Wohnungkatze impfen?

Diskutiere Wohnungkatze impfen? im Impfungen Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Guten Morgen zusammen, ich hab mich eben schon mal umgeschaut und auch oben unter "wichtig" das Thema zur Impfung von Wohnungskatzen gesehen...

Huhni

Registriert seit
09.01.2003
Beiträge
432
Gefällt mir
0
Guten Morgen zusammen,

ich hab mich eben schon mal umgeschaut und auch oben unter "wichtig" das Thema zur Impfung von Wohnungskatzen gesehen, leider funktioniert der darin enthaltene Link bei mir nicht.

Deshalb meine Frage: Emi sollte diesen Monat zur
Impfung. Sie hatte die letzte im Tierheim, was das alles war, weiß ich nicht, ich kann den Impfpass nicht übersetzen, der ist polnisch. Und was die Mittel alles beinhalten weiß ich als Laie auch nicht.
Die Tierärztin meinte Anfang des Jahres, daß wir dann im Juli zum Impfen kommen sollte. Sie wußte auch, daß Emi eine reine Wohnungskatze ist.

Jetzt fragt mich mein Arbeitskollege, der auch eine reine Wohnungskatze hat, für was ich meine Katze denn impfen lassen will, sie könne ja nicht raus. Aber irgendwie fühl ich mich da nicht wohl.

Soll ich sie nun impfen lassen? Wenn ja, wogegen? Und was kann passieren (Nebenwirkungen)?

Wie haltet Ihr das?
Danke schon jetzt für Eure Hilfe!


Liebe Grüße
Jessi
 
17.07.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wohnungkatze impfen? . Dort wird jeder fündig!

Inga

Registriert seit
21.02.2003
Beiträge
1.538
Gefällt mir
0
die "normalen" impfungen für wohnungskatzen sind katzenseuche und katzenschnupfen. leukose und fiv benötigt deine katze nur wenn sie kontakt zu anderen katzen hat und das ist ja nicht der fall. meine drei sind nur gegen die beiden erst genannten geimpft. außerdem bekommen sie regelmäßig wurmkuren.
 

Lilly

Registriert seit
28.12.2002
Beiträge
1.782
Gefällt mir
0
Hallo Jessi,

hier noch mal der Beitrag von Bernsteincat zu Thema "Impfen

"Impfplan für Katzen
KATZENWELPEN (ERSTIMPFUNGEN)

*** 6. - 8. LEBENSWOCHE: ***

Passive Schutzimpfung (Babyimpfung)
Immunserum gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen

WICHTIG !

Bluttests auf FeLV+ FIV: Austesten des Blutes auf Katzenleukämie und Katzenaids Beachten Sie bitte: Ohne Leukosetest kann keine Leukoseimpfung gemacht werden!
*** 9. LEBENSWOCHE ***
Katzenseuche/Katzenschnupfen: 1. Teilimpfung
Leukose (FeLV): 1. Teilimpfung

*** 12. LEBENSWOCHE ***

Katzenseuche/Katzenschnupfen: 2. Teilimpfung
Leukose (FeLV): 2. Teilimpfung

*** 16. LEBENSWOCHE ***

WICHTIG !

Bluttest auf FIP: Austesten des Blutes auf Bauchwassersuchtantikörper Beachten Sie bitte: Ohne FIP-Test kann keine FIP-Impfung gemacht werden!
1. FIP-Impfung
*** 20. LEBENSWOCHE ***

2. FIP-Impfung
Unbedingt empfehlenswert für Katzen mit Auslauf (Garten): Tollwutimpfung ! Impfungen ab der 12. Lebenswoche möglich, günstig ist eine Kombination mit der FIP-Impfung ab der 16. Lebenswoche!

*** 16. LEBENSWOCHE ***

Tollwut: 1. Teilimpfung

*** 20. LEBENSWOCHE ***

Tollwut: 2. Teilimpfung

ERWACHSENE KATZEN (JÄHRLICHE WIEDERHOLUNGSIMPFUNGEN)

Katzenseuche/Katzenschnupfen: Jährliche Wiederholungsimpfung
Leukose (FeLV): Jährliche Wiederholungsimpfung
Bauchwassersucht - FIP: Jährliche Wiederholungsimpfung
Tollwut: Jährliche Wiederholungsimpfung

Hallo Jessi,

Eine Wohnungskatze würde ich gegen Seuche und Schnupfen impfen lassen, wenn sie keinerlei Kontakt nach draußen hat. Unsere sind zusätzlich gegen Tollwut und Leukose geimpft, sie halten sich aber auch auf einer eingezäunten Terrasse auf und wir haben schon ausgestellt, da sind diese Impfungen sowieso Pflicht.

