zweitkatze?!

Diskutiere zweitkatze?! im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; firsthallo :lol: ich habe einen 3 1/2 jahre alten, kastrierten kater und er ist immer in der wohnung. um gleich zum punkt zu kommen: da ich zur...

Schwester

Registriert seit
27.11.2007
Beiträge
2
Gefällt mir
0
hallo :lol:

ich habe einen 3 1/2 jahre alten, kastrierten kater und er ist immer in der wohnung.
um gleich zum punkt zu kommen: da ich zur zeit weger der arbeit sehr viel unterwegs bin (wird sich auch in nahrer zukunft nicht ändern), ist mein kleiner oft allein. (allerdings bin ich zu 98% nachts daheim.) deswegen spiel ich zur zeit mit dem gedanken, ihm einen kameraden zu "schenken"! mein problem ist allerdings: ich habe nur eine einraumwohnung. viele in meinem bekanntenkreis sagen, dass diese wohnung schon für eine katze zu klein ist!?! zudem bin ich mir überhaupt nicht sicher ob kater oder mietze?

ich danke euch schon jetzt ganz doll für eure antworten.

liebe grüße, schwesterchen
 
27.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: zweitkatze?! . Dort wird jeder fündig!

loonie

Registriert seit
17.08.2006
Beiträge
3.482
Gefällt mir
0
Hallo Schwester,

erstmal Gegenfragen, damit man sich ein Bild der Situation machen kann:

wie viele Quadratmeter hast du?
gäbe es die Möglichkeit, zwei KaKlos aufzustellen?

kennt dein Kater das Zusammenleben mit anderen Katzen?
bitte beschreibe uns seinen Charakter so genau wie möglich.

Viele Grüße
Loonie
 
Sporsel

Sporsel

Registriert seit
28.09.2006
Beiträge
2.282
Gefällt mir
0
Hallo und Herzlich Willkommen hier!

Ein Kumpel ist eine sehr gut Idee.

Die Größe der Wohnung ist nicht so relevant. Wichtig ist, dass sie genug Kletter- und Versteckmöglichkeiten bietet. Gut ist, wenn es mehrere Ebenen gibt (z.B. Regale, über die Katzi auf den Schrank klettern kann).

Einen Kater mit einem ähnlichen Charakter (wichtig ist der ähnliche Charakter!) würde ich wählen.

LG Anja
 

Schwester

Registriert seit
27.11.2007
Beiträge
2
Gefällt mir
0
meine wohnung ist ca 26m² klein, aber die möglichkeit für ein zweites katzenklo gäbe es natürlich. ist denn ein zweites unbedingt notwendig?

mit anderen katzen hatter er bisher noch gar keinen kontakt, allerdings mit einem hund (golden redriver). diesen hat er akzeptiert, auch als schlafgast!

zum charakter: verschmust, neugierig, laune kann aber auch ganz schnell mal zu aggresiv wechseln (allgerdings sehr selten), und ich merke immer mehr, dass er nicht gern allein ist!
 

loonie

Registriert seit
17.08.2006
Beiträge
3.482
Gefällt mir
0
meine wohnung ist ca 26m² klein, aber die möglichkeit für ein zweites katzenklo gäbe es natürlich. ist denn ein zweites unbedingt notwendig?


Ein zweites KaKlo ist immer gut - auch wenn man nur eine Katze hat, denn es gibt Katzen (gut, dein Kater nicht), die es bevorzugen, großes und kleines Geschäft auf zwei verschiedenen Klos zu machen.
Faustregel: immer ein Klo mehr als Katzen.
Aber naja, ich hab auch 3 Klos bei 5 Katzen - das klappt super.
Eines könnte gut gehen, kein Thema, aber für den Fall der Fälle sollte bei dir Platz für ein zweites Klo sein.


mit anderen katzen hatter er bisher noch gar keinen kontakt, allerdings mit einem hund (golden redriver). diesen hat er akzeptiert, auch als schlafgast!
Das ist doch schonmal gut - er akzeptiert andere Tiere neben sich.

zum charakter: verschmust, neugierig, laune kann aber auch ganz schnell mal zu aggresiv wechseln (allgerdings sehr selten), und ich merke immer mehr, dass er nicht gern allein ist!
wenn du merkst, dass er ein Problem mit dem Alleinsein hat, dann würde ich dir wirklich dazu raten, eine Katze dazu zu holen, ja.

Ob Du einen Kater oder eine Katze dazu holst, das spielt meiner Meinung nach keine Rolle - es gibt aber auch andere Meinungen, nach denen man Kater nur mit Katern zusammenbringen sollte weil sie anders spielen.
Aber ich würde sagen: entscheide frei nach Schnauze und höre auf dein Herz (es sollte, finde ich, immer funken zwischen Katze und Dosi).


Viel wichtiger als das Geschlecht sind andere Dinge, die du möglichst beachten solltest:

1. das Alter. es ist gut, einer Katze eine eher gleichaltrige dazuzusetzen - würde für dich nun heißen: zwischen 2 1/2 und 4 1/2 Jahren, grob gesagt.

2. beachte unbedingt den Charakter, der sollte bei beiden Katzen ähnlich sein. Dein Kater ist veschmust und neugierig - da solltest du keine träge Katze dazusetzen, die den ganzen Tag nur schlafen und ihre Ruhe haben will, das wäre für die beiden nicht sooo doll. Und wenn dein Kater (dazu hast du nichts geschrieben) nicht so verspielt ist - keine verspielte Katze.
Ich hoffe du verstehst was ich meine:wink:

Tipps zur Zusammenführung wirst du hier im Forum so einige finden, hier nochmal die wichtigsten:

1) Könntest du denn ein paar Tage Urlaub nehmen, um erstens deinem Erstkater zu zeigen, dass du ihn mit der neuen, für ihn auf jeden Fall schwierigen, Situation nicht alleine lässt, gleichzeitig dich aber auch um den Neuzugang zu kümmern?
muss nicht sein, wäre aber sinnvoll.

