Zweiter Versuch mit Zweitkatze

Diskutiere Zweiter Versuch mit Zweitkatze im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo liebe Katzenfreunde, bin ganz neu hier und habe diese Seite vorhin erst entdeckt. Mich beschäftigt seit einiger Zeit ein Thema und ich...

Kira

Gast
Hallo liebe Katzenfreunde,

bin ganz neu hier und habe diese Seite vorhin erst entdeckt.
Mich beschäftigt seit einiger Zeit ein Thema und ich bitte euch um eure Hilfe bzw. eure Ansichten dazu.
Vor 3 Monaten musst ich meinen Kater weggeben. Durch den Einzug meines Freundes wurde er unsauber und blieb dies 9 Monate - bis ich ihn privat weitervermitteln konnte. Er und meine Jenny mochten sich zwar nicht so sehr, tolerierten sich aber und es kam kaum zu ernsthaften Streitereien.
Für meine fast 7-jährige Jenny wollte ich nun eine neue Kameradin, da sie eine reine Wohnungskatze und tagsüber alleine
ist. Ich nahm eine knapp 2-jährige Katze aus dem Tierheim, Nora, dazu (damals noch unkastriert), aber Jenny zog sich von da an sehr zurück, fraß nicht mehr richtig. Sie ist ansonsten sehr menschenbezogen und verschmust.
Nora ist eine ganz scheue, zurückhaltende Katze (sicher schlechte Erfahrungen), taute bei mir aber nach und nach auf und begann, Jennys Revier zu ihrem zu machen, verscharrte ihr Geschäft nicht, fraß Jenny Napf leer usw. Schließlich kam es auch zu ersten Attacken und Kämpfen, die von Nora ausgingen, bei denen ich mir im Nachhinein aber unsicher bin, ob diese nicht von Noras Seite (sie ist ja noch sehr jung) spielerisch gemeint waren.
Da ich den Eindruck hatte, dass Jenny unter der neuen Situation litt, brachte ich Nora nach 2 Wochen zurück ins Tierheim.
Und damit komme ich nun gar nicht zurecht. Sie war gerade dabei, bei mir aufzutauen und ich weiß, dass sie sich im Tierheim sehr unwohl fühlt. Letzte Woche, als ich sie zum ersten Mal wieder dort besuchte, fand ich sie ganz versteckt in einer kleinen Transportbox. Sie leidet, das kann man sehen. Ihr Gesicht wirkte ängstlich und unglücklich.
Meine Frage: Habe ich vorschnell aufgegeben und die beiden hätten sich auf Dauer vielleicht doch noch miteinander arrangiert?
Wenn ich es mit Nora ein zweites Mal versuche, hätte ich noch eine Chance oder soll ich von diesem Gedanken Abstand nehmen, da sich die beiden ja bereits "kennen"?
Meine Jenny scheint sich als Single-Katze ganz wohl zu fühlen, ist aber sehr ruhig geworden und mich plagt das schlechte Gewissen, wenn ich sie alleine lassen muss, wie z. B. auch im bevorstehenden Urlaub. In dieser Zeit wird sie zwar versorgt, aber ist doch überwiegend nur alleine.
Es wäre klasse, wenn ich einige Antworten zu diesem Thema bekommen würde.
Vielen Dank.
 
14.07.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zweiter Versuch mit Zweitkatze . Dort wird jeder fündig!

Inga

Registriert seit
21.02.2003
Beiträge
1.538
Gefällt mir
0
hallo kira,

erst mal herzlich willkommen hier im forum.

nun zu deinem problem...
ich möchte dich nicht verurteilen, aber denkst du nicht, dass zwei wochen eine arg kurze zeit ist um sich anzufreunden? bei dem unreinen kater hast du 9 monate gewartet ob besserung eintritt und jetzt nur zwei wochen? es kann manchmal bis zu monaten dauern bis sich zwei vertragen... ich kenne ja nun die einzelnen katzen nicht, aber ich würde keinen zweiten versuch machen... dann holst du nora wieder (sofern das th das überhaupt macht) und dann klappt es vielleicht doch wieder nicht und du musst sie wieder weggeben. ich glaube nicht, dass das sehr förderlich für die seele des tieres ist.

im endeffekt musst du natürlich selbst entscheiden. wenn es deiner mieze alleine gut geht und sie nichts vermisst, du genug zeit für sie hergibst und auch sonst alles in ordnung ist würd ichs lassen. nora wird bestimmt eine neues schönes zu hause finden
 

