Zum Thema: Freigänger, Halsband, Chip, Täto...

Diskutiere Zum Thema: Freigänger, Halsband, Chip, Täto... im Tierarzt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, wie Ihr ja nun wisst, sind unsere beiden halbwilden Kater Freigänger. (Tagsüber) Die beiden sind geimpft, kastriert, tätowiert. Nachdem...

Lucie1

Gast
Hallo,

wie Ihr ja nun wisst, sind unsere beiden halbwilden Kater Freigänger.
(Tagsüber)

Die beiden sind geimpft, kastriert, tätowiert.

Nachdem Sylvester nun 24 Stunden verschwunden war, mache ich mir wieder große Gedanken, wie ich ihre Sichheit erhöhen kann, im Falle es verschwindet wieder mal einer...

Reflektierende Katzenhalsbänder verbleiben etwa zwei
Stunden an den Katern, dann sind sie auf Nimmerwiedersehen verschwunden.
(Hatte heut Morgen Sylvi seins mit Tasso Nummer angelegt bekommen und nun ist es schon wieder weg)

Das ist also nicht die Lösung.

Die Tätowierung ist zwar da, aber wenn ich nicht die Zahlen und Buchstaben kennen würde, ich könnte es vermutlich nicht lesen...

Soll ich beide lieber noch chippen lassen?

Sie müssen eh bald zum jährlichen Impfen, da könnte das gleich mit gemacht werden, da Tierarztbesuche immer großer Stress für die halbwilden Burschen bedeutet.

Bringt das wirklich etwas?
Guckt jemand, wenn er eine Katze "findet" nach, ob diese ein Chip hat?
(Ich meine, ich würde das aber tun das andere auch?)

Was würdet Ihr empfehlen?

Gegen was alles lasst Ihr Freigänger impfen?

Wie oft entwurmt Ihr?

Wie oft bekommen Eure diese "Spot Ons" gegen Flöhe und Zecken verabreicht?

Liebe Grüße von Lucie
und den Jungs :D
 
11.05.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zum Thema: Freigänger, Halsband, Chip, Täto... . Dort wird jeder fündig!

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
Hi, Lucie!
Jede Menge Fragen...
Fangen wir mal an: Chipen ist eigendlich nicht verkehrt... Wenn der Finder daran denkt, die Katze im Tierheim abzugeben und nicht einfach behält oder zum TA geht und bittet, daß nach einem Chip geschaut wird! Die Das Tattoo ist eigendlich der 1. Hinweis darauf, daß die Katze ein Zuhause hat.
Aber um 100%ig sicher zu gehen ist ein Chip nie verkehrt!
Meine Katzen sind ja auch Freigänger und werden jährlich gegen Schnupfen/Seuche, Leukose und Tollwut geimpft. FIP lasse ich persönlich nicht impfen, da mir die Impfung nicht sicher genug ist. Der Schutz gegen FIP beträgt 40-80%, da gibt es unterschiedliche Meinungen!
Entwurmen ist auch so ein Thema... Speziell Freigänger kommen viel eher in Kontakt mit diversen Würmern, da muß man schon aufpassen. Eine Stuhlprobe kann Aufschluß über Wurmbefall bringen, wenn die entsprechenden Entwicklungsstadien erreicht sind, ist auch nicht unbedingt 100%ig. Ich persönlich halte es so, daß ich 1. darauf achte ob meine Süßen ihre erbeuteten Mäuse fressen (was ich leider auch nicht immer mitbekomme) und gebe ihnen dann eine Wurmkur. Wenn möglich schaue ich mir den Kot an, habe da allerdings noch nie etwas feststellen können.
2. gebe ich vom Frühjahr bisHerbst ca. alle 10 Wochen eine Kur, im Winter nicht. Hängt allerdings wieder von der Fangquote ab :wink: !
Das Spot on sollte man nach Herstellerangaben verabreichen. Frontline wirkt 4 Wochen gegen Zecken und 5 Wochen gegen Flöhe, also einmal im Monat werden die Katzen damit behandelt.
Puh, daß ist ja jetzt ein ganz schön langer Aufsatz geworden, hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen!
 

