Wunderwaffe Semintra?

  • Ersteller des Themas mortikater
  • Erstellungsdatum

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.200
Gefällt mir
2
Phophatbinder würde ich auch unbedingt dazu geben, das
ist das A und O bei einer CNI und hat mit Semintra gar nichts zu tun, die beiden wirken auf völlig verschiedenen Ebenen!
 

Andy511

Registriert seit
11.07.2016
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Phosphatbinder und Semintra haben aber nichts mit einander zu tun.

Semintra wirkt einer Proteinurie entgegen, ein Phosphatbinder ist unabhängig davon nötig, weil die Nieren das Phosphat nicht ausreichend ausscheiden können. Es verbleibt im Körper und verursacht Entkalkung der Knochen und eine Verkalkung von Gewebe (der Nieren)...
Laut unserer TK soll ich den Phosphatbinder definitiv weglassen. Und die neueste Untersuchung zeigt ja das die Phosphatwerte absolut in Ordnung sind.
Wie gesagt er bekommt zu 90% reines Nierenfutter und ab und an das Real Nature oder Select Gold hinzugemischt.
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.782
Gefällt mir
6
Ort
Solingen
Der Blutphosphatwert ist nicht aussagekräftig.

Der Körper verfügt über einen Hilfsmechanismus, wenn Phosphat sich im Körper anreichert, schüttet die Nebenschilddrüse Parathormon aus, das den Phosphatspiegel im Blut senkt. Was sehr hilfreich klingt, ist der Beginn eines Teufelskreises, der tödlich endet.

Hier nachzulesen:

https://www.katzen-links.de/forum/cni/grosse-irrtum-normale-blutphosphatwerte-cni-t155194.html

Leider haben die meisten Tierärzte keine Ahnung von dieser komplexen Materie. Mein Kater ist 2011 fast daran gestorben, aber wir konnten das Ruder noch einmal rum reißen durch strengste Diät über ein halbes Jahr.

Wenn Dein Kater aber zu 90 % Nierendiät bekommt, nehme ich an, dass das in Ordnung geht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hudipfupf

Hudipfupf

Registriert seit
11.01.2006
Beiträge
246
Gefällt mir
0
Alter
56
Ort
Schweiz
Mein Domino hatte erhöhten Blutdruck und ich habe Semintra verschrieben bekommen.
Anfangs war er sehr schlapp, daher habe ich nur die halbe Dosis gegeben. Nach zwei Wochen war er wieder völlig normal, ich habe jedoch die halbe Dosis beibehalten.
Vor drei Wochen haben wir den Blutdruck wieder gemessen und der war absolut im normalen Bereich. Ich werde also auch in Zukunft nur die halbe Dosis geben.
Leider waren die anderen Nierenwerte unverändert.
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.782
Gefällt mir
6
Ort
Solingen
Semintra ist auch kein Kreatininsenker, das kann man nicht erwarten. Es geht um Blutdruck und Proteinurie, aber das sind die Faktoren, die eine Progression, also eine Verschlechterung begünstigen. Insofern ist ein Stehenbleiben auf der aktuellen Stufe auch etwas Positives.
 
Hudipfupf

Hudipfupf

Registriert seit
11.01.2006
Beiträge
246
Gefällt mir
0
Alter
56
Ort
Schweiz
Ich gebe zusätzlich zu Semintra Phosphatbinder, S.U.C. und Rehmannia Tabletten.
Auch wenn die Werte stagnieren geht es Domino zum Glück sehr, sehr gut.
Er ist aufgeweckt, frisst gut, spielt und erbricht kaum, er hat auch ganz wenig zugenommen.
Hätte er nicht ein etwas struppiges und ausgedünntes Fell, würde man ihm nicht ansehen, dass er krank ist.
Ich kann die Mittel nur empfehlen.
 

