Zusammenführung von zwei älteren Katzenweibchen

Diskutiere Zusammenführung von zwei älteren Katzenweibchen im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hi Vielleicht beschreibe ich zum besseren Verständnis erst mal meine beiden Katzen. Verena: Fundtier, wurde vom TH auf ca. 10 Jahre geschätzt...

Sini

Gast
Hi

Vielleicht beschreibe ich zum besseren Verständnis erst mal meine beiden Katzen.

Verena:
Fundtier, wurde vom TH auf ca. 10 Jahre geschätzt, mein TA hält sie aber für jünger und sie verhält sich auch lebhafter und verspielter als Mizi. Verena wurde vom Tierheim schon vermittelt, musste jedoch zurückgebracht werden weil sie von der Erstkatze nicht akzeptiert wurde. Wird momentan wg. Zahnfleisch- und Bindehautentzündung behandelt.

Mizi:
Lebte bisher als Einzelkatze bei einem älteren Mann, 9 Jahre alt.

Die beiden wurden Mitte Juni im Tierheim in einem extra Zimmer zusammengebracht. Sie waren friedlich zueinander, gingen sich jedoch aus dem Weg.
Seit Ende Juni leben sie bei mir. Sie werden als reine Wohnungskatzen in einer vier Zimmer Wohnung gehalten.
In den ersten Tagen war Mizi sehr zutraulich und verschmust, während Verena sich eher versteckt hat und von Mizi angefaucht wurde.
Dann wurde Verena zutraulicher, sie ist sehr auf meinen Freund fixiert und verhält sich auch
eifersüchtig wenn wir uns z.B. umarmen. Wenn sie wach ist, ist sie eigentlich ständig bei einem von uns, oft läuft sie uns wie ein Hund hinterher. Nach einigen Tagen lief sie nicht mehr vor Mizi davon und die Beiden hielten zwar einen gewissen Abstand aber sie tolerierten die andere Katze im selben Raum oder bei der Futterstelle.
Wir hatten das Gefühl, daß die Beiden sich von Tag zu Tag mehr akzeptierten.
Dann wendete sich das Blatt. Mein Freund und ich hatten in den letzten zwei Wochen Urlaub und waren die meiste Zeit zu Hause. Verena begann Mizi aufzulauern und zu jagen. Am Anfang hatten wir das Gefühl, dies wäre eher spielerisch und Mizi wolle halt ihre Ruhe haben. Mizi begann sich immer mehr (auch vor uns) zurück zu ziehen.
Verena hält sich ja meist im selben Raum wie wir auf, Mizi weicht dann in ein anderes Zimmer aus. Sie lässt sich auch nicht mehr so gerne von uns streicheln. Wenn wir Mizi streicheln oder mit ihr spielen kann es sein, daß Verena sich unbemerkt anschleicht und sich dann auf Mizi stürzt. Diese kreischt dann laut und versteckt sich. Wir haben auch schon beobachtet, daß Verena Mizi anspringt wenn sie auf dem Katzenklo ist oder gerade trinkt.
Für uns wäre es schrecklich, wenn wir eine der beiden Katzen wieder hergeben müssten. Auch wenn sie erst seit einem Monat bei uns sind, so gehören sie doch schon zu unserem Leben. Die beiden können sich in der Wohnung einigermaßen aus dem Weg gehen, aber doch beobachten wir min. 2x am Tag solche Überfälle von Verena auf Mizi. Manchmal halten sich die beiden schon auch zusammen in einem Raum auf, Mizi faucht jedoch gleich wenn sich Verena ihr nähert. Nachts schlafen beide im Wohnzimmer obwohl sie die Möglichkeit hätten auch andere Schlafstellen aufzusuchen. Dabei halten sie jedoch auch einige Meter Abstand.
Mir ist es wichtig, daß sich wirklich beide Katzen bei uns wohl fühlen aber ich befürchte, daß die Situation für Mizi nicht wirklich angenehm ist. Ich würde es auch unheimlich schade finden, wenn sie sich jetzt von Menschen entfremdet, mit ihrem alten Besitzer war sie sehr eng verbunden, durfte auch in seinem Bett schlafen und wurde uns als sehr zutraulich und verschmust beschrieben.

Ich habe noch nie zuvor fremde Katzen aneinander gewöhnt und kann nicht einschätzen ob das Verhalten der Beiden im Rahmen einer Integration normal ist, ob wir nur mehr Geduld haben müssen oder ob wir unser Verhalten vielleicht ändern müssen damit die Katzen friedlicher sind.

Ich würde wirklich alles versuchen, damit sich die Beiden noch akzeptieren, bin also für jeden Ratschlag dankbar.

LG, Sandra
 
22.07.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zusammenführung von zwei älteren Katzenweibchen . Dort wird jeder fündig!

Inga

Registriert seit
21.02.2003
Beiträge
1.538
Gefällt mir
0
ich würde es an deiner stelle vielleicht mit bachblüten versuchen. ich selber habe zwar noch keine erfahrungen damit, aber im bachblüten-forum wirst du bestimmt hilfe finden. es sollten blüten sein, die die eine selbstbewusster macht und die andere etwas zurückschrauben lässt. das wäre mein vorschlag...
 

