Zahnsteinentfernung, (Forl?), Angst vor Narkose

Diskutiere Zahnsteinentfernung, (Forl?), Angst vor Narkose im Zähne Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, ich hatte meine Frage schon unter meinen alten Beitrag gestellt, aber ich glaube, da geht es unter. Deswegen hier nochmal: Wir haben nun...

Lui87

Registriert seit
17.09.2013
Beiträge
382
Gefällt mir
0
Hallo,

ich hatte meine Frage schon unter meinen alten Beitrag gestellt, aber ich glaube, da geht es unter. Deswegen hier nochmal:
Wir haben nun einen Termin zur Zahnsteinentfernung bei unserem
Kater. Was mich nun irritiert: Keine Rede mehr von Forl (was der andere TA andeutete), nur Zahnsteinentfernung und unter der Narkose wolle man schauen, ob Zähne ziehen nötig ist (und ggf. ein Röntgenbild anfertigen). Auch kein Kostenvoranschlag, nur grobe Schätzung. Alles weitere kläre man dann während der Behandlung telefonisch (?). Und es sei eine Injektionsnarkose. Sollte man dies nicht meiden? Oder mache ich mich unnötig verrückt? Habe so Angst, dass etwas schief geht..
Welche Narkoseform ist üblich?
Auf was sollte ich achten?

Viele Grüße :-)
 
15.11.2021
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zahnsteinentfernung, (Forl?), Angst vor Narkose . Dort wird jeder fündig!
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.001
Gefällt mir
1.206
Hallo - ich habe Deine älteren Beiträge nicht gelesen und möchte Dir nur sagen, dass bei Verdacht auf FORL unbedingt geröntgt werden muss und eine Inhalationanarkose gemacht wird, niemals eine Injektionsnarkose.
Warte bitte, bis sich die anderen Foris melden, die Deinen anderen thread kennen.
 

Lui87

Registriert seit
17.09.2013
Beiträge
382
Gefällt mir
0
Was ist denn der genaue Grund für die Inhalationsnarkose?
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.001
Gefällt mir
1.206
Eine FORL-Operation (wenn es sich denn darum handeln sollte) ist eine länger dauernde Operation und benötigt dafür eine lange Narkose, die gut steuerbar sein muss. Das geht nicht mit einer Injektionsnarkose, da muss ein Venenzugang gelegt werden, damit jederzeit entsprechende Medikamente (und Infusionen) gegeben werden können. Alle Einzelzahn-Röntgenbilder werden während dieser Narkose gemacht und danach, wenn sich FORL bestätigen sollte, entsprechend die Zähne mit den Wurzeln entfernt. Das alles dauert ordentlich Zeit und deshalb muss die Narkose jederzeit gut steuerbar sein.
 
Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
1.243
Gefällt mir
1.027
Ich rate hier auch zur Inhalationsnarkose.

Wir hatten dieses Jahr 2 Zahn-Ops. Die erste in einer Klinik, leider ohne Röntgen (obwohl vorher angesprochen) und mit Injektionsnarkose. Mein Kater war fast 2 Tage ausgeknockt.

Die zweite war dann nötig weil die erste abgebrochen wurde und von der ersten abgebrochene zahnwurzeln übrig waren. Die hab ich dann beim Spezialisten mit Inhalationsnarkose machen lassen. War deutlich teurer aber seitdem ist Ruhe und er war am nächsten Tag schon wieder gut drauf.
Falls es dich interessiert, hier sind auch ein paar tipps zur op nachsorge mit drin:
Narkose bei altem Kater

Ich bin mir nicht sicher ob er die erste überlebt hätte wenn seine Sdü zu der zeit nicht zu hoch eingestellt gewesen wäre...
 
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
3.873
Gefällt mir
1.483
Ich kann mich den Worten von Romulus und Kevins Mutti nur anschließen. Es sollte dringend eine Inhalationsnarkose und eine richtige FORL Diagnostik mit digitalem Zahnröntgen gemacht werden sonst kann euch eine große Odyssee bevor stehen wenn Zähne unter Umständen gezogen werden ohne Röntgen Kontrolle wir hatten es dass Wurzelreste im Kiefer verbliebenen sind die dann starke Schmerzen verursachten. Du kannst das ganze Nachlesen unter Ernie hat FORL komplette Zahnentfernung.
Die Inhalationsnarkose ist viel schonender da sie den Organismus nicht so stark und die Organe wie Niere und Leber schont es ist ja eine Gasnarkose. Die Tiere erholen sich schneller. So eine OP mit Röntgen dauert länger daher wäre es besser eine Inhalationsnarkose zu geben. Die Tiere werden dabei auch am Monitor überwacht.
 

