Wiskas-Test

Diskutiere Wiskas-Test im Archiv Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Wir haben einen Kater 2 Jahre als Wohnungskatze und ich hab letztens bei so ner Aktion von Wiskas firstmitgemacht. Jetzt haben die uns 6-7...

Anonymous

Gast
Wir haben einen Kater 2 Jahre als Wohnungskatze und ich hab letztens bei so ner Aktion von Wiskas
mitgemacht. Jetzt haben die uns 6-7 Beutelchen von diesem Naßfutter zugeschickt, man soll das halt 3-4 Tage testen usw. Jetzt hab ich Bedenken, dass wenn ich das meinem Schleckermaul gebe, er mein übliches Futter nicht mehr frisst. Wiskas ist mir nämlich eigentlich auf Dauer zu teuer! Habt ihr da schon Erfahrung!?
 
20.06.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wiskas-Test . Dort wird jeder fündig!

Karingol1977

Gast
Hallo!
Sorry,aber ich finde das es einem das Tier wert sein sollte.
Ich lebe von der Sozialhilfe,und gebe drei Katzen,zu mindestens Premium Trockenfutter.
Als Naßfutter bekommen sie Kitekat.Ich kaufe halt im Angebot.
 

Dobby & Co

Registriert seit
19.03.2002
Beiträge
388
Gefällt mir
0
Whiskas ist Dir schon zu teuer?? Gibt's denn noch was billigeres (und schlechteres?). Was machst Du denn, wenn Dein Kater zum TA muß??

Gruß
Alex
 

Tina

Gast
Hallo Like,

Daß Dir Whiskas zu teuer ist, wundert mich überhaupt nicht... Whiskas ist übrigens ein ganz mieses Futter! Würde ich Proben davon bekommen, würden diese postwendend im Mülleimer landen - ganz ehrlich.

Whiskas gehört genauso wie Kitekat, Sheba, Felix, Aldi usw. zu den sog. "Supermarktsorten" und besteht fast ausschließlich aus Schlachtmüll. Von der Qualität her tut sich zwischen diesen Sorten rein gar nichts, sie enthalten nicht nur minderwertigste Proteine, sondern außerdem auch Zucker, der auf Dauer die Bauchspeicheldrüse und die Zähne schädigt und außerdem für Übergewicht sorgt.

Wenn Du Deine Katze gesund ernähren möchtest, dann solltest Du auf Premiumfutter umsteigen, sowohl trocken als auch aus der Dose. Denn Premiumfutter ist auf die Dauer sogar günstiger als Supermarktfutter, da man nur ca. 1/3 der Menge füttern muß. Z. B. mit Eukanuba Premiumtrockenfutter (Adult) kann man eine 4 kg schwere Katze monatlich für ca. 7,50 EUR sehr gesund ernähren. Es ist also nicht teurer als die "Billigmarken" aus dem Supermarkt.

Wenn Dir an der Gesundheit Deiner Katze liegt, kann ich Dir das wirklich nur ans Herz legen. Eine Bekannte von mir erhält ebenfalls Sozialhilfe und hat 2 Katzen. Diese bekommen trotzdem ausschließlich Iams Premiumfutter, da es auf Dauer billiger und zudem noch gesünder ist als Aldi oder Lidl usw.

Mehr über Ernährung gibt's auf meiner Homepage www.hurricane-und-co.de.

Viele Grüße
 

Gwen

Gast
bei mir reicht ein kg IAMS-trofu (bin jetzt doch von animonda umgestiegen, weil ein animonda 3 kilo sack auch einen monat gehalten hat :? ) für zwei katzen 1 monat (abends IAMS nafu)

NaFu kostet bei zooplus.de 6 dosen a ca. 400 gramm , 7,99, trofu 1 kg 7,50 (beim fressnapf)

und das finde ich nicht zu teuer. whiskas, kitekat und co. kommt bei mir auf jeden fall nicht mehr in den napf.
 

Anonymous

Gast
Wir haben einen Kater 2 Jahre als Wohnungskatze und ich hab letztens bei so ner Aktion von Wiskas mitgemacht. Jetzt haben die uns 6-7 Beutelchen von diesem Naßfutter zugeschickt, man soll das halt 3-4 Tage testen usw. Jetzt hab ich Bedenken, dass wenn ich das meinem Schleckermaul gebe, er mein übliches Futter nicht mehr frisst. Wiskas ist mir nämlich eigentlich auf Dauer zu teuer! Habt ihr da schon Erfahrung!?
Hallo, bei ein wenig Konsequenz - wieder das alte Futter geben - haben sich die "Schleckermäuler" bald wieder gewöhnt.
Viel Spaß wünscht Ute.
 

