Zu blöde zum saufen?

  • Ersteller des Themas GROMMIZ
  • Erstellungsdatum

GROMMIZ

Guest
Huhu
Also irgendwie ist unser Jake ein kleines Trottelchen :wink:
Ich habe das Gefühl, er kann nicht richtig aus dem Napf saufen. Meistens sitzt er vor dem Napf, scharrt WÄHREND er den Kopf drüberhält und versucht zu schlabbern mit den Pfoten auf dem Boden rum. Dann
kommt er wohl ständig mit der Nase ins Wasser und muss natürlich niesen.
Weils irgendwie nicht so richtig klappt, nimmt er dann die Pfote :roll: steckt sie ins Wasser und leckt sie dann ab. So niedlich wie das aussieht, manchmal isses echt nervig wenn man in die Küche kommt und alles schwimmt, weil er beim scharren wieder mal den Napf verrückt hat. Und dann noch seine Pfotentapsen überall in der Wohnung :roll:
So bald ich den Wasserhahn an der Badewanne anmache ist er da! Entweder er säuft aus dem Strahl (hat er beim Zimmerbrunnen nie gemacht) oder aber er leckt das Wasser von meiner Hand, wenn ich das Wasser zum Wärme prüfen drüberlaufen lasse. Letzteres hat meine Schwägerin vor kurzem mitbekommen und meinte dann, ich sollte es mal mit einer Nagertränke probieren!
Was meint Ihr dazu?
 

BineS

Registriert seit
16.01.2003
Beiträge
388
Gefällt mir
0
Alter
35
Ort
Tirol
Hallihallo!

Hab diese Probleme hier im Forum schon öfter gehört, dass unsre Fellnasen, dass Wasser aus dem Napf verschmähen.... :wink:

Würd mal probieren, den Wasserhahn leicht aufzudrehen (Mietzekatzen gefällt es, wenn dass Wasser nicht "still" sondern fliesend ist) od. den Fresh Flow (oben bei der Suchfunktion eingeben) da bekommst du sicher viele Beiträge.......

lg bine mio u. klein bonnie
 

GROMMIZ

Guest
Nen Zimmerbrunnen hatten wir ja.... der war gänzlich uninteressant :roll:
Und ständig den Wasserhahn laufen lassen?.... ich weiß nicht!
 

GROMMIZ

Guest
... ach ja: er will ja trinken! irgendwie rafft er's bloß anscheinend nicht so recht :wink:
 

sabhel

Guest
Hallo Du!
Eine Frage. Wie alt ist deine Katze?
Kleine Katzen müssen das erst lernen.
LG
Sabine
 

BineS

Registriert seit
16.01.2003
Beiträge
388
Gefällt mir
0
Alter
35
Ort
Tirol
Hilft nichts...... du musst es ihm einfach vormachen! *g* :lol: :wink:

lg bine mio u. klein bonnie
 

GROMMIZ

Guest
@ Sabine:
Jake ist schon 25 Monate alt!

@ Bine:
Au weia.... DAS Gesicht möchte ich sehen :wink:
Der schaut mich ja jetzt schon manchmal an als hätte ich nicht alle Tassen im Schrank :lol:
 

Carolein

Guest
*lach* den Blick kenn ich nur zu gut, Dana guckt mich ständig so an und ich weiß meistens nicht, was ich falsch gemacht habe ... :lol:
LG
 

Niki

Registriert seit
16.06.2003
Beiträge
1.556
Gefällt mir
0
Alter
39
Ort
Aachen
Huhu,

ich hatte das Problem auch. Der Pooh hat sich jedesmal zu Tode erschrocken wenn er mit der Nase ins Wasser kam. Ich habe ihn dann erwischt wie er aus einer Schale mit Schwimmkerzen getrunken hat die aud dem Esstisch steht. Jetzt habe ich ihm eine Schwimmkerze in seinen wassernapf gelegt & er trinkt jetzt. Versuche es doch auch mal so. Lege irgendwas in den Napf. Vielleicht klappt es ja :wink:
 

sabhel

Guest
ich hau mich ab.. eine schwimmkerze im trinknapf .. naja schaden tut es ja nix!
Vielleicht mag er aber lieber einen Fisch statt einer Schwimmkerze*ggg*
:lol: war ´Spaß
 

cwalana

Guest
Ja, das fände ich auch cool: Plastikfische im Trinknapf (und sehr dekorativ...). Nur: ob dann nicht trotzdem die ganze Küche schwimmt?? 8)

Ich hab auch schon danach Ausschau gehalten, aber ich weiß nicht, wo man sowas bekommt.

Wenn wir baden, sitzt Herr Urmel immer auf dem Wannenrand und versucht, z.B. den Deckel vom Duschgel rauszufischen, wenn man den schwimmen lässt. Der fände Fische im Trinknapf bestimmt megageil.
 

curly-sophia21

Guest
Dieses Problem kenn ich auch :)
beide wollten nicht so recht wasser trinken. TIger hat dann gleich aber nach zwei tage nachdem er bei uns eingezogen ist getrunken...
Mit schneeball hatten wir so unsere Probleme obwohl sie älter ist.
ALs ich Blumen gegossen habe, ist sie mir dann die ganze zeit hinterhergerannt. sie muss wohl auch die Giesskanne total toll vorallem das da wasser raus kam.
Als ich die Gießkane dann hingestellt habe ist sie sofort hingerannt und hat draus getrunken, seitdem trinkt sie nur aus der Gießkanne:)

Liebe Grüße

Steffi, Schneeball und Tiger
 

GROMMIZ

Guest
Ich sage ja, trinken tut er... aber eben nicht wie normale Katzen es eigentlich tun. Nunja.... ich hab ja in einem anderen Thread schon festgestellt das der Kater NICHT normal ist :wink:
Ich werde mich mal im Bekanntenkreis umhören, ob mir jemand mal so ne Nagertränke zum testen ausleihen kann....
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
AngiKr Katzen-Ernährung 13
Katzen-Ernährung 3
Katzen-Ernährung 2

Ähnliche Themen


Seitenanfang Unten