Wurmbefall??? Dringend!

  • Ersteller des Themas schnucky
  • Erstellungsdatum

schnucky

Registriert seit
02.11.2004
Beiträge
18
Gefällt mir
0
Hallo!
Meine beide 15 Jahre alte Katzen sind seit ça einer Woche krank. Die TÄ war am Freitag hier und stellte eine Erkältung fest. Ich bin jetzt eine Woche allein Zuhause, und der Zustand der Beiden hat sich trotz homeo. Medikament verschlechtert. Die Nickhaut ist weit vors Auge geschoben und Schnucky hat jetzt auch noch Durchfall. Sie putzt sich dauernd am After und gestern blutete
sie auch dort. Laut TÄ die ich heute morgen nochmals anrief, ein symptom für Durchfall. Da sie ungewöhnlich viel fressen tippt sie auch auf einen Bandwurm. Genau kann ich nicht wissen ob Schnucky tatsächlich Durchfall hat, da beide Katzen Freigänger sind, und nie an ein Katzenklo gewöhnt waren. Neuerdings schlafen sie aber Nachts in meinem Zimmer, und ich muss dann auch 3 mal in der Nacht mit ihnen aufstehen um sie rauszulassen. Die TÄ sagte ich sollte ihr Lactéol geben, sie hatte heute keine Zeit um vorbei zu schauen.
Die andere Katze, zeigt keine Anzeichen auf Durchfall, sie hat nur die Nickhaut fast ganz über dem Auge. Heute war sie auch noch nicht viel nach draussen, war also noch nicht aufs "klo".
Wenn es morgen nicht besser geht ruf ich die TÄ nochmal an, udn bete ihn herzukommen.
Meine Eltern kommen erst am Freitag wieder, und ich weiss nicht was ich tun soll. Bin total verzweifelt! Wie schlimm sind Würmer und Durchfall? Können sie innerhalb kurzer Zeit daran sterben?
Ich fühle mich ziemlich hilflos, und fürchte sie könnten jeden Moment sterben!?
Hoffe auf Antworten oder Tips und Erfahrungsaustausch!!
Liebe Grüsse
laurie
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
0
Ort
Daheim
Hallo Laurie,

erstmal willkommen im Forum, wenn auch der Anlass nicht so schön ist.

Ich kann Dir nur empfehlen von Beiden Katzen ein großes Blutbild machen zu lassen. So wie Du es schilderst würde ich nicht (nur) auf einen Wurmbefall tippen.
Blut im Stuhl ist meist ein Alarmzeichen. Versuche eine Kotprobe mit zum TA zu nehmen.
Aber auf jeden Fall ist dringen ein erneuter TA Besuch angeraten-
Du sagst, Dein TA hat einen Schnupfen festgestellt. Sind Deine Katzen geimpft?
Und wogegen?

Viele Grüße
 

schnucky

Registriert seit
02.11.2004
Beiträge
18
Gefällt mir
0
Hallo!
Zum Tierarzt kann ich leider nicht, da ich allein hier bin und bin erst 17. Ich ruf die TÄ morgen nochmal an, vielleicht hat sie morgen zeit zu kommen.
Ich weiss eben nicht ob das Blut vun innen kam, oder ob es vom vielen lecken ist oder ob es wegen der Reizung durch den Durchfall ist!? Es ist helles Blut.
Der TA hat eine Erkältung festgestellt, nicht direkt Schnupfen. Sie bekommen ein homeopathisches Medikament, und schlafen jetzt nachts drinnen. Die beiden wären eigentlich wieder Impffällig, doch meine TÄ will sie in dem Alter nicht unbedingt nochmal impfen. Die genauen Impfungen weiss ich jetzt nicht, finde den Impfpass grad nicht...
Eigentlich sehen sie nicht so krank aus, sie liegen gerade hier lang ausgestreckt und schlafen wohlig. Trotzdem schaue ich dauernd auf ihren Atem, da ich ziemlich hilflos hier sitze und bis morgen Abend sicher kein TA kommt....
LG
laurie
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
0
Ort
Daheim
Ohje Laurie,

da bist Du in einer dummen Situation.

