Würgen, Husten, Niesen?

Diskutiere Würgen, Husten, Niesen? im Erkältungskrankheiten Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo zusammen, seit einigen Tagen macht uns unser 14 Monate alter MC-Kater Harry etwas Sorgen. Angefangen hat es Sonntag vor einer Woche. Er...
Verve

Verve

Registriert seit
07.03.2017
Beiträge
27
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,

seit einigen Tagen macht uns unser 14 Monate alter MC-Kater Harry etwas Sorgen. Angefangen hat es Sonntag vor einer Woche. Er schlief friedlich neben mir auf der Couch, plötzlich fing er mit den seltsamen Geräuschen an. Im ersten Moment dachte ich: oha, da kommen ein paar Haare. Aber nichts war's damit. Das ganze hat ca. 20 Sekunden gedauert. Ich kann nicht sagen, ob es Husten, Niesen oder einfach nur ein Würgen war. Danach war wieder Ruhe. Einige Tage später erneut, mitten in der Nacht und wieder aus heiterem Himmel. Wir waren dann letzten Freitag beim Tierarzt. Diagnose: Rachenentzündung und geschwollene Lymphdrüsen am Hals. Er bekam eine Aufbauspritze fürs Immunsystem und wir wurden wieder nach Hause geschickt. Die Tierärztin war
an dem Tag extrem gestresst, es wurde kein Fieber gemessen, nur schnell abgehört. Lunge und Herz hörten sich offenbar normal an.

Vorgestern Nacht ging es wieder um vier Uhr morgens los. Ich habe ihn mittags geschnappt und war bei einer anderen Tierärztin. Die gleiche Diagnose, dieses mal wurde noch Fieber gemessen. Die Lymphdrüsen sind immer noch geschwollen. Temperatur im grünen Bereich. Mitbekommen habe ich "Melosus", da soll ich ihm 1x täglich geben. Was mich noch sehr verwundert hat, letzten Freitag wog Harry bei TÄ 1 noch knapp 6 kg, bei TÄ 2 ein paar Tage später nur noch 5,4 kg. Darauf angesprochen meinte sie, das sei normal und ihre Waage sei nicht so genau.. :roll:

Zuhause frisst er normal, spielt, tobt, schmust. Nase ist etwas feuchter als sonst, Schleimhäute sehen gut aus. Er klingt auch normal, wobei ich mir mittlerweile einbilde, er könnte auch ein wenig heiser klingen. Sein Cousin Kasimir (13 Monate alt) zeigt bisher noch keine Anzeichen.

Da ich letztes Jahr im Abstand von nur 4 Monaten meine beiden Herzenskater im Alter von 12 + 13 Jahren verloren (beide akutes Nierenversagen nach Metacam und Conveniagabe) habe, bin ich noch etwas angeschlagen - vor allem was das Vertrauen in die Tieräzte angeht. Ich hatte bei meinen beiden Neuzugängen angegeben, dass ich auf keinen Fall Metacam möchte. Nun habe ich gesehen, dass Melosus aber genau das ist.

Von der letzten Attacke konnte ich zwei Videos machen, leider nur wenige Sekunden.

Auf dem ersten sieht und hört man das seltsame Geräusch:

https://youtu.be/wBftD7CzUig

Es dauert immer circa 20 Sekunden, dann ist der Spuk auch schon wieder vorbei. Danach ist er für kurze Zeit sehr benommen und schleckt/schluckt wie auf dem folgenden Video zu sehen:

https://youtu.be/puKnO6phfYk

Was meint ihr dazu? Hat schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, bzw. wie kann ich Harry helfen. Gibt es pflanzliche Medikamente die man unterstützend geben kann? Ich hatte bisher sehr gute Erfahrungen mit den Produkten von Heel, allerdings bezog sich das auf die SUC-Behandlung. Zuhause habe ich momentan nur noch Angin-Heel, bin allerdings nicht sicher, ob das für Katzen OK ist und vor allem wie ich es dosieren sollte wenn ich es geben kann.

