Zahn Op

Diskutiere Zahn Op im Zähne Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, hat jemand Erfahrung mit Zahnoperatioen? Ich habe dieses Jahr meinen Carlos verloren und firstes hat scheinbar mehr mit mir gemacht als ich...

FietenBobby

Registriert seit
02.11.2021
Beiträge
115
Gefällt mir
58
Hallo, hat jemand Erfahrung mit Zahnoperatioen? Ich habe dieses Jahr meinen Carlos verloren und
es hat scheinbar mehr mit mir gemacht als ich dachte. Fiete bekommt am Montag einige Zähne gezogen und ich habe letzte Nacht Albträume gehabt, ob die Narkose gut geht. Ich sehe ihn heute unbeschwert spielen, und habe eine furchtbare Angst ihn zu verlieren.
 
24.09.2022
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zahn Op . Dort wird jeder fündig!
Eroica

Eroica

Moderator
Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
11.137
Gefällt mir
1.607
Meine Erfahrung mit einer Zahnoperation ist ganz frisch, nachzulesen hier: Meine Schätze (netzkatzen.de)

Mir war es sehr wichtig, dass die OP in einer Klinik mit Inhalationsnarkose gemacht wird.
Eine Narkose per Injektion ist eine deutlich höhere Belastung für die Katze und die Aufwachphase dauert viel länger.

Meine Lilly musste nach der OP eine Nacht in der Klinik bleiben, aber das war ihrem hohen Alter - sie ist 19 Jahre alt - geschuldet.
 

FietenBobby

Registriert seit
02.11.2021
Beiträge
115
Gefällt mir
58
Wow, neunzehn ist natürlich eine echte Hausnummer Fiete ist knapp drei Jahre alt. Er ist vorbelastet, ein ängstlicher Kater aus Bulgarien. Hat nur noch ein halbes Auge. Ich bin selbst Krankenschwester gewesen und weiß, ein Rest risiko Ist nie auszuschließen bei einer Narkose. Ich bin leider richtig von der Rolle, weil ich dieses Jahr meinen Kater mit langer Pflegezeit habe gehen lassen müssen. Daher meine Angst.
 
Fania

Fania

Registriert seit
23.10.2019
Beiträge
2.013
Gefällt mir
2.330
Ich verstehe, dass du dir Sorgen machst. Aber wenn eine 19 jährige Katze die Narkose verkraftet hat, brauchst du dich nicht soo sehr zu sorgen.

Ständige Zahnschmerzen sind viel schlimmer als eine Narkose bei einem 3jährigen Kater. Der packt das!!
 
Dagmar1229

Dagmar1229

Registriert seit
26.12.2021
Beiträge
97
Gefällt mir
307
Hallo::wgelb

meine beiden hatten Anfang des Jahres eine Zahn OP.
Zahn OP Fiby und Flint
Auch hier gab es ne Inhalationsnarkose, und es ist alles gut gelaufen.
Beide waren schnell wieder auf den Pfoten 🐾.

Ich hatte auch schon Katzen, die per Injektion in Narkose gelegt wurden (in der Regel bei der Kastration, es waren daher relativ junge Tiere). Auch dabei ging immer alles gut.
Die Aufwachphase war aber deutlich länger.

Liebe Grüße
 

FietenBobby

Registriert seit
02.11.2021
Beiträge
115
Gefällt mir
58
Ja,ich hoffe es.Die Tierärztin hat mir versprochen, er wird intubiert. Aber meine Angst ist gerade richtig groß. Sie sediert ihn erstmal nur um Blut zu nehmen. Ob er Narkose fähig ist. Habe trotzdem Angst.
 

FietenBobby

Registriert seit
02.11.2021
Beiträge
115
Gefällt mir
58
Danke aber für Euren Zuspruch. Er kam mit soviel Problemen hier an und ich lach liebe dieses Katerchen.
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
11.569
Gefällt mir
3.439
Es gibt ja hier magische Forumsdaumen und die werden dann für Fiete gedrückt.

Das du dir Sorgen machst kann glaub ich Jeder hier verstehen aber es gibt ja wohl keine Alternative.

So ein Süßer, der Fiete, den kann man ja nur lieb haben.
 
Emily-3

Emily-3

Registriert seit
18.07.2022
Beiträge
217
Gefällt mir
77
Ein süßer Kerl
 
Dagmar1229

Dagmar1229

Registriert seit
26.12.2021
Beiträge
97
Gefällt mir
307
Fiete ist so ein süßer Kerl 🥰.

Auch von uns werden am Montag alle Daumen gedrückt.
Und mach Dir nicht zuviel Sorgen.
Es wird alles gut gehen, die Entscheidung für die OP ist die richtige! Die Alternative wäre Dauerzahnschmerzen....


