Zusammenführung mit Katze über die man gar nichts weiß...

Diskutiere Zusammenführung mit Katze über die man gar nichts weiß... im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo liebe Foris und Forinen, über den Tod meiner Bee hatte ich hier berichtet... 😢 Nun ist das Elsetier (seit Neuestem Elfie, Männe hat Stranger...
Beeme

Beeme

Registriert seit
30.01.2020
Beiträge
14
Gefällt mir
0
Hallo liebe Foris und Forinen,
über den Tod meiner Bee hatte ich hier berichtet... 😢
Nun ist das Elsetier (seit Neuestem Elfie, Männe hat Stranger Things geguckt) ganz allein. Da wir beide arbeiten wissen wir, dass ein 2. Katz hermuss... Elfie liegt seit Bee‘s Tod nur noch faul rum, zum Spielen animiert bekommt
man sie kaum. Und sie nimmt zu... Beechen hat sie abends immer ordentlich beschäftigt, die 2 haben meine Monstera nahezu hingerichtet 😂.

Nun begab es sich so, dass ich Anfang Februar ein schwarzes Katzentier unter einem Busch an einer stark befahrenen Straße eingesammelt habe. Dort soll sie sich schon 2 Wochen aufgehalten haben. 🧐
Ich brachte sie in die TK zum auslesen, von dort ging sie als Fundtier ins TH. Ist gechipt, aber nicht registriert. Und wird auch nirgends vermisst. Man weiß nix, außer dass die wohl ca. 6 Jahre alt ist.
Am 27. 2. wird sie freigegeben zur Vermittlung...
Ihr könnt Euch vielleicht denken, dass die Miez mir keine Ruhe lässt... Sie war so freundlich und knetete wie wild den Boden als ich sie gestreichelt habe...
Ich mache mir aber auch ziemliche Sorgen...
Ist sie verträglich? Kennt sie andere Katzen? 🙈 Elfie ist eine ganz liebe und ruhige Katze, die Zusammenführung mit Bee war recht problemlos...
Was mache ich... Hülfe...
 
20.02.2020
#1

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
2.061
Gefällt mir
2.814
Nimm das kleine Lacktierchen zu Dir. (In Gedanken hast Du es doch längst getan!) Du tust beiden Katzen was Gutes. Über das Sozialverhalten des Fundtieres können Dir die Mitarbeiter im Tierheim sicher mehr erzählen. Schau einfach, dass die Impfungen erfolgt sind und sie keine Fell- und Darmmitbewohner mitbringt. Über die schrittweise Eingewöhnung/ Zusammenführung muss ich Dir ja nicht viel schreiben. Ich habe vor etwa sechs Wochen das kleine Notfellchen meiner schwer erkrankten Freundin übernommen und mittlerweile kann ich mir schon gar nicht mehr vorstellen, sie wieder abzugeben...
 
Mixmami

Mixmami

Registriert seit
17.07.2019
Beiträge
22
Gefällt mir
42
Hallo, erstmal mein Beileid zu eurer Bee

Ich kann dir von meiner Erfahrung berichten, unsere Ava ist auch ins Regenbogenland gezogen. Spock war das allein sein nicht gewohnt, ist ständig raus, dann wieder rein und wieder raus,.... Immer so weiter ich denke er hat seine Freundin gesucht. Er war immer sehr verspielt und wollte wenig gekuschelt werden, dass hat sich dann geändert, plötzlich war er sehr anhänglich und war recht träge.

Dann kam Amy zu uns, Spock ganz neugierig, hat sie erst aus der Nähe beobachtet, war aber immer in ihrer Nähe. Amy hat die ersten Tage im Gästezimmer gewohnt, Tür war von Anfang an offen, dass sie Nachts das Haus erkunden und unsere Gerüche aufnehmen kann. Der Kater immer bei ihr, er ist wieder richtig aufgeblüht, hat ihr sein Spielzeug gebracht. Sie hat schnell vertrauen zu ihm gefasst, hat von ihm gelernt durch Beobachtung und nachmachen (sie war werder andere Tiere noch Kinder gewohnt). Nach zwei Tagen war sie schon bei uns "eingezogen", wenn die Kinder in der Schule waren. Abends kam sie auch wieder hoch wenn die Kids im Bett waren. Nach weiteren zwei Tagen haben sie die Kinder auch nicht mehr gestört.

