Wir brauchen Hilfe: 9 Wochen altes Katzenkind

Diskutiere Wir brauchen Hilfe: 9 Wochen altes Katzenkind im Aufzucht von Kitten Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Hallo liebe KAtzenfreunde::w Ich habe seit letzen Mittwoch ein kleines Katzenkind bei mir zu Hause. Es ist deshalb erst 9 Wochen alt, da es von...

katzenfreund_88

Registriert seit
16.12.2007
Beiträge
5
Gefällt mir
0
Hallo liebe KAtzenfreunde::w

Ich habe seit letzen Mittwoch ein kleines Katzenkind bei mir zu Hause.
Es ist deshalb erst 9 Wochen alt, da es von einem Bauernhof kommt, wo es eigentlich ertränkt werden sollte :(.
Max (so heißt das KAterchen) wurde dann von einer Privatperson im Internet inseriert und nun haben wir es.
Jedoch gibt es da einige Probleme und ich hoffe, dass ihr mir da helfen könnt:roll:.

1. Er hat manchmal Durchfall, d.h. wenn er den hat, kommt immer nur sehr wenig raus, ansonsten hat einen normalen festen Kot.
Nun kommt es sehr oft vor, dass er einfach wenn man ihn auf dem Arm hat etc., anfängt den Durchfall auszuscheiden. Woran kann das liegen?Warum geht er nicht auf seine Katzentoilette

2. Er ist sehr, sehr anhänglich. Wir beschäftigen uns den gesamten Tag mit ihm und auch in der Nacht möchte er andauernd gestreichelt werden etc und miaut die ganze zeit. Wie kann ich ihn zum schlafen bringen

3. auch tagsüber ist er nur sehr wenig zum schlafen zu bringen. und wenn er das tut, dann will er es nur auf dem arm? Ist das "normal" so?

mh...ich glaub, das wars fürs erste. Wahrscheinlich fallen mir gleich noch unzählige Sachen ein ;-).

Ich danke euch schon mal im vorraus, ganz liebe Grüße:-)
 
16.12.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wir brauchen Hilfe: 9 Wochen altes Katzenkind . Dort wird jeder fündig!

eilan

Registriert seit
01.03.2005
Beiträge
1.461
Gefällt mir
0
Hallo,

wegen des Durchfalls musst Du zum TA. Am besten bringst Du dem TA gleich eine Kotprobe mit. Bitte schieb das nicht auf die lange Bank, denn Durchfall bei so jungen Katzen ist gefährlich.

Du weißt selbst, dass Dein Kätzchen eigentlich noch zur Mutter und zu den Geschwistern gehört. Wird ein so junges Tier in der Natur von der Familie getrennt, so ist das ein Todesurteil. Daher ist es ganz normal, wenn er sehr anhänglich ist.

Hast Du die Möglichkeit, eines seiner Geschwister dazuzuholen? Eine Katze in diesem Alter sollte nicht ohne Katzengesellschaft sein.

Herzlich Willkommen im Forum und alles Gute für den Kleinen.
 

odin

Registriert seit
09.07.2006
Beiträge
1.320
Gefällt mir
0
Hallo,

er kann den Durchfall nicht halten!Warst du mit ihm nicht mal beim TA??
Das solltest du unbedingt tun!
Vielleicht hat er einen Infekt oder Würmer ect.
Er sollte so oder so mal einem Arzt vorgestellt werden um den Allgemeinzustand zu überprüfen.

Das ist ganz normal,dass er anhänglich ist!Ich nehme an ihr habt keine weitere Katze?
Hatte er keine Geschwister?
Was ist mit der Mutter?Lebt die auf dem Hof?

LG
Anja
 

katzenfreund_88

Registriert seit
16.12.2007
Beiträge
5
Gefällt mir
0
.

Vielen Dank für die schnellen Antworten:-)
Leider waren bei dieser Privatperson keine weiteren Katzenkinder mehr da und die KAtzenmama lebt auch noch auf dem Hof.
Am Dienstag war er wohl auch beim TA und dieser meinte, es sei alles in Ordnung. er wurde schon 2x entwurmt und heute haben wir mit der 3. angefangen.

Wir haben eine Katze, jedoch ist sie schon 10 Jahre alt und hat noch etwas Angst vor dem kleinen Racker.

Achja...was mir noch einfiel: er wiegt mit 9 Wochen erst 600gramm(!!!), aber seitdem er bei uns ist, isst er sehr viel ::?. Ist das GEwicht denn normal?

Und: Schlafen Babykatzen nicht sonst sehr viel?

