würdet ihr nach einem kater fragen, der momentan noch in der zucht eingesetzt wird?

Diskutiere würdet ihr nach einem kater fragen, der momentan noch in der zucht eingesetzt wird? im Katzenzucht Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Hallo! first kann gelöscht werden

cat24

Registriert seit
29.08.2007
Beiträge
52
Gefällt mir
0
Hallo!
kann gelöscht werden
 
Zuletzt bearbeitet:
05.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Grasbine

Registriert seit
06.10.2006
Beiträge
2.782
Gefällt mir
0
Bist du nicht diejenige, die erst in zwei Jahren mit der Zucht anfangen will? Falls nicht, dann entschuldige bitte:oops:

Aber: 4 jahre - ich glaube, wäre ich Züchterin, dann würde ich den Kater bald in den Ruhestand schicken wollen, als dass ich ihn weiter verkaufen würde in eine weitere Zucht.

Fragen kostet ja nix. Aber ich glaube nicht, dass du dir allzu große Hoffnungen machen solltest.
 
Terri

Terri

Registriert seit
16.08.2005
Beiträge
1.806
Gefällt mir
0
hm ich weiss nicht wie das in züchterkreisen läuft, aber ich glaube nicht, dass sie den hergeben wird. ich habe das schon richtig verstanden dass du mit dem tier dann züchten möchtest oder?

aber im endeffekt: fragen kostet nix oder?
 
Terri

Terri

Registriert seit
16.08.2005
Beiträge
1.806
Gefällt mir
0
zwei dumme ein gedanke melli *lach*
 

cat24

Registriert seit
29.08.2007
Beiträge
52
Gefällt mir
0
Ja kann gelöscht werden
 
Zuletzt bearbeitet:

Grasbine

Registriert seit
06.10.2006
Beiträge
2.782
Gefällt mir
0
Hmmh... schade... ich hatte in deinem anderen Thread (in einem der anderen) langsam echt geglaubt, dass du nicht so bist.

Warum willst du das jetzt alles überstürzen, nur weil deine Züchterin sagt, dass du schon ne ganze Menge mehr weißt, als andere Züchter zu Anfang? Das klingt wirklich sehr überstürzt für mich :(

Naja.. ist nicht meine Sache. Sorry, dass ich mich eingemischt hab.

Aber zum Thema selbst hab ich ja auch was gesagt. Fragen kostet nix, ich würde aber nicht mit einer positiven Antwort rechnen.
 

Christiane 57

Gast
hab ich das nun falsch verstanden

du möchtest in 1-2 Jahren eine Zucht aufbauen
derzeit keine Kätzin
aber evtl. jetzt schon den Zuchtkater aufnehmen

***********
 

mousecat

Registriert seit
29.01.2005
Beiträge
4.588
Gefällt mir
1
Wenn ich Züchterin wäre, würde ich mich sicher nicht von
einem vierjährigen Kater trennen, sondern ihn in den
Ruhestand schicken und natürlich behalten, wenn er bei
mir "ausgedient" hat. Ein richtig guter Zuchtkater ist sicher
sehr viel wert, wird es nicht für einen Appel und ein Ei geben.

Liebe Grüsse
Mousecat
 

cjh27

Registriert seit
26.07.2006
Beiträge
18.187
Gefällt mir
2
Hi,

alternativ könnte man die Züchterin fragen, ob sie dir aus einem Wurf mit diesem Kater einen Jungkater aussucht, der zuchttauglich ist und den sie dir verkaufen würde.

Bis das Katerchen dann alt genug währe, würde so einiges an Zeit vergehen, die du zum lernen gebrauchen könntest. Da ist dann aber das Risiko gegeben, das der kleiner Kater nicht ganz in die Fußstapfen seines Vaters hineinwächst.

Abgesehen davon- mit welchen Linien würdest du ihn potentiell verpaaren wollen? Hast du dir seinen Stammbaum angesehen?

Markiert er?

Wie oft und mit welchem Ergebnis wurde das Katerchen schon eingesetzt? Wieviele silver shaded chincilla Deckkater gibt es in D- Land? Macht es züchterisch überhaupt noch Sinn, weiter mit diesem Kater zu züchten, oder riskierst du dann das du keine passende Katze mehr findest?

Christine
 

cat24

Registriert seit
29.08.2007
Beiträge
52
Gefällt mir
0
kann gelöscht werden
 
Zuletzt bearbeitet:

Raupenmama

Gesperrt
Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.066
Gefällt mir
1
Hallo!

Würdet ihr bei einer Züchterin nachfragen, ob sie den Kater für euch zur Zucht verkauft, (der euch soo gefällt)auch wenn er momentan bei ihr noch in der Zucht ist?
Und 4 Jahre alt?
Würdet Ihr der Züchterin ein Angebot machen?
bzw. wieviel würdet ihr ausgeben, bzw. was denkt ihr wäre so der preis,
bei einem Kater 4 jahre alt silver chinchilla, gen für golden, verdünnung und point, 2 mal CAC erhalten.
achja und es handelt sich um Perser mit Nase.
würde mich auf ehrliche und hilfreiche antworten freuen!
Mich würde wundern, wenn ein Züchter seinen Deckkater in eine andere Zucht weiterreicht! mit einem solchen Züchter würde ich nciht zuammenarbeiten wollen...

