Wieviel kostet...

Diskutiere Wieviel kostet... im Anfängerfragen Forum im Bereich Katzen allgemein; ...eine Katze im Durchschnitt firstim Monat? Ich meinte damit das Futter,Streu und jährliche Impfungen etc.

Anonymous

Gast
...eine Katze im Durchschnitt
im Monat?
Ich meinte damit das Futter,Streu und jährliche Impfungen etc.
 
17.11.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wieviel kostet... . Dort wird jeder fündig!

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hi!

Also auf die Gefahr hin, dass du ev. paar Mail bekommst, dass man eine Katze nicht an den Kosten messen sollte, finde ich es gut, zuerst die Kosten zu prüfen.

Also die Grundimmunisierung (Seuche, Schnupfen, Leukose + Test) kostet ca. 110 Euro. Dazu kommen natürlich plötzliche Kosten.

Ansonsten Futter, Spielzeug etc. brauche ich (wenn ich nicht dauernd Futter testen würde und bei einem bliebe) pro Katze (bei Premiumfutter) ca. 15-20 Euro.

Dazu kommt dann irgendwann halt noch die Kastration, Transportkorb und sonstige Schäden, die sie anstellen.

LG Alex
 

Anonymous

Gast
@ Struppi

zu

Also auf die Gefahr hin, dass du ev. paar Mail bekommst, dass man eine Katze nicht an den Kosten messen sollte, finde ich es gut, zuerst die Kosten zu prüfen.

Ja stimmt,vielleicht hab mich etwas blöd ausgedrückt,es geht mir darum das ich mir sehr gern eine Katze anschaffen möchte und es nach meinen Informationen besser wäre sich zwei Katzen anzuschaffen.Und ich doch erst mal wissen muß ob ich überhaupt in der Lage bin mir zwei Miezen leisten und unterhalten zu können.
 

Anonymous

Gast
Hallo Gast,

ich finds gut, dass du dir da vorher einen Kopf drüber machst und nachfragst.
Also die ersten Anschaffungen sind auf einen Schlag erstmal teuer, denn da wären Katzenclo, Futterschüsseln, Kratzbaum, Spielzeug, der erste Gesundheitscheck beim TA, Entwurmung, Erstimpfung und später dann noch die Kastration. Das sind aber einmalige Ausgaben (außer das regelmäßige Impfen). Statt teure Kuschelhöhlen kann man auch Kartons dazu ausbauen, statt hundert Spielmäuse kann man auch Bälle aus Papier/Alufolie formen, eine Papiertüte (Henkel abschneiden!!) ist auch recht interessant, oder Bänder, an denen was baumelt. Mit viel Phantasie kann man wenigstens beim Spielzeug schonmal Geld sparen.

An monatl. Kosten habe ich für meine zwei Katzen:
ein Sack Premiumtrockenfutter ca. 19 Euro
zweimal Katzenstreu ca. 10 Euro
zehnmal Katzenmilch ca. 6 Euro (das muss aber nicht für jede Katze sein)
einmal Hefeflocken ca. 6 Euro (muss nicht jeden Monat sein)
zweimal Katzengras ca. 3 Euro (kann man auch selbst anpflanzen)
Komme ich auf 44 Euro im Monat, das sind ca. 1,40 Euro pro Tag für zwei Katzen.

Für Tierarztkosten kann ich keine monatl. Pauschale nennen. Einplanen musst du die Impfungen (gg. Schnupfen/Seuche bezahle ich um die 50 Euro), dann Wurmkuren (glaub um die 6 Euro), evt. wenn es nötig ist Entflohung, die Kastration und ab dem 3. Lebensjahr auch mal Zahnsteinentfernung. Das wird ja aber alles nicht monatlich gemacht. Dann kommen natürlich die Kosten hinzu, wenn das Tier krank wird, aber das kommt ja dann auf die Krankheit/Medizin drauf an, wie teuer das wird. Ein Beispiel: Mein Kater hatte jetzt eine Augenentzündung, das kostete mich 21 Euro, davor war er 5 Jahre lang gesund, also keine zusätzlichen Kosten.
 

Gwen

Gast
ich komme für zwei katzen monatlich auf

ca. 20€ streu
ca. 40€ trofu
ca. 50€ rücklage falls mal was passiert und TA benötigt wird.
jährlich:
ca. 60€ impfen
20€ wurmkur/flohmittel

dann kommen natürlich noch die einmalzahlungen dazu:
kratzbaum ca. 100€
grundimpfen 110€
kastrieren je nachdem ob katze oder kater 60-80€
kleinkram (spielzeug, futter, katzenklo) ca. 40€

du musst dir halt bewußt sein, dass es auch mal teuer wird, so habe ich letztes jahr ca. 1000-1200 dm nur beim TA gelassen,(2x kastration, impfen etc)

dieses jahr bereits ca. 200€ (ohne impfen)

weil es kann halt immer was passieren
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
0
Hallo Gast . . .

