"Wilder" Kater

Diskutiere "Wilder" Kater im Kratzbaum Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Hallo, eigentlich hatte ich vorhin schon mal versucht hier einen Beitrag einzufügen, aber irgendwie scheint das nicht geklappt zu haben? Deshalb...

Nanusch

Gast
Hallo, eigentlich hatte ich vorhin schon mal versucht hier einen Beitrag einzufügen, aber irgendwie scheint das nicht geklappt zu haben?

Deshalb nicht böse sein, falls der Beitrag zwei mal hier im Forum auftaucht.
Ich habe folgende zwei Fragen. Wir haben insgesamt viereinhalb Katzen.

Zwei meine Eltern, zwei mein Lebensgefährte und ich. Der Halbe ist ein wilder Kater, der nur draußen lebt.
Bislang war die Situation so, dass wir (meine Eltern und wir) relativ dicht - aber nicht zusammen gewohnt haben und sich so unsere Katzen ganz gut aus dem Weg gehen konnten. Es ist nämlich so, dass sich Trixi, die eine Katze meiner
Eltern nur mit Freddy - das ist die andere Katze meiner Eltern versteht, aber nicht mit meinen beiden.
Jezt sind wir aber in ein gemeinsames Haus umgezogen und da ist die Frage, wie man nun am gescheitesten mit der Situation umgeht. Die Katzen fühlen sich zwar inzwischen pudelwohl - allerdings haben wir bislang auch immer dafür gesorgt, dass die jeweiligen Haustüren geschlossen waren. Sollte man das lieber auch zukünftig so lassen, oder die Katzen "aufeinander los gehen lassen" - da habe ich allerdings angst um meine zwei, da die ziemlich sicher die Unterlegeneren sein werden.

Das andere Problem ist der wilde Kater. Wir sind nun ca. 30km weiter weg gezogen und der wilde ist bislang noch dort. Momentan wird er noch von Nachbarn notdürftig versorgt. Dieser Kater war immer im Freien und man konnte ihn höchstens mal für 3 Minuten ins Haus locken, dann hat er aber schon wieder Panik geschoben und wollte raus. Zugelaufen ist er uns vor ca. 1,5 Jahren. Er ist eigentlich recht zutraulich, kommt sogar auf den Schoß, allerdings muss man beim Streicheln sehr vorsichtig sein, da er immer noch vor der Hand ziemlich viel Angst hat und dementsprechend auch gerne mal schnell zu haut. Wo auch immer seine scheint es schlechte Erfahrung her kommt. Leider versteht er sich auch mit keinen von unseren Katzen so richtig.
Die Frage ist nun, was machen wir mit dem Kleinen. Wir hocken hier noch in einem ziemlichen Chaos - mit Umzugskisten, der Keller zur Zeit noch eine reine Rumpelkammer und draußen ein riesen Erdhaufen und Matsch.
Einfach irgendwie nachholen, in den Keller sperren und hoffen, dass er anschließend da bleibt? Oder wird er dann doch wieder versuchen in seine vertraute Umgebung zu kommen? Wäre es eh besser ihn dort zu lassen und zu hoffen, es findet sich jemand anderes?
 
29.11.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: "Wilder" Kater . Dort wird jeder fündig!

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
Mensch, ist das schwierig!
Rein Verstandmäßig würde ich eigendlich sagen dort lassen und sich drum kümmern, ob nicht eine nette Seele bereit ist, ihn zu versorgen. Man sagt schließlich, daß Katzen eher orts-als menschenbezogen sind. Meine Quasi-Schwiegereltern hatten auch eine ihnen auf diesem Wege überlassene wilde Katze. Sie wußte, daß sie dorthin gehört, da ihr Körbchen halt auf der Nachbarterasse stand. Nur wenn du niemand zuverlässigen findest, der sich bereit erklärt sich um den Kater zu kümmern würde ich eine Umsiedlung machen. Aber warte erstmal ab, es kommen bestimmt noch einige Antworten von Leuten die sehr viel mehr Erfahrung mit der Katzenseele haben als ich! :wink:
 
Thema:

"Wilder" Kater

"Wilder" Kater - Ähnliche Themen

  • Bekommt man eine wilde Katze zahm?

    Bekommt man eine wilde Katze zahm?: Wir füttern seit ca. 5 Jahren eine wilde Katze, die draussen lebt und nur im Winter bei uns in der Wohnung ist - bis auf gelegentliche...
  • Wilde Katzen!!!

    Wilde Katzen!!!: Hallo Katzenliebhaber, ich habe ein kleines Problem. Gestern habe ich bei einer Frau 2 Katzen rausgeholt(sie wurden dort Katzenunwürdig...
  • Kratzbaum für großen Kater

    Kratzbaum für großen Kater: Hallo ihr Lieben, Ich bin auf der Suche nach einem neuen Kratzbaum für unsere zwei Fellnasen und das ist nicht so einfach. Unser Kater wiegt...
  • Kratzbaum Kate (Petfun)-Erfahrungen?

    Kratzbaum Kate (Petfun)-Erfahrungen?: Hallo liebe Katzenfreunde, hat jemand von euch den Kratzbaum Kate von Petfun. Ich bin auf der Suche nach einem weiteren Kratzbaum, der Kate...
  • Ist mein Kater allergisch auf den neuen Kratzbaum?

    Ist mein Kater allergisch auf den neuen Kratzbaum?: Hallo, ich weiss natürlich dass mir hier diese Frage nur ein Allergie-Test beim TA beantworten kann, auf WAS genau denn mein Kater allergisch...
  • Ähnliche Themen
  • Bekommt man eine wilde Katze zahm?

    Bekommt man eine wilde Katze zahm?: Wir füttern seit ca. 5 Jahren eine wilde Katze, die draussen lebt und nur im Winter bei uns in der Wohnung ist - bis auf gelegentliche...
  • Wilde Katzen!!!

    Wilde Katzen!!!: Hallo Katzenliebhaber, ich habe ein kleines Problem. Gestern habe ich bei einer Frau 2 Katzen rausgeholt(sie wurden dort Katzenunwürdig...
  • Kratzbaum für großen Kater

    Kratzbaum für großen Kater: Hallo ihr Lieben, Ich bin auf der Suche nach einem neuen Kratzbaum für unsere zwei Fellnasen und das ist nicht so einfach. Unser Kater wiegt...
  • Kratzbaum Kate (Petfun)-Erfahrungen?

    Kratzbaum Kate (Petfun)-Erfahrungen?: Hallo liebe Katzenfreunde, hat jemand von euch den Kratzbaum Kate von Petfun. Ich bin auf der Suche nach einem weiteren Kratzbaum, der Kate...
  • Ist mein Kater allergisch auf den neuen Kratzbaum?

    Ist mein Kater allergisch auf den neuen Kratzbaum?: Hallo, ich weiss natürlich dass mir hier diese Frage nur ein Allergie-Test beim TA beantworten kann, auf WAS genau denn mein Kater allergisch...
  • Top Unten