Klappe alleine auf und zu. Nix erschrecken wegen Geräusch oder Bewegung...........................Ich bin so stolz auf unser schlaues Angsthäschen...:freu::freu::freu::freu::freu::freu::freu::freu::freu::freu::freu::freu::freu::freu::freu::freu::freu::freu::freu::freu::freu::freu::freu::freu::freu::freu:

...Hab am Anfang neben ihr geseßen und mit dem Finger die Richtung gezeigt und für sie bekannte Worte gebraucht. Sie war ganz ruhig und hat "zugehört" ( für Nichtkatzenbesitzer habe ich auf die Aussage einen Kopfschuß ) und außerdem habe ich mit ihrem heißgeliebten Trockenfutter gearbeitet. ....................Mir fällt ein Riesenstein vom Herzen. Der Streß mit der Fütterei durch Bärchens Abnehmerei , nicht klauen dürfen, jeder anderes Futter, ewig laut rufen "Nein, Aus", hinrennen, Teller rauf, wieder runter, bei Mausi am Tag so ungefähr 20x zu jeder Zeit (sonst kommt die Arme ja zu kurz) Ticos Mäckelei "jetzt nicht, und schon garnicht ohne "Lachskrümmel", ich stand gelinde ausgedrückt, am Rande des Wahnsinns. Und da ich nicht mehr die Jüngste bin,( Pat--Waltraud wie machst Du das????????) laufe ich im Moment tatsächlich auf dem Zahnfleisch. Nächsten Monat bekommt Tico sein Chipautomat und dann ists gut. Mal sehen, wie er sich dann anstellt. Und dann kann Bärchen ohne Hetze und Schimpferei endlich mit dem Abnehmen richtig beginnen. 700 gr müssen es sein. Mehr nicht. LG Karin
 

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
1.150
Gefällt mir
216
,( Pat--Waltraud wie machst Du das????????)

Hihi Karin, waaaas meinst du damit????? :giggle::giggle:
…… darauf hatte vermutlich unsere 12-jährige Enkeltochter gerade vor 2 Tagen für "dich" eine Antwort …...sie sagte "Oma, du bist eigentlich überhaupt keine richtige Oma, die Omas von meinen Freundinnen sind alle gaaanz anders …. die reden anders, sehen anders aus und machen nicht solche Sachen wie du
".
Es kam dabei raus, das sie aber lieber solch eine "nicht richtige Oma" haben möchte und keine andere.:alien::alien:

Ich freue mich jedenfalls, das euer Mäuschen so schnell und gut den Chip-Automaten angenommen hat.
Bei unserem Paulchen hampeln wir noch immer damit herum, dieser sture Opi mag einfach nicht von alleine fressen …… nur wenn wir es ihm dort hin bringen, wo er gerade ruhen möchte, dann "erbarmt" er sich und nimmt dann mal mehr, mal weniger kleine Häppchen...… also laufe ich noch immer mit dem gesamten Automaten zu ihm hin, denn wenn ich ihn hungern lasse, dann spuckt er mir wegen leerem Magen alles voll.
Trotzdem werde ich es weiter probieren, manche brauchen halt viel länger als normal.
Wenn es dann doch nicht klappt, dann bekommt Flecki diesen Automaten. Für ihn haben wir noch keinen gekauft, denn wir wollten das erst abwarten, aber grundsätzlich sollen alle Vier einen eigenen Automaten bekommen, das erleichtert einfach viel.

