Wurmkur - woher

Diskutiere Wurmkur - woher im Darmparasiten - Würmer Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo Foris ::w Bei meinem letzten TA-Besuch hatte ich mir u. a. auch eine Wurmkur mitgenommen, die eigentlich an diesem Wochenende fällig...

Woodstock

Registriert seit
24.01.2008
Beiträge
130
Gefällt mir
0
Hallo Foris ::w

Bei meinem letzten TA-Besuch hatte ich mir u. a. auch eine Wurmkur mitgenommen, die eigentlich an diesem Wochenende fällig gewesen wäre. Ich gebe alle 6 Wochen eine Wurmkur, da mein Kater Spot Freigänger ist und auch regelmäßig Mäuse futtert.

Jetzt wollte ich
ihm gestern sein Tablettchen geben - und finde die Wurmkur nicht wieder - ich könnte mich schwarz ärgern, die hat fast 30,- EUR gekostet. Ich hab alles abgesucht, befürchte aber, dass die irgendwie im Rahmen von größeren Umräumungs- und Wegwerfaktionen bei mir im Müll gelandet ist... verflixt.. :evil:

Na ja, nützt ja nix, ich muss nun eine neue holen und wollte mal fragen, wo Ihr Eure Wurmkuren herholt? Gibts die ausschließlich beim TA oder kann man die auch in einer normalen Apotheke/Internetversand kaufen? Meine Mutter kauft für ihren Hund z. B. Magentabletten auch einfach in der Apotheke und bekommt sie da auch günstiger als beim TA.

Habt Ihr einen Tipp für mich, wo ich Wurmkuren besorgen kann, ohne jedesmal 17 km zu meinem TA fahren zu müssen? Und wo sie evtl. auch etwas günstiger sind?

Danke schonmal ::w
 
17.02.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wurmkur - woher . Dort wird jeder fündig!

Yola04

Registriert seit
05.07.2007
Beiträge
258
Gefällt mir
0
Entwurmungsmittel gibt es nur beim TA oder auf Rezept in der Apotheke. Entwurmungsmittel sind rezeptpflichtig und daher nicht frei im Handel oder in der Apotheke erhältlich.

Dir wird also nicht anderes übrig bleiben als nochmal richtig zu suchen. Ansonsten musst du noch mal zum TA.
 

Woodstock

Registriert seit
24.01.2008
Beiträge
130
Gefällt mir
0
Entwurmungsmittel gibt es nur beim TA oder auf Rezept in der Apotheke. Entwurmungsmittel sind rezeptpflichtig und daher nicht frei im Handel oder in der Apotheke erhältlich.

Dir wird also nicht anderes übrig bleiben als nochmal richtig zu suchen. Ansonsten musst du noch mal zum TA.
Hab ich schon befürchtet... richtig gesucht hab ich schon, da ist nix zu machen... meine Schusseligkeit halt... Na ja, dann muss ich da wohl oder übel nochmal hingondeln, das Blöde ist nur, dass ich für die erste Märzwoche eh hinmuss, weil er da seine Leukoseimpfung kriegt... aber bis dahin will ich mit der Wurmkur nicht warten.

Danke für die Antwort! :-)
 

tiha

Gast
ööööhhmmm... ganz vorsichtig frag...


ALLE 6 Wochen? Ich bin überzeugt, dass Freigänger echt gefährdet sind diesbzgl. Aber so eine Entwurmung ist auch sehr belastend für den Körper. Und alle 6 Wochen finde ich erschreckend häufig.
 

Yola04

Registriert seit
05.07.2007
Beiträge
258
Gefällt mir
0
Normalerweise sollten Freigänger alle 3 Monate entwurmt werden.

Allerdings finde ich es sinnvoller wenn über mehrere Tage Kot gesammelt und dieser auf Würmer und evtl. andere Parasiten untersucht wird. Ich weiß bei Freigängern, die ihr Geschäft draußen verrichten nicht einfach zu bewerkstelligen. ::?

Nochwas zur Leukose-Impfung. Diese sollte nur durchgeführt werden, wenn eine Blutuntersuchung auf Leukose negativ ausfällt.
 

Woodstock

Registriert seit
24.01.2008
Beiträge
130
Gefällt mir
0
Normalerweise sollten Freigänger alle 3 Monate entwurmt werden.