Jessie

Gast
Hallo,
ich bin auch gerade dabei, zwei Katzendamen (7 und 2 Jahre) aneinander zu gewöhnen. Jenny lebt schon seit 7 Jahren bei mir, Elli habe ich letzte Woche aus dem Tierheim mitgebracht. Anfänglich lief alles ganz passabel - für den Anfang. Jenny zeigte kaum Interesse. Momentan ist es so, dass sich die beiden aus dem Weg gehen. Sobald Elli sich Jenny nähert, faucht und knurrt Jenny. Dass da mal eine enge Katzenfreundschaft entsteht, wage ich zu bezweifeln, aber man sagte mir, es ist immer noch besser, zwei Katzen in reiner Wohnungshaltung zu halten, auch wenn diese nie die große Liebe füreinander entdecken, als eine alleine, die sich langweilt. Im Tierheim erkärte man mir, dass die Chancen für eine funktionierende Katzenbeziehung gut stehen, wenn sie sich nicht gleich zu Anfang bekriegen. Man sagte, die Gewöhnungszeit könnte bis zu drei Monaten dauern.
Vielleicht ist euch nur deshalb aufgefallen, dass eine der anderen auflauert, weil ihr in eurem Urlaub mehr Zeit zu Hause verbringt und dies in eurer Abwesenheit gar nicht bemerkt habt, obwohl es eventuell schon vorher so war.
Bei mir ist es so, dass ich Elli erst seit letztem Mittwoch bei mir habe und seit Montag, also gestern, wieder arbeite. Ich bin mit gemischten Gefühlen nach Hause gekommen, aber es scheint nichts Nennenswertes passiert zu sein, zumindest zeigten beide sich völlig normal.
Jenny hat sich seit Ellis Einzug bei uns allerdings auch ein wenig zurückgezogen, aber ich bin noch zuversichtlich, dass die beiden sich irgendwann richtig tolerieren und akzeptieren.
Du musst ein wenig Geduld haben, schließlich sind Katzen sensible Wesen, die auch erst einmal ihren Platz finden und behaupten müssen.
Mit dem Gedanken an Bachblüten habe ich mich auch bereits beschäftigt. Hast du mittlerweile nähere Informationen darüber?
Ich wünsche euch 4 weiterhin viel Erfolg.
 
Thema:

Zusammenführung von zwei älteren Katzenweibchen

Zusammenführung von zwei älteren Katzenweibchen - Ähnliche Themen

  • Zwei junge Katzen zusammenführen

    Zwei junge Katzen zusammenführen: Huhu, Wir haben uns nun entschlossen unserer Nala(1,5 Jahre alt) eine Spielgefährtin(ca 1Jahr) zu holen. nächsten Freitag ist es dann soweit...
  • Zusammenführung von zwei erwachsenen Herren

    Zusammenführung von zwei erwachsenen Herren: Hallo zusammen :) es gibt zwar schon viele Beiträge zu diesem Thema, aber ich bin einfach sehr verunsichert und mache mir Sorgen um meinen...
  • Katze (12wo) zu zwei unkastrierten Katern (8mo)

    Katze (12wo) zu zwei unkastrierten Katern (8mo): Hallo liebes Katzenforum, bereits lange Zeit durchforste ich das Forum ohne jemals selbst aktiv geworden zu sein. Im Mai diesen Jahres habe ich...
  • Zusammenführung Kater und zwei Katzen

    Zusammenführung Kater und zwei Katzen: Hallo zusammen, ich mache mir im Moment einige Gedanken um die Zusammenführung des Katers meines Freundes und meinen beiden Katzen. Ich hoffe ihr...
  • Zwei Täubchen zu zwei einjährigen

    Zwei Täubchen zu zwei einjährigen: Hallo zusammen, Ich habe bereits einige Beiträge gelesen habe allerdings einige spezielle Fragen. Ich habe bis jetzt zwei einjährige Katzen...
  • Ähnliche Themen
  • Zwei junge Katzen zusammenführen

    Zwei junge Katzen zusammenführen: Huhu, Wir haben uns nun entschlossen unserer Nala(1,5 Jahre alt) eine Spielgefährtin(ca 1Jahr) zu holen. nächsten Freitag ist es dann soweit...
  • Zusammenführung von zwei erwachsenen Herren

    Zusammenführung von zwei erwachsenen Herren: Hallo zusammen :) es gibt zwar schon viele Beiträge zu diesem Thema, aber ich bin einfach sehr verunsichert und mache mir Sorgen um meinen...
  • Katze (12wo) zu zwei unkastrierten Katern (8mo)

    Katze (12wo) zu zwei unkastrierten Katern (8mo): Hallo liebes Katzenforum, bereits lange Zeit durchforste ich das Forum ohne jemals selbst aktiv geworden zu sein. Im Mai diesen Jahres habe ich...
  • Zusammenführung Kater und zwei Katzen

    Zusammenführung Kater und zwei Katzen: Hallo zusammen, ich mache mir im Moment einige Gedanken um die Zusammenführung des Katers meines Freundes und meinen beiden Katzen. Ich hoffe ihr...
  • Zwei Täubchen zu zwei einjährigen

    Zwei Täubchen zu zwei einjährigen: Hallo zusammen, Ich habe bereits einige Beiträge gelesen habe allerdings einige spezielle Fragen. Ich habe bis jetzt zwei einjährige Katzen...
  • Top Unten