Wenn er selber gezogen ist und noch nciht in der Zucht eingesetzt war, ist es eine Sache des Züchters, ob er das tier einer anderen Cattery anvertraut.
Wurde der kater selber als Zuchtkater gekauft, gibt es übnlicherweise eine Klauel im Vertrag, die die potente Weitergabe untersagt

Anders sieht die Sache aus, wenn dir ein Kater in einer Cattery beonders gut gefällt und du anfragst, ob du ihn- wenn ermal aus der Zucht genommen wird, evtl als Kastrat haben kannst
 

cat24

Registriert seit
29.08.2007
Beiträge
52
Gefällt mir
0
kater

kann gelöscht werden
 
Zuletzt bearbeitet:

Raupenmama

Gesperrt
Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.066
Gefällt mir
1
kein problem, jeder kann seine meinung äussern, ich sehe das nicht als einmischen:wink: nunja es ist so, bzw. meinte die züchterin es so ungefähr: was bringts in 2 jahren anzufangen, wenn ich doch jetzt schon viel wissen mitbringe und sie mir e zur seite steht, in 2 jahren werd ich auch nicht alles wissen, das wird man NIE selbst kein züchter, der das schon seit x vielen jahren macht, weis lang nicht alles!::?
in zwei jahren hast du sicherlich NOCHMEHR (:wink:) Wissen , hoffentlich den nötigen finanziellen und räumlichen Hintergrund, konntesst dir medizinisches, ernährungswissenschaftliches und züchteriches Grundwissen aneignen und hoffentlich auch schon einige praktische Erfahrungen zur Geburtsbegleitung bei den Katzend er Züchterin deines Vertrauens sammeln
 

Grasbine

Registriert seit
06.10.2006
Beiträge
2.782
Gefällt mir
0
in zwei jahren hast du sicherlich NOCHMEHR (:wink:) Wissen , hoffentlich den nötigen finanziellen und räumlichen Hintergrund, konntesst dir medizinisches, ernährungswissenschaftliches und züchteriches Grundwissen aneignen und hoffentlich auch schon einige praktische Erfahrungen zur Geburtsbegleitung bei den Katzend er Züchterin deines Vertrauens sammeln
*zustimm*
 

Lisa Tursky

Registriert seit
10.07.2007
Beiträge
142
Gefällt mir
0
Hallo Cat24
ich bin jetzt echt etwas erschrocken. Geht es dir um das Tier, um die Liebe die von dem Tier kommt und die du dem Tier gegenüber auch haben solltest oder geht es dir um die zwei CAC, das tolle shaded oder das er golden trägt???? Du kennst den Kater gar nicht und willst ihn umbedingt haben. Vielleicht mag er dich gar nicht. Ist er PKD und HCM getestet? Kommt mir alles sehr komerziell vor. Katzenzucht KOSTET erst mal massig Geld. Wenn man es richtig machen will. Wenn du Glück hast bleibt irgendwann mal was hängen. Wenn du erst mal Pech hast, so wie ich, dann stehst du nach sechs Jahren immer noch mit einen fetten minus da. Hast du finanzielle Reserven? Hast du den Platz um evtl. auch mal ein krankes Tier zu separieren? Dein Wissen ist m.E. noch nicht so weit, um eine gesunde Zucht aufzubauen. Lass dir Zeit !!!
Liebe Grüße, Lisa
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Ja ich habe das mit 1-2 jahren geschrieben, aber ich habe schon kontakt zu einer ganz netten züchterin gefunden, die mir beiseite stehen würde, und auch nicht weit weg wohnt, werde mir nun auch ein buch kaufen usw.
Warum bin ich nicht überrascht? Weil ich's ja gleich geahnt habe.
Wieder ein Fall, wo alle sich den Mund fuslig reden (bzw. die Finger wund tippen) und wozu? Ich warte auf den "verpaart nie ohne Blutgruppenbestimmung"-Post von cat24.
 

cat24

Registriert seit
29.08.2007
Beiträge
52
Gefällt mir
0
kann gelöscht werden
 
Zuletzt bearbeitet:

Lisa Tursky

Registriert seit
10.07.2007
Beiträge
142
Gefällt mir
0
Ganz ehrlich? Eine Katzenzucht mit Herz und Verstand ist für mich eine, die für ihre Katzen Plätze auf Lebenszeit aussucht. Wenn ein Kater potent weitergereicht wird, finde ich das nicht ok. Wenn die Züchterin ihn nicht mehr "brauchen" kann weil sie vielleicht eine Tochter von ihm behalten hat und Angst hat das er sie deckt, dann gehört er kastriert und weiter geliebt und nicht in eine andere Zucht abgeschoben. Klar, als Kastrat kostet er nur noch Geld, als potenter Zuchtkater mit erfolgreichem Nachwuchs bekommt man noch nen 1000der dafür...Sind nur so meine Gedanken. Noch steht ja gar nicht fest ob sie ihn überhaupt abgeben möchte.
Hast du dir mal Gedanken darüber gemacht warum es die Linie nur noch sehr selten gibt? Könnte es daran liegen das Gendefekte vererbt worden sind? Ich weis es nicht. Kenne mich bei Persern zu wenig aus weil ich nunmal Coonies habe. Aber ich würde da erst mal versuchen an Infos zu kommen.
Liebe Grüße, Lisa
 

cjh27

Registriert seit
26.07.2006
Beiträge
18.187
Gefällt mir
2
Ganz ehrlich? Eine Katzenzucht mit Herz und Verstand ist für mich eine, die für ihre Katzen Plätze auf Lebenszeit aussucht. Wenn ein Kater potent weitergereicht wird, finde ich das nicht ok. .