Viele liebe Grüße
 
hexefrech

hexefrech

Registriert seit
21.04.2006
Beiträge
8.032
Gefällt mir
1
Hallo,

ich schließe mich der Meinung der anderen an; er sollte zum TA und am besten eine Kotprobe mitnehmen. Was bekommt er zu fressen ? Das Gewicht von ihm ist wirklich nicht sehr hoch. Hier kannst du mal die Gewichte vergleichen: https://www.katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=67121

Wie sieht der Kot aus ? Ist er schleimig ? Ist Blut dabei ? Sprich deinen TA auch mal darauf an, ob es sinnvoll wäre, Enzyme zu geben.

Ein gutes Rezept bei Durchfall wäre: 1/2 gekochte Kartoffel, 1/4 Glas Hipp Babybrei Hühnchen und das ordentlich vermatscht mit so viel Wasser, bis es sich gut aufschlecken läßt. Das wird sehr gerne genommen und hilft auch ganz gut.

Die Anhänglichkeit ist normal, da er ja viel zu früh von Mama und Geschwistern weggekommen ist. Es wäre sicherlich sinnvoll, noch ein Kätzchen (12 Wochenalt und sozialisiert) dazu zu nehmen, denn so ein Jungspund kann auch eurer 10 Jahre alten Katze sehr auf die Nerven gehen. So hat sie ihre Ruhe, er kann Sozialverhalten lernen und hat einen Spielkameraden.:wink:
 

Katie O'Hara

Registriert seit
05.11.2007
Beiträge
1.823
Gefällt mir
1
Vielen Dank für die schnellen Antworten:-)
Leider waren bei dieser Privatperson keine weiteren Katzenkinder mehr da und die KAtzenmama lebt auch noch auf dem Hof.
Am Dienstag war er wohl auch beim TA und dieser meinte, es sei alles in Ordnung. er wurde schon 2x entwurmt und heute haben wir mit der 3. angefangen.

Wir haben eine Katze, jedoch ist sie schon 10 Jahre alt und hat noch etwas Angst vor dem kleinen Racker.

Achja...was mir noch einfiel: er wiegt mit 9 Wochen erst 600gramm(!!!), aber seitdem er bei uns ist, isst er sehr viel ::?. Ist das GEwicht denn normal?
Und: Schlafen Babykatzen nicht sonst sehr viel?
Von dem dauernden Entwurmen kann es auch zu etwas Durchfall kommen. Trotzdem vom TA überprüfen lassen, bitte.
Der Kleine braucht auf jeden Fall noch einige Wochen lang Aufzuchtmilch. Habt Ihr die? Wenn nicht, gibt es beim TA oder im Fachhandel.

Nur 600gr sind bissel sehr wenig - ich vermute, die 9 Wochen sind geschummelt... er wird jünger sein.

Immer gut warm halten, soviel wie möglich schmusen, kuscheln, im Pulli durch die Gegend tragen usw. Er benötigt sehr viel Nähe, dann wird er mit der Zeit auch ruhiger und sicherer und kommt zum schlafen.

Kannst Du ein Bild von ihm zeigen?::bg

Ihr solltet ein Kitten von 12 bis 16 Wochen dazuholen, so schnell wie möglich. Das ist für alle Beteiligten besser für Seele, Körper, Schlafbedürfnis usw.
 

Swantje

Registriert seit
16.09.2007
Beiträge
455
Gefällt mir
0
Hallo katzenfreund_88,

als unser Louis mit 9 Wochen zu uns kam, hat so ca. 900 Gramm gewogen. Daher find ich 600 auch n bissel wenig, würde da Katie O'Haras Aussage zustimmen, dass es sein könnte, dass er eigentlich noch jünger ist.

Und keine Panik, dass mit dem vielen Fressen ist normal: Unserer hat auch alles in sich reingeschaufelt, was ihm zwischen die Pfoten gefallen ist.. ::bg Aber das ist ja auch richtig, sollen ja schließlich groß und stark werden.

Zu dem vielen kuscheln & wenigem schlafen kann ich nur sagen, dass, denke ich, jede Fellnase da anders ist, aber das es bei so kleinen Würmchen ja nicht verwunderlich ist, dass sie Schutz und Nähe suchen. Louis kam aus einer totalen Flodder-Familie und die Frau meinte auch zu uns, er würde tagsüber auch überhaupt nicht mehr schlafen.. Ja.. Kein Wunder, da bei denen totaler "Durchgangsverkehr" in der Wohnung war und Louis überhaupt nicht zur Ruhe kommen konnte.. :roll:
Erst nach ein paar Tagen hat er dann bei uns "gelernt" auch tagsüber mal zur Ruhe zu kommen.:wink:
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Hallo
3 Mal Entwurmt seit Letzten Mittwoch?