::knuddel
 

FietenBobby

Registriert seit
02.11.2021
Beiträge
115
Gefällt mir
58
Ich danke euch allen für Euren Zuspruch. Ich habe auch schon viele Katzen zahnieren lassen. War imm nur Zahnstein. Fiete hat F.O.R.L wurde vor einem halben Jahr festgestellt. Habe ich nie vorher gehabt mit Katzen. Meine beiden letzten kommen aus Bulgarien. Schlecht . Aber es werden meine letzten Katzen sein. Möchte aber trotzdem dass Beste für sie. Ich werde am Montag berichten, was los ist mit Fiete.
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
7.033
Gefällt mir
5.326
Ich habe hier 2 Senioren, die sind beide durch Forl inzwischen völlig zahnlos ..... Forl schreitet leider meist ziemlich schnell fort.
Ich kann dir daher nur empfehlen, das du mit der TÄ absprichst, das sie während der OP so viele Zähne, wie es möglich und für ihn zu verkraften ist, gleich zieht.
Wir mussten teilweise schon nach 4 Monaten wieder eine Zahn-OP machen lassen, weil Zähne "die erst nur eine leichte Spur von Forlanfang " zeigten, dann ganz schnell total entzündet waren ...... Forl schreitet leider oftmals ganz schnell weiter voran .......
Wir haben hier 2 Fachärzte für Tier-Zahnmedizin, die eine Ärztin hat immer nur so viel, wie offensichtlich, gezogen .... der andere TA zieht während einer Zahn-OP bei Forl so viele wie möglich und während der Narkose vertretbar sind ..... er möchte damit gerade bei älteren Katzen verhindern, das sonst oft recht schnell bereits weitere Zähne raus müssen und dann so schnell hintereinander wieder eine Narkose nötig wird.

Unsere Katzen wurden immer mit einer Inhalationsnarkose operiert, es ist immer gut ausgegangen.
Nur unser Flecki hatte einmal bei einer Zahnsteinentfernung nur eine "Injektionsnarkose" bekommen, danach hat er 2 Tage lang gewürgt und erbrochen und musste eine Spritze gegen Übelkeit bekommen...... das ist bei keiner Katze mit einer Inhalationsnarkose passiert.

Da dein Fiete ja auch bereits schon alt ist, kann ich dir empfehlen, das du vorsorglich schon jetzt "Bioserin" zum aufpäppeln nach der OP bestellst .....
Bioserin Serumprotein wieder lieferbar | HERMKO (tiervitalshop.de)

Mit dem Bioserin habe ich unsere Opis auch jedesmal nach solch einer Zahn-OP gut über den Berg bekommen ...... unser Paulchen hatte ziemlich viele genähte Wunden im Kiefer und mochte erstmal nichts fressen ..... Bioserin ist fküssig und man kann mit einer ganz geringen Menge die benötigte Menge an Nährstoffen täglich geben, damit sie nicht abbauen und schnell wieder selbst fressen können und vor allem dann auch mögen.

Ich drücke alle Daumen, das alles gut abläuft....
 

FietenBobby

Registriert seit
02.11.2021
Beiträge
115
Gefällt mir
58
Fiete Ist mit knapp drei Jahren alt???
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
7.033
Gefällt mir
5.326
Ups, da habe ich den Thread voll verwechselt mit dem von Wally mit ihrer Lilly, Sorry! :sorry:

In diesem Alter verkraften es fast alle Katzen noch recht gut ..... unserer Lotte ist auch als nächstes dran, da sah man bei der letzten Zahnsteinentfernung auch ganz leichte Rillen am unteren Rand, das soll wohl auf erste Anzeichen von Forl hinweisen.

Vielleicht ist dann wenigsten der Hinweis auf "Bioserin" als Möglichkeit für dich etwas hilfreich, falls dein Kater nach der OP nicht gut fressen mag?.

Ich wünsche euch auf jeden Fall ein gutes Ergebnis.
 

FietenBobby

Registriert seit
02.11.2021
Beiträge
115
Gefällt mir
58
Liebe Pat, ich habe gerade in seinen Pass gesehen, er ist noch nicht einmal drei Jahre alt. Er ist aus Bulgarien geschätzt am 21.05 2020 geboren. Er kam mit Giardien hier an. Wussten wir nicht. Wir haben vorher nie etwas damit zu tun gehabt. Mussten uns erstmal informieren und drei Monate nur Terror. Chronischer Katzenschnupfen war dann auch noch da. Haben wir alles nicht gewusst vorher. Ich liebe dieses Tier inzwischen. Ich habe Angst ihn Montag zu verlieren. Ja, unserer Praxis fährt eine Inhalationsnarkose. Aber ein gewisses Risiko bleibt.
 

FietenBobby

Registriert seit
02.11.2021
Beiträge
115
Gefällt mir
58
Ich hoffe er ist, wenn er es übersteht, genauso gefräßigen wie vorher. Er ist leider auf der Straße großgeworden. Hat auch eine Kugel im Körper. Stört aber z.Z. nicht. Uns wurde abgeraten,es zu entfernen. Haben wohl Menschen gemacht,die es gut fanden auf Tiere zu ballern. Sein fehlendes Auge wurde auch angeschossen. Es wurde nur unzureichend entfernt. Der Tränenkanal scheinbar nicht. Alles Kacke. Aber es ist MEiN KATER!!!
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
7.033
Gefällt mir
5.326
Gerade solche Sorgenkinder wachsen einem besonders ans Herz, so geht es mir auch immer.

