Wieviele Katzen hat "üblicherweise" eine Zucht?

Diskutiere Wieviele Katzen hat "üblicherweise" eine Zucht? im Grundsatzdiskussionen Forum im Bereich Katzenzucht; Hallo! Ich schaue eigentlich regelmäßig auf der Seite einer BKH-Züchterin vorbei...rein der Bilder von firstden Würfen wegen! :oops: ::l...

Nini

Registriert seit
25.03.2003
Beiträge
1.277
Gefällt mir
0
Hallo!

Ich schaue eigentlich regelmäßig auf der Seite einer BKH-Züchterin vorbei...rein der Bilder von
den Würfen wegen! :oops: ::l

Jedenfalls hätte ich da eine Frage:

:arrow: Gibt es irgendwie eine Richtlinie bzw. wieviele Katzen sind denn "normal" oder "üblich?

:arrow: Oder hängt das rein von der Zeit und vom Platz ab?
Würde mich nur mal interessieren! :lol:
 
15.08.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wieviele Katzen hat "üblicherweise" eine Zucht? . Dort wird jeder fündig!

Khyrsanth

Registriert seit
19.02.2003
Beiträge
2.496
Gefällt mir
0
Puh also was so normal ist... keine Ahnung, aber meistens wenn ich auf Internetseiten schaue haben die Züchter so zwischen 2 und 5 Katzen und 1 Kater, dann halt noch oft Kastraten.
 

Teufeline

Registriert seit
17.06.2003
Beiträge
3.690
Gefällt mir
0
Anzahl der zuchtkatzen

Hallo Nini !!!


Die Anzahl der Zuchtkatzen ergibt sich selbstverständlich auch aus dem Platzangebot. Bei mir sind es im Moment drei: ein junge und zwei Mädchen. Grössere Zuchten sollte man sich schon genau anschauen. Platz hätte ich auch für mehrere Tiere, das kommt bestimmt noch mal. Aber jeder Züchter hat ja nur zwei Hände, um die tiere auch zu streicheln ,oder???? Bei zu vielen Zuchtieren hätte ich auch Angst davor, dass ich mal was nicht mitbekomme. Deswegen gilt vor allem bei grösseren Zuchten: wie viele Würfe hat die Katze pro Jahr??? Die meisten Vereine erlauben drei Würfe in 24 Monaten. Wie dann vom Wurfabstand liegen, liegt am Feingefühl des Züchters. Bei der Besichtung der Zucht gilt: sind alle Tiere gesund, werden überhaupt alle gezeigt und sind sie Menschen gegenüber aufgeschlossen????

Ich hoffe, ich konnte etwas weiterhelfen.



Liebe Grüsse, Kordula die Teufeline
 

Aileen

Gast
Was ist denn "üblich"?

Hallo,
bin heute zum ersten mal hier und lese mir so einiges durch. Das hier finde ich ganz interessant. Hm... was ist "normal"? Eine, zwei, drei? Ich denke, wie schon oben geschrieben, das es auf die Größe des Anwesens ankommt. Meine Oma zum Beispiel hat eine Ragdollzucht. Sie hat zwei Zuchtkater und ich glaube vier Zuchtkätzinnen. Hinzu kommen aber noch ein paar mehr. Kastraten eben. Da wir ein rießiges Haus haben, haben unsere Katzen auch massig viel Platz. Klar, dürfen die einen nicht mit den anderen zusammen kommen (z.B.: Die beiden Kater). Aber bei so viel Platz ist das kein Problem. Mein Freund und ich wohnen seit einem Jahr zusammen und fangen nun auch an mit Züchten. Muß ja in der Familie bleiben :-) Und wenn wir nächstes Jahr an die Ostsee ziehen, muß es auch ein großes Haus oder eine große Wohnung sein.
Und von wegen, je mehr umso weniger Zuneigung bekommt jede einzelne. Meine Oma ist den ganzen Tag zu Hause und macht nichts anderes als sich um die Tiere zu kümmern. Auch meine Mama wohnt mit im Haus und hat auch ganz oft bei ihr Katzen oben in der Wohnung. Also vernachlässigt wird keine. Wenn man jetzt allerdings berufstätig ist und 8 Stunden oder länger nicht zu Hause ist, ist es ein bißchen schwer, jeder einzelnen die Zuneigung zu geben die sie verdient.
Oh oh oh... was für ein Roman. Im Grunde wollte ich nur sagen, je mehr Zeit man hat und je größer das Anwesen ist umso egaler wird es ob es nun 2 oder 10 Katzen sind :D
In diesem Sinne
Liebe Grüße Aileen
 

Nini

Registriert seit
25.03.2003
Beiträge
1.277
Gefällt mir
0
Hallo!