Also bei uns hat es super geklappt, glaube ganz fest daran, dass es bei euch auch klappt, lasst der Katze am besten ihr Tempo, dann wird das was 🍀
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
6.851
Gefällt mir
17
ich würde sagen , Versuch macht klug ::bg Und so wie Bluecatwoman schreibt, hast Du sie ja eh schon ins Herz geschlossen, es gibt also gar nichts mehr zu überlegen.
Ob es funzt kann man immer erst sagen wenn man es ausprobiert hat - ist bei Katzen halt so. Die verstehen sich lt. TH mit keiner, und plötzlich klappt es doch, es kommt auf die Umstände und die andere Katze an.
Deshalb kann man m.M. auch nicht sagen, daß eine Katze z.B. ein Einzelgänger ist - so viele Katzen sie nicht mögen, kommt die eine richtige, geht es plötzlich doch.

LG
Waldi
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
3.378
Gefällt mir
2.742
Ich würde es auch so machen und sie zu dir holen.
Dann würde ich sie am 1. Tag alleine in einem geschlossenem Raum ,mit Katzenklo und Futter und Wasser erstmal zur Ruhe und richtig ankommen lassen, einfach das ihr die neue Umgebung vertraut wird...… du kannst sie dann ja immer mal zeitweise "besuchen" und ruhig mit ihr sprechen, dann lernt sie dich schon mal besser kennen.

Schläft deine Elfie bei euch in der Nacht mit im Schlafzimmer?
Wenn ja, dann wäre es ideal, wenn du sie mit rein nimmst (mit Katzenklo) und die Tür zu machst (oder sonst Elfie zumindest in der ersten Nacht in einem Raum einsperrst, damit die Neue Ruhe vor ihr hat ….. dann hat dein Neuzugang Ruhe und Sicherheit in der Nacht die ganz Wohnung zu erkunden.
Das wäre dann ein Vorteil, bei einer ersten Begegnung der beiden Katzen. das sie schon etwas kennt um eine sichere Fluchtmöglichkeit und Versteck zu haben, falls es zwischen den beiden zunächst funkt und kracht.

Wenn du aber auf ganze Sicherheit gehen willst, dann solltest du dir bereits im Vorfeld eine Gittertür einplanen ….. das wäre aber auch noch eine Option, wenn du gleich zu Anfang merkst, das es zwischen den beiden nicht gleich klappen wird ….. dann benutze eine Gittertür und lass beiden Zeit sich kennen zu lernen.
Ich wünsche dir viel Glück bei der Zusammenführung …. und wenn du dazu oder dabei noch Fragen hast, frag einfach ier!.

Liebe Grüße Waltraud
 
Beeme

Beeme

Registriert seit
30.01.2020
Beiträge
14
Gefällt mir
0
Hey, danke für Eure Antworten...
Eigentlich hat mein Herz sich schon entschieden, das stimmt. Ich habe nur echte Sorgen weil ich so gar nichts über das Tierchen weiß... Ich hatte bisher noch keine großen Probleme mit Zusammenführungen. Und ich bin tatsächlich jemand, der die Ad-Hoc Methode bevorzugt... Ist immer recht gut gegangen.
Aber ich wusste immer wo die Miezen herkamen... Bee z.B. kam aus dem TH, sie war aus einer Sicherstellung eines Tiermessies. Sie kannte Gesellschaft. Elfie war wochenlang in einem Wald unterwegs bevor sie gefangen wurde und wohnte dann kurz mit einem Katerjungspund zusammen. Sie kannte Gesellschaft also auch. 🤔 Ach Mensch. Was ist wenn die Maus zu mir kommt und kann mit Wohnungshaltung so gar nichts anfangen?
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
2.061
Gefällt mir
2.814
Schau Dir doch mal Meista's Thread an. Der kleine Bigfood hat lange draussen gelebt, bevor er in Berlin sein liebevolles neues Zuhause und seine fürsorgliche Dosi als Wohnungskater gefunden hat. Er drängt nicht mal mehr nach Draussen.
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
6.851
Gefällt mir
17
Hey, danke für Eure Antworten...
Eigentlich hat mein Herz sich schon entschieden, das stimmt. Ich habe nur echte Sorgen weil ich so gar nichts über das Tierchen weiß... Ich hatte bisher noch keine großen Probleme mit Zusammenführungen. Und ich bin tatsächlich jemand, der die Ad-Hoc Methode bevorzugt... Ist immer recht gut gegangen.
Aber ich wusste immer wo die Miezen herkamen... Bee z.B. kam aus dem TH, sie war aus einer Sicherstellung eines Tiermessies. Sie kannte Gesellschaft. Elfie war wochenlang in einem Wald unterwegs bevor sie gefangen wurde und wohnte dann kurz mit einem Katerjungspund zusammen. Sie kannte Gesellschaft also auch. 🤔 Ach Mensch. Was ist wenn die Maus zu mir kommt und kann mit Wohnungshaltung so gar nichts anfangen?
naja ich würde sagen ein Restrisiko bleibt, deshalb mußt du es ausprobieren. Und wenn es gar nicht klappt, ich sage das sehr ungern, aber: Dann hast du immer noch die Option sie in TH zurückzubringen. Aber davon würde ich jetzt erstmal nicht ausgehen.
 