Lui87

Registriert seit
17.09.2013
Beiträge
382
Gefällt mir
0
Hallo,
danke für eure Beiträge. Ich habe nochmals mit dem Tierarzt telefoniert und mich dann dafür entschieden, die OP durchführen zu lassen. Er hatte mir einen Vorteil für die Injektionsnarkose genannt und mich beruhigen können. Leider weiß ich nicht mehr genau, was er sagte - ich glaube, dass die Injektionsnarkose besser dosiert werden kann/weniger stark ist? Wobei das ja eher bei der Inhalationsnarkose ist?!? Ich weiß nicht mehr, aber es klang in dem Moment schlüssig.
Nun hat unser Kater die Behandlung schon überstanden :-). Es mussten doch 5 Zähne gezogen werden (Röntgenbilder wurden gemacht). Forl Typ 2. Die anderen sahen unauffällig aus und wurden deswegen drin gelassen. Lui war auch gleich wieder auf den Beinen (habe keine Nachwirkungen der Narkose gemerkt). Ansonsten verhält er sich unverändert - also nicht, wie manche berichten, irgendwie "schmerzfreier"/agiler. Schmerzmittel bekommt er noch und in 2 Wochen sollen wir zur Nachkontrolle kommen. Ich hoffe einfach, dass er keine Schmerzen hat bzw. zumindest in ein paar Tagen nicht mehr :-).
 
Thema:

Zahnsteinentfernung, (Forl?), Angst vor Narkose

Zahnsteinentfernung, (Forl?), Angst vor Narkose - Ähnliche Themen

  • Frage zu Kosten von Zahnsteinentfernung

    Frage zu Kosten von Zahnsteinentfernung: Die Katze meiner Freundin braucht eine Zahnsteinentfernung. Ihr TA verlangt 350 Euro dafür. ist das ein gerechtfertigter Preis? Ich soll euch mal...
  • Zahnsteinentfernung in Vollnarkose

    Zahnsteinentfernung in Vollnarkose: Guten Tag liebe Katzenfreunde! ::wgelb Bei unserer 4,5jährigen Katze Lilly muss lt. TA der Zahnstein entfernt werden. Dafür soll sie narkotisiert...
  • Kosten für Zahnsteinentfernung?

    Kosten für Zahnsteinentfernung?: Hallo, ::w bei meiner Katze muss Zahnstein entfernt werden... Ich habe mal gefragt und das würde so 100-150 Euro kosten. Jetzt wollte ich...
  • Bitte Daumen halten - Zahnsteinentfernung bei TipToe

    Bitte Daumen halten - Zahnsteinentfernung bei TipToe: Hallo, wie ihr euch sicher vorstellen könnt, ich bin total nervös wegen TipToes bevorstehender Zahnsteinentfernung am Donnerstag.... Ich bin...
  • Ist Zahnsteinentfernung jetzt sinnvoll?

    Ist Zahnsteinentfernung jetzt sinnvoll?: Hallo zusammen, meine Kleine hat ziemlich viel Zahnstein auf einer Seite und das Zahnfleisch ist schon recht dunkel und auch etwas entzündet. Ich...
  • Ähnliche Themen
  • Frage zu Kosten von Zahnsteinentfernung

    Frage zu Kosten von Zahnsteinentfernung: Die Katze meiner Freundin braucht eine Zahnsteinentfernung. Ihr TA verlangt 350 Euro dafür. ist das ein gerechtfertigter Preis? Ich soll euch mal...
  • Zahnsteinentfernung in Vollnarkose

    Zahnsteinentfernung in Vollnarkose: Guten Tag liebe Katzenfreunde! ::wgelb Bei unserer 4,5jährigen Katze Lilly muss lt. TA der Zahnstein entfernt werden. Dafür soll sie narkotisiert...
  • Kosten für Zahnsteinentfernung?

    Kosten für Zahnsteinentfernung?: Hallo, ::w bei meiner Katze muss Zahnstein entfernt werden... Ich habe mal gefragt und das würde so 100-150 Euro kosten. Jetzt wollte ich...
  • Bitte Daumen halten - Zahnsteinentfernung bei TipToe

    Bitte Daumen halten - Zahnsteinentfernung bei TipToe: Hallo, wie ihr euch sicher vorstellen könnt, ich bin total nervös wegen TipToes bevorstehender Zahnsteinentfernung am Donnerstag.... Ich bin...
  • Ist Zahnsteinentfernung jetzt sinnvoll?

    Ist Zahnsteinentfernung jetzt sinnvoll?: Hallo zusammen, meine Kleine hat ziemlich viel Zahnstein auf einer Seite und das Zahnfleisch ist schon recht dunkel und auch etwas entzündet. Ich...
  • Top Unten