Zwei junge Katzen zusammenführen

Diskutiere Zwei junge Katzen zusammenführen im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Huhu, Wir haben uns nun entschlossen unserer Nala(1,5 Jahre alt) eine Spielgefährtin(ca 1Jahr) zu holen. nächsten Freitag ist es dann soweit...
ksenijah

ksenijah

Registriert seit
08.05.2022
Beiträge
4
Gefällt mir
2
Huhu,

Wir haben uns nun entschlossen unserer Nala(1,5 Jahre alt) eine Spielgefährtin(ca 1Jahr) zu holen.
nächsten Freitag ist es dann soweit.
Die Aufregung ist groß. Wir haben jetzt so viele Tipps gelesen, wie man die Zusammenführung handhaben soll. Aber auch viele, die
sagen, dass das so akribisch total doof ist.

wir haben überlegt, dass die beiden sich am ersten Tag erstmal nicht sehen. Also der Neuzugang in einem eigenen Zimmer ist.
Am zweiten Tag den beiden etwas Katzenmilch zum schlabbern an die geschlossene Tür stellen, dass sie den Geruch der Anderen mit was schönem verbinden. & dann schauen. Je nachdem wie neugierig beide sind, sie vielleicht schon am 2. oder 3. Tag schon einander vorstellen. & dann je nachdem wie’s läuft.

oft haben wir gelesen, dass eine Gittertür verwendet wird. Ist das wirklich notwendig oder geht es auch ohne ?

machen wir uns zu viele Gedanken?
wie habt ihr das gemacht ?
habt ihr noch irgendwelche Tipps oder Verbesserungsvorschläge?
Lieben Dank für eure Antworten. :)
 
17.05.2022
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zwei junge Katzen zusammenführen . Dort wird jeder fündig!
Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
2.085
Gefällt mir
1.975
Herzlich willkommen im Forum.
Ich push dich mal nach oben damit noch ein paar Tipps kommen.
Schön dass ihr Nala einen Spielkameraden holen wollt.
Hab aber schon mal die Rückfrage ob eure Nala die ganzen 1,5 Jahre alleine gelebt hat?
Und wie alt sie war, als sie zu euch kam?
Und wie die neue Spielgefährtin bisher gelebt hat. Das alles beeinflusst ja, wie man die Zusammenführung angeht.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.948
Gefällt mir
4.945
Hey
Ich finde deine Planung viel zu schnell.
Warte erstmal ab bis der Neuzugang da ist und sich in seinem Ankunftzimmer verhält.
Dann kannst du dir Gedanken darüber machen wann die beiden sich das erste mal begegnen sollen.
Manche Katzen brauchen ein wenig länger um sich nach einem Ortswechsel zurechtzufinden als andere.
Du solltest also als aller erstes schauen das sie in ihrem Zimmet ankommt und sich sicher fühlt bevor du weiter planst.

Eine Gittertür ist nie verkehrt.
Ich würde außer bei Kitten wohl nicht mehr ohne Gittertür Zusammenführen.

Die Fragen von @Kevins Mutti sind auch wichtig um sie Zusammenführung zu planen.
 
ksenijah

ksenijah

Registriert seit
08.05.2022
Beiträge
4
Gefällt mir
2
Herzlich willkommen im Forum.
Ich push dich mal nach oben damit noch ein paar Tipps kommen.
Schön dass ihr Nala einen Spielkameraden holen wollt.
Hab aber schon mal die Rückfrage ob eure Nala die ganzen 1,5 Jahre alleine gelebt hat?
Und wie alt sie war, als sie zu euch kam?
Und wie die neue Spielgefährtin bisher gelebt hat. Das alles beeinflusst ja, wie man die Zusammenführung angeht.
danke für die schnelle Antwort.
Nala hat mit einem anderen jungen Kater zusammengelebt. Allerdings kamen die beiden nicht so gut miteinander aus. Der Kater hat Nala quasi gemobbt, geärgert. Nala is sehr zurückhaltend und hat sich von diesemdominanten Kater täglich „verjagen“ lassen. Sie lebt seit ein paar Monaten bei uns. Seit Anfang des Jahres ca.
Die neue Katze lebte bisher alleine.
 
ksenijah

ksenijah

Registriert seit
08.05.2022
Beiträge
4
Gefällt mir
2
Hey
Ich finde deine Planung viel zu schnell.
Warte erstmal ab bis der Neuzugang da ist und sich in seinem Ankunftzimmer verhält.
Dann kannst du dir Gedanken darüber machen wann die beiden sich das erste mal begegnen sollen.
Manche Katzen brauchen ein wenig länger um sich nach einem Ortswechsel zurechtzufinden als andere.
Du solltest also als aller erstes schauen das sie in ihrem Zimmet ankommt und sich sicher fühlt bevor du weiter planst.