LG Waltraud
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
773
Gefällt mir
53
Hallo zusammen!
Kleines Update:
Heute morgen mit Mausi wieder bei der TÄ. Bläschen im Hals immer noch nicht weg. Zahnfleisch sei in Ordnung. Warum sie diese Probleme mit rohem Fleisch hat??????..........Wir sollen es mal weg lassen. Und Convenia für 14 Tage gespritzt. Auf Frage von Nebenwirkungen kam die Antwort: Hatten wir noch keine. Meine TÄ ist ziemlich vertrauenswürdig.
Trockenfutter ist kein Problem, sie zerbeißt es, jedes Stück. Das macht dann beim Schlucken keine Probleme, aber Fleisch schon???? Da soll einer durchblicken...............absolut nicht logisch............oder hätte jemand eine Idee????
Ansonsten bei uns keine weiteren Vorkommnisse..........alles im grünen Bereich......................
Mausi schiebt jetzt immer die linke Pfote als erstes durch den Bogen des Futterautomaten und siehe da......Sesam öffne Dich. Wir sind einfach nur begeistert von unserer "Süßen". Allerdings fragen wir uns schon, warum es beim Vorschieben der linken Pfote funktioniert und beim Durchschieben des Kopfes nicht funktioniert. Liegt vielleicht daran, wie der Chip sitzt. Aber mal bildlisch gesehen: Katze hebt linke Pfote bis unter den Bogen mit den Sensoren und die Klappe öffnet sich wie von Geisterhand. Wir sind immer am lachen, es sieht einfach zu schön und lustig aus. Sie macht es auch gannnnnzzzzzzz langsam................................LG Karin
 
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
4.356
Gefällt mir
72
Erstmal gute Besserung für Mausi.::knuddel::knuddel
Aber mal bildlisch gesehen: Katze hebt linke Pfote bis unter den Bogen mit den Sensoren und die Klappe öffnet sich wie von Geisterhand. Wir sind immer am lachen, es sieht einfach zu schön und lustig aus. Sie macht es auch gannnnnzzzzzzz langsam................................LG Karin
Liebe Karin, da könntest du mal filmen und das Video einstellen, ich stell es mir total süß vor.
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
773
Gefällt mir
53
Hallo zusammen! Hier mal ein Bild von unserer Mausi mit ihrem neuen Futterautomat. Als hätte sie nie etwas anderes gehabt wie diesen...........LG Karin
DSCI0322.JPG
 
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
4.356
Gefällt mir
72
Danke für das Bild Karin, ein kluges Mädel dein Mäuschen,
sieht aus als verschlinge der Automat das Mausi,:lol::lol::lol:
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
485
Gefällt mir
183
Jetzt fehlt nur noch ein Video, wie Mausi die Pfote vorstreckt, um den Automat zu öffnen :happylol:
Bei dem guten Vorbild wird Tico seinen Automat sicher auch schnell lieben.
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
773
Gefällt mir
53
Hallo Ihr Lieben! Ja, bis auf die Bläschen im Hals macht sie uns große Freude. Und das schon seit 3Wochen? ohne Zylkene. Erstaunlich, wie daß das Mäuschen verändert hat zum Positiven.
Video kann ich leider nicht machen, meine Leitung ist so mickrig, daß ich froh bin, überhaupt ins Internet zu können. Aber bessere Schnappchüsse hab ich schon ins Auge gefaßt.
Mitte der nächsten Woche geht es zum nachsehen zur TÄ mit Mausi .........und Bärchen hat heute gehustet. Bin gerade angerufen worden von der TÄ. Lysimun für Bärchen (ich mußte sie aufklären, daß das bei EG völlig kontraproduktiv sei). Die Alternative sieht bei weiterem Husten übers Wochenende AB+Metacam bei Halsweh vor. Ich finde Halsweh nicht sooo schlimm bei einem Schmerzmittel, als offene Wunden durch EG mit Kortison zu bearbeiten. Mausi mußte ja auch ein AB gespritzt bekommen, weil sich mit aussitzen des Virus keine Besserung gezeigt hatte. Sie ist ja Calici positiv. Ich hoffe, daß die Bläschen besser geworden sind. Lassen wir uns überraschen..........................
Und ob Tico sooo interligent ist beim Automat????? Wir werden sehen und ich werde berichten. LG Karin
PS: Andrea wie geht es Motzi???????
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
773
Gefällt mir
53
Hallo alle zusammen!
Up date:
Mausi hat heute morgen nochmals AB bekommen. Die Rötung im Hals ist fast verschwunden, allerdings sind immer noch Bäschen da. Wir haben fast eine Flasche Lysimun durch und langsam mag sie den süßen Papp auch nicht mehr. Im Auge behalten sagt die TÄ. Und die leichte Rötung am Zahnfleisch auch. Allerdings geht es ihr bedeutend besser. Sie hat vor 2 Tagen wieder Stückchen gebarft. Reingehauen wie ein Scheunendrescher.
Tico hat gestern seinen Futterautomat bekommen. Ohne Probleme ist er ran und hat sich scannen lassen. Er muß nur noch begreifen, daß er Dosi nicht braucht, um aufzumachen (schieb ihn dann immer rein). Mausi hat ein neues Öffnen angefangen . Sie tupt jetzt zweimal mit der linken Pfote auf die Abdeckung und siehe da...........................offen.
Bärchen ist noch nicht krank geworden. Der Huster war wohl ein Haar im Hals.............................
Momentan rasen Tico und er wieder bei geöffneter Balkontür durchs Haus und sie schlafen auch weniger..............
Sonst gibt es nix neues von der Katzenfront. Dosi hat noch Schnupfen bekommen gestern und Tico versteht nicht, warum er keine Küschen mehr auf die Schnute bekommt. So, das war es......................LG Karin
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
773
Gefällt mir
53
Sorry, Bläschen sollte das Wort heißen.......
 
