Zecken - nicht Flöhe!

Diskutiere Zecken - nicht Flöhe! im Parasiten-äußere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, nun habe ich mich durch viele Threads gelesen, aber alles läuft immer wieder auf Flohbefall hinaus. Damit haben meine Mietzen aber...

Gabriele

Registriert seit
23.05.2005
Beiträge
2.577
Gefällt mir
0
Hallo,
nun habe ich mich durch viele Threads gelesen, aber alles läuft immer wieder auf Flohbefall hinaus. Damit haben meine Mietzen aber überhaupt keine
Probleme.
Dafür brachte Trixi im zu warmen Frühjahr sehr viele Zecken mit, Pucki allerdings fast gar keine, obwohl sie beide gleich behandelt worden waren.

Deshalb möchte ich nun einmal ein Thema eröffnen, das sich nur um Zecken dreht!

Welche Mittel benutzt ihr gegen diese lästigen Viecher, welche Nebenwirkungen sind zu befürchten?
Ich suche kein alternatives Mittel, aber natürlich will ich meine Süßen auch nicht vergiften.
Wäre nett, wenn ich einige Erfahrungsberichte bekäme.
Danke!
 
14.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zecken - nicht Flöhe! . Dort wird jeder fündig!

sabine.wer

Registriert seit
27.11.2005
Beiträge
2.686
Gefällt mir
0
hallo Gabriele,

ich gebe Frontline.................... Caruso hat noch nie irgendwas davon gehabt..........

ich muss allerdings dabei sagen, ich habe es diesen Sommer gar nicht benutzt und Caruso hatte nur eine einzige Zecke, die wir rausziehen konnten.............
da die Zecken sein Blut also wohl nicht "mögen" sehe ich nicht ein, ihm irgendwas zu geben......... wir suchen abends halt regelmässig sein Fell ab.........

der Nachbarskater sitzt trotz Frontline regelmässig voll von Zecken......

LG
Sabine
 

betti

Registriert seit
16.05.2006
Beiträge
992
Gefällt mir
1
Ich gebe Gipsy seit einigen Monaten täglich 2 Bierhefetabletten, und es scheint zu helfen ::bg , hatten schon ewig keine Zecke mehr, wenn, dann wirklich nur noch ganz selten.
 

betti

Registriert seit
16.05.2006
Beiträge
992
Gefällt mir
1
Die sind - zumindest bei Gipsy - heiß begehrt, geb ich einfach aus der Hand wie Leckerli. Und in dieser Dosis können sie auch nicht schaden, im Gegenteil, ich hab den Eindruck, das Fell ist seitdem viel seidiger :lol: .
 

MadMax2

Registriert seit
29.09.2006
Beiträge
3.061
Gefällt mir
0
Meine Beiden behandel ich gar nicht mehr. Artus hat mal aus Versehen, die Flüssigkeit (ich glaube Frontline...) aus dem Fell geleckt....Meine Güte hat der Kater gespeichelt!8O Ich war drauf und dran in die Klinik zu fahren....Es hat sich GsD nach kurzer Zeit wieder gegeben.

Aber damals ist mir erst richtig klar geworden, dass das pures Gift ist!

Nach einem furiosen Start im Frühjahr, in dem sie fast jeden Tag Zecken nach Hause brachten, ist es jetzt "ruhiger" geworden. Sie werden jeden Tag abgesucht. Wenn ich eine finde, entferne ich sie und gut ist.
 

Gabriele

Registriert seit
23.05.2005
Beiträge
2.577
Gefällt mir
0
Ist das nicht ein Repellent aus der Alternativ-Ecke? *grübel*
Du kennst deine Pappenheimer, oder was? ::bg ::w

Ich lehne nicht grundsätzlich alles Alternative ab, gegen pflanzliche Mittel habe ich gar nichts, wenn es um Wehwehchen oder wie hier um Parasiten geht, also wenn ich selbst eine "Diagnose" stellen kann - und wenn das Zeug nicht zu sehr verdünnt ist.

Schließlich nimmt man in Franken Bierhefe in flüssiger Form zu sich, das ist ein Nahrungsmittel, kein Medikament und wird auch nicht verdünnt und geschüttelt.:lol:


Die sind - zumindest bei Gipsy - heiß begehrt, geb ich einfach aus der Hand wie Leckerli. Und in dieser Dosis können sie auch nicht schaden, im Gegenteil, ich hab den Eindruck, das Fell ist seitdem viel seidiger :lol: .
Jedenfalls danke für den Tipp. Für heuer scheinen sich die Plagegeister verzogen zu haben. Im Januar werde ich mich diesbezüglich noch beim TA erkundigen und es dann in der nächsten Zeckensaison probieren.
Ich erinnere mich, dass ich vor zig Jahren auch mal Hefetabletten genommen habe, weil mich die Stechfliegen so mochten - warum bin ich da nicht selbst drauf gekommen. ::?


Meine Beiden behandel ich gar nicht mehr. Artus hat mal aus Versehen, die Flüssigkeit (ich glaube Frontline...) aus dem Fell geleckt....Meine Güte hat der Kater gespeichelt!8O Ich war drauf und dran in die Klinik zu fahren....Es hat sich GsD nach kurzer Zeit wieder gegeben.

Aber damals ist mir erst richtig klar geworden, dass das pures Gift ist!

