Zum ersten Mal geschafft!

Diskutiere Zum ersten Mal geschafft! im Darmparasiten - Würmer Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Ich bin richtig stolz.Ich hab es heute zum ersten Mal geschafft, nach Anleitung von hier meiner Katze eine Tablette zum entwurmen beizubringen...

Rubi

Gast
Ich bin richtig stolz.Ich hab es heute zum ersten Mal geschafft, nach Anleitung von hier meiner Katze eine Tablette zum entwurmen beizubringen.
Zusammen
mit meiner mutter.Katze also auf den Rückengelegt, einer hält vorsichtshalber fest, Mäulchen aufgemacht, Tablette in den Mund etwa richtung Rachen,Mäulchen zu und Kehle streicheln und sie schluckt.
:P :P :P
Tinka hat zwar einmal kurz gequickt, aber ich nehme an aus Angst.
Alle aktionen mit Wurst und Pudding und anderen Sachen haben nicht funktioniert.
Ich bin richtig stolz! :lol: :lol: :lol:
Renate
 
03.05.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zum ersten Mal geschafft! . Dort wird jeder fündig!

siggi

Registriert seit
01.03.2003
Beiträge
751
Gefällt mir
0
Herzlichen Glückwunsch!

Da bist Du ja echt zu beneiden. Ich müßte mir für so eine Aktion eine Ritterrüstung( wurde hier im Forum doch schon mal gesucht) zulegen. Wenn ich die nicht hätte könnte ich dann gleich zum Notarzt fahren.

Ich muß leider immer auf das Friedensangebot von Bayer ausweichen und die Wurmkur im Nacken auftragen. Das geht aber wirklich gut ohne große Verletzungen(natürlich beim Menschen).

Gruß Siggi
 

Myre

Gast
Huhu Renata

Also, wenn nicht noch mehrere diese Methode verwenden, hast du die Idee von mir - ich bin jetzt noch stolzer als du :D :D :D

Ich empfehle wärmstens: Wer sich eine ganz Junge Katze zulegt, sollte ihr einfach regelmässig die Prozeduren unterziehen, die später sonst meistens Blutig enden: Auf den Rücken legen, Krallen schneiden, in den Mund schauen usw. Meinen Katzen habe ich immer ohne jeglicher Wiederstand und ohne Hilfe Pillen verabreichen können. Bei erwachsenen Katzen aus dem Tierheim, ist die Situation selbsverständlich viel schwieriger :?
 

Lilly

Registriert seit
28.12.2002
Beiträge
1.782
Gefällt mir
0
Hallo Eva,

wir haben Deine Art der Tabletteneingabe nie "von Kind an" geübt, bei uns läuft es anders.

Ich klemme die Katze mit den Oberschenkeln im Knieen fest, halte mit einer Hand den Kopf und drücke dabei leicht gegen das das Kiefergelenk, das Maul öffnet sich automatisch. Dann verabreiche ich mit der freien Hand die bereitliegende Tablette, drücke das Mäulchen vorsichtig zu und kraule das Kinn. Bei der von Dir empfohlenen Methode hätte ich immer Angst, daß sich das Kätzchen an der Tablette verschlucken könnte, ich kann, wenn ich auf dem Rücken liege, auch nicht so gut schlucken. Mit o.g. Methode haben wir auch immer Erfolge erzielt.

Liebe Grüße,
Iris
 

Rubi

Gast
Hallo Myre.Ich hatte es hier gelesen, weiß aber nicht mehr von wem der Beitrag war.
Ganz ohne Widerspruch gin es nicht,aber kein Kratzen, kein Beissen, obwohl meine m
Mutter angst hatte, Tinka beißt ihr den Finger ab. :roll:
Und vor allem war sie kein bißchen nachtragend, ich meine Tinka, das kenne ich anders.Meine Maunzi hat mich 3 Tage keines blickes gewürdigt und ins Bett kam sie auch nicht.
Also, die Angst bin ich erst mal los.
Freu!!!! :P :P :P
Renate
 

Rubi

Gast
Das hat sich leider überschnitten mit den Meinungen, werd ich aber nächstes Mal probieren.Danke!
Renate
 

Nini

Registriert seit
25.03.2003
Beiträge
1.277
Gefällt mir
0
Hallo!
Wir mussten unserem Nicki auch eine Wurmtablette naja und ich probierte es mit der Überlistungstaktik: Tablettes her etwas Vitaminpaste drauf und Nicki unter die Nase gehalten!
Es schleckte es ganz brav und bevor er erkannte, dass sich unter der Pastenwurst eine Tablette befindet war`s auch schon vorbei! :P
Kam auf die Idee, weil schon gelesen habe, dass man es mit Leberpastete o.ä. probieren kann!
Eine Frage hab ich jetzt alerdings: Beeinflusst die Vitaminpaste eh nicht die Wirkung der Tablette :?: wenn doch war es ja umsonst!
Liebe Grüße Nini & Nicki
 