Annie777

Registriert seit
04.09.2016
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Bei unserem Kater wurde gerade CNI diagnostiziert, leider in weit fortgeschrittenem Stadium. Er hat einen Kreatinin von 943 (Norm bis 168) und Harnstoff von 43,96 (Norm bis 11,4). Sein Urin wurde nicht untersucht. Aus dem BB ergibt sich ein Gesamteiweißwert von 92 (Norm bis 87).
Wir möchten noch alles versuchen. Er bekommt Infusionen und wird homöopathisch behandelt.
Zu Semintra habe ich mir hier alles durchgelesen und fühle mich gerade überfordert. Sollte ich es ihm geben oder wäre es möglicherweise eher ungünstig für ihn? Über eine Antwort würde ich mich freuen, unsere Verzweiflung ist groß.
 

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.200
Gefällt mir
2
Hallo Annie - mach doch am besten einen eigenen thread auf und erzähle ein wenig mehr von Deinem Kater!
Wie alt ist er, wann wurden die hohen Werte bestimmt und liegen frühere Werte zum Vergleich vor?
Was hat der TA - außer Semintra - noch an Therapie empfohlen, wurde Ultraschall gemacht, Infusionen etc?
Nur mit mehr Informationen kann man Dir evt. raten!
 
VAR
Registriert seit
01.03.2012
Beiträge
629
Gefällt mir
0
Ort
Herborn
Hallo Leute, ich habe eine Frage zu Semintra meine TÄ hat noch vorgeschlagen zusätzlich zu Semintra einen Blutdrucksenker (Amlodipin) zu verabreichen. Ist sowas überhaupt sinnvoll? Noch dazu gibt es kein Blutdruckmessgerät und wir vermuten nur auf Grund der sehr hohen Werte und ihr Verhalten auf Bluthochdruck. Würde mich interessierten ob es jemanden gibt der auch beides der Katze gibt oder ob nicht Semintra alleine ausreicht. LG

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.782
Gefällt mir
6
Ort
Solingen
Bei echtem Bluthochdruck reicht Semintra nicht aus, ACE-Hemmer werden in erster Linie gegeben, um einer Proteinurie entgegen zu wirken. Die gleichzeitige Gabe von Semintra und Calciumcanalblocker ist dann ohne Probleme möglich. Meine Mette bekam auch beides.

Allerdings sollte unbedingt der Blutdruck gemessen werden, bevor man Calciumcanalblocker gibt, Mette hatte um die 200. Wenn kein Bluthochdruck vorliegt, kann der Blutdruck sonst auch zu stark gesenkt werden.
 
VAR
Registriert seit
01.03.2012
Beiträge
629
Gefällt mir
0
Ort
Herborn
Bei echtem Bluthochdruck reicht Semintra nicht aus, ACE-Hemmer werden in erster Linie gegeben, um einer Proteinurie entgegen zu wirken. Die gleichzeitige Gabe von Semintra und Calciumcanalblocker ist dann ohne Probleme möglich. Meine Mette bekam auch beides.

Allerdings sollte unbedingt der Blutdruck gemessen werden, bevor man Calciumcanalblocker gibt, Mette hatte um die 200. Wenn kein Bluthochdruck vorliegt, kann der Blutdruck sonst auch zu stark gesenkt werden.
Danke dir! [emoji8]

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk
 

Kenny87

Registriert seit
12.01.2017
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Hallo,

Darf man Semintra und pronefra zusammen geben?
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
16.846
Gefällt mir
5
Ort
Nordharz
Das sind ja zwei verschiedene Sachen, die durchaus parallel gegeben werden können.
 

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.200
Gefällt mir
2
Hab grad mal nachgelesen: pronefra ist wohl ein Phosphatbinder ähnlich dem Ipakitine, aber soll schmackhaft und daher leicht zu verabreichen sein - stimmt das so?
Weil man eher wenig darüber hört, zumindest hier im Forum hab ich noch nicht oft darüber gelesen!?
 