also im Großen und Ganzen sind meine monatlichen Kosten übereinstimmend mit Gwen.
Doch bei mir waren dieses Jahr die TA-Kosten sehr hoch, da Stella sehr anfällig ist und eigentlich immer irgendwas anderes hatte . . . :roll:
Das kann natürlich auch sein, das eine Katze jede Krankheit magisch anzieht und die TA-Kosten in die Höhe schnellen.
Allein diesen Monat habe ich schon fast 250 - 300 Euro für die Behandlung bezahlt. Das solltest Du vielleicht bei Deiner Entscheidung auch berücksichtigen.
Ich finde es aber sehr lobenswert, das Du Dir über die Kosten Gedanken machst und nicht aus einer Laune heraus ein Kätzchen holst.

Am Anfang brauchst Du auch noch die Grundausstattung, wie Näpfe, Kratzbaum, Spielzeug, Futter und Körbchen.
Da variieren die Preise aber sehr stark, da solltest Du einfach mal einen Einkaufsbummel in den Fressnapf oder einen anderen Zoofachhandel unternehmen.

Liebe Grüße
Monella
 

Anonymous

Gast
Hallo Gast,
also als wir unsere beiden Kater bekamen (waren beide schon kastriert, nächster TA-Besucht im Januar, wenn vorher nichts Außergewöhnliches ist), haben wir Folgendes eingekauft:

3 Näpfe (Stck. je 5,- )
1 Toilette groß mit Deckel (die beiden wollen nur 1 Klo zum Glück :lol: ) 30,-
Kamm, Bürste (haben langes Fell) ca. 10,-
2 Kratzbäume, zusammen 350,- (sind sehr stabile)
div. Spielzeug, ca. 15,- (kann ma auch prima selber basteln, wie schon gepostet)
Cannel 30,-
Katzenstreu kostet uns pro Monat 10,-
Futter kauft immer mein Mann, weiß nicht was der ausgibt :lol:
Wir füttern Royal Canin TroFu, was brauchen unsere Kerle denn so? Moment........
Also ich schätze, so um die 30 - 40,- im Monat.
Dazu kommen dann noch diverse Leckerlis.
Die TA-Kosten variieren sehr, es gibt teure und preiswerte TÄ, wobei der Preis keine Aussage über die Qualität des TA macht.
Bei den Impfungen kommt es noch darauf an, ob Deine Katzen Freigänger oder Wohnungskatzen sind. Freigänger benötigen sicher auch Tollwutimpfung.
Gut ist der Tipp von Gwen mit den monatlichen Rücklagen für evtl. TA-Besuche. Die Krankheit unserer Inka, die leider mit ihrem Tod endete ging über 5 Wochen und hat sehr viel Geld gekostet.
Suche Dir nach Möglichkeit einen TA, der auch am Wochenende erreichbar ist, blöderweise wollen unsere Süßen meistens am Wochenende krankwerden.

Ansonsten finde ich es prima, welche Überlegungen vor der Anschaffung einer Katze machst.
Dazu noch eine Anmerkung:
Sollte die finanzielle Sache geregelt sein, überlege bitte auch, was machst Du wenn Du in Urlaub fährst, etc. Hast Du jemanden, der Deine Tiere versorgt? Wenn auch da alles geregelt ist:
Viel Spaß mit den Fellnasen, es ist wunderschön mit Katzen zusammen zu leben!
Liebe Grüße
Marion
 

Aina

Gast
Hi,
du hast ja schon viele Antworten bekommen, aber ich schreib trotzdem noch was dazu...

Wenn man sich neu Katzen anschafft muss man ziemlich viel Geld auf den Tisch
legen:

Ich schaetze mal, ich habe fuer die Erstausstattung (Kratzbaum,
Kratzbretter, Futternaepfe, Klos + erste Streu, Transportbox,
Grundversorgung Futter usw.) etwa 300 EUR ausgegeben. Weiss auch nicht,
wieso das doch so viel geworden ist ;)
Die Tiere habe ich fast geschenkt bekommen. Das hiess aber, dass ich mich um
die obligatorischen ersten Tierarztbesuche selbst kuemmern musste... Das
kostete Pro Katze:
2xImpfung (katzenseuche + Katzenschnupfen) zusammen ca 70 EUR (fuer Freigaenger wirds
noch teurer da mehr Impfungen noetig sind),
mehrere Entwurmungen und Entfohungen 50 EUR,
Kastration 45 EUR ...
... Macht ca 600 EUR "Grundausstattung plus Tierarzt im ersten halben Jahr
fuer meine beiden Kater... Boah ist das viel, ich hab das noch nie
nachgerechnet. :-D

An "Unterhalt" solltest du etwa 40 EUR im Monat pro Tier einplanen, wenns
gelegentlich etwas weniger wird - auch gut. Klar, man kann eine Katze auch
von Breckies fuer 30 Cent die Dose ernaehren. Aber ich fuetter ein gutes
Futter, ich gebe pro Katze im Monat ca 10 EUR fuer Nassfutter + 5 EUR fuer
Trockenfutter aus. Dazu kommt nicht ganz billige Katzenstreu, ein paar
Leckerlies und gelegentlich Spielzeug.

