Wo CBD-öl kaufen?

Diskutiere Wo CBD-öl kaufen? im Katze im Alter Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo ihr lieben, Ich würde für Kevin gerne mal ein 3%CBD-Öl austesten. first Bin jetzt aber bißchen mit den Suchergebnissen überfordert. Will...
Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
1.062
Gefällt mir
786
Hallo ihr lieben,
Ich würde für Kevin gerne mal ein 3%CBD-Öl austesten.
Bin jetzt aber bißchen mit den Suchergebnissen überfordert. Will sichergehen dass das was ordentliches ist und wirklich terpentenfrei.
Wo kauft ihr das? Im internet oder in der apotheke?! Habt ihr Empfehlungen für eine Marke? (Darf man das hier?)
Lg
 
15.08.2021
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wo CBD-öl kaufen? . Dort wird jeder fündig!
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.546
Gefällt mir
3.377
Ich benutze das CBD Vital Hanföl für Katzen. Das gibt es als normales 3% oder Premium 5% Öl. Wird hier super vertragen und hat bei meinen auch sehr gute Wirkung gezeigt.
Pur mag es zwar keine Katze, aber in Schlecksnack ,etwas Käse- oder Vitaminpaste oder auf ein Leckerli getropft wird es anstandslos genommen.
 
Mango

Mango

Registriert seit
02.08.2019
Beiträge
317
Gefällt mir
355
Ich habe letztens zufällig beim Tierarzt mitbekommen, dass Leute es dort gekauft haben. Das wäre vielleicht einen Versuch wert.
 
Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
1.062
Gefällt mir
786
Hab jetzt seit zwei tagen das öl im Gebrauch, aktuell nur 1 tropfen eines 2,1% (das empfohlene von @xioni ). Bisher scheint er es gut zu vertragen und frisst heute auch endlich wieder bißchen besser nachdem er echt mäcklig war.
Wollte in 1 woche dann auf 2 tropfen hochgehen. Meint ihr es macht sinn, morgens und abends 1 tropfen oder lieber morgens 2?! Finde unterschiedliche infos zur abbauzeit im www.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.546
Gefällt mir
3.377
Wenn die Wirkung nur eine bestimmte Zeit eintreten soll, also z.B. tagsüber, ist es besser morgens 2 Tropfen zu geben.
Aber da reagiert wirklich jede Katze so unterschiedlich.....Motzi brauchte 2-3 Tropfen, damit es ihr gut ging, bei Zwacki sind 2 Tropfen schon zu viel ( allerdings vom 5% Öl).
 
Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
1.062
Gefällt mir
786
Danke für die tipps @xioni
Siehts denn an der kratzfront inzwischen etwas besser aus?!
 
minka

minka

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
318
Gefällt mir
16
hallo kevins mutti,

ich weiß nicht, lb das noch aktuell ist…
unsere kleine frieda hat ein dauerhaft ausgekugeltes hinterbein, also häufig schmerzen. sie kann gut damit umgehen, inzwischen ohne schmerzmittel. sie bekommt stattdessen abends 1-2 tropfen cbd öl, meist das von nordicoil für die katze (internet shop), das ist mit lachsöl vermischt und wird über dem abendlichen rohfutter akzeptiert. wenn es kalt und nass ist, sie stärker humpelt oder irgendein sonstiges malheur hatte (abgerutscht ist, sich vertreten hat usw), dann bekommt sie auch morgens 1-2tropfen.

eine beruhigende wirkung auf unsere kampfkater habe ich trotz sehr langer gabe nicht direkt feststellen können. allerdings weiß ich nicht, wie es ohne cbd öl wäre.

ich selbst nehme wegen schmerzerkrankungen und schmerzmittelunverträglichkeit täglich cbd öl. es hilft wunderbar, beseitigt die schmerzen zwar nicht komplett, hat keine nebenwirkungen, und beruhigt. ohne geht gar nicht.
 
Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
1.062
Gefällt mir
786
Danke für die Infos, hab ganz vergessen hier mein Fazit zu posten.
Ich hatte ein reines CBD-Öl (2%) bei Kevin ausprobiert. Erst 1 Woche 1 Tropfen und dann noch ca. 1 Woche 2 Tropfen aber er wurde mir viel zu träge! Hat fast nur noch gepennt, war kaum wach zu bekommen. Endete beim TA wegen Verstopfung. Also für Kevin keine Option.
Jetzt überlege ich das mal auszuprobieren wenn ich Kopf- oder Regelschmerzen habe. Kann man das von der Katze einfach nehme? Weiß das jemand?
 
minka

minka

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
318
Gefällt mir
16
wenn da lachsöl drin ist, würd ich mir das überlegen :sick::saufen:.
 
Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
1.062
Gefällt mir
786
Nein, ist reines cbd-öl. Kevin sieht das mit lachsöl nähmlich ähnlich 🤢
 
minka

minka

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
318
Gefällt mir
16
vielleicht mal beim hersteller nachfragen?
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.546
Gefällt mir
3.377
Nehmen kannst du es schon, es hat nur beim Menschen eine geringere Wirkung, da das Öl für Katzen ohne Phenole hergestellt wird. Und anscheinend bewirken diese Phenole im Normalfall eine Wirkungssteigerung.

Komisch, dass das Öl Kevin so schläfrig gemacht hat. Mein Kater ist mit dem öl eher aufmerksamer und mehr unterwegs. Aber jede Katze ist verschieden, deswegen muss man immer selbst alles ausprobieren.
 
Thema:

Wo CBD-öl kaufen?

Top Unten