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
4.356
Gefällt mir
72
Hallo Karin, schön das sich Mausi wieder erholt, ist etwas langsam die Genesung wie du ja selber meinst.

Gut das sich Bärchen nicht angesteckt hat und mit Tico rumrennt.:herz::herz::herz:

Dir und Mausi noch gute Besserung, wünsche euch schon mal ein schönes entspanntes Wochenende.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
485
Gefällt mir
183
Gute Besserung, Karin!
Hier sind alle Zwei- und Vierbeiner erkältet. Was aber die Katzen nicht davon abhält, im Nassen draußen zu bleiben.
Zwischendurch kommt immer mal jemand rein und kuschelt mit Motzi. Gefressen wird allerdings kaum, nicht mal der Schmusy Fisch scheint genug zu riechen.

Hihi, stelle mir das mit Mausi und dem Automat gerade bildlich vor. Und Tico hat sicher schnell heraus, dass er auch alleine an sein Futter kommt.
Jetzt hat Bärchen wohl endgültig das Nachsehen :giggle:
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
773
Gefällt mir
53
Hallo zusammen!
Up date:
Tico geht alleine an den Futterautomat. Mausi war da ne Ecke schneller im Begreifen. Nur Bärchen kann nicht verstehen, daß das Futter einfach nicht erreichbar ist. Er bekommt nächsten Monat seinen Automat. Bilder von Tico werden nachgeliefert, sobald es mir besser geht. Hab ne richtig schöne dicke fette Geburtstagsbronchitis. Was will man mehr? Liebe Genesungswünsche, an alle, die auch krank sind. LG Karin
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
773
Gefällt mir
53
Hallo an alle!
Up date:
Tico braucht Dosi noch immer: dosi ich will das nicht, daßßßßß will ich schon garnicht! Und Dosi, ich will meine Lachskrümelchen drauf haben, Doooossssiiiiii, mein Teller ist leer..................................................aber alleine geht er jetzt an den Automat futtern!!!!!!!!
Bärchen hat gestern seinen neuen "Elektroteller" bekommen. Gestern mittag geübt mit Trockenfutter ( er liebt es) und gestern abend mit rohem Fleisch ( dafür stirbt er)............und siehe da............es klappt!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Haben wir inteligente Katzen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Lach....................................................
Mausi liegt jetzt abend neben mir auf der Eckbank, wie sie es am Anfang gemacht hat. Noch ein bischen ängstlich, aber sie liegt! Und schlafen tut sie weiter im Bett bei mir : entweder Rücken an Rücken (wenn Dosi sich umdrehen muß) oder mit ihrem Rücken ganzzzzzzzz eng an meinem Oberkörper. Und dann gibt es nach dem Schmusen einen dicken Seufzer......dann wird geschlafen. Morgens liegt Klein Tico im Bett. Mausi ist dann schon unterwegs. Macht Dosi die Augen auf, dann "hopp" ins Bett, unter die Decke, daß nur noch der Kopf rausguckt und noch ne Runde gekuschelt. Ich kann nur staunen, wie Zylkene ihr Leben verändert hat. Und es hört nicht auf................................Noch ein Superhoch auf die "ELEKTROTELLER", die Dosi viellllll mehr Ruhe bescheren. Liebe Grüße an Euch Karin
PS. Danke für Eure guten Genesungswünsche.................................
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
773
Gefällt mir
53
Hallo zusammen!
Die "Elektroteller" haben eingeschlagen.....................
Bärchen als letzter mit seinem Teller..49745

49746....alle in Reih und Glied wie die Soldaten..................................LG Karin
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
773
Gefällt mir
53
Sind leider ein bischen dunkel die Bilder........................aber demnächst gibt es hellere.........
 