Gesund ernaehrte Katzen werden nur sehr sehr selten krank, aber wenn dann
muss auch Geld fuer den Tierarzt da sein.

Gruss Aina
 

freya

Gast
Hallo,

da sind ja eigentlich schon genug Antworten, aber ich habe noch einen kleinen Tipp:

Ich habe den Kratzbaum NEU ORIGINALVERPACKT im Ebay ersteigert - für 17 EUR!!! :D Ach so - er ist 1,60 m hoch.
 

Whisky

Gast
hallo zusammen!

möchte trotz der vielen antworten auch noch meinen teil beitragen! :D


aina hat geschrieben:

Gesund ernaehrte Katzen werden nur sehr sehr selten krank, aber wenn dann muss auch Geld fuer den Tierarzt da sein.

mein kater wird gesund ernährt (gebe mir sehr viel mühe damit), trotzdem habe ich in den letzten 2 monaten rund 200 € beim tierarzt gelassen.

erst hatte er sich mit einer anderen katze gekloppt (kommt natürlich nur bei freigängern vor, ich bin allerdings total 'freigänger-befürworter') und hatte sich wunden zu gezogen. außerdem hat sich ein wohl ältere wunde entzündet...
und dann hat er auch noch die nickhaut entzündet...

will damit nur sagen, dass die kleinen racker ganz schön ins geld gehen können - was ja immer dann passiert wenns gerade knapp ist...
trotzdem will ich meinen süßen nie wieder hergeben :0)

viele grüße

alexandra
 
Thema:

Wieviel kostet...

Wieviel kostet... - Ähnliche Themen

  • Wieviel Wasser trinken Kitten?

    Wieviel Wasser trinken Kitten?: Ich wollte mal in die Runde fragen, wieviel Wasser eure Kitten bzw. auch eure erwachsenen Katzen trinken. Hexi ist ja nach wie vor ein...
  • Wieviel darf mein Kätzchen fressen

    Wieviel darf mein Kätzchen fressen: Mein kleines Katerchen ist 13 Wochen alt. Er hat einen gesunden Appetit. Es ist schon sehr lange her, dass ich ein Kitten großgezogen habe. Bis...
  • Wieviele Katzen und welches Geschlecht damit die Wohnungskatze glücklich wird?

    Wieviele Katzen und welches Geschlecht damit die Wohnungskatze glücklich wird?: Hallo, ich bin neu und habe mich auch schon etwas versucht einzulesen, aber das scheint ein schwieriges Thema zu sein. Ich denke darüber nach mir...
  • Wieviel raufen ist ok?

    Wieviel raufen ist ok?: Huhu, ::w also soweit alles paletti nur heute raufen die beiden bis sie quietschen, ist das ok weil ich geh wenns zu dolle wird dazwischen? hmmm...
  • Wieviel muss ein Kitten fressen?

    Wieviel muss ein Kitten fressen?: Ich mache mir Sorgen, ob unsere beiden gut 12 Wochen alten Kitten genug fressen. Wenn ich ihnen etwas hinstelle gehen sie gierig dran und futtern...
  • Ähnliche Themen
  • Wieviel Wasser trinken Kitten?

    Wieviel Wasser trinken Kitten?: Ich wollte mal in die Runde fragen, wieviel Wasser eure Kitten bzw. auch eure erwachsenen Katzen trinken. Hexi ist ja nach wie vor ein...
  • Wieviel darf mein Kätzchen fressen

    Wieviel darf mein Kätzchen fressen: Mein kleines Katerchen ist 13 Wochen alt. Er hat einen gesunden Appetit. Es ist schon sehr lange her, dass ich ein Kitten großgezogen habe. Bis...
  • Wieviele Katzen und welches Geschlecht damit die Wohnungskatze glücklich wird?

    Wieviele Katzen und welches Geschlecht damit die Wohnungskatze glücklich wird?: Hallo, ich bin neu und habe mich auch schon etwas versucht einzulesen, aber das scheint ein schwieriges Thema zu sein. Ich denke darüber nach mir...
  • Wieviel raufen ist ok?

    Wieviel raufen ist ok?: Huhu, ::w also soweit alles paletti nur heute raufen die beiden bis sie quietschen, ist das ok weil ich geh wenns zu dolle wird dazwischen? hmmm...
  • Wieviel muss ein Kitten fressen?

    Wieviel muss ein Kitten fressen?: Ich mache mir Sorgen, ob unsere beiden gut 12 Wochen alten Kitten genug fressen. Wenn ich ihnen etwas hinstelle gehen sie gierig dran und futtern...
  • Schlagworte

    entfohung kosten

    Top Unten