Eine unserer Katzen hatte im Frühjahr eine Impfnebenwirkung, eine Unverträglichkeit. Laut Leetah, den Beitrag findest Du hier:

https://www.netzkatzen.de/threads/468/

kommt so etwas selten vor, und dieser sich nach 4 Wochen gebildete Knubbel verschwand nach 14 Tagen wieder. Sehr selten kann es zu einem Impfsarkom kommen, daß dann operativ entfernt werden muß.
Oft sind die Katzen für einen oder zwei Tage etwas schlapp, aber dann ist wieder alles okay.

Liebe Grüße,
Iris
 

Huhni

Registriert seit
09.01.2003
Beiträge
432
Gefällt mir
0
Hallo Iris,
hallo Inga,

Danke erst mal für Eure Antworten!
Emi hat keinen Kontakt zu anderen Katzen, sie verträgt sich nicht mit ihren Artgenossen. Unsere Vermieter haben zwar auch zwei Katzen und die sind Freigänger, allerdings sieht sie die nur höchstens mal durchs Fenster. Ansonsten darf sie auf den (eingezäunten) Balkon aber die zwei von unseren Vermietern haben keine Möglichkeit da hin zu kommen.

Soll ich trotz daß sie auf den Balkon darf dann trotzdem nur gegen Schnupfen und Seuche impfen lassen?
 

GROMMIZ

Gast
Hallo Jessi

Auch wenn Deine Emi nur auf den Balkon darf und sonst keinen Kontakt zu Artgenossen hat, solltest Du sie gegen Schnupfen und Seuche impfen lassen. Unser TA sagte uns, das beides könnte nämlich auch von den Dosis oder von Besuchern eingeschleppt werden...

LG
Sandra
 

Elli

Gast
Hallo Katzenfreunde,

Iris hat ja einen schönen Impfplan gepostet, jedoch das Immunserum (Serocat oder Feliserin) gibt es nicht mehr. Ist ersatzlos aus der Medikamentenliste gestrichen. Leider ist bisher auch noch keine Firma gefunden worden die ein vergleichbares Serum anbietet.
Falls jemand neueste Kenntnisse hat, oder eine Idee wo und wie man an diese Seren kommt, bin ich für jeden Tipp dankbar.

Gruß
Elli
 
Thema:

Wohnungkatze impfen?

Wohnungkatze impfen? - Ähnliche Themen

  • Impfung bei "speziellem" Fall

    Impfung bei "speziellem" Fall: Hallöchen, ich hätte einmal eine Frage zum Thema Impfen, da wir das demnächst mal in Angriff nehmen möchten sobald alle Nachfolgen von den...
  • Schnupfkitten impfen

    Schnupfkitten impfen: Sammy und Hexi sind jetzt 8-9 Wochen alt und gehören geimpft. Die TA sagt sie müssen schnupfenfrei sein zum Impfen, falls sie es nicht sond müssen...
  • Impfen oder nicht?

    Impfen oder nicht?: Hallo Ihr Lieben, ich habe acht Katzen. Davon ist nur mein Fox geimpft, der wurde ja letztes Jahr vom TH noch geimpft und weil er schon ein...
  • Zusammenführung - wie bald danach impfen

    Zusammenführung - wie bald danach impfen: Hallo ihr Lieben, habe da schon wieder mal ein Anliegen. Vor zwei Wochen ist ja unser Zweitkatzi Schneewittchen zugezogen. Die Zusammenführung...
  • Sollen wir Tinka noch regelmäßig impfen ?

    Sollen wir Tinka noch regelmäßig impfen ?: Hallo, unsere Tinka ist jetzt ca. 12,5 Jahre alt ( aus dem TH ) Wir haben sie 11 Jahre und sie wurde regelmäßig geimpft. Tollwut...
  • Ähnliche Themen
  • Impfung bei "speziellem" Fall

    Impfung bei "speziellem" Fall: Hallöchen, ich hätte einmal eine Frage zum Thema Impfen, da wir das demnächst mal in Angriff nehmen möchten sobald alle Nachfolgen von den...
  • Schnupfkitten impfen

    Schnupfkitten impfen: Sammy und Hexi sind jetzt 8-9 Wochen alt und gehören geimpft. Die TA sagt sie müssen schnupfenfrei sein zum Impfen, falls sie es nicht sond müssen...
  • Impfen oder nicht?

    Impfen oder nicht?: Hallo Ihr Lieben, ich habe acht Katzen. Davon ist nur mein Fox geimpft, der wurde ja letztes Jahr vom TH noch geimpft und weil er schon ein...
  • Zusammenführung - wie bald danach impfen

    Zusammenführung - wie bald danach impfen: Hallo ihr Lieben, habe da schon wieder mal ein Anliegen. Vor zwei Wochen ist ja unser Zweitkatzi Schneewittchen zugezogen. Die Zusammenführung...
  • Sollen wir Tinka noch regelmäßig impfen ?

    Sollen wir Tinka noch regelmäßig impfen ?: Hallo, unsere Tinka ist jetzt ca. 12,5 Jahre alt ( aus dem TH ) Wir haben sie 11 Jahre und sie wurde regelmäßig geimpft. Tollwut...
  • Top Unten