Helles Blut ist frisches Blut, das könnte durch einen möglichen Wurmbefall kommen oder es könnte sein, dass der Darm vom Durchfall gereizt ist und an einigen Stellen eingerissen ist (das führt zu Blutungen).
Katzen können sehr gut verbergen, wenn es ihnen nicht gut geht. Darum ist es schwer zu sagen, ob ihnen was fehlt.
Versuche bitte auf jeden Fall den TA dazu zu bewegen nochmal zu kommen.
Viele Grüße
 

Steffi&Werner

Registriert seit
18.10.2003
Beiträge
658
Gefällt mir
0
...ich denke auch die vorgefallene Nickhaut ist ein ernstes Zeichen...

Ich würde der TÄ durchaus was vorjammern, damit sie kommt...wenn sichs dann als harmlos rausstellt, ist es ja ok; aber ich denke es ist nötig, daß die Miezen genauer beguckt werden!

Alles Gute!
 

Grizzly

Guest
Hallo Laurie,


kennst du denn niemanden, der dich mit den Beiden zum TA fahren könnte ? Im Zweifelsfall rufst du dir ein Taxi ?

Durchfall in Verbindung mit vorgeschobener Nickhaut deutet stark auf eine Infektion im Körper hin, könnte auch wirklich "nur" ein Wurmbefall sein.

Bis Freitag warten würde ich an deiner Stelle nicht, auch schon zur eigenen Beruhigung würde ich versuchen, heute noch einen TA zu konsultieren.
 

schnucky

Registriert seit
02.11.2004
Beiträge
18
Gefällt mir
0
Ich habe grad zweimal probiert den Tierarzt anzurufen, doch ich komm nicht an ihn!! Ich glaub der hat Mittwochs immer frei!? Zum Tierarzt hin geht nicht, da die beiden immer hier behandelt wurden, und es gar nicht gewöhnt sind mit dem Auto weg zu fahren. Ich weiss nicht ob ich ihnen das mit ihren 15 Jahren noch zumuten soll. Sie sind schon total in Panik wenn der Tierarzt hier auftaucht, möchte nicht wissen wie das in der Praxis ist...Meine Mutter hat heute morgen angerufen. Sie meint helles Blut ist nicht schlimm, da es von aussen kommt, also durch den Durchfall. Wenn es von innen käme wäre es dunkel!?
Versuch dann noch ein paarmal an ihn zu kommen. Ich trau mich nicht einen anderen zu rufen, da ich keinen kenne der gut sein sollte. Wir haben eine TÄ hier im Dorf, doch die gefällt mir nicht besonders und weiss auch nicht ob sie Hausbesuche macht!?
LG
laurie
 

Nika

Registriert seit
21.09.2003
Beiträge
8.169
Gefällt mir
1
Hallo Schnucky

auch wenn Dir die Tierärztin im Dorf nicht so sympatisch ist .. DU bist nicht krank sondern die alten Katzen.

Ich bitte Dich daher, bei der Tierärztin gleich/sofort anzurufen und sie zu bitten, sich die TIere HEUTE noch anzusehen.
Da Deine Mutter weder eine Tierärztin ist, noch eine Diagnose übers Telefon stellen kann, finde ich es schon sehr verantwortungslos, Dich jetzt mit der Verantwortung allein zu lassen.

Es geht den Tieren schon lang genug nicht gut .. also .. anrufen !!!
 

schnucky

Registriert seit
02.11.2004
Beiträge
18
Gefällt mir
0
Die im Dorf ist mir sympathisch doch sie ist nicht gut. Sie hat mal meinem Meerschweinchen total falsche Sachen verschrieben. Naja, werd wohl trotzdem nachfragen
LG
laurie
 

schnucky

Registriert seit
02.11.2004
Beiträge
18
Gefällt mir
0
Die kann heute auch nicht kommen, sie kommt morgen sagt sie, doch morgen müsste ich auch wieder an "meine" TÄ kommen.
Ich geb der Katze dann mal ihre Lactéol Tabletten, vielleicht helfen die was.
Bei der anderen Katze weiss ich nicht was los ist. Sie scheint keinen Durchfall zu haben, frisst gut, doch die Nickhaut ist noch mehr vorm Auge als bei der anderen. Vielleicht ist diese wirklich "nur" erkältet!?
Wie soll ich die Durchfall befallene Katze zum trinken anregen? Etwas Salz ins Futter geben?
LG
laurie
 