Vielen Dank und Liebe Grüße

Daniela mit Kasimir und Harry
- Vincent und Scott im Herzen
 
30.11.2018
#1

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Barbara*

Barbara*

Registriert seit
15.04.2012
Beiträge
1.043
Gefällt mir
2
Hallo Daniela,
was mir noch einfällt, ausser TÄwechsel, die hört sich ja nicht sehr vertrauenseinflössend an... frisst dein Kater Katzengras? Meine verstorbene Katze hatte damals identische Symptome. Der TA war sich sicher, dass sich ein Grashalm unter die Gaumenplatte geschoben hat, der da alleine nicht mehr rauskommen konnte. Sie bekam eine kurze Narkose und in der Tat steckte da ein Grashalm, der all das verursachte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
2.964
Gefällt mir
359
Hallo Daniela ::wgelb

Die Videos lassen schon auf eine Rachenentzündung schließen, was ja auch von zwei TÄ bestätigt wurde. Das ist natürlich sehr unangenehm für Deinen Kater.

Das Melosus würde ich auch sofort weg lassen. Verstehe echt nicht, warum die TÄ ein Schmerzmittel gibt, statt etwas um die Beschwerden zu lindern. Melosus hat mein Max bekommen als er den Tumor hatte.

Unser TA hat in solchen Fällen gleich Antibiotikum gegeben, deshalb kenne ich da keine Alternativen.

Ich habe eine Link gefunden, in dem homöopathische Behandlungen angegeben sind, wobei man sich damit auskennen sollte. Als Laie würde ich einige der hier aufgeführten Mittel nur unter fachkundiger Anleitung geben.

Echinacea habe ich Max regelmässig zu Anfang der kalten Jahreszeit für 3 Wochen vorbeugend gegeben. Unterstützend ist es sicher nicht verkehrt.
 
Thema:

Würgen, Husten, Niesen?

Würgen, Husten, Niesen? - Ähnliche Themen

  • Infektion

    Infektion: Hallo zusammen, ich bin mittlerweile am Verzweifeln und weiß nicht mehr was ich machen soll.. Einmal alles vorn: Seitdem 27.6 haben wir mit 12...
  • Rachenentzündung = Würgen?

    Rachenentzündung = Würgen?: Hallo zusammen, Ich bin neu hier. Ich brauche Eure Hilfe. Unser 3-jährigem Maine Coone Kater Rocky ist immer topfit, aber seit ein paar Tagen...
  • seltsames Husten/Würgen

    seltsames Husten/Würgen: Hallo zusammen, also als erstes vorab, ich gehe morgen zum TA es geht bei diesem Thread nicht darum um mir dieses zu ersparen. Ich möchte...
  • es hörte sich an wie niesen und würgen

    es hörte sich an wie niesen und würgen: Hallo!! Ich bin heute etwas verwirrt. Mein Kater Tigger weckte mich noch halb in der Nacht, indem ich ein Niesen hörte. Allerdings war es diesmal...
  • Würgen - Katzenasthma?

    Würgen - Katzenasthma?: Hallo! Ich habe jetzt nicht geguckt, ob es hier schon 100e Einträge zu diesem Thema gibt. Falls ja, gerne Beitrag löschen oder auch verschieben...
  • Würgen - Katzenasthma? - Ähnliche Themen

  • Infektion

    Infektion: Hallo zusammen, ich bin mittlerweile am Verzweifeln und weiß nicht mehr was ich machen soll.. Einmal alles vorn: Seitdem 27.6 haben wir mit 12...
  • Rachenentzündung = Würgen?

    Rachenentzündung = Würgen?: Hallo zusammen, Ich bin neu hier. Ich brauche Eure Hilfe. Unser 3-jährigem Maine Coone Kater Rocky ist immer topfit, aber seit ein paar Tagen...
  • seltsames Husten/Würgen

    seltsames Husten/Würgen: Hallo zusammen, also als erstes vorab, ich gehe morgen zum TA es geht bei diesem Thread nicht darum um mir dieses zu ersparen. Ich möchte...
  • es hörte sich an wie niesen und würgen

    es hörte sich an wie niesen und würgen: Hallo!! Ich bin heute etwas verwirrt. Mein Kater Tigger weckte mich noch halb in der Nacht, indem ich ein Niesen hörte. Allerdings war es diesmal...
  • Würgen - Katzenasthma?

    Würgen - Katzenasthma?: Hallo! Ich habe jetzt nicht geguckt, ob es hier schon 100e Einträge zu diesem Thema gibt. Falls ja, gerne Beitrag löschen oder auch verschieben...
  • Schlagworte

    Katzen Niesen und würgen

    ,

    katze kaltes futter

    Top Unten