Radjah

Gast
Also, ich füttere meine Katzen mit Futter vom Billigmarkt bis hin zu Futter aus der Tierhandlung. Bei mir kommt Abwechslung in den Napf, damit ich mir nicht erst solche Schleckermäuler erziehe.
Und selbst bei dieser Methode sind meine beiden manchmal recht meckelig.
"Kitekat" mögen meine auch nicht und "Unser" ist auch nicht so deren Fall. Aber wenn ich "Schmusy" hinstelle, dann sind die Schüsseln ganz schnell leer. Auch von "Animonda" sind meine nicht abgeneigt. Da wollen sie auch am liebsten, wie bei "Schmusy" richtigen Fisch in Gelee ohne drum und dran. Dann kaufe ich auch gerne bei Schlecker ein. Schälchen mit Kräuter & Fleisch - mmh, stehen auch ganz oben auf der Hitliste.
Ach so, da ja meine Katzen echte Whiskaskatzen sind, bekommen sie natürlich auch ab und zu Whiskas.
 

Radjah

Gast
Noch ein Nachtrag zu meinem vorigen Beitrag.
IAMS, das NaFu, mögen meine beiden z.B. überhaupt nicht. Die verlassen da fluchtartig den Futterplatz. Irgendwie kann ich sie da aber auch verstehen. Wenn ich das Futter sehe und rieche, habe ich immer den Eindruck, es besteht fast nur aus Mehl und nicht aus Fleisch.
Liebe Grüße Radjah
 

Gwen

Gast
ich finde IAMS riecht sehr gut. und dass es nach fleisch riecht, spricht doch nru dafür. besser als das mit tierinnereien, federn ,gehirnen etc. gefüllte billigfutter.

sorry, aber wer so füttert, darf sich nicht wundern, wenns der katez im alter ncith so gut ist. das ständige wechseln von futtersorten ist auch ncith so doll für die verdauung. im übrigen sollte man nie von premiumfutter auf billigfutter umsteigen, dass kan böse ins auge gehen.
 

Netti

Gast
Also mein TJ ist zwar nicht verwöhnt, aber ein lieber Kollege gab mir den Tip Iams zu füttern Vorher hat auch bei seiner ersten Besitzerin Billigfutter bekommen. Das rührt er garnicht mehr an. Das einzige wa er für sein leben gerne Frist sind die Knuspertaschen von Whiskas. NaFu ignoriert er toatl. Egal ob billig oder teuer. Und er fühlt sich wohl und wird nicht fett!
 

Radjah

Gast
Genau, das ist doch eigentlich das Wichtigste- Das die Katze sich wohlfühlt.
Ganz egal, wo das Futter gekauft wurde. Wenn etwas der Katze schmeckt, soll sie es bekommen (Tiernahrung natürlich). Wenn sie nach dem dritten Mal Vorsetzen eine bestimmten Sorte reißaus nimmt, na dann gebe ich es ihr doch nicht mehr. Wir Menschen mögen ja auch nicht alles, was auf den Teller kommt. Warum soll ich dann meine Katze dazu zwingen.
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Tja....ist schon richtig, das man bei seinem Tier auf ein gutes Futter zurück greifen soll...doch wenn man son Sturkopp wie meinen Jules hat, dann hat man die goldene A-Karte gezogen, der frisst nämlich nichts anderes als das NaFu von Aldi....eher Hungert er als das er etwas anderes fressen würde.......und auch nur zwei Sorten nicht mal alle......habe das mit meiner TA abgeklärt die sagt das Futter aus dem Aldi hat auch nicht schlechter abgeschnitten als andere teure Marken.
Iams und Konsorten lässt Jules links liegen...er geht an den Napf rümpft die Nase und fängt an zu Buddeln....und wenn das Futter ne Woche lang angeboten wird....ER frisst es nicht...also beuge ich mich und Er bekommt was Er will.....nun denn....hin und wieder gibt es dann selbs gekochtes ( Geflügel) und Ihm geht es bestens
Grüße
Cat :wink:
 

Anonymous

Gast
Tja, super vielen dank für eure Meinungen und Erfahrungen! Mein Louis frisst kein wiskas, soviel steht fest! Ich hab die Proben von Wiskas der Katze meiner Schwester gegeben, die steht voll drauf!
Ich gebe ihm jetzt weiterhin wie immer Abwechslung. Habe schon im Angebot Premiumfutter gekauft und wieder billiges vom Aldi (frisst meiner super-supergern).
 