Thema:

Zusammenführung mit Katze über die man gar nichts weiß...

Zusammenführung mit Katze über die man gar nichts weiß... - Ähnliche Themen

  • Zusammenführung Katze mit 2 Kitten

    Zusammenführung Katze mit 2 Kitten: Hallo Zusammen. Seit knapp 3 Wochen haben wir zu unserer 6jährigen Katze - 2 Kitten geholt, die jetzt 13 Wochen sind. Am Anfang hat die große die...
  • Katzen zusammenführen, getrennt lassen?

    Katzen zusammenführen, getrennt lassen?: Hallo zusammen, ich hoffe das ist im richtigen Bereich, falls nicht, gerne verschieben. Erstmal ewig lange der Hintergrund, ich gebe lieber zu...
  • Wie vorgehen bei Trennung streitender Katzen?

    Wie vorgehen bei Trennung streitender Katzen?: Hallo liebe Community, zuerst mal ein paar Infos zu meiner Situation: Art der Zusammenführung (Zutreffendes ankreuzen): (_) neue Katze(n) zu...
  • Schüchterne Katze zu dominantem Kater

    Schüchterne Katze zu dominantem Kater: 1. Art der Zusammenführung (Zutreffendes ankreuzen): (X) neue Katze zu ansässiger Katze (_) neue Katzen werden zusammengeführt (_) ansässige...
  • Erstkatze beißt Zweitkatze

    Erstkatze beißt Zweitkatze: Hallo zusammen, ich habe eine 1 jährige kastrierte Katze (Sky). Sie war von Beginn an sehr auf mich bezogen aber sah mich eben auch als...
  • Erstkatze beißt Zweitkatze - Ähnliche Themen

  • Zusammenführung Katze mit 2 Kitten

    Zusammenführung Katze mit 2 Kitten: Hallo Zusammen. Seit knapp 3 Wochen haben wir zu unserer 6jährigen Katze - 2 Kitten geholt, die jetzt 13 Wochen sind. Am Anfang hat die große die...
  • Katzen zusammenführen, getrennt lassen?

    Katzen zusammenführen, getrennt lassen?: Hallo zusammen, ich hoffe das ist im richtigen Bereich, falls nicht, gerne verschieben. Erstmal ewig lange der Hintergrund, ich gebe lieber zu...
  • Wie vorgehen bei Trennung streitender Katzen?

    Wie vorgehen bei Trennung streitender Katzen?: Hallo liebe Community, zuerst mal ein paar Infos zu meiner Situation: Art der Zusammenführung (Zutreffendes ankreuzen): (_) neue Katze(n) zu...
  • Schüchterne Katze zu dominantem Kater

    Schüchterne Katze zu dominantem Kater: 1. Art der Zusammenführung (Zutreffendes ankreuzen): (X) neue Katze zu ansässiger Katze (_) neue Katzen werden zusammengeführt (_) ansässige...
  • Erstkatze beißt Zweitkatze

    Erstkatze beißt Zweitkatze: Hallo zusammen, ich habe eine 1 jährige kastrierte Katze (Sky). Sie war von Beginn an sehr auf mich bezogen aber sah mich eben auch als...
  • Top Unten