Zu wenig weiße Blutkörperchen

Diskutiere Zu wenig weiße Blutkörperchen im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo ihr @lle, vielleicht könnt ihr mir helfen.Wer kennt sich mit dem Problem zu wenig weiße Blutkörperchen aus? Nachdem mein Bubi im Nov.02 an...

Chippy

Gast
Hallo ihr @lle,

vielleicht könnt ihr mir helfen.Wer kennt sich mit dem Problem zu wenig weiße Blutkörperchen aus?
Nachdem mein Bubi im Nov.02 an Leukose starb,wurde meine Rübe auch getestet und sie war zum Glück negativ,aber es
wurde festgestellt,das sie zu wenig weiße Blutkörperchen hatte.Katzen sollen zwischen 5000-11000 haben und ihr Wert lag bei 3000.Zu wenig.
Nun hat sie 2 Wochen lang je 1x eine Aufbauspritze bekommen,die den Aufbau der weißen Blutkörperchen anregen sollte.
Gestern waren wir dann wieder beim Tierarzt,zur Kontrolle.
Ich habe so auf gute Nachrichten gehofft,aber der Wert ist noch weiter in den Keller gegangen,sie hat jetzt nur noch 1900.Meine TA hat das Blut jetzt nochmal ins Labor geschickt,weil ihr das spanisch vorkommt.
Das Ergebnis darüber werde ich erst am Freitag erhalten,viel zu lang hin,aber vielleicht hat jemand von Euch einen Rat oder so für mich.
Auf Antwort hoffen
Chippy & Rübe
 
08.01.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zu wenig weiße Blutkörperchen . Dort wird jeder fündig!

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
0
Hallo Chippy,

leider kann ich Dir keinen Rat geben, aber sicher wird sich noch der eine oder andere melden, der Dir einen guten Tip geben kann.
Wir hoffen mit Dir und drücken die Daumen, das die Werte sich bessern und nichts Ernstes bei der Laboruntersuchung rauskommt.
Wir denken an Dich und Rübe.

Liebe Grüße
Monella
 

Lusi

Registriert seit
25.12.2002
Beiträge
791
Gefällt mir
0
hi
also auch ich kann keinen tipp geben
aber mäuschen und ich drücken die daumen

Karin und Mäuschen
 

Momo

Gast
Hallo Chippy!
Also wirklich weiterhelfen kann ich dir auch nicht.
Zeigt Rübe denn irgendwelche Krankheitsanzeichen? Ich weiß nur, daß Leukose nicht zwangsläufig im Blut zu erkennen ist. Meine Momo hatte Darmleukose die durch das Blutbild nicht erkannt wurde, erst bei einer Operation wurde bemerkt, daß es tatsächlich Leukose ist. Frag doch die Tierärztin mal danach.
 

Chippy

Gast
Hallo @lle zusammen,

sage lieben Dank für Eure tröstenden Worte.

Leider ist die Blutprobe etwas deformiert im Labor angekommen,was man wohl der Kälte zuordnen darf,somit muß Rübe in 3 Wochen nochmal die Blutabnahme über sich ergehen lassen.Die Ärmste!!!

Wegen der Darmleukose werde ich nochmal nachfragen,Danke Momo für den Tip,aber ich hoffe doch nicht,das da wirklich was dran ist.
Rübe zeigt eigentlich keine Krankheitszeichen,sie frißt gut,spielt und flitzt auch so gerne mal rum.
Bei meinem Bubi dachte ich ja auch er sei kerngesund,bis zum Tag X.

Echt schrecklich diese Ungewißheit.

Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende und melden uns,sobald es Neuigkeiten gibt.
Gruß
Chippy & Rübe
 

Annemarie

Gast
Hallo Chippy,

ich hab vorgestern von einem Kater gehört, dem es auch schon einige Zeit nicht gut ging, aber keine definitiven Symptome zeigte. Am 29. Dez. waren die Besitzer beim TA, der ihnen riet, ihn sofort in die interne Abt. der Vet.-Med. Uni Wien zu bringen, was sie auch taten. Auch bei ihm fand man viel zu niedere Leukozytenwerte (3000) und eine stark vergrößerte Bauchspeicheldrüse. Der Kater hatte eine Infektion im Bauchraum. Er wurde mit Antibiotika behandelt und es geht ihm jetzt schon besser. Den Besitzern wurde gesagt, das man jetzt öfters Katzen mit diesen Beschwerden eingeliefert bekommt. Was aber der Grund sei, wisse man noch nicht. Sieht ja fast wie eine Seuche aus, das ist aber meine Meinung. Ich werde nächste Woche wieder von den Besitzern dieses Katers hören und falls es Euch interessiert, weiter berichten. Der TA bei dem sie waren ist auch meiner und er hat mir bestätigt, daß der Kater zu Hause nicht überlebt hätte. Auch er weiß derzeit noch nicht mehr, erwartet aber Befunde. Ich werde hoffentlich Gelegenheit haben, wenn ich wieder dort bin, um Diätfutternachschub für meine zu holen, ihn auszufragen.

