Wieviel Leckerlis bekommt eure Katze?

  • Ersteller des Themas cattogatto
  • Erstellungsdatum
cattogatto

cattogatto

Registriert seit
29.08.2017
Beiträge
12
Gefällt mir
0
Ort
Salzburg
Hallo in die Expertenrunde!

Also, auf den Packungen der Leckerlis gibt es ja meist eine Empfehlung bezüglich der Tagesration.

Nun meine Frage: haltet ihr euch da streng daran?

Unser Kater ist eher schlank und schlacksig, ganz egal ober er am Tag
2 oder 5 Packungen Nassfutter frisst (variiert tatsächlich je nach Bewegung). Und nein: keine Würmer oder andere Krankheiten. Er ist einfach ein bewegungsfreudiger, schlanker Kerl ;)

Daher bekommt unser Süßer natürlich immer was zu fressen, wenn er bettelt. Denn offensichtlich weiß er ja, was er braucht. UUUUnd natürlich gibt es auch Tage, an denen er speziell um Leckerlis bettelt.
Er bekommt seine Leckerlis meist auf der obersten Etage des Kratzbaumes. Wenn er sich da rauf setzt, seine Dosis anstarrt und mauzt ist ziemlich klar, was er will.

Denkt ihr, ich schade unserer Katze, wenn er manchmal vielleicht etwas mehr als die empfohlene Tagesration an Leckerlis erhält?

Danke für eure Rückmeldungen & liebe Grüße auch von Merlin!::w
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
2.036
Gefällt mir
12
Alter
40
Ort
Hamburg
Hallo,

ich denke es kommt darauf an was für Leckerchen du gibst...
Ich schneide meist getrocknete Entenstücke klein und spiele damit (Clickertraining, Fummelbox, werfen, verstecken).
Habe auch ein paar Leckerchen die unter nicht ganz so gesund laufen, aber ohne Zucker sind. Davon gibt es seltener was und niemals so viel wie drauf steht.
Meine lieben die Stangen sehr, da steht drauf 95% Fleisch, aber ob die wirklich so gut sind::?
Wenn eurer Kater viel bettelt, evtl. hat er dann wirklich noch Hunger?
Dann würde ich lieber mehrere NF Portionen am Tag geben und Leckerchen nur wenn er dafür was tut...
Und wenn er immer bettelt und immer was bekommt, dann hat er euch gut erzogen::bg

LG Jo
 
cattogatto

cattogatto

Registriert seit
29.08.2017
Beiträge
12
Gefällt mir
0
Ort
Salzburg
hihi... jaaaa, das stimmt wohl, dass er uns gut erzogen hat. :roll:::bg

Das mit dem Klicker ist eine gute Erinnerung - ich habe, vor allem im Winter, viel mit ihm trainiert. Aber leider stimmt es, dass er mittlerweile einfach fordernd maunzt und zack, spring ich auf und serviere dem Herren ... menno menno... ;-)
 

dickerkater

Registriert seit
20.05.2007
Beiträge
284
Gefällt mir
0
Ort
Koblenz
Tja wie der Name schon sagt es sind Leckerlies.
Das was früher die Bonbons für uns waren. Und die gab es in der Regel nur als Belohnung.

Ich habe für Tiger nur die getrockneten von Vet Conzept.

Die bekommt er aber nur, wenn er brav seine Medis genommen oder wenn
er pünktlich heim kommt oder sonst etwas gut gemacht hat.

Der Schlawiner trickst mich nämlich aus gebe ich ihm über den Tag zu viel
davon lässt er sein Futter stehen und will nur noch Leckerchen.
Das geht gar nicht also dann bekommt er sie nur noch als Belohnung.
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
5.278
Gefällt mir
0
Ort
...in Auszeit
Stängli und co gibt es bei uns quasi abgezählt,

Maddy und Conny teilen sich ein Stängli pro Tag,

Conny bekommt tgl Medis damit und wenn das Zeugs rar ist, wird es gierig verschlungen :lol:
Und weil sich Maddy auch dazu gesellt, bekommt sie ein kleines Bröckerl.

Beim Medical- Training gibt es dann die laut Werbung unwiderstehlichen Leckerli oder wenn sie brav auf die Hundepfeife nach Hause kommen.

Sie hätten gern mehr, klar,

gibt es aber nicht,
da bin ich eisern, jawohl.
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
2.036
Gefällt mir
12
Alter
40
Ort
Hamburg
@ Elfi, wie ist dann dein Kater mit sooo wenig Bonbons zum dickerkater geworden?:wink: *Kleines Scherzle zur Nacht* ::wgelb
 

dickerkater

Registriert seit
20.05.2007
Beiträge
284
Gefällt mir
0
Ort
Koblenz
Hi und guten Morgen,

dickerkater war mein 11 Kilo schwerer Britisch Blue der jetzt im
Regenbogenland ist.
Mein derzeitiger Kater ein Balinese ist da eher die schlanke Version.
 

Dorothee36

Registriert seit
01.08.2018
Beiträge
15
Gefällt mir
0
Ort
Bretten
Hi,

bei mir gibt es nur 1x mal am Tag etwas süßes

LG Dorothee36
 
Ziggie

Ziggie

Registriert seit
30.05.2008
Beiträge
6.305
Gefällt mir
0
Ort
Bienenbüttel (UE)
Eben - nur einmal am Tag abends, bevor es zur Nachtschicht nach draußen geht. Immr nur so ein paar, damit es etwas Besonderes bleibt.
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
2.392
Gefällt mir
13
Ort
Rheinland-Pfalz
Bei Max waren die Leckerlistangen sehr begehrt. Anfangs bekam er davon eine am Tag, später waren es zwei, weil damit auch die Medis zum Highlight wurden, die ich darin verpackt habe. Und von morgens bis abends waren die Dinger (egal wie ich sie aufbewahrt habe) zu trocken, um die Tabletten noch richtig rein zu bekommen. Außerdem finde ich die Zusammensetzung auch ganz okay.

Dann gab es noch Knuspertaschen als Wurfgeschosse, davon gab es aber weniger als angegeben, weil Inhalt nicht so prickelnd ist. Ich habe dann lieber noch gutes Trockenfutter ins Fummelbrett gegeben oder als Jagdobjekt genommen. Max war das glaube ich ziemlich wurscht. Der mochte das eine genauso gerne wie das andere. War ja beides Leckerli für ihn. :wink:
 

Ähnliche Themen


Stichworte

,

cbd öl für katzen

,

katzen-links

,
katzenforum
Seitenanfang Unten