cwalana

Guest
Ein bisschen Salz ist bei Durchfall gar nicht so verkehrt, da die Katze ja mit der Flüssigkeit auch viele Mineralien verliert. Aber wirklich nur ganz wenig, nicht teelöffelweise 8O . Gleichzeitig kannst versuchen, ob sie Joghurt mit viel warmem Wasser verrührt nimmt. Auch Fleischbrühe wird meist gern genommen, allerdings sind die gekauften Instantbrühen viel zu salzig, und ob Du Dich dafür selbst an den Herd stellen möchtest... ::? :wink:

Was bekommt sie denn zu fressen? Nassfutter kannst Du mit warmem Wasser begießen, dann hat sie auch schon mal mehr Flüssigkeit durchs Fressen aufgenommen. Oder koch ihr ein Hähnchenfilet (Hähnchenbrust, Putenbrust) im Topf mit Wasser und ganz wenig Salz und gibt ihr beides, das Fleisch und die Kochflüssigkeit.
 

cwalana

Guest
Werden Eure Katzen eigentlich regelmäßig entwurmt? Sie sind ja Freigänger, da ist ein Wurmbefall schon ziemlich wahrscheinlich. Und wenn sie nicht aufs Katzenklo gehen, wird es schwierig für Dich, eine Kotprobe der TÄ mitzugeben. Vielleicht sollte doch einfach mal "auf Verdacht" entwurmt werden. Besser wäre es natürlich, wenn Du eine Kotprobe nehmen könntest.

Und besser wäre auch, wenn die Beiden in ihrem Zustand momentan gar nicht raus kämen. Aber da besteht wohl keine Chance?
 

Nika

Registriert seit
21.09.2003
Beiträge
8.169
Gefällt mir
1
Hallo Claudia

Schnucky schreibt, dass sich die Nickhäute innerhalb von 5 Tagen !! fast über das ganze Auge schiebt - Wurmbefall kann man anhand eines Nickhautvorfalls schon mutmassen, aber wenn innerhalb einer Woche sich dies so dramatisch ändert, bin ich der Meinung, dass es sich hier um eine eher ernste Erkrankung handelt. Zwei kranke Katzen sind immer ein Alarmsignal.

Sorry, ich habe auch Söhne, die 17 Jahre alt sind, aber die würden ohne wenn und aber meine Katze schnappen und wenn es sein müsste, auch mit dem Bus zum nächsten Tierarzt fahren.

Nachdem nun auch noch Blutausscheidungen vorhanden sind, sollten hier nicht Tipps - ob es Würmer sind oder nicht verteilt werden - auch sollte weder Salz (gib das jetzt nicht - Salz kann zu Erbrechen führen) noch sonstige Zusätze in die Nahrung oder ins Wasser getan werden - seit einer Woche wird hier nur gewartet, ob sich was tut. Wenn der TIerarzt frei hat, gibt es eine Nummer für den diensthabenen Tierarzt, der Notdienst schiebt. Wo wohnst Du ?
 

schnucky

Registriert seit
02.11.2004
Beiträge
18
Gefällt mir
0
@cwalana:
Die beiden wollen aber raus, müssen ja auch, um ihr Geschäft zu verrichten. Sie sind nicht entwurmt, hatten bis jetzt auch nie welche.
@Nika:
Transport zum TA wäre zu viel Stress. Ich könnte beide schnappen und dorthin fahren, doch so wie ich sie kenne, glaub ich nicht dass sie das gut überstehen würden.
Ich schaue nicht seit einer Woche zu, der TA war ja schon hier, und in der Nacht von vorgestern auf gestern hab ich zum ersten Mal den Bluttropfen gesehen. Es blutet auch nicht ständig, hab es erst 2 mal gesehen, und es ist auch jedes mal nur ein Tröpfchen. Dann hab ich auch sofort gestern morgen den TA angerufen der mir sagte, dass das von Durchfall sei und dass ich ihm Lactéol geben sollte. Sie konnte gestern wegen einer OP nicht kommen. Ich wusste ja nicht dass sie heute nicht arbeitet.
Ich wohne in Luxemburg.
Ich werde jetzt nochmal probieren ob ich sie erreiche und wenn nicht rufe ich den Notdienst. Garantiert ist nur nicht dass er Hausbesuche macht
LG
laurie
 