Das heißt er hat alle drei Tage eine Wurmkur bekommen?

Da muß der kleine Kerl ja Durchfall bekommen und bei der Häufigkeit wundert mich nicht das das Wurm nichts bei sich behalten kann.

Mein Rat:
Kotprobe anderer Tierarzt und Kittenfutter zum Aufpäppeln für den Kleinen
 

katzenfreund_88

Registriert seit
16.12.2007
Beiträge
5
Gefällt mir
0
:cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry:

also...wir waren heute morgen gleich beim TA und er meinte, es schaue überhaupt nicht gut aus. Da er nur noch 480 gramm wiegt (obwohl er sehr viel isst) und auch sonst einen unterentwickelten Eindruck macht, sollten wir sofort in die Tierklinik fahren. Dort waren wir dann und er kam gleich an den Tropf.

Dieser Arzt meinte, es sehe der schlecht aus, und die Chancen, dass er überlebt, sind nicht sooo groß.:cry:
Er muss erstmal über nacht dort bleiben...

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie traurig ich bin. zwar hab ich ihn noch nciht mal eine Woche, aber er ist mir so sehr ans herz gewachsen:(....

Vielen dank für eure Antworten....leibe grüße
 

Swantje

Registriert seit
16.09.2007
Beiträge
455
Gefällt mir
0
oje... :( der arme schatz...
hier sind alle daumen und pfoten gedrückt, dass der kleine durchkommt und schnell wieder auf den beinen ist!! nur die hoffnung nicht aufgeben!!
 

skippy77

Registriert seit
12.05.2007
Beiträge
1.002
Gefällt mir
0
Auch hier sind beide Daumen ganz feste gedrückt, dass der kleine Max durchkommt.

Grüße skippy77
 

Katie O'Hara

Registriert seit
05.11.2007
Beiträge
1.823
Gefällt mir
1
Mäxchen, bitte, Du schaffst das!! Kämpfe!! Du hast alle Unterstützung, von der Dosimama und allen Foris!!

Werde gesund, bitte!! Dann kann die Dosimama Dich vielleicht schon vor Weihnachten wieder heimholen!!

Wir drücken Euch Daumen & Pfoten, daß alles gut wird!!::knuddel ::bussi
 

odin

Registriert seit
09.07.2006
Beiträge
1.320
Gefällt mir
0
Was hat er denn??
Drücke dem kleinen Mann die Daumen:(!!!

LG
Anja
 

Jeanny 59

Registriert seit
02.11.2006
Beiträge
1.772
Gefällt mir
0
Armer Wurm.
Er muß es einfach schaffen. Hier wird alles gedrückt was Daumen und Pfoten hat.
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.070
Gefällt mir
1.255
Ja was hat er denn eigentlich? Was hat denn die TK gesagt?
 

katzenfreund_88

Registriert seit
16.12.2007
Beiträge
5
Gefällt mir
0
:cry:


Die Tierklinik rief vorhin an: Es bestehe keinerlei Hoffnung mehr. Er hat Parasiten, wahrscheinlich eine Leberkrankheit und kann nun kaum noch gucken und reagiert auf nichts mehr. Er hatte schon seine ersten Krämpfe und sie haben dann gesagt, sie müssten ihn einschläfern, damit er sich die nächste halbe stunde nicht mehr quält....

und nun ist der kleine seit 18:30 im Katzenhimmel...

Ihr könnt euch nicht vorstellen wie fertig ich bin:cry::cry::cry:

Die TK meinte noch, er sei ca. 4-5 Wochen alt und der TA, bei dem die Vorbesitzerin war, müsse eigentlich angezeigt werden, da er in diesem Alter noch gar nicht geimpft werden kann....

Außerdem meinte er, wir hätten keinerlei schuld daran: wir haben ihm rotlicht gegeben, er hat bei uns im bett geschlafen, wir sind mit ihm aufgestanden, damit er nachts fressen kann, und und und

Ich habe ihn so in mein herz geschlossen! :cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry:
 

Luthien

Registriert seit
09.08.2007
Beiträge
182
Gefällt mir
0
Ohje, das ist ja schrecklich! Ich habe nur still mitgelesen und meine Daumen gedrückt :cry:

Wie kann man nur so ein kleines Würmchen so früh abgeben!!!