Allerdings finde ich es sinnvoller wenn über mehrere Tage Kot gesammelt und dieser auf Würmer und evtl. andere Parasiten untersucht wird. Ich weiß bei Freigängern, die ihr Geschäft draußen verrichten nicht einfach zu bewerkstelligen. ::?
Ja, das ist in der Tat ein Problem, denn er haut ja in den Wald hinter unserem Haus ab und wo sollte ich da nach Katzenkot graben? Sein Kaklo wird mit Missachtung gestraft seit er raus geht.... ::?

Also normalerweise wollte ich auch alle 8 - 10 Wochen Wurmkuren geben. Es war aber so, dass er eine Kur bekommen hatte, und dann nach ca. 8 Wochen einen dicken fetten Band- oder Spulwurm ausgek****** hat - danke, ich hatte gerade gefrühstückt *würg*
Daraufhin hab ich den TA gefragt und der hat mir eben alle 6 Wochen empfohlen. Gut, kann natürlich sein, dass er auf die Kohle aus ist.... aber ich möchte natürlich auch, dass mein Kater wurmfrei ist... aber ihn natürlich auch nicht extra belasten :oops: :oops:


Nochwas zur Leukose-Impfung. Diese sollte nur durchgeführt werden, wenn eine Blutuntersuchung auf Leukose negativ ausfällt.
Ja, den Test hab ich ja beim letzten TA-Besuch machen lassen und er war negativ... er hatte sie mir empfohlen, da rundherum jede Menge Kater leben und die Gefahr dann eben bestünde...
 

Yola04

Registriert seit
05.07.2007
Beiträge
258
Gefällt mir
0
Kommt auch sicher drauf an, ob das jetzt nur eine Tablette war oder eine Packung.
 

EmiliaGalotti

Registriert seit
25.07.2006
Beiträge
1.968
Gefällt mir
5
offensichtlich scheine ich doch einen Halsabschneider-TA zu haben.. das Teil hat 28,50 EUR gekostet... Aus deiner Frage schließe ich, dass du weniger bezahlst... :oops:

Naja, lange keine Wurmkur mehr gekauft, ohne Katze kein Bedarf. :wink::?

Tabletten 5€, Spotons 10€. Pi mal Daumen. Plus minus 2-3€ denkbar.
Aber selbst bei 15€ würd ich schon dankend ablehnen.

Was war das denn für eine??
 
rettungsbunny

rettungsbunny

Registriert seit
16.05.2006
Beiträge
9.970
Gefällt mir
57
nachdem mein ta für eine tablette 7,50 € haben wollte und mir das zu teuer ist, kaufe ich meine wurmtabletten nun in frankreich.
dort kostet die 10er packung gerade mal 7 euro (wenn man weiß wo man sie kaufen soll), wenn man eine teurere apotheke erwischt auch mal 10 euro.
 

Woodstock

Registriert seit
24.01.2008
Beiträge
130
Gefällt mir
0
nachdem mein ta für eine tablette 7,50 € haben wollte und mir das zu teuer ist, kaufe ich meine wurmtabletten nun in frankreich.
dort kostet die 10er packung gerade mal 7 euro (wenn man weiß wo man sie kaufen soll), wenn man eine teurere apotheke erwischt auch mal 10 euro.
Das gibt´s doch alles nicht.. es war tatsächlich nur EINE Tablette für den Preis... jetzt komm ich mir grad ziemlich bescheuert vor. Gut, einige haben schon gesagt, dass sie zu dem TA nicht mehr gehen, weil er eben teuer ist. Aber ich bin da eigentlich sehr zufrieden und jetzt sowas...? :evil: :evil:

@Rettungsbunny.. Du kaufst in Frankreich.. wenn man weiß, wo man sie kaufen soll... wo denn? Bestellst du die im Netz oder wie läuft das? 8O
 

Yola04

Registriert seit
05.07.2007
Beiträge
258
Gefällt mir
0

EmiliaGalotti

Registriert seit
25.07.2006
Beiträge
1.968
Gefällt mir
5
Also wenn das wirklich der Preis für eine Tablette war, dann hauts mich hier echt aus den Latschen..

Kann es sein, dass da irgendeine allgemeine Untersuchung mit dabei war? Einmal Rundum-Check?
 

