Zahnprobleme tränendes Auge seit 1 Jahr. HILFE!

Diskutiere Zahnprobleme tränendes Auge seit 1 Jahr. HILFE! im Sinnesorgane Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, wir haben einen 11 Jahre alten Kater(perser). Ihm wurde vor einem Jahr mehrere Zähne gezogen bzw. abgeknipst.Auf gut Deutsch ich bin einer...

simona

Gast
Hallo,
wir haben einen 11 Jahre alten Kater(perser). Ihm wurde vor einem Jahr mehrere Zähne gezogen bzw. abgeknipst.Auf gut Deutsch ich bin einer Tierarztfuscherin zum Opfer geworden. Das heißt sie hat bei allen Zähnen
die Wurzeln im Kiefer belassen.Diese haben sich dann entzündet.Gismos linke Auge war geschwollen und tränte stark. Wir haben dann eine andere Tierärztin aufgesucht, die den Kater auf diese Diagnose hin sofort operiert hat, und sämtliche Wurzeln herraus operiert hat. Und nun geht die Sache schon seit einem Jahr. Es heilt einfach nicht ab. Der Kater muß immer wieder Antibiotiker gespritzt bekommen.Manchmal sind kleine Pausen, mal große von 7Wochen dazwischen. Aber es kommt immer wieder zu dem Augenausfluß und der Schwellung unter dem Auge. Inzwischen sind wir völlig ratlos.
Hat Jemand Erfahrung in diesen Gebiet?
Über Antwort wäre ich sehr dankbar.
Grüße Simona
 
27.09.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zahnprobleme tränendes Auge seit 1 Jahr. HILFE! . Dort wird jeder fündig!

solo

Gast
Hallo Simona,
ist denn schon mal ein Abstrich vom Augensekret gemacht und untersucht worden? Denn so kann man erstmal feststellen welches Antibiotikum überhaupt richtig hilft. Ansonsten weiß ich leider auch nichts anderes, es ist auch sehr schwer aus der Ferne da irgendetwas zu raten.
Ich wünsche Deinem Kater Gute Besserung.
Gruß Kerstin
 

Jenna

Gast
Hallo,

ich denke nicht, dass eine reine Antibiotika-Behandlung die richtige Therapie ist.
Die Augenkrankheit ist ja durch die entzündeten Zahnwurzeln entstanden.
Wahrscheinlich hat sich eine Fistel (kleiner Gang im Knochen zwischen Kiefer und Auge) gebildet, der nun die entzündlichen Sekrete des Kiefers zum Auge weiterleitet. Dadurch ist das Auge nun auch erkrankt.

Die Antibiotika helfen anscheinend nicht, weil die Organe (Augen) insgesamt erkrankt sind. Das AB hilft ja nur gegen bestimmte Bakterien, aber heilt keine Erkrankungen, schon gar keine chronischen.

Deshalb kann ich dir nur raten, einen Tierheilpraktiker aufzusuchen, der mit klassischer Homöopathie arbeitet. Die berücksichtigt nämlich die gesamte Konstitution deines Katers.

Viele Grüße

Jenna
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.872
Gefällt mir
5
Hallo,
da sich diese schmerzhafte Sache schon so lange hinzieht, würde ich auch dazu tendieren einen Tierheilpraktiker aufzusuchen. Nicht immer ist Antibiotika die Lösung.
Ich drücke Dir die Daumen, dass es Deinem Süßen bald besser geht. Leider habe ich keinen besseren Rat für Dich.
Gruß
 

Lilly

Registriert seit
28.12.2002
Beiträge
1.782
Gefällt mir
0
Hallo Simona,

mit dem so stark erkrankten Tier würde ich sofort in eine Tierklinik fahren, vielleicht gibt es bei Dir in der Nähe eine gute Klinik. Dein Bericht liest sich für mich ganz schrecklich - ein Jahr lang Eiter im Kopf und Antibiotika, das nicht anschlägt. Da mußt Du jetzt unbedingt sofort handeln. Und wenn es erstmal nur ein 2. TA ist, den ihr besucht.

In dieser Situation würde ich mich nicht mehr auf den vertrauten TA verlassen.

Liebe Grüße und gute Besserung,
Iris
 
Thema:

Zahnprobleme tränendes Auge seit 1 Jahr. HILFE!

Zahnprobleme tränendes Auge seit 1 Jahr. HILFE! - Ähnliche Themen

  • tränendes Auge und Ohrenschmalz ... könnt Ihr mir helfen ?!

    tränendes Auge und Ohrenschmalz ... könnt Ihr mir helfen ?!: Hallo Ihr Lieben, ich war gestern mit meiner Großen beim TA weil ihr Auge immer mal wieder tränt und es seit ein paar Tagen stärker geworden...
  • Matschauge (...und immer wieder Cleo)

    Matschauge (...und immer wieder Cleo): Meine grosse Maus tränt seit gestern das rechte Auge und sie kneift es auch auffällig oft zu. Einen Fremdkörper habe ich bei der Kontrolle nicht...
  • Verfärbung Iris

    Verfärbung Iris: Hallo, mir ist in letzter Zeit bei meiner Katze (17 Jahre) aufgefallen, dass sie am Rand der Iris einen dünkleren Ring hat. Kennt das vielleicht...
  • Dickes Auge

    Dickes Auge: Hallo! Schnaffie hat seit gestern Abend ein dickes Auge. Das Lid ist angeschwollen und sie kann das Auge nicht richitg öffnen. Es tränt auch...
  • Entzündetes Auge nach Narkose!

    Entzündetes Auge nach Narkose!: Hallo! Einer meiner Kater hat gestern Zahnstein entfernt bekommen. Als ich ihn abgeholt habe, waren beide Augen ein bisschen am tränen und...
  • Ähnliche Themen
  • tränendes Auge und Ohrenschmalz ... könnt Ihr mir helfen ?!

    tränendes Auge und Ohrenschmalz ... könnt Ihr mir helfen ?!: Hallo Ihr Lieben, ich war gestern mit meiner Großen beim TA weil ihr Auge immer mal wieder tränt und es seit ein paar Tagen stärker geworden...
  • Matschauge (...und immer wieder Cleo)

    Matschauge (...und immer wieder Cleo): Meine grosse Maus tränt seit gestern das rechte Auge und sie kneift es auch auffällig oft zu. Einen Fremdkörper habe ich bei der Kontrolle nicht...
  • Verfärbung Iris

    Verfärbung Iris: Hallo, mir ist in letzter Zeit bei meiner Katze (17 Jahre) aufgefallen, dass sie am Rand der Iris einen dünkleren Ring hat. Kennt das vielleicht...
  • Dickes Auge

    Dickes Auge: Hallo! Schnaffie hat seit gestern Abend ein dickes Auge. Das Lid ist angeschwollen und sie kann das Auge nicht richitg öffnen. Es tränt auch...
  • Entzündetes Auge nach Narkose!

    Entzündetes Auge nach Narkose!: Hallo! Einer meiner Kater hat gestern Zahnstein entfernt bekommen. Als ich ihn abgeholt habe, waren beide Augen ein bisschen am tränen und...
  • Schlagworte

    perser kater 1jahr keine zähne

    ,

    katze tränendes auge zähne

    Top Unten