Danke für eure Antworten!

Bei der Zucht gibt es nämlich (laut HP) einen Kater und sieben Katzen, und das kam mir ein wenig viel vor!

Es dürfte ihnen dort aber wirklich gut gehen!
 

Lilly

Registriert seit
28.12.2002
Beiträge
1.782
Gefällt mir
0
Hallo Nini,

die Züchterin von Maya hatte damals eine Zuchtkatze und anschließend ein Kitten aus dem Wurf zur weiteren Zucht behalten, Mayas Schwester (natürlich die allerschönste aus dem Wurf, die sich auch als Zuchtkatze sehr gut bewährt hat.).
Die andere Zuchtkatze hatte sie gerade kastrieren lassen.

Die Züchter von Billie hatten zwei Zuchtkatzen und haben jetzt noch die Singapura dazugekauft.

Beide haben keine eigenen Deckkater, und deren Haltung zusammen mit Zuchtkatzen in einem Haushalt sehe ich immer als ein kleines Problem an.

So wie Aileen die Situation bei der Großmutter beschreibt, scheint es ja ganz gut zu funktionieren, aber nicht selten führen die Deckkater, die zusammen mit Deckkatzen in einem Haushalt leben, ein einsames Leben.
Sie markieren, sind potent und müssen aber von den Katzen ferngehalten werden, wenn diese rollig werden, trotz Pille. Die Regelung der Vereine, drei Würfe in zwei Jahren haben zu dürfen, finde ich persönlich fast ein bischen zu großzügig, viele Züchter lassen ja auch nur jährlich decken.

Bislang habe ich nur Zwinger mit wenigen Zuchtkatzen kennengelernt, und das ist für mich auch vertretbar. Ein Zwinger mit sehr vielen Tieren, die 1x jährlich oder noch mehr gedeckt werden, wirkt auf mich etwas unpersönlich. Auch 3 Menschen in diesem Haushalt können meiner Meinung nach nicht alle Tiere liebevoll aufziehen und betreuen, wenn z.B. 3 Deckkatzen zur gleichen Zeit Nachwuchs bekommen. Gerade bei Komplikationen wie z.B. Krankheiten ist es in einer kleinen Zucht sicherlich einfacher für den Züchter und auch für die Tiere.

Liebe Grüße,
Iris
 

russian

Gast
Hallo Nini,

meine Katzen kommen ebenfalls aus kleinen Hobbyzuchten, wo ein Kater mit max. drei Katzen gehalten wird. Wenn die Räumlichkeiten und vor allem die Zeit es zulassen, könnten es auch mehr Tiere sein, allerdings hielte ich keine zwei Deckkater, wenn ich sie separieren müßte (persönliche Meinung). Wenn man aber sieben Zuchtkatzen hat, von denen jede einmal im Jahr einen Wurf hat, gehört schon sehr viel Zeit dazu allen Tieren gerecht zu werden, das kann man eigentlich nur schaffen, wenn sich mehrere Personen um die Tiere kümmern.

Viele Grüße
Russian
 

Nini

Registriert seit
25.03.2003
Beiträge
1.277
Gefällt mir
0
Hallo ihr beiden!

Danke für eure Antwort!

Wie gesagt, kenne ich die Zucht nur über ihre HP, habe mir also nicht vor Ort ein Bild gemacht!
Da wir auch nicht an Zuwachs denke, da uns unsere beiden Fellnasen erstmal reichen, war das ja nicht nötig! :roll:

Schau halt öfters vorbei um mir die Würfe anzuschauen! :wink:

Falls euch die HP interessiert, könnte ich per PN die Adresse schicken, ich war halt wirklich überrascht, dass sie sieben Katzen haben! 8O
 

Lilly

Registriert seit
28.12.2002
Beiträge
1.782
Gefällt mir
0
Hallo Nini,

mir ist noch etwas eingefallen. Wenn ein Züchter seine Tiere ins Haus bringt und beim Abschied heult, habe ich persönlich das Gefühl, das Tier aus einer liebevollen Zucht gekauft zu haben. Wir bekommen zum Geburtstag der Katze auch immer eine Karte :P , und regelmäßige Telefonate sind selbstverständlich.