Nach einem furiosen Start im Frühjahr, in dem sie fast jeden Tag Zecken nach Hause brachten, ist es jetzt "ruhiger" geworden. Sie werden jeden Tag abgesucht. Wenn ich eine finde, entferne ich sie und gut ist.
Bisher hatten meine Mietzen keine Probleme mit dem Frontline, aber wie gesagt, heuer half es bei Trixi nicht. Deswegen suche ich für sie etwas anderes.
Absuchen lassen sich meine Zickenmädels (und Zeckenmädels! :lol: ) leider nicht, und zum Entfernen halten sie auch nicht still. Ich will sie nicht jeden Tag in die Zwangsjacke stecken :wink: , da hassen sie mich bloß!

LG
 

Minette

Registriert seit
20.03.2006
Beiträge
3.379
Gefällt mir
0
Mir wurde gesagt, dass mehr und mehr Insekten resistent gegen Frontline sind.

Ich gebe nichts außer den halbjährlichen Program-Spritzen, damit sind bei meinen Katzen auch die Zecken weggeblieben - und davon gab es im Frühjahr wahnsinnig viele.
Dabei ist Program eigentlich nicht gegen Zecken gedacht. Ich kann also nur meine ganz persönliche Erfahrung damit weitergeben.
 

Gabriele

Registriert seit
23.05.2005
Beiträge
2.577
Gefällt mir
0
Hallo Gerda,
du hast ja schon einmal darüber geschrieben, und auch das wäre eine Option für mich. Wenn ich die zwei Dämchen Ende Februar spritzen ließe, würde es über Frühling und Sommer reichen.
Heuer gab es bei uns ab Juli schon fast keine Zecken mehr. Ganz schlimm war es dafür im März/April. So ein verrücktes Jahr habe ich noch nicht erlebt!
Die Frage ist nur, ob meine TÄ Program da hat oder meinetwegen besorgt.
Es ist schon seltsam, dass es über Flohbekämpfung ellenlange Threads gibt, aber anscheinend haben hier nur wenige Probleme mit Zecken?
Oder sie wollen mir ihre "Wundermittel" nicht verraten! :lol:
Bekommen deine Mietzen die Program-Spritzen zusammen mit den anderen Impfungen oder wird das zuviel?
LG
 
Thema:

Zecken - nicht Flöhe!

Zecken - nicht Flöhe! - Ähnliche Themen

  • Bernsteinhalsband gegen Zecken und Flöhe

    Bernsteinhalsband gegen Zecken und Flöhe: Unsere 2 Katzen haben seit einem Monat Bernsteinhalsbänder. Ich habe das Gefühl, sie wirken sehr gut. Die Katzen haben weder Zecken noch Flöhe im...
  • Zecken und Flöhe

    Zecken und Flöhe: Unsere ,,Marie" kommt jetzt ständig mit Parasiten (Zecken und Flöhe) nach Hause trotzdem wir sie mit Frontline behandelt haben. Was können wir...
  • Flöhe, Läuse, Zecken oder was anderes?

    Flöhe, Läuse, Zecken oder was anderes?: Ich brauch mal euren Rat, was mein Kater haben könnte: Seit gestern hat er immer mal wieder Phasen, wo er nervös wird, sein Fell so zuckt, er sich...
  • Floh-Shampoo gegen Zecken?

    Floh-Shampoo gegen Zecken?: Ich habe folgendes zu berichten : Meine Miezi ist Freigänger und brachte in letzter Zeit fast täglich mindestens eine Zecke mit nach Hause. Ok...
  • Was man gegen Flöhe, Zecken, Milben, Läuse und Haarmilben tun sollte

    Was man gegen Flöhe, Zecken, Milben, Läuse und Haarmilben tun sollte: Dieser Artikel ist in der aktuellen Ausgabe 3 / 2005 von " Meine Katze " . Ich hab mir ein bisschen Mühe gemacht und den Bericht abgeschrieben...
  • Ähnliche Themen
  • Bernsteinhalsband gegen Zecken und Flöhe

    Bernsteinhalsband gegen Zecken und Flöhe: Unsere 2 Katzen haben seit einem Monat Bernsteinhalsbänder. Ich habe das Gefühl, sie wirken sehr gut. Die Katzen haben weder Zecken noch Flöhe im...
  • Zecken und Flöhe

    Zecken und Flöhe: Unsere ,,Marie" kommt jetzt ständig mit Parasiten (Zecken und Flöhe) nach Hause trotzdem wir sie mit Frontline behandelt haben. Was können wir...
  • Flöhe, Läuse, Zecken oder was anderes?

    Flöhe, Läuse, Zecken oder was anderes?: Ich brauch mal euren Rat, was mein Kater haben könnte: Seit gestern hat er immer mal wieder Phasen, wo er nervös wird, sein Fell so zuckt, er sich...
  • Floh-Shampoo gegen Zecken?

    Floh-Shampoo gegen Zecken?: Ich habe folgendes zu berichten : Meine Miezi ist Freigänger und brachte in letzter Zeit fast täglich mindestens eine Zecke mit nach Hause. Ok...
  • Was man gegen Flöhe, Zecken, Milben, Läuse und Haarmilben tun sollte

    Was man gegen Flöhe, Zecken, Milben, Läuse und Haarmilben tun sollte: Dieser Artikel ist in der aktuellen Ausgabe 3 / 2005 von " Meine Katze " . Ich hab mir ein bisschen Mühe gemacht und den Bericht abgeschrieben...
  • Top Unten