Eine Gittertür ist nie verkehrt.
Ich würde außer bei Kitten wohl nicht mehr ohne Gittertür Zusammenführen.

Die Fragen von @Kevins Mutti sind auch wichtig um sie Zusammenführung zu planen.
Dankeschön für die schnelle Antwort ☺
auf die 1-2 Tage kam ich, weil das so überall zu lesen ist. Selbst ich habe mich gefragt, ob das nicht zu früh ist, da die kleine ja erstmal ankommen muss.
dann werden wir das ganze mal lieber noch etwas ruhiger angehen lassen, danke ☺
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
6.815
Gefällt mir
5.134
Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum! ::w

Nala hat mit einem anderen jungen Kater zusammengelebt. Allerdings kamen die beiden nicht so gut miteinander aus. Der Kater hat Nala quasi gemobbt, geärgert. Nala is sehr zurückhaltend und hat sich von diesemdominanten Kater täglich „verjagen“ lassen. Sie lebt seit ein paar Monaten bei uns. Seit Anfang des Jahres ca.
Die neue Katze lebte bisher allein.
Als erstes noch eine Frage-----wie lange ist es her, das die beiden "Damen" kastriert wurden .....( ich gehe jetzt mal davon aus, das beide bereits kastriert sind ??? )

So wie du den bisherigen Verlauf der beiden Katzen beschreibst, würde ich es als gute Voraussetzung sehen, wenn ihr gleich von Anfang an eine Gittertür nehmt eure bisherige Katze wurde noch vor knapp einem halben Jahr gemobbt, hat also dadurch viel Skepsis einer anderen Katze gegenüber erworben und wird daher vermutlich die erste Zeit sehr vorsichtig und abwartend, bzw. abwehrend, auf den Neuzugang reagieren

Ein Plus ist jetzt dabei, das es ein Katzenmädchen ist ...... da passt meist das Spielverhalten und die Umgangsform besser zu einem anderen Katzenmädchen..... das ist aber sowieso dann erst der 2. Schritt , erst müssen sie sich akzeptieren und mögen lernen, ohne das sie sich bekämpfen-
Der Kater wird ganz sicher zu sehr Raufbold und wild spielend gewesen sein.

Die neue Katze kennt also noch keine Katzenkumpel, oder Katzenfreundschaften ..... sie wird sich da sicher auch erstmal langsam dran gewöhnen müssen...... dabei ist es auch noch wichtig, das sie nicht zu früh von der Katzenmama und ihren Geschwistern getrennt wurde, also wenigstens bis zu 12 Wochen noch mit denen zusammen war, denn erst in dieser Zeit wird ihr Sozialverhalten durch die Mama und Geschwister entwickelt und geprägt.
Wurde sie früher getrennt, dann wird auch die Gewöhnung an eine andere Katze länger dauern, das brauch dann bestimmt mehr Zeit.

Der Vorteil ist jetzt noch ihr junges Alter, das ja mit 1 Jahr noch fast vom Verhalten her zum Kittenalter gehört.

Also spricht bei beiden eine Gittertür als wesentlicher Vorteil dafür.

Hier mal ein Foto von unserer Gittertür als Beispiel........

IMG_1556.JPG



Ich weiß nicht, ob du dich da bereits über die Möglichkeiten informiert hast, daher mal ein Tipp ..... kauft eine einfache normale Normtür aus dem Baumarkt.... die gibt es fast überall für Euro 29,90 . Ihr müsst dabei nur darauf achten, das sie Tür den gleichen Anschlag hat, wie eure bisherige normale Tür ..... den Türgriff könnt ihr dann von der bereits vorhandenen Tür einfach entnehmen und in die "neue" Tür einsetzen.

Dann schneidet man mit einer Stichsäge im unteren Teil der Baumarkt-Tür einen Ausschnitt rein und davor wird dann Draht getackert, oder genagelt.
Dann einfach die bisherige Tür aushängen und die "Gittertür " dafür in die Fitchen hängen...... so könnt ihr ganz bequem und normal weiter auch selbst durch die Tür rein und raus gehen, ohne schwierige Einbauten jedes mal auszuwechseln..... und die Katzen können sich jederzeit dadurch sehen, riechen und Kontakt aufnehmen, ohne sich kloppen zu können.

