Zucht mit Vater und Tochter?

Diskutiere Zucht mit Vater und Tochter? im Katzenzucht Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Hallo ::w Gerade war ich auf der Homepage der Züchterin meines Neuzugangs Zabari. Auf der Seite sind alle Würfe mit Fotos, Daten etc...

PePi

Registriert seit
27.09.2009
Beiträge
266
Gefällt mir
0
Hallo ::w

Gerade war ich auf der Homepage der Züchterin meines Neuzugangs Zabari. Auf der Seite sind alle Würfe mit Fotos, Daten etc
aufgelistet (Hatte ich vorher noch gar nicht gesehen...)

Was mich jetzt sehr gewundert hat ist, dass Zabaris erster Wurf mit ihrem eigenen Vater war 8O Außerdem war sie noch nicht mal ein Jahr alt 8O

Macht man das so? Vater und Tochter? Ist das keine Inzucht? Und dann in dem Alter?

War jetzt gerade etwas irritiert und dachte, ich frage mal bei den Fachleuten an ::w

LG Mona
 
24.11.2011
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zucht mit Vater und Tochter? . Dort wird jeder fündig!

Jutta

Registriert seit
27.08.2008
Beiträge
66
Gefällt mir
0
Das vernünftigste und am wenigsten spekulierenste wäre einfach die Züchterin zu fragen. Vielleicht war es ein Unfallwurf...

cu
 

cjh27

Registriert seit
26.07.2006
Beiträge
18.187
Gefällt mir
1
Das vernünftigste und am wenigsten spekulierenste wäre einfach die Züchterin zu fragen. Vielleicht war es ein Unfallwurf...

cu
So sehe ich das auch.

***

Mit dem richtigem Alter ist das so eine Sache- wenn die Katze frühreif ist und schon rollt und man befürcht sie wird noch Dauerrollig kann es in Ordung sein mit Absprache des Tierarztes sie mit etwas unter einem Jahr das erste mal decken zu lassen (alternativ gibt man der Katze die Pille- aber die kann eben auch Nebenwirkungen haben).

Zu der Inzuchtsache: Das kann ein Ups! Wurf gewesen sein oder eben geplant. War es geplant würde es für mich darauf ankommen was der Grund dafür war. Rückverpaarungen werden gamacht um zu sehen wie gesund die Linien sind. Also ob verdeckt getragene Erbkrankheiten vorliegen, die sich durch eine Rückverpaarung bemerkbar machen können. So etwas sollte nur in Absprache mit dem Verein geschehen, keines der Kitten sollte danach selbst als Zuchttier eingesetzt werden- und eben nur von sehr erfahrenen Züchtern überhaupt durchgeführt werden. Ich persönlich finde es nicht so prickelnd- aber das ist eben Ansichtssache.

christine
 

Merysu

Registriert seit
05.04.2010
Beiträge
245
Gefällt mir
0
Jupp, das wär das Beste... erstmal die Züchterin selbst fragen.
Ansonsten werden Inzuchtwürfe hin und wieder (eher selten, da verpönt) gemacht, um rezessive Erbkrankheiten "entlarven" zu können. Ist aber zu kompliziert das hier zu erklären.
Auch soll es positive (leider auch negative) Erbinformationen verfestigen und kräftigen können.

Das ist es, was ich dazu weiß, da ich mich mal mit Hundezucht auseinander gesetzt habe. Weiß nicht, ob das bei Katzen auch manchmal gezielt gemacht wird ::?
 

Merysu

Registriert seit
05.04.2010
Beiträge
245
Gefällt mir
0
aha, also auch bei Katzen :)
 

cjh27

Registriert seit
26.07.2006
Beiträge
18.187
Gefällt mir
1
Auch soll es positive (leider auch negative) Erbinformationen verfestigen und kräftigen können.
Ja, es wird auch gemacht um positive Merkmale zu festigen. Ist für mich persönlich kein ausreichender Grund!

Abgesehen davon kann es dabei immer vorkommen dass das Immunsystem darunter leidet- wenn es dabei wie gesagt nur um die Festigung eines erwünschten Merkmals (also meistens ums Aussehen) geht finde ich das nicht in Ordnung.

christine
 

PePi

Registriert seit
27.09.2009
Beiträge
266
Gefällt mir
0
Danke für die Infos!

