Wir brauchen Nass- und Trockenfutter zum Creatinin und Eiweiß senken

  • Ersteller des Themas Schnurri1
  • Erstellungsdatum
Schnurri1

Schnurri1

Registriert seit
10.07.2018
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Hallo, ich bin ganz neu hier und haben bei unserer 9 jährigen Thai, Cindy zum ersten mal ein Blutbild machen lassen, da kam raus das der Creatinin Wert erhöht ist (2.1+). im Anschluss wurde der Urin untersucht, hier sind die Eiweiße erhöht (1+). Blutdruck liegt bei 115-120. Laut der Tierärztin soll
ich auf Seniornassfutter mit max. 8,5 % Protein umstellen.
Hat hier jemand schon was von Nehls Nass- und Trockenfutter gehört? Der Proteinanteil ist hier recht hoch, über 10 %, beim Trofu sind es 33%, also kommt das wohl nicht in Frage. Cindy ist sehr wählerisch und bekommt erst seit kurzem Animonda Senior, welches auch 10% hat, die Beutel haben 8 %.

Ich hätte jetzt mal die Kräuter in Flüssigform von Nehls easy Leber & Nieren über das Nassfutter gegeben, was meint ihr dazu? Wegen dem Trockenfutter, kann ich das von Cat Low Protein mal probieren oder ist das nur für CNIchen geeignet?

In 2-3 Monaten soll ich nochmal Urin abgeben mit anschließendem Blutbild.
Vielleicht kann man mit Homoöpathie was machen, ich hoffe ihr könnt mir helfen, die Werte zu stabilisieren... Ich habe mir große Sorgen und Gedanken um unsere kleine Maus gemacht und bin froh das wir "nur" das Futter umstellen sollen:thank_you2:
Liebe Grüße Daniela mit Cindy
 
11.07.2018
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Schnurri1

Schnurri1

Registriert seit
10.07.2018
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Vielleicht wäre ein Phosphatbinder sinnvoll aber welchen würdet ihr mir empfehlen? Ich kenne mich leider gar nicht aus und würde mich riesig über Antworten freuen!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.340
Gefällt mir
12
Hallo und herzlich willkommen!
Ist schon spät heute, morgen wirst Du hier Antworten finden.
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
6.784
Gefällt mir
7
Liebe Schnurri,


ich schubs den Beitrag mal hoch...
 

zouzounaki

Guest
Auskennen in dem speziellen Bereich wäre zu viel gesagt, aber bezüglich Spezialnahrung/Diätfutter: Schon mal bei vet-concept geschaut?
Manche Futtersorten gibt es nur "auf Rezept" und sie sind sehr nett und hilfsbereit am Telefon.
 
Schnurri1

Schnurri1

Registriert seit
10.07.2018
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Ja das sagt mir was aber ich möchte es gern mit Nehls Kräuter und Globuli probieren! Kennt sich da jemand aus???
 

Ähnliche Themen


Seitenanfang Unten