Muffin6

Muffin6

Registriert seit
29.05.2016
Beiträge
299
Gefällt mir
0
Muffin hat eine ganze Weile Pronefra genommen. Ich habe es immer direkt unter das Futtter gemischt. Seine Phosphatwerte waren top. Nach ein paar Monaten hat er dann aber das Futter mit Pronefra verschmäht. Direkt in die Schnute geben war auch eine Katastrophe. Also haben wir auf Ipakitine umgestellt. Nun hat sich das ganze wiederholt. Erst wunderbar wochenlang akzeptiert und nun muss ich es entweder per Spritze geben oder unter einen Liquidsnack mischen. Scheint also das Muffin nach einiger Zeit Abwechslung braucht.
Für seine Medis ( die ich immer in irgendwelche Snacks verstecke ) gebe ich immer noch ein bisschen Renal als Phosphatbinder dazu. Es hat wenig Zusätze und wird von Muffin überhaupt nicht bemerkt. Leider gehen da normale Dosen nicht, weil das enthaltene Maltodextrin seinen Blutzucker immer zu schnell steigen lässt. Da ist die Lactose im Ipakitine besser für Diabetiker geeignet. Eigentlich schade, denn ich denke Muffin würde es auch in größeren Mengen nicht bemerken.
 

sunnymarie32

Registriert seit
14.01.2017
Beiträge
21
Gefällt mir
0
hab ja auch gleich mit der Diagnose CNI für Mäxchen das Semintra bekommen und die ersten Tage auch brav die volle Dosis gegeben. Die ersten Tage war Mäxchen eher schlapp drauf, hat sich dann aber gefangen, trotzdem hat der Mäkelpott viel geschlafen und dadurch noch weniger als normal gefressen. Hab dann eigenmächtig die Dosierung etwas verringert (Statt für 4kg nur für 3,5 und in dieser Woche nur für 3kg) und damit war er schon besser drauf. Vorgestern hab ich das Zeug komplett vergessen und gestern hat mir Mäxchen fast die Haare vom Kopf gefressen und er war auch aktiver. Werd die Dosis nochmal verringern und ihm nur noch die für 2kg geben. Ganz drauf verzichten möchte ich nicht, aber ne Katze die vor lauter Pennerei das Fressen vergisst ist ja auch keine Option. Zum Glück nimmt er das Nierendiät-TroFu und auch Nerenschonkost ausm Zoomarkt wirklich gut an... nur an NaFu ist er partout nicht dranzubekommen - das frisst Paul, der sonst alles weghaut, was Katzenfutter ist, aber auch nicht :wink:
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.782
Gefällt mir
6
Ort
Solingen
Ich würde es auf alle Fälle mit dem TA besprechen, für die ist es ja auch sinnvoll, wenn sie solche Rückmeldungen bekommen und es möglicherweise bei den nächsten Katzen berücksichtigen können.

CNI-Katzen verstoffwechseln schlechter, bei einigen Medikamenten muss man deshalb mit der Dosierung vorsichtig sein, z. B. bei Appetitanregern wie Peritol, aber ich kenne mich im Einzelfall nicht aus, müsste ich immer mit meinem TA besprechen.
 

sunnymarie32

Registriert seit
14.01.2017
Beiträge
21
Gefällt mir
0
stimmt - so gesehen ist es sinnvoll....
allerdings stell ich die vor vollendete Tatsachen, statt vorher "um Erlaubnis" zu fragen und zu riskieren, das die ggf. nochmal ne Untersuchung o.ä. fordern, eh sie meiner Entscheidung zustimmen, die kann ich mir nämlich nicht leisten
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
0
Ort
Daheim
Nochmal die Anwendungshinweise zur Verdeutlichung *klick*
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Tina2014 CNI 34
CNI 35
kasia CNI 63
CNI 2
Hollina CNI 24

Ähnliche Themen


Stichworte

semintra

,

,

,
semintra katze
, semintra kaufen, semintra für katzen, semintra bestellen, semintra online kaufen, semintra bei cne, behandlungsdauer von semintra, was ist semintra für ein medikament, wofür ist semintra, tierarzt gibt semintra gegen bluthochdruck?, semintra katzen erfahrungsberichte, semintra katze erfahrungen, semintra katzen, katze semintra, semintra katze kaufen, semintra preis, semintra erfahrungen, semintra nebenwirkungen, katze hat bauchspeicheldrüsenentzündung, semintra oder norvasc f nierendurchblutung..., semintra kaufen online, semintra für katzen kaufen
Seitenanfang Unten