Lucie1

Gast
Hallo,

danke für die Antwort!

Da bin ich ja beruhigt, denn mit dem Impfen halte ich es auch so.
Ich hatte auch nicht gegen FIP impfen lassen, da mein Tierarzt davon abgeraten hat.

Sonst impfe ich jährlich, da es hier auch viele "Bauernhofkatzen" gibt, und deren Zustand ist erbärmlich... :(
Aber das ist ein anderes Thema.

Das mit dem "Spot On" wurde auch einmal monatlich empfohlen und ich habe mich auch daran gehalten. Ich frage mich nur, ob das gesundheitlich okay ist, aber da es den beiden immer gut geht, denke/ hoffe ich, es ist okay. Und natürlich sind meine da sowieso gefährdet, durch den Kontakt mit den anderen Katzen, die sich manchmal ergeben...

Mit dem Entwurmen: Das mach ich eigendlich alle 3 Monate. Aber manchmal denke ich, es ist vielleicht sinnlos (?) da beide sehr gute Jäger, Fänger und leider - Mäuseverzehrer sind.,.
Aber ihnen die Maus wegzunehmen, klappt nie, dazu bräuchte man dann einen Ganzkörperlederanzug :D
Also hab ich halt diese Intervalle und hoffe das Beste...

Mit dem Chippen hast Du Recht. Ich werde lieber auf ganz sicher gehen und beide so bald die nächsten Impfungen fällig sind, chippen lassen.

Liebe GRüße,
Lucie
 
Thema:

Zum Thema: Freigänger, Halsband, Chip, Täto...

Zum Thema: Freigänger, Halsband, Chip, Täto... - Ähnliche Themen

  • Stiftung Warentest macht eine Umfrage zum Thema Tierärzte...

    Stiftung Warentest macht eine Umfrage zum Thema Tierärzte...: ...falls jemand mitmachen und Frust oder Begeisterung loswerden will, hier der Link :wink...
  • interesanter Link zum Thema TA-Suche

    interesanter Link zum Thema TA-Suche: hier bin ich gestern beim Surfen zufällig drüber gestolpert... http://www.tierarzt-onlinesuche.de/
  • Altbekanntes Thema: Wie kommt die Tablette in Katze rein...

    Altbekanntes Thema: Wie kommt die Tablette in Katze rein...: Hallo Allerseits, meine Katze muss jetzt ne Woche lang jeden Tag ne Tablette schlucken. Die sind zum Glück auch nur sehr klein. Leider ist meine...
  • Urin von Freigänger?

    Urin von Freigänger?: Bitte wer weiß, wie Urin von Freigänger -Kater- abgenommen wird? Stimmt das, dass der TA mit einer Spritze durch die Bauchdecke direkt in die...
  • Ähnliche Themen
  • Stiftung Warentest macht eine Umfrage zum Thema Tierärzte...

    Stiftung Warentest macht eine Umfrage zum Thema Tierärzte...: ...falls jemand mitmachen und Frust oder Begeisterung loswerden will, hier der Link :wink...
  • interesanter Link zum Thema TA-Suche

    interesanter Link zum Thema TA-Suche: hier bin ich gestern beim Surfen zufällig drüber gestolpert... http://www.tierarzt-onlinesuche.de/
  • Altbekanntes Thema: Wie kommt die Tablette in Katze rein...

    Altbekanntes Thema: Wie kommt die Tablette in Katze rein...: Hallo Allerseits, meine Katze muss jetzt ne Woche lang jeden Tag ne Tablette schlucken. Die sind zum Glück auch nur sehr klein. Leider ist meine...
  • Urin von Freigänger?

    Urin von Freigänger?: Bitte wer weiß, wie Urin von Freigänger -Kater- abgenommen wird? Stimmt das, dass der TA mit einer Spritze durch die Bauchdecke direkt in die...
  • Schlagworte

    katzen chippen oder sinnlos

    Top Unten