Mrs.Filch

Registriert seit
29.01.2008
Beiträge
310
Gefällt mir
0
::w hallo woodstock,

meine mrs.filch ist genau so eine wie dein kater. freigängerin, und nichts ist sicher vor ihr, mäuse :wink: , ratten ::?, kaninchen 8O, eichhörnchen :cry:, vögel :evil:, libellen :|, kröten :x zur abwechslung wird auch mal ein fischkopf aus der mülltonne geklaut :roll:
und die frisst das auch, nicht alles, aber doch recht häufig.

weil ich von ihr auch keine kotproben sammeln kann (habe gar kein katzenklo mehr, hat eh nur rumgestanden und platz weggenommen), wird mrs.norris alle 3 - 4 monate entwurmt, auf empfehlung meiner tierärztin, und gelegentlich seltener.

Ich habe für das spot-on so 8 € gezahlt, wenn ich mich recht erinnere, und für die tablette auch so in etwa, wobei ich die aber noch teilen kann, weil ich ein leichtgewicht von knapp über 3,5 kg habe und mir die TA die Tabletten für die monster gibt (aus kostengründen, weil es für mich billiger ist... meine TA denkt etwas weitsichtiger über kundenzufriedenheit als deiner :lol:)

die tabletten stopfe ich dann aber auch immer in ein marmeladenglas, weil die wirklich leicht verloren gehen, ist mir auch schon passiert. ;-)

mach dich noch mal genauer schlau, wie oft die anderen entwurmen... wurmkuren sind wirklich ziemlich heftig, das muss katze nicht zu oft haben. lass dich von dem einen traumatisierenden erlebnis nicht zu sehr schrecken, war sicher nur ein einzelfall.

und nun noch einen schönen sonntag ::w
 

carloS

Registriert seit
30.03.2007
Beiträge
516
Gefällt mir
0
  • Also 30 Euro für eine Wurmkur, egal ob Tablette oder Spot on, finde ich auch unhaltbar, dafür bekommt man eine 4er Packung, selbst in Deutschland !
  • Hattest Du die Katze dabei und oder eine Stuhlprobe abgegeben ?
Allerdings gibt es wirklich Katzen, die muss man so oft entwurmen, unsere Maya gehört auch zu der Sorte. Wir wohnen am Waldrand, also Fuchsgebiet, und Maya frisst alles was kreucht und fleucht, in Mengen.
Ich hatte schon 8 Wochen nach der letzten Wurmkur das Erlebnis, die Bandwurmendglieder lebendfrisch aus dem Po auf meinen Abstreifer purzeln zu sehen........

Der Entwicklungszyklus von Bandwürmern von der Aufnahme durch die Katze bis zum Ausscheiden von Eiern oder Endgliedern beträgt 3-4 Wochen, da ist bei 6 Wochen schon ein gewisser Risikospielraum mit drin, um die Katze zu schonen. Hab' das genauso auch mit meiner TÄ abgesprochen, und man kann ihr wirklich keine Raffgier nachsagen.

Es kommt auch drauf an, wie und wo man wohnt, in Gegenden und Wohngebieten, wo bis jetzt kein Fuchsbandwurm aufgetreten ist, kann man es sicher lockerer sehen, in durchseuchten Gebieten leider nicht.


LG
Marion
 

Mrs.Filch

Registriert seit
29.01.2008
Beiträge
310
Gefällt mir
0
aaah, jaaaa, stimmt, fuchsbandwurm....
den hatte ich vergessen, der kommt hier nicht so oft vor ... soweit ich weiß,zumindest ::?
wenn das so häufig sein muss, ist ja wohl doch die französische apotheke die lösung
@ rettungsbunny
wie heißt denn das mittel und wie die apotheke?
 
rettungsbunny

rettungsbunny

Registriert seit
16.05.2006
Beiträge
9.970
Gefällt mir
57
ich fahr rüber und kauf es dort in den handelsüblichen apotheken. das mittel heißt ascaténe und ist für alle gängigen wurmarten geeignet. für hund und katz.
in wissembourg kostete die packung 10 euro, in lauterburg 7. allerdings haben die meisten apotheken nur eine, maximal zwei packungen auf vorrat da.
 

Woodstock

Registriert seit
24.01.2008
Beiträge
130
Gefällt mir
0
Also.. wenn ich das alles so lese, dann scheint mein TA ein echter Halsabschneider zu sein... Wie gesagt, ich war bei ihm und habe meinen Kater impfen lassen (Tollwut, Katzenseuche, Katzenschnupfen) und den Test wg. Leukoseimpfung und eben EINE Tablette für Wurmkur. Alles zusammen habe ich 95,50 EUR dafür gezahlt, und die Wurmkur kostete 28,50 EUR, wie gesagt, EINE Tablette.