Dann werde ich mich wohl mal "vorsichtig" mit der Züchterin in Verbindung setzen :wink:

Mein erster Gedanke war, dass vielleicht Zabaris Vater genommen wurde, weil er ein "World Champion" ist...
Die Kitten aus einer solchen Verpaarung lassen sich bestimmt gut vermitteln... ::?
(Aber vielleicht tue ich der Züchterin damit auch total unrecht und es war ein Ups-Wurf bzw. eine Rückverpaarung! Ich habe ja tatsächlich überhaupt keine Ahnung davon!)

Eigentlich hat die Züchterin auch einen sehr guten Ruf und könnte sich das, glaub ich, gar nicht leisten ::?

Trotzdem war ich halt irritiert...
 

cjh27

Registriert seit
26.07.2006
Beiträge
18.187
Gefällt mir
1
Danke für die Infos!

Dann werde ich mich wohl mal "vorsichtig" mit der Züchterin in Verbindung setzen :wink:

Mein erster Gedanke war, dass vielleicht Zabaris Vater genommen wurde, weil er ein "World Champion" ist...
Die Kitten aus einer solchen Verpaarung lassen sich bestimmt gut vermitteln... ::?
(Aber vielleicht tue ich der Züchterin damit auch total unrecht und es war ein Ups-Wurf bzw. eine Rückverpaarung! Ich habe ja tatsächlich überhaupt keine Ahnung davon!)

Eigentlich hat die Züchterin auch einen sehr guten Ruf und könnte sich das, glaub ich, gar nicht leisten ::?

Trotzdem war ich halt irritiert...
Irritiert zu sein ist auch völlig in Ordnung. Sie scheint jedenfalls offen damit umzugehen (und ich vermute der Wurf hat auch Papiere bekommen).

In der Katzenzucht geschehen leider auch recht unschöne Dinge, da ist es nicht verkehrt auch mal kritischer nachzufragen.

christine
 

cjh27

Registriert seit
26.07.2006
Beiträge
18.187
Gefällt mir
1
Schau dir an, in welchen Abständen die Katzen gedeckt werden, also auch, wann deine Zabari ihren nächsten Wurf hatte.

Sind von diesen Kitten aus der Inzuchtverpaarung Kitten in die Zucht gelangt?

Wurden alle Zuchttiere regelmäßig auf HCM geschallt? Wurden alle für diese Rasse sinnvollen Gentests gemacht? Denn wenn es eine geplante Rückverpaarung war sind solche Sachen noch wichtiger als sonst- denn an eine Rückverpaarung sollte man sich nur wagen wenn man guten Gewissens sagen kann das es keine Grund gibt anzunehmen es stimme etwas mit der Gesundheit der Linie nicht!

usw.

Christine
 

PePi

Registriert seit
27.09.2009
Beiträge
266
Gefällt mir
0
Das meiste kann ich natürlich nicht beantworten.

Laut den Infos der Homepage sind die Kitten aus der Inzuchtverpaarung nicht in die Zucht eingegangen.
Zabari hatte im Dez. 10 noch einen zweiten Wurf, allerdings mit einem anderen Kater. Davon ist eine Tochter noch bei Züchterin (hatte aber noch keinen Wurf).
Mehr weiß ich auch nicht...::?
 
karthaeuser1

karthaeuser1

Registriert seit
20.07.2007
Beiträge
15.264
Gefällt mir
2
Hallo ::w

Gerade war ich auf der Homepage der Züchterin meines Neuzugangs Zabari. Auf der Seite sind alle Würfe mit Fotos, Daten etc aufgelistet (Hatte ich vorher noch gar nicht gesehen...)

Was mich jetzt sehr gewundert hat ist, dass Zabaris erster Wurf mit ihrem eigenen Vater war 8O Außerdem war sie noch nicht mal ein Jahr alt 8O

Macht man das so? Vater und Tochter? Ist das keine Inzucht? Und dann in dem Alter?

War jetzt gerade etwas irritiert und dachte, ich frage mal bei den Fachleuten an
Aber vielleicht tue ich der Züchterin damit auch total unrecht und es war ein Ups-Wurf bzw. eine Rückverpaarung! Ich habe ja tatsächlich überhaupt keine Ahnung davon!)