Kira

Gast
Glaube nicht, dass ich mir das nicht schon längst überlegt habe. 2 Wochen waren einfach zu kurz, das denke ich jetzt auch. Ich mache mir Riesen-Vorwürfe deswegen. Aber ich denke, Jenny ist vielleicht doch lieber Single und mag Menschen lieber als Artgenossen. Sie wirkt, seit sie alleine ist, ausgeglichen und ruhig. Trotzdem habe ich immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich sie alleine lassen muss. Ist aber nicht so oft der Fall.
Ich hoffe auch für Nora, dass sie ein gutes und ruhiges Zuhause findet, vielleicht besser als Einzelkatze, da sie sich auch im Tierheim sehr von den anderen zurückzieht und keinen Kontakt sucht.
Sie war übrigens bereits vor mir für gut eine Woche vermittelt und wurde zusammen mit der mit ihr vermittelten Katze (ebenfalls aus diesem Tierheim) wegen Unsauberkeit zurückgebracht. Dieses Problem hatte ich mit ihr allerdings nicht.
 

Inga

Registriert seit
21.02.2003
Beiträge
1.538
Gefällt mir
0
das arme tierchen :( kann mir gut vorstellen, dass sie nicht mehr schnell vertrauen fasst, wenn sie ständig hin und her geschoben wird :evil:

ich hoffe, der nächste der sie mitnimmt ist hartnäckiger und behält sie trotz charakterschwächen
 

Elke-030

Registriert seit
19.05.2003
Beiträge
707
Gefällt mir
0
Aber ich denke, Jenny ist vielleicht doch lieber Single und mag Menschen lieber als Artgenossen. Sie wirkt, seit sie alleine ist, ausgeglichen und ruhig.
Sicher Du hast Bockmist gebaut, dass weißt Du und damit mußt Du jetzt leben. Bitte denke auch an Jenny und vielleicht kannst Du ja auch versuchen dem TH zu helfen ein schönes Zuhause für Nora zu finden, damit ist ihr mehr gedient.

Gruß Elke
 

Nimu

Gast
Hallo Kira,

ich weiß das dies eine sehr schwierige situation ist.... und wer sowas selbst noch nicht erlebt hat.. kann das meiner meinung nach nicht nachvollziehen, warum man eine katze wieder zurück bringt... es nocheinmal versuchen würde ich nicht.. aber wie Elke schon geschrieben hat..wäre es prima wenn du dich mit, um ein neues gutes zuhause für Nora bemühen würdest.


Gruß
Nimu
 

Kira

Gast
Ich bin wegen Nora dem Tierschutz bzw. diesem Tierheim als Mitglied beigetreten. Für Nora habe ich die Kastrationskosten übernommen. Vielleicht hat sie nun eher Vermittlungschancen, weil auf den Neubesitzer nicht mehr diese hohen Kosten zukommen.
Aber was kann ich eurer Meinung nach tun bzw. wie kann ich Nora helfen, ein schönes, neues und dauerhaftes Zuhause zu finden? Bin für alle Anregungen dankbar.
 

Elke-030

Registriert seit
19.05.2003
Beiträge
707
Gefällt mir
0
Guten Morgen Kira,

wie wärs, nach Absprache mit dem TH, mit einer Vermittlungsanzeige oder in der "Einkaufsmeile" so ein "Dosi gesucht"-Aushang mit Foto, natürlich kann man diesen Aushang auch bei den TA´s in der Umgebung ans Brett hängen (Vorher fragen)!

Gruß Elke
 

Inga

Registriert seit
21.02.2003
Beiträge
1.538
Gefällt mir
0
du könntest vielleicht auch einen aufruf auf der arbeit machen (sofern möglich), das mache ich auch öfter wenn ich mal wieder hier lese, dass eine katze ein neues heim braucht.
ansonsten würde ich im fressnapf/futterhaus/zoohandlung, tierarzt, einkaufszentrum, bücherei etc. aushänge machen.
 

mia

Gast
ich muss auch sagen, dass 2 wochen eine zu kurze zeit sind...und du schreibst, dass deine katze sehr ruhig geworden ist-auch bei katzen gibt es depressionen...hast du dich jetzt schon entschieden, ob du nora wieder holst oder nicht? ich habe von zusammenführungen gelesen, da hat es über ein halbes jahr gedauert - bei meinen war das meist nach ein paar tagen gegessen, hatte sogar mal für eine woche die drei katzen von fränz in pflege - das gab 2-3 tage rumgefauche und geknurre, danach haben sie sogar zusammen gespielt. aber da deine ja schon älter ist, kann es sein, dass sie nicht genügend sozialisiert ist...ich weiss es nicht, aber grundsätzlich plädiere ich immer für doppalpacks, ich würde ja auch nicht gern allein bleiben müssen, mit nichts als nem komischen wesen, dessen sprache ich nicht richtig verstehe und das auch noch ab und zu weg ist...