Da meine Eltern jahrelang mit ihrem Hund bei ihm sind und ich bisher auch mit meinem Kater (er hat ihn diverse Male nach Kämpfen zusammengeflickt...) sehr zufrieden war, hab ich die Warnungen von anderen, dass er überteuer sei, in den Wind geschlagen... Aber offenbar muss ich mir da nochmal richtig Gedanken machen, ich hab ja keinen Goldesel zu Hause...

Ich danke euch auf jeden Fall für eure Ratschläge und werde mich mal umhören, was die Nachbarn (hier hats ja sehr viele Katzen und Hunde) so für TA´s haben.. Generell möchte ich für mein Tier nur das Beste und einen sicheren Schutz, denn wir wohnen nunmal auf dem Land, was für ihn natürlich sehr schön ist, da er nicht so sehr gefährdet ist, wie z. B. in der Stadt, aber da kreucht und fleucht nunmal auch alles Mögliche herum...
 
Thema:

Wurmkur - woher

Wurmkur - woher - Ähnliche Themen

  • Tabletten bestellen

    Tabletten bestellen: Ich finde das leider im Moment nicht, wir hatten hier mal einen Link, wo man die Wurmtabletten in Holland bestellen kann, war aber nicht Doc...
  • Wurmkur über Muttermilch?

    Wurmkur über Muttermilch?: Hallo, kennt sich jemand mit Kitten aus? Geht um die Wurmkur bei den Katzenbabys, die soll über die Muttermilch erfolgen, also die Mutterkatze...
  • Wurmkur oder Zahnwechsel! Kater frisst nicht mehr.

    Wurmkur oder Zahnwechsel! Kater frisst nicht mehr.: Hallo Ihr Lieben, ich war mit meinem Kater ( 6 Monate ) am 1.10.19 zur zweit Impfung hat...
  • Riesenproblem bei Gabe von Wurmkur

    Riesenproblem bei Gabe von Wurmkur: Hallo Zusammen, ich habe ein großes Problem meinem Kater die Wurmkur (Milbemax) zu verabreichen. Es gibt dabei mehrere Probleme. Er wiegt 5 kg...
  • Wirkt die wurmkur immer?

    Wirkt die wurmkur immer?: Hallo zusammen Ich habe zwei kleine Katern der große (17 Wo.) und der kleine (14 Wo.) der kleine ist jetzt ca. 2 Wochen bei uns Letzten...
  • Ähnliche Themen
  • Tabletten bestellen

    Tabletten bestellen: Ich finde das leider im Moment nicht, wir hatten hier mal einen Link, wo man die Wurmtabletten in Holland bestellen kann, war aber nicht Doc...
  • Wurmkur über Muttermilch?

    Wurmkur über Muttermilch?: Hallo, kennt sich jemand mit Kitten aus? Geht um die Wurmkur bei den Katzenbabys, die soll über die Muttermilch erfolgen, also die Mutterkatze...
  • Wurmkur oder Zahnwechsel! Kater frisst nicht mehr.

    Wurmkur oder Zahnwechsel! Kater frisst nicht mehr.: Hallo Ihr Lieben, ich war mit meinem Kater ( 6 Monate ) am 1.10.19 zur zweit Impfung hat...
  • Riesenproblem bei Gabe von Wurmkur

    Riesenproblem bei Gabe von Wurmkur: Hallo Zusammen, ich habe ein großes Problem meinem Kater die Wurmkur (Milbemax) zu verabreichen. Es gibt dabei mehrere Probleme. Er wiegt 5 kg...
  • Wirkt die wurmkur immer?

    Wirkt die wurmkur immer?: Hallo zusammen Ich habe zwei kleine Katern der große (17 Wo.) und der kleine (14 Wo.) der kleine ist jetzt ca. 2 Wochen bei uns Letzten...
  • Schlagworte

    wurmkur woher

    ,

    ,

    wurmkur katzen kann man die auch in der apotheke kaufen

    ,
    apotheke entwurmung
    , entwurmungskur für katzen 6 monate bei apotheke, , katzenentwurmungsmittel woher, wurmkur hund apotheke language:DE, spot on katze wurmkur frankreich
    Top Unten