LG Mona
Ich frage mich, warum man sich nciht vor einem Kittenkauf mit der Züchterin genauestens auseinandersetzt, nachfragt und ausdiskutiert.::w
wenn du weißt was eine Rückverpaarung ist, hast du ja doch eine Ahnung.
Welche Rasse ist den dein Neuzugang?
 
Zuletzt bearbeitet:

feuerzahn

Registriert seit
29.07.2006
Beiträge
6.561
Gefällt mir
4
Ich mische mal kurz aus Wissensdurst mit:

Sind bei Verpaarungen von "Verwandten 1. Grades" denn nicht -wie bei uns Menschen - Behinderungen zu erwarten?
Ich dachte bisher immer, dass sowas bei Säugetieren auch gilt?
 

PePi

Registriert seit
27.09.2009
Beiträge
266
Gefällt mir
0
Hallo Karthaeuser1 ::w

Ich habe Zabari nicht als Kitten von der Züchterin, sondern vor ein paar Wochen als kleinen Notfall hier über das Forum bekommen! Sie ist auch schon 3 Jahre alt!

Und den Begriff "Rückverpaarung" habe ich nur aufgegriffen, nachdem von cjh27 geschrieben wurde, dass es sich um eine ebensolche handeln könnte!

Nur mal so zu meiner Verteidigung :wink:
 
karthaeuser1

karthaeuser1

Registriert seit
20.07.2007
Beiträge
15.264
Gefällt mir
2
Hallo Karthaeuser1 ::w

Ich habe Zabari nicht als Kitten von der Züchterin, sondern vor ein paar Wochen als kleinen Notfall hier über das Forum bekommen! Sie ist auch schon 3 Jahre alt!

Und den Begriff "Rückverpaarung" habe ich nur aufgegriffen, nachdem von cjh27 geschrieben wurde, dass es sich um eine ebensolche handeln könnte!

Nur mal so zu meiner Verteidigung :wink:
sorry, aber du sollst dich nicht verteidigen müssen.:oops:
ich wusste das nicht
 

PePi

Registriert seit
27.09.2009
Beiträge
266
Gefällt mir
0
Macht ja nix ::w
Muss dir nicht unangenehem sein!

Zabari ist übrigens eine Peterbald. Habe ich eben vergessen zu schreiben.

Habe eben eine Mail an die Züchterin geschickt. Mal schauen, was da zurück kommt. Da ich auf Englisch schreiben musste, hoffe ich mal, dass sie trotzdem versteht was ich von ihr will...
Mein Englisch ist bei dieser Thematik nicht das Beste :wink:
 
karthaeuser1

karthaeuser1

Registriert seit
20.07.2007
Beiträge
15.264
Gefällt mir
2
Vielleicht hast mal en Foto, wo sie sich als "Ganzes" zeigt.
Alles Gute mir ihr, sieht schön aus, soweit ich das beurteilen kann, ist ja nur ein "Höhlenfoto"::w
 
saurier

saurier

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.694
Gefällt mir
118
Wenn du hier *** website nach Absprache mit saurier entfernt*** auf Kastraten gehst, findet man die Süße :wink:.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

PePi

Registriert seit
27.09.2009
Beiträge
266
Gefällt mir
0
Ah, du hast im anderen Threat geschaut :wink:

Ich habe unglaublicherweise gerade schon eine Antwort von der Züchterin bekommen! 8O

Falls ich das jetzt richtig übersetze (sie schreibt mit einem Englisch-Translator, weil sie nur Russisch und Spanisch spricht), dann war der Wurf mit dem Vater beabsichtigt. Und der zweite Wurf war mit einem Halbbruder. Sie schreibt, dass das normal wäre in der Katzenzucht um eine gute Linie zu stärken (oder so ähnlich), man das aber nur 1x machen dürfte und dann nur noch mit nichtverwandten Katzen weitergezüchtet werden dürfte. Kommt das wohl so hin?

