Zusammenführung besser?

Diskutiere Zusammenführung besser? im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, wie seht ihr das, wie firstsind eure Erfahrungen? Funktionieren Zusammenführungen ab der 3. Katze besser als bei einer Zweitkatze?

Gelingt eine Zusammenführung ab der 3. Katze besser als die mit der Zweikatze ?

  • Ja, auf jeden Fall

    Stimmen: 3 13,0%
  • Nein, eher gleich

    Stimmen: 1 4,3%
  • Nein, eher noch schlechter

    Stimmen: 2 8,7%
  • Kommt immer anauf die verschiedenen Katzencharaktere

    Stimmen: 17 73,9%

  • Teilnehmer
    23

Katerchenmama

Registriert seit
14.11.2005
Beiträge
886
Gefällt mir
0
Hallo,

wie seht ihr das, wie
sind eure Erfahrungen?

Funktionieren Zusammenführungen ab der 3. Katze besser als bei einer Zweitkatze?
 
08.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zusammenführung besser? . Dort wird jeder fündig!

Ulrich

Gast
Bei uns war es so. Als Aimy als Zweitkatze kam, hat Sheila total die Welle gemacht und mit Angst reagiert. Aimy wollte immer zu Sheila und die Zicke hat keine Nähe zugelassen.

Dann kam Sammy und hat sich an Aimy geklammert. Inzwischen hat sich auch Sheila beruhigt, wenn sie gut gelaunt ist, wird auch schon mal eine (r) der Anderen geleckt. Oft setzt sie zum Spielen an und verliert dann schnell wieder die Lust.

Die dritte Katze war deutlich unkomlizierter, hatte aber auch viel mit der unkomplizierten Art von Sam zu tun.
 

catfisch

Registriert seit
26.05.2007
Beiträge
264
Gefällt mir
0
bis zur sechsten Katze hat alles wunderbar funktioniert. Dann kam Luna als Nummer Sieben (Findelkind) und es war der blanke Horror. Leider ging die Sache schief sodaß Luna in ein neues Zuhause ziehen mußte. Aber als Libre kam war wieder alles in Butter. Keine Probleme.

LG
Bianca
 

Ines82

Registriert seit
24.03.2006
Beiträge
549
Gefällt mir
0
Also ich kann nur von uns sprechen und da war es schwerer.

Klar, hat man ja jetzt auch 2 Katzen die den Neuzugang erstmal mögen müssen.

Sicher kommt es auf den Charakter der Katzen an.

Letztendlich sind Katzenzusammenführungen wie Roulette du kannst gewinnen oder eben auch verlieren ::?
 
amalie

amalie

Registriert seit
19.06.2003
Beiträge
3.656
Gefällt mir
1
Bei neuen Katzen hatte ich immer das Problem, dass meine Freigänger waren und eine Katzenklappe haben. Während der Zusammenführungszeit mußte ich meine aussperren, bzw. immer die neue Katze in einem anderen Zimmer einsperren.
Bei den zugelaufenen Katzen ging das problemloser, die kannten sich ja auch schon und die zugelaufenen konnten schon anfangs raus und rein, wie sie wollten.
Bei Zusammenführungen von mehreren Katzen finde ich zwei Neuzugänge idealer als eine Einzelzugang, besonders wenn die Neuzugänge sich verstehen. Dann ist es auch einfacher, die beiden mal zu separieren, ohne dass sie sich gleich langweilen oder sich einsam fühlen.
Freigänger können sich natürlich besser aus dem Weg gehen, Wohnungskatzen sind hier wohl problematischer.
 
Melli77

Melli77

Registriert seit
23.07.2005
Beiträge
2.996
Gefällt mir
0
Bei uns hat die Zusammenführung bei der dritten Katze leider nicht geklappt und ich würde es auch nicht nochmal wagen.

Wenn man ein Geschwisterpaar hat, ist es meiner Meinung nach immer schwieriger mit der Zusammenführung.
Aber letztendlich kommt es immer auf die Katzen und deren Charaktere an.
 

Nadua

Registriert seit
13.05.2004
Beiträge
4.125
Gefällt mir
1
Bei uns lief die "Aufstockung" zum Trio wesentlich reibungsloser als die erste Zusammenführung - durch Juris Einzug ist die erhoffte Harmonie eingekehrt.

Ich denke eine pauschale Antwort ist da nicht möglich, es kommt ganz auf die Ausgangslage und die Katzenpersönlichkeiten an.
 

Whoopie

Registriert seit
21.05.2007
Beiträge
711
Gefällt mir
1
Ja, funktioniert einwandfrei besser::bg , die Dritte, Vierte und Fünfte waren bei uns überhaupt kein Problem::bg , kann ich jedem nur empfehlen.

Liebe Grüße
Anja
 

Katerchenmama

Registriert seit
14.11.2005
Beiträge
886
Gefällt mir
0
Also die Antworten sind wie erwartet total unterschiedlich, das komplette Gegenteil.
Natürlich wären mir die positiven lieber

Aber ich hoffe, dass es bei mir ganz schnell in Richtung "klappt viel besser" entwickelt :wink:
 
Bolle

Bolle

Registriert seit
04.01.2007
Beiträge
2.717
Gefällt mir
19
Könnte es sein, dass es ab der 3. Katze besser wird, wenn man vorher ein Pärchen hatte, das sich nicht so optimal vertragen hat?