Rubi

Gast
leider weiß ich das nicht!
Hatte aber damit keine chance, weil Tinka nur Trockenfutter und kein fleisch und auch keine Wurst frißt.Ich habs mit Schokopudding probiert, aber das ging daneben, vielleicht hat jemand Erfahrungen mit vitaminpaste.
Gruß Renate
 

Myre

Gast
Mein "best educated guess" (habe Pharmazie und Medizin studiert) ist das die Vitaminpaste keinerlei Einfluß auf das Wurmmittel hat. Ich habe jedoch keine Zeit investiert, die Sache näher auf den Grund zu gehen.
 

Rhabea

Registriert seit
24.04.2003
Beiträge
2.403
Gefällt mir
0
wir mußten unseren ( vor allem Cleo da es bei ihr schlimmer war) mal wegen Zahnfleischproblemen so 'ne Art Salbe mit der Spritze geben. Könnt ihr euch vorstellen wie ich danach aussah?
Cleo hat sich so gewehrt das ich sie nicht allein halten konnte. :x
Am Schluß hatte ich die Hälfte der Salbe quer über meine Klamotten verteilt. :?
Irgendwann hab ich das aufgegeben und jetzt macht das mein Freund.

Viele Grüße

Steffi
 
Thema:

Zum ersten Mal geschafft!

Zum ersten Mal geschafft! - Ähnliche Themen

  • Findelkind erste wurmkur... erkennt man den erfolg?

    Findelkind erste wurmkur... erkennt man den erfolg?: Moin zusammen, so gerade angemeldet... habe ein kleines Findelkind, mein kleines mumpy :) am mittwoch hatten wir unseren ersten tiearzt besuch...
  • Ohoh, Kot erst fest, dann breiig und Grünstich

    Ohoh, Kot erst fest, dann breiig und Grünstich: Herjemine, habe grad Hatschi beim Klogang beobachtet... erst ganz normal, dann wurde der Kot breiig mit einem leichten Grünstich...gerochen hat es...
  • erste hilfe bei wurmbefall?

    erste hilfe bei wurmbefall?: hallo liebe foris, habe grade bei meinem kater am schwanz so ein kleines weißes stück gefunden, dass sich bewegt. und das sieht ziemlich eindeutig...
  • grad erst entwurmt und nun schon wieder welche

    grad erst entwurmt und nun schon wieder welche: Maggi wurde grade erst entwurmt. Als wir sie von der "züchterin" bekommen haben, war sie voller Flöhe und verwurmt, es vielen kleine wackelnde und...
  • Wann soll ich meine Katze zum 2. Mal entwurmen?

    Wann soll ich meine Katze zum 2. Mal entwurmen?: Hey :) Mein Kater (3 Jahre, ca. 6-7 kg) hat ziemlich sicher Würmer, denn er frisst wie ein Scheunendrescher, ist aber in letzter Zeit sehr...
  • Ähnliche Themen
  • Findelkind erste wurmkur... erkennt man den erfolg?

    Findelkind erste wurmkur... erkennt man den erfolg?: Moin zusammen, so gerade angemeldet... habe ein kleines Findelkind, mein kleines mumpy :) am mittwoch hatten wir unseren ersten tiearzt besuch...
  • Ohoh, Kot erst fest, dann breiig und Grünstich

    Ohoh, Kot erst fest, dann breiig und Grünstich: Herjemine, habe grad Hatschi beim Klogang beobachtet... erst ganz normal, dann wurde der Kot breiig mit einem leichten Grünstich...gerochen hat es...
  • erste hilfe bei wurmbefall?

    erste hilfe bei wurmbefall?: hallo liebe foris, habe grade bei meinem kater am schwanz so ein kleines weißes stück gefunden, dass sich bewegt. und das sieht ziemlich eindeutig...
  • grad erst entwurmt und nun schon wieder welche

    grad erst entwurmt und nun schon wieder welche: Maggi wurde grade erst entwurmt. Als wir sie von der "züchterin" bekommen haben, war sie voller Flöhe und verwurmt, es vielen kleine wackelnde und...
  • Wann soll ich meine Katze zum 2. Mal entwurmen?

    Wann soll ich meine Katze zum 2. Mal entwurmen?: Hey :) Mein Kater (3 Jahre, ca. 6-7 kg) hat ziemlich sicher Würmer, denn er frisst wie ein Scheunendrescher, ist aber in letzter Zeit sehr...
  • Top Unten