Außerdem schreibt sie, dass die eine Tochter von Zabari in Italien lebt und auch schon zwei Würfe hatte. Zabari ist also schon Oma 8O
(und die anderen zwei Kätzchen aus dem Wurf leben in Spanien und Russland! )
Und die Tochter aus dem letzten Wurf, die noch bei der Züchterin lebt, bekommt auch bald ihren ersten Wurf! 8O

Außerdem hat sie mir noch Fotos von Zabari mit kugelrundem Bauch und nach der Geburt mit ihrem zweiten Wurf geschickt. Unglaublich mein "Baby" ist schon Mama bzw Oma 8O :wink:
 

PePi

Registriert seit
27.09.2009
Beiträge
266
Gefällt mir
0
@ saurier

Stimmt, das ist die Seite der Züchterin :wink:
 
Thema:

Zucht mit Vater und Tochter?

Zucht mit Vater und Tochter? - Ähnliche Themen

  • Welche Farben könnten die Kitten haben?

    Welche Farben könnten die Kitten haben?: Hey ^^' Mein Name ist Anna und bin die stolze Mutter von zwei gesunden Töchtern, zwei Katzen und seit Neuestem von einem Kater. Meine EKH Katze...
  • Sibirische Katze/Birma Züchter in BW/Bayern gesucht

    Sibirische Katze/Birma Züchter in BW/Bayern gesucht: Hallo liebe Forum-Teilnehmer :) Wir sind ein Pärchen (20 und 24) und auf der Suche nach 2 Katzen. Falls es im Endeffekt eine Rassenkatze wird...
  • Negative Erfahrung Züchterin Norwegische Waldkatze

    Negative Erfahrung Züchterin Norwegische Waldkatze: Hallo, auch wenn es mir nicht mehr hilft, können vielleicht andere aus meiner Erfahrung lernen. Ich habe drei Katzen. Zwei Langhaar-Mixe (Joschi...
  • Frage an Züchter Norweger

    Frage an Züchter Norweger: Wie viel sollte denn eine 11Monate alte Norwegerdame wiegen? Meine Cleo wiegt jetzt 2,9kg und ich empfinde sie sehr leicht. Sie ist auch noch...
  • Frage an Züchter

    Frage an Züchter: Guten Morgen, ich hätte mal eine Frage a.d. Züchter: Habe getern ein Okh-Katzenmädchen gekauft, und erst zu Hause gesehen,dass der Vater des...
  • Ähnliche Themen
  • Welche Farben könnten die Kitten haben?

    Welche Farben könnten die Kitten haben?: Hey ^^' Mein Name ist Anna und bin die stolze Mutter von zwei gesunden Töchtern, zwei Katzen und seit Neuestem von einem Kater. Meine EKH Katze...
  • Sibirische Katze/Birma Züchter in BW/Bayern gesucht

    Sibirische Katze/Birma Züchter in BW/Bayern gesucht: Hallo liebe Forum-Teilnehmer :) Wir sind ein Pärchen (20 und 24) und auf der Suche nach 2 Katzen. Falls es im Endeffekt eine Rassenkatze wird...
  • Negative Erfahrung Züchterin Norwegische Waldkatze

    Negative Erfahrung Züchterin Norwegische Waldkatze: Hallo, auch wenn es mir nicht mehr hilft, können vielleicht andere aus meiner Erfahrung lernen. Ich habe drei Katzen. Zwei Langhaar-Mixe (Joschi...
  • Frage an Züchter Norweger

    Frage an Züchter Norweger: Wie viel sollte denn eine 11Monate alte Norwegerdame wiegen? Meine Cleo wiegt jetzt 2,9kg und ich empfinde sie sehr leicht. Sie ist auch noch...
  • Frage an Züchter

    Frage an Züchter: Guten Morgen, ich hätte mal eine Frage a.d. Züchter: Habe getern ein Okh-Katzenmädchen gekauft, und erst zu Hause gesehen,dass der Vater des...
  • Schlagworte

    rückverpaarung bei katzen

    ,

    katzenzucht rückkreuzung

    ,

    ,
    vater-tochter verpaarung katzen
    , vater mit tochter züchten, katzen inzucht vater tochter, inzucht bei katzen vater tochter verpaarung, rückverpaarung katze, rückverpaarung Katzenzucht, , verpaarung vater und tochter katzenzucht, inzucht bei katzen vater und tochter, ist ber katzenzucht vater Tochter Verpaarung, wie züchtige ich eine tochter, kann man den kater mit der tochter decken?
    Top Unten