Gwen

Gast
wenn, dann bitte EINE art futter füttern. entweder premium opder billig. denn das macht das verdauungssystem auf dauer nciht mit. hochwertiges futter, darauf einstellen, dann wieder billig futter, körper darauf einstellen..... das geht auf dauer nicht gut, besonders der umschwung von premium auf billig sollte vermieden werden.
 

NATOFORCES.Amok

Gast
Hallo,

wenn ich das hier alles übers Kafu lese,kommt mir die Galle hoch.

Da wird geschrieben das diese Futter gut aussieht und auch gut riecht.
Es ist aber nicht wichtig ob wir Menschen es als gutriechend und so einstufen.Das Tier muss es schliesslich fressen.Also muss es dem Tier gefallen,nicht uns.

Und dann wird da über die Billigfutter hergezogen was da so alles drin ist.
Habt ihr euch schonmal alle überlegt was eine Katze frißt wenn sie eine Maus erlegt hat.Nur Tierische Nebenprodukte.

Und das hat bis jetzt noch keiner Katze geschadet.Ich weiss wovon ich rede,ich habe jetzt fast seit 34 Jahren mit Katzen zu tun und keine von allen die Ich hatte und habe ist jemals aufgrund einer Maus oder eines Vogels der gefressen wurde Krank geworden.

Zucker im futter ist Schädlich,allerdings nur für die Zähne.Gebt ihr euren Kindern auch keine Süßigkeiten nur weil das aus Zucker besteht.

Tierische und Pflanzliche Nebenprodukte allerdings werden von jedem Freigänger konsumiert.Und die sind meistens bei bester Gesundheit.

In meinen augen ist das alles mit dem Sogenannten Premiumfutter nur Preistreiberei.
Meine Horde frißt am Liebsten das Trofu von Allco und als Nafu Kitekat und das vom Aldi.

Greets
Jörg
 

Radjah

Gast
Ich denke auch, dass das Premiumfutter nur einem zu Gute kommt - und zwar dem Hersteller, vielleicht auch noch etwas dem Händler.
Eine Maus oder ein Vogel besteht, wie schon richtig gesagt, auch aus Abfällen, Speiseresten, Knochen, Fellen, Federn, Sehnen und anderem "Schrecklichem".
Ich denke außerdem, wenn man mal die Premiums testen würde, würde man sicher auch Abfälle finden. Ist ja eigentlich auch irgendwo logisch. Für z.B. ein Schnitzel als Menschennahrung ist wesentlich mehr Geld zu machen, als wenn dieses im Tierfutter landet.
Gruß
RADJAH
 

Karingol1977

Gast
Hallo,
ich habe mittlerweile viele verschiedene Futtersorten ausprobiert,
weil ich immer den Tip bekommen habe das Premiumfutter
besser sein soll.
Aber ich denke das sich meine Katzen für Kitekat entschieden haben,
weil sie nicht an das andere ran gehen.
Und ich denke auch,das Katzen besser wissen was ihnen schmeckt.
Anderst wie wir Menschen.Oder weiß einer ob seine Katzen lieber was anderes fressen würden?
Ich gebe meiner Tochter auch Zucker.
Aber ich achte auf die Zähne,
falls dann irgendwas nicht in Ordnung ist,
kann ich immernoch zu Arzt gehen.
Hauptsache das es den Katzen schmeckt und sie es gerne fressen.
 

Gwen

Gast
naja, jedem das seine. man kann bei tieren nunmal net immer danach gehen was sie gerade mögen. in der freien wildbahn lassen se ne maus auch net fallen, weils ihnen net schmeckt.

meine hausktzen sind keine verwöhnten zwuckel, echt net. die fressen was es gibt. und was anderes gibts net. werds net frisst, hat keinne hunger. so einfach ist das bei mir. gottseidank mögen sie z.b. IAMS udn nutro unheimlich gerne.

ich möchte mir in einigen jahren ncith den vorwurf machen müssen "hätt eich doch nru damals premiumfutter gefüttert", denn dann ist es zu spät. ich glaube, es geht bei den meisten echt nru um den kostenpunkt. ich kann euch sagen, ich verdiene kaum was. sehr,sehr wenig. aber meine katzen bekomemn trotzdem IAMS, und wem seine katze das net wert ist, sollte sich überlegen, ob die anschaffung gut war.