Ihr dürft Euch keine Schuld geben, Ihr habt alles getan...tut mir sehr leid für Euch :cry:
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.070
Gefällt mir
1.255

Bienchen67

Registriert seit
02.06.2007
Beiträge
2.787
Gefällt mir
0
Habe bis jetzt still mitgelesen.
Gute Reise kleines Kerlchen, komm gut an:cry: :cry:
 

Katie O'Hara

Registriert seit
05.11.2007
Beiträge
1.823
Gefällt mir
1
Oh mein Gott, was für eine furchtbare Geschichte.... so ein tragischer Ausgang....

Das arme kleine Wesen....

Liebes Mäxchen, komme gut über die RBB und habe dort ein sorgen- und schmerzfreies glückliches Leben mit all den anderen Sternenkatzen!!

Bitte, zeige den TA und auch die Vorbesitzerin an. Wenn niemand etwas tut, immer nur weggeschaut wird, oder keiner sich traut, etwas zu sagen oder tun, dann wird dieses Elend immer wieder passieren.

Wie kann man solch ein kleines hilfloses Bündelchen Miez so derartig falsch behandeln und mit Wurmkuren und Impfung quälen....

Bin fassungslos....
 
Thema:

Wir brauchen Hilfe: 9 Wochen altes Katzenkind

Wir brauchen Hilfe: 9 Wochen altes Katzenkind - Ähnliche Themen

  • Waisenkinder aufgenommen - Brauche dringend Rat und Hilfe!!

    Waisenkinder aufgenommen - Brauche dringend Rat und Hilfe!!: Hallo Ihr lieben, ich bin ganze neu hier und hoffe einige Antworten zu bekommen. Ich habe gestern 2 Kitten bei mir aufgenommen, von der...
  • Ich brauche unbedingt Hilfe mit meinem Katzenbaby

    Ich brauche unbedingt Hilfe mit meinem Katzenbaby: Mein Kitten ist ca. 9 Tage alt und hat seit 4 Tagen Schnupfen. Manchmal atmet das Kleine auch schwer deswegen. Entwurmt wurde es schon, können das...
  • Brauche DRINGEND hilfe

    Brauche DRINGEND hilfe: Hallo zusammen Ich züchte seit 2007 Thaikatzen aber sowas hatte ich noch nicht und bin am verzweifeln. Un der Nacht von Samstag auf Sonntag hat...
  • brauche dringend hilfe

    brauche dringend hilfe: brauche dringend eure hilfe hallo ihr lieben ich bin neu hier und habe eine sehr dringende frage. ich...
  • Brauche dringend Hilfe! 6 Wochen altes Kätzchen stirbt sonst!

    Brauche dringend Hilfe! 6 Wochen altes Kätzchen stirbt sonst!: Hallo, ich stell mich kurz mal vor (weil es der erste Beitrag ist). Bin die Steffi, bin 27 Jahre alt und habe seit der Kindheit Katzen. Zur Zeit...
  • Ähnliche Themen
  • Waisenkinder aufgenommen - Brauche dringend Rat und Hilfe!!

    Waisenkinder aufgenommen - Brauche dringend Rat und Hilfe!!: Hallo Ihr lieben, ich bin ganze neu hier und hoffe einige Antworten zu bekommen. Ich habe gestern 2 Kitten bei mir aufgenommen, von der...
  • Ich brauche unbedingt Hilfe mit meinem Katzenbaby

    Ich brauche unbedingt Hilfe mit meinem Katzenbaby: Mein Kitten ist ca. 9 Tage alt und hat seit 4 Tagen Schnupfen. Manchmal atmet das Kleine auch schwer deswegen. Entwurmt wurde es schon, können das...
  • Brauche DRINGEND hilfe

    Brauche DRINGEND hilfe: Hallo zusammen Ich züchte seit 2007 Thaikatzen aber sowas hatte ich noch nicht und bin am verzweifeln. Un der Nacht von Samstag auf Sonntag hat...
  • brauche dringend hilfe

    brauche dringend hilfe: brauche dringend eure hilfe hallo ihr lieben ich bin neu hier und habe eine sehr dringende frage. ich...
  • Brauche dringend Hilfe! 6 Wochen altes Kätzchen stirbt sonst!

    Brauche dringend Hilfe! 6 Wochen altes Kätzchen stirbt sonst!: Hallo, ich stell mich kurz mal vor (weil es der erste Beitrag ist). Bin die Steffi, bin 27 Jahre alt und habe seit der Kindheit Katzen. Zur Zeit...
  • Top Unten