mia
 

Jessie

Gast
Vielen Dank für die Antworten. Über einen Aushang habe ich auch schon nachgedacht, das wäre vielleicht eine Möglichkeit. In meiner Firma herumzufragen, wäre schwierig. Mir ist am Arbeitsplatz mal ne Katze zugelaufen und ich hatte richtig Schwierigkeiten, sie zu vermitteln, da ich sie zu meinen beiden nicht aufnehmen konnte. Außerdem war Garfield eine sehr schwierige, dominante Katze. Hätte zu meinen nicht gepasst. Schließlich habe ich doch noch eine Kollegin gefunden ... aber damals ist mir aufgefallen, wie viele Menschen in meinem Kollegenkreis Katzen nicht mögen.
Wegen einem zweiten Versuch mit Nora bin ich noch im Zweifel. Es wäre vielleicht wirklich besser, sie bekommt eine Chance in einer völlig neuen Umgebung. Wer weiß, ob sie zu mir je wieder Vertrauen finden könnte. Ob sie mich bei meinem letzten Besuch erkannt hat, weiß ich nicht, aber sie ließ sich streicheln, obwohl sie ansonsten sehr scheu ist, und schnurrte und räkelte sich. Mir hat es das Herz fast zerrissen.
 
Thema:

Zweiter Versuch mit Zweitkatze

Zweiter Versuch mit Zweitkatze - Ähnliche Themen

  • Ein zweiter Versuch und diesmal hats gleich geklappt

    Ein zweiter Versuch und diesmal hats gleich geklappt: Ich wollte mich auch mal wieder zu Wort melden. ::w Nachdem ich letzte Woche einem Anruf der Fürther Katzenhilfe erhalten habe, habe ich einen...
  • zweite Katze - neuer Versuch?

    zweite Katze - neuer Versuch?: hallo, mich hat doch irgendwie der mut zur zweiten katze verlassen. vielleicht hat ja einer einen ultimativen tipp? bei uns gibt es folgende...
  • Babykitten und Onkel

    Babykitten und Onkel: Wir haben ein sehr liebes Geschwisterpaar, etwas älter als ein Jahr. Der Kater kastriert, die Katze noch nicht, sie hat gewollt Junge bekommen...
  • zweite Katze ja oder nein?

    zweite Katze ja oder nein?: Huhu, mein Freund und ich haben uns im Februar eine kleine Katze geholt. Sie ist 1,5 Jahre alt. die alte Familie konnte sie nicht behalten, da...
  • Zweite Katze ja oder nein?

    Zweite Katze ja oder nein?: Hallo, ich bin neu hier, habe aber schon ein bisschen gelesen, aber ohne meine persönliche Geschichte ist es schwer, daher bin ich auf der Suche...
  • Ähnliche Themen
  • Ein zweiter Versuch und diesmal hats gleich geklappt

    Ein zweiter Versuch und diesmal hats gleich geklappt: Ich wollte mich auch mal wieder zu Wort melden. ::w Nachdem ich letzte Woche einem Anruf der Fürther Katzenhilfe erhalten habe, habe ich einen...
  • zweite Katze - neuer Versuch?

    zweite Katze - neuer Versuch?: hallo, mich hat doch irgendwie der mut zur zweiten katze verlassen. vielleicht hat ja einer einen ultimativen tipp? bei uns gibt es folgende...
  • Babykitten und Onkel

    Babykitten und Onkel: Wir haben ein sehr liebes Geschwisterpaar, etwas älter als ein Jahr. Der Kater kastriert, die Katze noch nicht, sie hat gewollt Junge bekommen...
  • zweite Katze ja oder nein?

    zweite Katze ja oder nein?: Huhu, mein Freund und ich haben uns im Februar eine kleine Katze geholt. Sie ist 1,5 Jahre alt. die alte Familie konnte sie nicht behalten, da...
  • Zweite Katze ja oder nein?

    Zweite Katze ja oder nein?: Hallo, ich bin neu hier, habe aber schon ein bisschen gelesen, aber ohne meine persönliche Geschichte ist es schwer, daher bin ich auf der Suche...
  • Schlagworte

    zweiter versuch mit zweitkatze

    Top Unten