2) ganz wichtig ist, dass du besonders zu Anfang deinen Kater bevorzugst. Kümmere dich mehr um ihn als um den Neuzugang.

3) Feliway (bekommst du beim Tierarzt) kann Zusammenführungen unterstützen. Du solltest es circa 2 Wochen vor dem Einzug des Neuzugangs an einer zentralen Stelle in der Wohnung aufhängen (zum Ort siehe auch Packungsbeilage).


Wenn du noch weitere Fragen hast immer her damit!


Liebe Grüße
Tanja
 

Merlin_I

Gast
Hi,

ich kann dir auch nur empfehlen eine Nr.2 zu holen!
Wir waren anfangs sehr skeptisch und wollten eigentlich nur einen Kater.
(Anfängerfehler)
Aber letztlich war er dann nur 2 Monate allein bis wir eine Katze hinzu bekamen. Seit dem ist der Kater wie ausgewechselt. Nicht das er vorher irgendwelche Probleme machte - aber er ist nun NOCH lieber und man könnte meinen er läuft den ganzen Tag mit einem Grinsen durch die Wohnung.
Ich bin der Meinung 2 Kater oder Kater+Katze ist relativ egal. Vom Wesen her muss es passen.
Zum Thema Katzenklo: Wir haben es darauf ankommen lassen und kein weiteres Klo hingestellt. Es hat bestens funktioniert. Klar war es für den Kater anfangs ungewohnt das "Bad" zu teilen - aber es funktioniert. So haben wir dann ein Jumbo XXL Klo gekauft, welches doppelt so groß ist wie ein normales - damit gibts auch keinerlei Probleme - aufgrund der Größe ist das Reinigungsintervall gleich geblieben wie bei einer Katze.
Schließlich noch was zu deiner Wohnungsgröße: 26m² sind wirklich nicht viel - ABER ich habe hier schon in einigen Threads gelesen das das gut klappt - und wenn dein Kater sich dort wohl fühlt, wird es für eine weitere Katze auch noch reichen. Aber dazu werden dir die Anderen mehr sagen können!

LG Dennis
 
Thema:

zweitkatze?!

zweitkatze?! - Ähnliche Themen

  • Mein Mann Sträubt sich gegen neuen Kater 😒

    Mein Mann Sträubt sich gegen neuen Kater 😒: Hallo ihr lieben ! Ich muss hier mal mein Katzenherz ausschütten ! also, wo fang ich an ? Ich hatte 19 Jahre lang einen Siamkater. Als er 12 war ...
  • Tierheim-Zweitkatze Impfung

    Tierheim-Zweitkatze Impfung: Hallo zusammen, nachdem Tod unseres Katers ist unsere 12-jährige Katze nun alleine und wie wir bedröppelt und wir glauben, dass Ihr kätzische...
  • Neue Zweitkatze - Wann werden Sie sich verstehen? Tips?

    Neue Zweitkatze - Wann werden Sie sich verstehen? Tips?: Hallöchen, lange war ich hier im Forum nicht unterwegs nun quälen mich doch Fragen. Wir haben nun über 6 Jahre 2 Kater gehabt (Garfield und...
  • was für eine Zweitkatze?

    was für eine Zweitkatze?: Ich bin ja momentan auch am grübeln... Amy mag nunmal net raus, denke sie wird nei raus wollen so wies bis jetzt in den letzten 3 Monaten...
  • Zweitkatze bekommn

    Zweitkatze bekommn: Habe von meinem Freund heute eine wunderschöne überraschung erhalten... ein vorweihnachtsgeschenk ... einen Freund für meine Pepita. Drückt mir...
  • Ähnliche Themen
  • Mein Mann Sträubt sich gegen neuen Kater 😒

    Mein Mann Sträubt sich gegen neuen Kater 😒: Hallo ihr lieben ! Ich muss hier mal mein Katzenherz ausschütten ! also, wo fang ich an ? Ich hatte 19 Jahre lang einen Siamkater. Als er 12 war ...
  • Tierheim-Zweitkatze Impfung

    Tierheim-Zweitkatze Impfung: Hallo zusammen, nachdem Tod unseres Katers ist unsere 12-jährige Katze nun alleine und wie wir bedröppelt und wir glauben, dass Ihr kätzische...
  • Neue Zweitkatze - Wann werden Sie sich verstehen? Tips?

    Neue Zweitkatze - Wann werden Sie sich verstehen? Tips?: Hallöchen, lange war ich hier im Forum nicht unterwegs nun quälen mich doch Fragen. Wir haben nun über 6 Jahre 2 Kater gehabt (Garfield und...
  • was für eine Zweitkatze?

    was für eine Zweitkatze?: Ich bin ja momentan auch am grübeln... Amy mag nunmal net raus, denke sie wird nei raus wollen so wies bis jetzt in den letzten 3 Monaten...
  • Zweitkatze bekommn

    Zweitkatze bekommn: Habe von meinem Freund heute eine wunderschöne überraschung erhalten... ein vorweihnachtsgeschenk ... einen Freund für meine Pepita. Drückt mir...
  • Top Unten