Na, erst mal langsam mit den wilden Vermutungen. Wir kennen nicht den Vertrag zwischen den beiden Züchtern (also der Züchterin des Katers und seiner jetztigen Besitzerin). Vielleicht ist das ja ein Platz auf Lebenszeit und der Kater steht sowieso nicht zur Verkauf ::? .


Hast du dir mal Gedanken darüber gemacht warum es die Linie nur noch sehr selten gibt? Könnte es daran liegen das Gendefekte vererbt worden sind? Ich weis es nicht. Kenne mich bei Persern zu wenig aus weil ich nunmal Coonies habe. Aber ich würde da erst mal versuchen an Infos zu kommen.
Liebe Grüße, Lisa


Da hat Lisa recht- warum hat sich diese Züchterin (also die, deren Linie dich interessiert) denn mit der Perserzucht aufgehört, um eine nadere Rasse zu züchten?

Stehst du mit dieser Züchterin in kontakt, um mehr über ihre Linie zu erfahren?

Christine
 

russian

Gast
ps: und noch ein grund warum der kater: weil ich mitlerweile weis, das er aus gutem züchterhaushalt kommt, er wurde von einer züchterin mit herz und verstand gezüchtet
Kein Züchter mit Herz und Verstand gibt ein potentes Zuchttier an eine andere Zucht weiter.
Und kein guter Züchter rät einem Neuling gleich mit Katerhaltung zu beginnen, das ist so ziemlich das Schwierigste in der Zucht. Wenn Du den Kater so toll findest, solltest Du eher fragen ob Du dort eine Deckung für eine Deiner künftigwn Zuchtkatzen bekommen kannst.
langsam reichts mir hier echt, manche schreiben wie im kigarten.
was soll das? immer wieder werden mir sachen unterstellt. mich kennt niemand hier. also lasst das, ich fühle mich von manchen echt schon angegriffen!
Die meisten schreiben hier wir Katzenliebhaber, und das oft mit mehr Sachverstand als manche 'angehende' Züchter.
Aber vielleicht ist Dir noch nicht aufgefallen, dass dies ein überwiegend Laienforum ist, in dem nur wenige Züchter sind..
Versuche Dich einmal in einem wirklichen Züchterforum, ich glaube da hättest Du eine Halbwertzeit von einem Tag.:roll:
 
Thema:

würdet ihr nach einem kater fragen, der momentan noch in der zucht eingesetzt wird?

würdet ihr nach einem kater fragen, der momentan noch in der zucht eingesetzt wird? - Ähnliche Themen

  • Wenn Ihr züchten würdet, welche Rasse?

    Wenn Ihr züchten würdet, welche Rasse?: Hallo, keine Angst, ich habe überhaupt nicht vor zu züchten, mich interessiert einfach mal welche Katzenrasse Ihr züchten würdet und mit welchem...
  • Was würdet ihr bei so einer Züchterin noch machen?

    Was würdet ihr bei so einer Züchterin noch machen?: Hallo liebe Foris, mein leidiges Thema "Stammbaum von der Züchterin" ist IMMER NOCH NICHT über die Bühne. Ich hatte dazu schon mal im März einen...
  • Kastration - was würdet Ihr machen ?!

    Kastration - was würdet Ihr machen ?!: Hallo Ihr Lieben, übermorgen hab ich für meine Kiara einen TA Termin zum kastrieren. Einerseits bin ich froh - dass ich dann keine Angst mehr...
  • Ähnliche Themen
  • Wenn Ihr züchten würdet, welche Rasse?

    Wenn Ihr züchten würdet, welche Rasse?: Hallo, keine Angst, ich habe überhaupt nicht vor zu züchten, mich interessiert einfach mal welche Katzenrasse Ihr züchten würdet und mit welchem...
  • Was würdet ihr bei so einer Züchterin noch machen?

    Was würdet ihr bei so einer Züchterin noch machen?: Hallo liebe Foris, mein leidiges Thema "Stammbaum von der Züchterin" ist IMMER NOCH NICHT über die Bühne. Ich hatte dazu schon mal im März einen...
  • Kastration - was würdet Ihr machen ?!

    Kastration - was würdet Ihr machen ?!: Hallo Ihr Lieben, übermorgen hab ich für meine Kiara einen TA Termin zum kastrieren. Einerseits bin ich froh - dass ich dann keine Angst mehr...
  • Top Unten