schnucky

Registriert seit
02.11.2004
Beiträge
18
Gefällt mir
0
Gut, ich hab jetzt beim Notdienst angerufen, der kann auch nicht kommen, ein weiterer hebt nicht ab, werde aber nachher nochmal bei dem probieren. Sie können alle erst morgen Abend kommen...
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
0
Ort
Daheim
Oh man, was sind das nur für Ärzte? Geht es denn gar nicht mehr um das Wohl der Tiere?

Halte uns bitte auf dem Laufenden.

Viele Grüße
 

McPfote

Registriert seit
23.08.2004
Beiträge
2.155
Gefällt mir
0
Alter
49
Ort
OF
Oh man..echt ein Saftladen..dort !!

Es muß doch ein kompetenter Notdienst zubekommen sein!!!!
*Haarerauf!*
Auch wenn dein eZwei nicht daran gwohnt sind..such dir Nachbarn etc..und düs wenns sein muß auch 50km..das ist inm Auto schnell rum.. auch wenn sie aufgeregt sind !! Pack sie ein ,halt sie warm...es muß doch ne Notdienstklinik zufinden sein!!!
Lg Scrat
 

schnucky

Registriert seit
02.11.2004
Beiträge
18
Gefällt mir
0
Hab heute morgen meine TÄ angerufen, die konnte wieder nicht kommen, ruft mich aber nochmal an, vielleicht kommt sie doch. Sie meinte aber dass der Durchfall auch wegen der Erkältung ist

Naja, falls sie nicht kommt ruf ich eine andere, heute werden ja hoffentlich welche Zeit haben. Die Katzen sehen schon etwas besser aus, aber nur etwas. Sie wollen raus und schärfen sich auch die Krallen am Baum. Es ist ihnen jedoch glaub ich kalt. Sie schlafen aber auch noch viel, in dem Alter sowieso.Also heute kommt sicher ein Tierarzt, ich hab ja jetzt genug Adressen, hab gestern sämtliche TÄ der Umgebung angerufen....
Im Notfall fahr ich mit ihr ins Dorf.
Melde mich dann nachher nochmal
LG
laurie
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
0
Ort
Daheim
Hallo Laurie,

also nee, bei Euch scheinen ja alle Tierärzte den Beruf verfehlt zu haben :evil:
Aber bitte, egal was ist, gehe heute zum TA.
Viele Grüße
 

teresa

Guest
hallo schnucky,

das mit den tierärzten kenn ich auch. ich kann es nicht leiden, wenn sie ferndiagnosen machen (a la "gib lacteol", "durchfall kommt vom schnupfen", etc.).
ich hoffe, die haben sich die katzen heute genau (!) angeschaut. :|
bei nickhaut, wenig trinken und durchfall kann man gar nicht besorgt genug sein. besser die katzen haben stress beim transport, aber werden von einem guten arzt behandelt, als dass du nur telefonieren kannst. die machen ja auch nur alles auf verdacht, und bei so alten tieren...
ich weiss nicht, ob das gut/gesund ist bei evtl. wurmbefall, aber mein kater trinkt sehr viel, wenn etwas "sahne" (weichkäse!) in warmem wasser gelöst wurde. aber ich bin kein arzt. ::?

ich hoffe, sie werden wieder heil. drück dir beide daumen!
alles liebe,
teresa
 

Ähnliche Themen


Stichworte

katze nickhaut durchfall after

,

wurmbefall und viel trinken???

,

lacteol katzen

,
katze nickhaut wie lange
Seitenanfang Unten