Thema:

Zylkene - und das Leben unserer drei Katzen

Zylkene - und das Leben unserer drei Katzen - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Zooplus hat kein Zylkene mehr! Wo bestellen?

    Hilfe! Zooplus hat kein Zylkene mehr! Wo bestellen?: Hallo an alle! Wollte für Mausi gerade wieder Zylkene bestellen. Zooplus hat sie ausgelistet. Wo kann ich 75 mg Zylkene auf Rechnung...
  • Zylkene wer hat Erfahrung damit?

    Zylkene wer hat Erfahrung damit?: Hallo zusammen :-) Wer von Euch hat schon Erfahrung mit Zylkenen gemacht? Für was habt Ihr Zylkene eingesetzt? Hat es geholfen? Kann man...
  • Eure Erfahrungen mit Zylkene?

    Eure Erfahrungen mit Zylkene?: Hallo Zusammen, wie sind eure Erfahrungen? Ich habe es heute bei meiner TA mitgenommen da eine meiner Katzen immer wieder mal pipi oder Kot...
  • Zylkene bei Markieren?

    Zylkene bei Markieren?: Hallo, Ich habe gelesen, dass Zylkene helfen soll wenn Katzen markieren. Hat jemand Erfahrung damit oder was könnte ich sonst tun? Seit einiger...
  • Neurexan vs Zylkene + Feliway u. Globulis bei hyperaktiver Katze

    Neurexan vs Zylkene + Feliway u. Globulis bei hyperaktiver Katze: Morgen, Vielleicht hat schon jemand Erfahrung gesammelt mit folgenden Produkten und Symptomen. Unsere Katze Miene (Zweikatzenhaushalt) hat von...
  • Neurexan vs Zylkene + Feliway u. Globulis bei hyperaktiver Katze - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Zooplus hat kein Zylkene mehr! Wo bestellen?

    Hilfe! Zooplus hat kein Zylkene mehr! Wo bestellen?: Hallo an alle! Wollte für Mausi gerade wieder Zylkene bestellen. Zooplus hat sie ausgelistet. Wo kann ich 75 mg Zylkene auf Rechnung...
  • Zylkene wer hat Erfahrung damit?

    Zylkene wer hat Erfahrung damit?: Hallo zusammen :-) Wer von Euch hat schon Erfahrung mit Zylkenen gemacht? Für was habt Ihr Zylkene eingesetzt? Hat es geholfen? Kann man...
  • Eure Erfahrungen mit Zylkene?

    Eure Erfahrungen mit Zylkene?: Hallo Zusammen, wie sind eure Erfahrungen? Ich habe es heute bei meiner TA mitgenommen da eine meiner Katzen immer wieder mal pipi oder Kot...
  • Zylkene bei Markieren?

    Zylkene bei Markieren?: Hallo, Ich habe gelesen, dass Zylkene helfen soll wenn Katzen markieren. Hat jemand Erfahrung damit oder was könnte ich sonst tun? Seit einiger...
  • Neurexan vs Zylkene + Feliway u. Globulis bei hyperaktiver Katze

    Neurexan vs Zylkene + Feliway u. Globulis bei hyperaktiver Katze: Morgen, Vielleicht hat schon jemand Erfahrung gesammelt mit folgenden Produkten und Symptomen. Unsere Katze Miene (Zweikatzenhaushalt) hat von...
  • Schlagworte

    zylkene katzen

    ,

    katzenforum

    ,

    zylkene oder bachblüten bei katzen

    ,
    ist zylkene und kolostrum das gleiche?
    , zylkene katze aggressiv, zylkene erfahrungen katze, katzenlins, katzenlinks, netzkatzen
    Top Unten