:x :x :evil:
 

NATOFORCES.Amok

Gast
Hallo Gwen,

meiner Meinung nach ist das alles Einbildung.

Gib mir deine Tiger mal eine Woche.Ich garantiere Dir das sie bei mir,wenn sie eine Wahl haben,kein Premiumfutter anrühren.

Es kommt immer darauf an was man den Katzen hinstellt.
Wenn sie natürlich immer nur das eine bekommen Fressen sie auch nur das eine.
Stell doch mal 2 Schüsseln hin mit verschiedenen Futtersorten.
Du wirst überrascht sein.

Gruß
Jörg :lol:
 

Gwen

Gast
also. 1. ist das völliger schwachsinn was du da redest, sorry.

natürlich! wenn ich meinen katzen whiskas und iams hinstelle besteht für jedes futter ne 50:50 chance, das es gefressen wird. ich füttere abwechselnd IAMS, nutro, RC, von eintönigkeit kann da keine rede sein.

meine fressen gottseidank wirklich alles, habe früher auch aldifutter gefüttert, nur haben sie davon merh als doppelt soviel gebraucht. das sagt ja schon alles über die qualität. wenn ich hunger habe, muss man auch einige hamburger am tag essen um satt zu sein, oder eben eine scheibe vollkornbrot. so ist das nunmal. mist macht nunmal net satt.

außerdem bin ich froh, dass ich meinen katzen premiumfutte rbieten kann, kein mesnch wäre so dumm, davon wieder umzusteigen, sollte es nciht absolut nötig sein.

billigfutter ist meiner meinung nach der schleichende tod. sorry, ist meine meinung.
 
Thema:

Wiskas-Test

Wiskas-Test - Ähnliche Themen

  • Was haltet ihr vom neuen Wiskas?

    Was haltet ihr vom neuen Wiskas?: Das ist ja ohne Getreide und auch ohne Zucker, aber dafür zur Abwechslung mal mit FLEISCH.:wink: Ich Habe es heute meinem Mäkelkater mal...
  • Neuer Test zum Thema Katzenfutter - Stiftung Warentest August 2008

    Neuer Test zum Thema Katzenfutter - Stiftung Warentest August 2008: Hallo liebe Foris, ich bin mal gespannt auf die nächste Ausgabe von Stiftung Warentest, die am 28. August erscheint. Da geht es nämlich dieses Mal...
  • Erster Mac's-Test erfolgreich

    Erster Mac's-Test erfolgreich: Hallo, Heute kam schon die Lieferung von Sandras Tieroase, einen Tag nach der Bestellung - top! Wir haben als erstes nun Mac's Seelachs serviert...
  • Nassfutter-Test

    Nassfutter-Test: Hallo Zusammen, auf www.pfotenhieb.de wurde Nassfutter getestet. Ihr könnt euch die Zeitung runterladen, gibt viel zu lesen dort. Lieben...
  • Katzenfutter im Test

    Katzenfutter im Test: Hallo bin auf einer Seite auf einen ganz interessanten Bericht gestoßen, der einige hier interessieren könnte... denn da ich momentan auch am...
  • Ähnliche Themen
  • Was haltet ihr vom neuen Wiskas?

    Was haltet ihr vom neuen Wiskas?: Das ist ja ohne Getreide und auch ohne Zucker, aber dafür zur Abwechslung mal mit FLEISCH.:wink: Ich Habe es heute meinem Mäkelkater mal...
  • Neuer Test zum Thema Katzenfutter - Stiftung Warentest August 2008

    Neuer Test zum Thema Katzenfutter - Stiftung Warentest August 2008: Hallo liebe Foris, ich bin mal gespannt auf die nächste Ausgabe von Stiftung Warentest, die am 28. August erscheint. Da geht es nämlich dieses Mal...
  • Erster Mac's-Test erfolgreich

    Erster Mac's-Test erfolgreich: Hallo, Heute kam schon die Lieferung von Sandras Tieroase, einen Tag nach der Bestellung - top! Wir haben als erstes nun Mac's Seelachs serviert...
  • Nassfutter-Test

    Nassfutter-Test: Hallo Zusammen, auf www.pfotenhieb.de wurde Nassfutter getestet. Ihr könnt euch die Zeitung runterladen, gibt viel zu lesen dort. Lieben...
  • Katzenfutter im Test

    Katzenfutter im Test: Hallo bin auf einer Seite auf einen ganz interessanten Bericht gestoßen, der einige hier interessieren könnte... denn da ich momentan auch am...
  • Schlagworte

    wiskas test

    Top Unten