Und natürlich schwieriger, wenn man einen Neuling einem sich liebenden Katzenduo präsentiert?

Ich denke, es hängt von vielen Faktoren ab. Ob erwachsene oder kleine Katze, ob sozialisiert oder Wildfang, und, und, und....

Bei uns ging die Zusammenführung der dritten Katze reibungslos über die Bühne. Das Verhältnis der "Altkatzen" blieb jedoch gestört, eine dritte Katze konnte daran nichts ändern.

LG - Birgit
 
Melli77

Melli77

Registriert seit
23.07.2005
Beiträge
2.996
Gefällt mir
0
Wie ich ja oben schon geschrieben habe, denke ich, dass es schon schwieriger für eine dritte Katzen werden würde, wenn sie in eine Gemeinschaft kommt. Da Zusammenführungen aber so unterschiedlich verlaufen, kann man das nie genau sagen. Es kann auch gutgehen.
 

cikey

Registriert seit
16.06.2005
Beiträge
82
Gefällt mir
0
Also! Ich hatte zuerst knapp 1 Jahr lang nur den Sammy dann kam Pit dazu, diese Zusafü hat ca. 2-3 Wochen gedauert. Dann wiederum nach einem halben Jahr kamen Melia und Mogli dazu. Diese Zusafü hat quasi gar nicht statt gefunden. Die beiden Bäbchen sind aussem Kennel geklettert und waren sofort daheim und Sammy und Pit waren wohl so beeindruckt, dass sie die beiden kleinen sofort akzeptiert haben. :-)
 

Katerchenmama

Registriert seit
14.11.2005
Beiträge
886
Gefällt mir
0
@Luna

Ich bin mal gespannt
Meine beiden mögen sich schon sehr, aber so sehr, dass sie eine eingeschworene Gemeinschaft wären und sonst niemanden aktzeptieren würden....so schätze ich sie nicht ein


@cikey
Na, sowas wünscht man sich doch ::t
 
Thema:

Zusammenführung besser?

Zusammenführung besser? - Ähnliche Themen

  • Zusammenführung - es wird schlimmer statt besser

    Zusammenführung - es wird schlimmer statt besser: Hallo, ich habe mich hier registriert, weil ich hoffe, auf viele verschiedene Meinungen und Tipps zu treffen bezüglich unserer Katzen. Wir haben...
  • Zusammenführung gescheitert??? besser doch Einzelkatzenhaltung???

    Zusammenführung gescheitert??? besser doch Einzelkatzenhaltung???: Hallo Katzenfreunde, nun ist seit 1 Woche unser Tom (EKH aus dem Tierheim) bei uns und traut sich noch immer nicht vom Schrank runter. Jeremias...
  • Zusammenführung wird immer besser,aber noch anderes Problem

    Zusammenführung wird immer besser,aber noch anderes Problem: Hallo Habe am 29.10.04 den Kater Pumuckel (Pumi) zu uns geholt und man staune seit Mittwoch kein geknurre oder gefauche mehr von der klein zum...
  • Kitten Katze zu 2 Katern, einjährig?

    Kitten Katze zu 2 Katern, einjährig?: Hallo zusammen, ich habe 2 einjährige kastrierte Katerchen, die sich zwar verstehen, aber der eine ist ruhiger und der andere tobt gerne. Der...
  • Zweitkatze bisschen dominant

    Zweitkatze bisschen dominant: Hallo ihr Lieben, habe vor 8 Wochen unsere süße Zweitkatze Minou (ca. 1 Jahr, kastriert) bekommen. Im Gegensatz zu meiner lieben Elfie (ca. 1 ½...
  • Ähnliche Themen
  • Zusammenführung - es wird schlimmer statt besser

    Zusammenführung - es wird schlimmer statt besser: Hallo, ich habe mich hier registriert, weil ich hoffe, auf viele verschiedene Meinungen und Tipps zu treffen bezüglich unserer Katzen. Wir haben...
  • Zusammenführung gescheitert??? besser doch Einzelkatzenhaltung???

    Zusammenführung gescheitert??? besser doch Einzelkatzenhaltung???: Hallo Katzenfreunde, nun ist seit 1 Woche unser Tom (EKH aus dem Tierheim) bei uns und traut sich noch immer nicht vom Schrank runter. Jeremias...
  • Zusammenführung wird immer besser,aber noch anderes Problem

    Zusammenführung wird immer besser,aber noch anderes Problem: Hallo Habe am 29.10.04 den Kater Pumuckel (Pumi) zu uns geholt und man staune seit Mittwoch kein geknurre oder gefauche mehr von der klein zum...
  • Kitten Katze zu 2 Katern, einjährig?

    Kitten Katze zu 2 Katern, einjährig?: Hallo zusammen, ich habe 2 einjährige kastrierte Katerchen, die sich zwar verstehen, aber der eine ist ruhiger und der andere tobt gerne. Der...
  • Zweitkatze bisschen dominant

    Zweitkatze bisschen dominant: Hallo ihr Lieben, habe vor 8 Wochen unsere süße Zweitkatze Minou (ca. 1 Jahr, kastriert) bekommen. Im Gegensatz zu meiner lieben Elfie (ca. 1 ½...
  • Top Unten