Also, wer immer das liest und dessen Kater/Katze einfach krank scheint, ohne daß man sagen kann, was das Tier wirklich hat, aufpassen und möglichst bald zum TA zur Blutuntersuchung.

LG
Annemarie
 
Thema:

Zu wenig weiße Blutkörperchen

Zu wenig weiße Blutkörperchen - Ähnliche Themen

  • Katze frisst kaum und atmet komisch

    Katze frisst kaum und atmet komisch: Hallo Leute, Meine 6 Jahre alte (kastrierte) Katze Bijou verhält sich in den letzten Tagen etwas anders. Sie hat kaum einen Bissen gegessen...
  • Frisst weniger und Erbricht

    Frisst weniger und Erbricht: Hoffe jemand ist noch wach.. Wir haben einfach keine Ruhe.. Viele hier kennen die Vorgeschichte meiner Katze TK etc dann letzte Woche Durchfall...
  • Regenerative Anämie mit zu wenig Thrombozyten - Feline Infektiöse Anämie?

    Regenerative Anämie mit zu wenig Thrombozyten - Feline Infektiöse Anämie?: Hallo! Mein Kater (8 Jahre, kastriert, Freigänger), geht es jetzt seit mehreren Wochen immer schlechter. Wir sind mit ihm bereits in Behandlung...
  • Sammy schwer erkrankt-nur noch wenig Hoffnung

    Sammy schwer erkrankt-nur noch wenig Hoffnung: Unser Sammy ( 12 Jahre alt, kastriert,Wohnungskatze) entwickelte sich innerhalb von 2 Tagen von einem äußerlich gesunden , munteren Kater zu einem...
  • Sehr wenig am Fressen

    Sehr wenig am Fressen: Hallo, ich hab mal wieder ne frage.Mein Kater Mikesch frisst sehr wenig.Wenn es was zu fressen gibt dann kommt er auch.Aber nimmt ein paa stücke...
  • Ähnliche Themen
  • Katze frisst kaum und atmet komisch

    Katze frisst kaum und atmet komisch: Hallo Leute, Meine 6 Jahre alte (kastrierte) Katze Bijou verhält sich in den letzten Tagen etwas anders. Sie hat kaum einen Bissen gegessen...
  • Frisst weniger und Erbricht

    Frisst weniger und Erbricht: Hoffe jemand ist noch wach.. Wir haben einfach keine Ruhe.. Viele hier kennen die Vorgeschichte meiner Katze TK etc dann letzte Woche Durchfall...
  • Regenerative Anämie mit zu wenig Thrombozyten - Feline Infektiöse Anämie?

    Regenerative Anämie mit zu wenig Thrombozyten - Feline Infektiöse Anämie?: Hallo! Mein Kater (8 Jahre, kastriert, Freigänger), geht es jetzt seit mehreren Wochen immer schlechter. Wir sind mit ihm bereits in Behandlung...
  • Sammy schwer erkrankt-nur noch wenig Hoffnung

    Sammy schwer erkrankt-nur noch wenig Hoffnung: Unser Sammy ( 12 Jahre alt, kastriert,Wohnungskatze) entwickelte sich innerhalb von 2 Tagen von einem äußerlich gesunden , munteren Kater zu einem...
  • Sehr wenig am Fressen

    Sehr wenig am Fressen: Hallo, ich hab mal wieder ne frage.Mein Kater Mikesch frisst sehr wenig.Wenn es was zu fressen gibt dann kommt er auch.Aber nimmt ein paa stücke...
  • Schlagworte

    darmleukose symptome

    ,

    aufbau weisser blutkörperchen

    ,

    ,
    weiße blutkörperchen zu wenig katze
    , weiße blutkörperchen zu wenig was tun
    Top Unten