Züchterfrage

Diskutiere Züchterfrage im Katzenzucht Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Guten Tag, meine Frau hat u.a. dieses Forum entdeckt und hat mich gebeten auch hier mal nachzufragen. Folgende Situation: Wir haben nach Maine...

Anonymous

Gast
Guten Tag,
meine Frau hat u.a. dieses Forum entdeckt und hat mich gebeten auch hier mal nachzufragen.

Folgende Situation:
Wir haben nach Maine Coon Züchtern geschaut. Durch Zufall sind wir auf eine Hobbyzüchterin gestoßen, mit der wir sehr netten eMail-Kontakt hatten. Die Welpen sind Anfang Dezember geboren und sollen mit 12 Wochen abgegeben werden. Da die Welpen aus einer reinen Hobbyzucht sind, haben die Welpen keine Papiere, der Preis beträgt
300,- Euro pro Welpe. So weit so gut, auf meine Nachfrage hin, ob die Welpen geimpft und entwurmt abgegeben werden, bekam ich die Antwort:
Nein, der Tierarzt wäre der Meinung man dürfe Katzen frühestens mit 6 Monaten impfen, daher würden die Katzen ungeimpft abgegeben. Auch andere Interessenten würden lieber auf die Impfungen verzichten.

Nachdem wir uns dann im Internet informiert und unseren Tierarzt gefragt haben, wußten wir, daß diese Aussage schlichtweg falsch ist.

Daraufhin haben wir uns für einen anderen Züchter entschieden, die Welpen sind zwar teurer, sind jedoch mehrfach geimpft, entwurmt und auf Krankheiten getest.
Dies teilte ich der Züchterin mit und bekam plötzlich eine Mail, die nicht sehr freundlich (sie war nicht unfreundlich, aber man merkte eine gewisse Schnippigkeit) war, außerdem ohne den bisher immer sehr netten Schlußgruß (sie schrieb gar keinen Schlußgruß).

Nun meine Frage, liegen wir so falsch oder handelt es sich um eine Züchterin, die kein Interesse an ihen Welpen hat, warum reagiert sie so?

Finden Sie es richtig, daß wir uns für einen anderen Züchter entschieden haben?
Uns ging es nicht darum, möglichst günstig an eine Rassekatze zu kommen, wir wollten Katzen aus einer guten und gesunden Zucht.

Ihre Meinungen hierzu würden uns sehr interessieren.

Vielen Dank,
herzliche Grüße
Marius & Elisabeth Sandner
 
14.12.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Züchterfrage . Dort wird jeder fündig!

Zorro

Registriert seit
07.11.2002
Beiträge
516
Gefällt mir
0
Hallo Marius,

da scheint Ihr an eine unseriöse Zucht geraten zu sein. Ihr habt Euch genau richtig verhalten, und an der Reaktion der "Züchterin" kann man gut erkennen, daß es ihr wohl nur ums Geld ging.

Jeder richtige Züchter investiert zunächst einen Batzen Geld in die Kleinen. Und da gehört selbstverständlich die Impfung und Entwurmung dazu. Ohne jede Diskussion.

Viele Grüße,
Klaus

PS: Siehe auch die sehr gute Zusammenfassung von Russian hier.
 

freddy2002

Registriert seit
30.11.2002
Beiträge
492
Gefällt mir
0
Hallo Marius,

ich kann mich Klaus nur anschließen.
Jede verantwortungsvolle Zucht gibt ihre Kitten nur geimpft und entwurmt ab.
Daraus resultiert ja auch der "hohe" Preis.
 

Anonymous

Gast
Vielen Dank für die Antworten und den Link.

Ich bin froh, daß wir uns richtig entschieden haben.

Alles Gute und Allen hier eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit.

Marius & Elisabeth Sandner
 

Tina

Gast
Hallo Marius,

ich kann mich dem auch nur anschließen. Ein seriöser "Hobbyzüchter" gehört immer einem Verein an, seine Kitten sind mehrfach entwurmt und 2-fach geimpft und haben einen Stammbaum. Da diese Art der fürsorglichen Aufzucht und Versorgung den Züchter zunächst viel Geld kostet, ist auch der Preis höher als bei einem "Vermehrer" bzw. Schwarzzüchter, der schon in der Aufzucht an den Kleinen spart.

Die erste "Züchterin", an die Ihr geraten seid, gehört wohl eindeutig in die Kategorie Schwarzzüchter und vermehrt die Tiere aus reiner Profitgier. Eine so negative Reaktion deutet erst recht auf die Unseriosität der "Züchterin" hin. Ihr habt genau richtig gehandelt und Euch für die bessere Qualität bei der Aufzucht entschieden.

Viele Grüße
 
Thema:

Züchterfrage

Top Unten