Liebe Grüße,
Iris
 

livi

Gast
Hallo Lilly,

Paßt jetzt nicht ganz zum Thema, aber:

Dein Satz "Wenn ein Züchter seine Tiere ins Haus bringt und beim Abschied heult, habe ich persönlich das Gefühl, das Tier aus einer liebevollen Zucht gekauft zu haben."
gefällt mir supergut!
Diskussionen zum Seriosität von Züchtern bzw. zum Pro und Contra von Schwarzzuchten sind ja meist lang und es gibt dazu so viele Meinungen, wie es Mitglieder hier gibt, aber dieser eine Satz bringt auf den Punkt, was einen guten Züchter ausmacht! ::j

Liebe Grüße,

Olivia
 

Lilly

Registriert seit
28.12.2002
Beiträge
1.782
Gefällt mir
0
Hallo Olivia,

so war es tatsächlich und es hat mich sehr gerührt. Wenn Männer weinen...
Aber er hatte keine Chance - die Katze war ab diesem Zeitpunkt unsere :P

Liebe Grüße,
Iris
 
Thema:

Wieviele Katzen hat "üblicherweise" eine Zucht?

Wieviele Katzen hat "üblicherweise" eine Zucht? - Ähnliche Themen

  • Wieviele Rechte hat der Züchter?

    Wieviele Rechte hat der Züchter?: Angeregt durch einen anderen Thread, stelle ich mir nun die Frage: Wieviele Rechte hat der Züchter in Bezug auf die von mir (rein theoretisch)...
  • Kranke Katze vom Züchter - welche Rechte habe ich als Käufer?

    Kranke Katze vom Züchter - welche Rechte habe ich als Käufer?: Hallo alle miteinander. Ich bin neu hier und hoffe ich stelle meine Frage an der richtigen Stelle... ich habe hier einen sehr speziellen Fall...
  • Evolution? Entwickeln sich Katzen früher?

    Evolution? Entwickeln sich Katzen früher?: Hallo, Eigentlich gehört das Thema nicht hierher. Ist aber sicher eine Grundsatzdiskussion. Daher: Wenn s hier nicht passt, dann einfach...
  • Katzen ohne Papiere - Gesundheit

    Katzen ohne Papiere - Gesundheit: Hallo, immer wieder wird hier in diesem Forum eindringlich vor Katzen vom Vermehrer gewarnt, von Krankheiten und hohen Folgekosten ist die Rede...
  • Importberechtigung von Katzen

    Importberechtigung von Katzen: Nachdem die Frage nach der Daseinsberechtigung von Nicht-Rassekatzen die Gemüter seit einiger Zeit bewegt, wurde in diesem Zusammenhang auch die...
  • Ähnliche Themen
  • Wieviele Rechte hat der Züchter?

    Wieviele Rechte hat der Züchter?: Angeregt durch einen anderen Thread, stelle ich mir nun die Frage: Wieviele Rechte hat der Züchter in Bezug auf die von mir (rein theoretisch)...
  • Kranke Katze vom Züchter - welche Rechte habe ich als Käufer?

    Kranke Katze vom Züchter - welche Rechte habe ich als Käufer?: Hallo alle miteinander. Ich bin neu hier und hoffe ich stelle meine Frage an der richtigen Stelle... ich habe hier einen sehr speziellen Fall...
  • Evolution? Entwickeln sich Katzen früher?

    Evolution? Entwickeln sich Katzen früher?: Hallo, Eigentlich gehört das Thema nicht hierher. Ist aber sicher eine Grundsatzdiskussion. Daher: Wenn s hier nicht passt, dann einfach...
  • Katzen ohne Papiere - Gesundheit

    Katzen ohne Papiere - Gesundheit: Hallo, immer wieder wird hier in diesem Forum eindringlich vor Katzen vom Vermehrer gewarnt, von Krankheiten und hohen Folgekosten ist die Rede...
  • Importberechtigung von Katzen

    Importberechtigung von Katzen: Nachdem die Frage nach der Daseinsberechtigung von Nicht-Rassekatzen die Gemüter seit einiger Zeit bewegt, wurde in diesem Zusammenhang auch die...
  • Schlagworte

    ragdollzucht richtlinien

    ,

    wieviele katzen beim züchter

    ,

    anzahl der katzen bei hobbyzucht

    ,
    hobbyzucht wieviel katzen
    , , wieviele katzen in einer zucht
    Top Unten