In den nächsten Tagen solltet ihr dann aber auch die Räume tauschen, dann also mal eure "Alt-Katze" in den Raum mit der Gittertür einen ganzen Tag, Nacht, oder Stunden einsperren und die neue Katze in der Zeit in Ruhr einen Raum nach dem anderen erkunden lassen ..... möglichst so einen Raum nach dem anderen und nicht alle gleichzeitig.

Das solltet ihr dann so lange durchziehen, bis sich die neue Katze überall sicher fühlt, alles kennt und .... ganz wichtig.... das sich die Gerüche von beiden in der gesamten Wohnung dadurch vermischen, das es für beide zur Selbstverständlichkeit wird, das da nun ständig 2 Fellnasen bei euch wohnen und keine unverhoffte Überraschung mehr sein.

Berichte doch bitte, wie es dann bei euch läuft ..... und wenn du noch Fragen hast, einfach her damit.....

Liebe Grüße von Waltraud
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Thema:

Zwei junge Katzen zusammenführen

Zwei junge Katzen zusammenführen - Ähnliche Themen

  • Junger Kampfschmuser zu zwei scheuen Katzen

    Junger Kampfschmuser zu zwei scheuen Katzen: Hallo zusammen Wir haben seit gestern eine dritte Katze, einen ca. 5 Monate alten Kater aus Spanien. Unsere "alteingesessenen" sind Zora, eine...
  • zwei jungs und eine streunerin....geht das gut??

    zwei jungs und eine streunerin....geht das gut??: Hallo ihr lieben katzen freunde. ..ich mal wieder...ganz kurz zu meiner Geschichte! !! Hab ein katerchen (charteux -Maine Coon mix 3 3/4 jahr...
  • Es ist soweit - morgen bekommen meine zwei Jungs ihr "Kleines Schwesterchen"

    Es ist soweit - morgen bekommen meine zwei Jungs ihr "Kleines Schwesterchen": Es ist soweit - morgen bekommen meine zwei Jungs ihr "Kleines Schwesterchen" Puh... Noch knapp 24 Stunden... Morgen um diese Zeit ist die kleine...
  • Zwei junge Kater, ein Käterchen kommt dazu!

    Zwei junge Kater, ein Käterchen kommt dazu!: Hallo! Ich brauche dringend einen Rat! Ich habe zwei kastrierte Briten-Jungs ( 19 und 16 Monate alt). Die beiden lieben sich heiss und innig. Am...
  • Zwei kleine Bulgaren leben jetzt in Deutschland

    Zwei kleine Bulgaren leben jetzt in Deutschland: So,ich hoffe ich bin hier richtig gelandet und werde nicht wieder gerügt. Bobby ist schwarz weiß und Fiete ist der Tiger. Bobby kam mit seiner...
  • Ähnliche Themen
  • Junger Kampfschmuser zu zwei scheuen Katzen

    Junger Kampfschmuser zu zwei scheuen Katzen: Hallo zusammen Wir haben seit gestern eine dritte Katze, einen ca. 5 Monate alten Kater aus Spanien. Unsere "alteingesessenen" sind Zora, eine...
  • zwei jungs und eine streunerin....geht das gut??

    zwei jungs und eine streunerin....geht das gut??: Hallo ihr lieben katzen freunde. ..ich mal wieder...ganz kurz zu meiner Geschichte! !! Hab ein katerchen (charteux -Maine Coon mix 3 3/4 jahr...
  • Es ist soweit - morgen bekommen meine zwei Jungs ihr "Kleines Schwesterchen"

    Es ist soweit - morgen bekommen meine zwei Jungs ihr "Kleines Schwesterchen": Es ist soweit - morgen bekommen meine zwei Jungs ihr "Kleines Schwesterchen" Puh... Noch knapp 24 Stunden... Morgen um diese Zeit ist die kleine...
  • Zwei junge Kater, ein Käterchen kommt dazu!

    Zwei junge Kater, ein Käterchen kommt dazu!: Hallo! Ich brauche dringend einen Rat! Ich habe zwei kastrierte Briten-Jungs ( 19 und 16 Monate alt). Die beiden lieben sich heiss und innig. Am...
  • Zwei kleine Bulgaren leben jetzt in Deutschland

    Zwei kleine Bulgaren leben jetzt in Deutschland: So,ich hoffe ich bin hier richtig gelandet und werde nicht wieder gerügt. Bobby ist schwarz weiß und Fiete ist der Tiger. Bobby kam mit seiner...
  • Top Unten