Unsere Emma war uns im Alter von geschätzten ca. 5 Monaten zugelaufen.... sie saß zunächst tagelang in unserem Garten im Vogelfutterhäuschen ..... erst dachte ich ja, sie wäre aus der Nachbarschaft und wollte Vögel jagen, aber wir merkten bald, das es großer Hunger war, der sie dazu antrieb...... und haben sie dann mit Hilfe einer Lebendfalle vom Tierschutz eingefangen , naja ..... als sich heraus stellte, das sie kein Zuhause hatte und sie keiner vermisste, da blieb sie bei uns.
Mit ihr ging es uns ähnlich wie euch, eine Sorge löste die andere ab ...... erst bestand die starke Vermutung, das sie mit ihren noch nicht 5 Monaten vermutlich gerade gedeckt worden war, also kam sofort die Kastration .... dann stellte sich raus, das sie uns Giardien mit gebracht hatte, damit nicht genug, bekam sie plötzlich unerklärliches Fieber ..... eigentlich hatten wir immer wieder solche "Sorgenkinder", aber jetzt geht es allen gut.

Ich drücke euch ganz fest alle Daumen, das Fiete nun auch diese OP gut übersteht! ::l
 

FietenBobby

Registriert seit
02.11.2021
Beiträge
115
Gefällt mir
58
Liebe Pat, danke für Deine tröstenden Worte. Ich bin in diesem Forum auch gelandet weil man manchmal Trost von anderen Menschen braucht. Die halt ähnlich gestrickt sind.
 
Thema:

Zahn Op

Zahn Op - Ähnliche Themen

  • Fast alle Zähne gezogen/Tierarztbesuch im Anschluss

    Fast alle Zähne gezogen/Tierarztbesuch im Anschluss: Hallo zusammen, meiner Katze werden heute fast alle Zähne gezogen - parallel dazu möchte der Tierarzt eine Immunkur mit Zylexis machen, weswegen...
  • eventuell Zahnprobleme?

    eventuell Zahnprobleme?: Hallo Hatte ja in einem anderen Bereich gefragt nach Rat zur Futtersituation weil mein einer Kater nicht das Nassfutter auffrisst. Habe das jetzt...
  • Katze frisst nach Zahn-Op nicht

    Katze frisst nach Zahn-Op nicht: Hallo Zusammen :) Meine Norwegische Katze Aicha 7 Jahre alt, war heute Nachmittag beim Tierarzt und musste 8 Zähne ziehen. Ich konnte sie um...
  • Katze frisst nach Zahn OP nicht

    Katze frisst nach Zahn OP nicht: Hallo zusammen, Meine Katze 13 Jahre hat 7 Zähne gezogen bekommen und an der Lippe eine Hautveränderung weg bekommen. Nach der OP hat sie die...
  • Schneidezähne bei FORL Typ I

    Schneidezähne bei FORL Typ I: Hallöchen! ::wgelb Meine 13jährige Hermine hatte heute ihre dritte (und letzte) FORL-OP. Ich habe vorher mit dem Tierzahnarzt vereinbart, dass...
  • Ähnliche Themen
  • Fast alle Zähne gezogen/Tierarztbesuch im Anschluss

    Fast alle Zähne gezogen/Tierarztbesuch im Anschluss: Hallo zusammen, meiner Katze werden heute fast alle Zähne gezogen - parallel dazu möchte der Tierarzt eine Immunkur mit Zylexis machen, weswegen...
  • eventuell Zahnprobleme?

    eventuell Zahnprobleme?: Hallo Hatte ja in einem anderen Bereich gefragt nach Rat zur Futtersituation weil mein einer Kater nicht das Nassfutter auffrisst. Habe das jetzt...
  • Katze frisst nach Zahn-Op nicht

    Katze frisst nach Zahn-Op nicht: Hallo Zusammen :) Meine Norwegische Katze Aicha 7 Jahre alt, war heute Nachmittag beim Tierarzt und musste 8 Zähne ziehen. Ich konnte sie um...
  • Katze frisst nach Zahn OP nicht

    Katze frisst nach Zahn OP nicht: Hallo zusammen, Meine Katze 13 Jahre hat 7 Zähne gezogen bekommen und an der Lippe eine Hautveränderung weg bekommen. Nach der OP hat sie die...
  • Schneidezähne bei FORL Typ I

    Schneidezähne bei FORL Typ I: Hallöchen! ::wgelb Meine 13jährige Hermine hatte heute ihre dritte (und letzte) FORL-OP. Ich habe vorher mit dem Tierzahnarzt vereinbart, dass...
  • Top Unten