Wiederkehrende Unsauberkeit seit 11 Monaten......

Diskutiere Wiederkehrende Unsauberkeit seit 11 Monaten...... im Katzen-Hygiene Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Hallo zusammen, ich habe mich heute hier angemeldet um eine Lösung für die UNSAUBERKEIT unseres Katers zu erhalten. Habe jetzt auch viel gelesen...

Sportentchen

Registriert seit
16.01.2008
Beiträge
5
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,
ich habe mich heute hier angemeldet um eine Lösung für die UNSAUBERKEIT unseres Katers zu erhalten. Habe jetzt auch viel gelesen, aber möchte trotzdem gerne schildern um was
es geht. Unser jetzt 12 Monate alter Kater war nur die ersten 3 Wochen stubenrein, danach nie wieder durchgängig. Er benutzt gerne das Esszimmer sowie das angrenzende Schlafzimmer als Toilette (Kot). Heute hat er dann morgens unter den Augen seines Besitzers auf die Bettdecke uriniert.
Habe jetzt den Fragekatalog nach bestem Wissen und Gewissen ausgefüllt und hoffe, dass mir damit geholfen werden kann.... :lol:

Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Fragen zur Katze:
- Rasse: europäische Kurzhaar Katze
- Geschlecht: männlich
- Alter: 11 Monate
- Gewicht: ?

Fragen zur Gesundheit der Katze:
- Bisherige Erkrankungen,: Durchfall
- Befunde,: FIP Titer
- Impfungen : ? die üblichen außer Fip.....
- Kastriert: ja
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze ?
Der Kater kam im März zusammen mit einem anderen Kater in unseren Haushalt. Der andere Kater ist leider nach 3 Monaten an FIP verstorben.

Fragen zu den Lebensumständen der Katze:
- Warum wurde die Katze angeschafft? Aus Katzenliebe
- Woher stammt die Katze : Tierheim
- Wie alt war die Katze zum Zeitpunkt der Übernahme?: 12 Wochen
- Ist es deine erste Katze? ja
- Leben mehrere Katzen im Haushalt?: jetzt ist seit 8 Wochen wieder eine zweite Katze im Haushalt. Auch eine europäische Kurzhaar Katze, weibl. Nicht kastriert, ca. 1 Jahr, etwas unterernährt, da aus einer Familie, die wohl nicht sehr gut für sie gesorgt hat.
- Wie lange wird mit der Katze gespielt? ½ Stunde pro Tag
- Hat die Katze Freilauf? Teilweise, geht der Kater in den Hof. Diesen teilt er sich mit zwei lieben Hunden
- Wie ist die Katzentoilette beschaffen (Größe, Art, Haubenklo?) ein Geschlossenes Haubenklo, ein offenes Klo
- Wieviele Katzentoiletten sind vorhanden und wo stehen sie? Beide relativ zentral. Flur Esszimmer,
- Wie oft wird die Katzentoilette gereinigt? (Womit? Welches Streu?) Mindestens einmal tägl. / klumpendes Streu

Fragen zu deinen Lebensumständen
- Haben Veränderung stattgefunden (Umzug, Zuzug / Wegzug von Personen) Nein
- Wurden neue Einrichtungsgegenstände angeschafft? Ja
- Wurde renoviert? Ja
Was denke ich wichtig ist: Die beiden Katzen leben in einer WG. Meinem Mitbewohner gehören die Katzen. Sie werden auch im wesentlichen nur von ihm gefüttert.
Da er in drei Schichten arbeitet, kümmere ich mich nur in Ausnahmefällen nach Absprache.
Ich selber Arbeite Vollzeit, bin dadurch regelmäßiger da.
Die Katzen haben aber die komplette Wohnung als Spielplatz und da Balken vorhanden, viel zu Klettern J
Das Einkoten und urinieren findet nie in meinen Räumen statt sondern nur im oder vor dem Schlafzimmer meines Mitbewohners (in dem Fall das Esszimmer).
Die beiden Katzen haben sich zwischenzeitlich gut aneinander gewöhnt.

Fragen zur Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht?: Waren bereits mit dem verstorbenen Kater vorhanden. Da hat er immer wieder das Esszimmer als Toilette benutzt. Wobei er im wesentlichen einkotet. Dabei hatte er zum Teil aber auch Durchfall. Da lt. Tierarzt dies durch den Virus (FIP) verursacht worden sein kann, haben wir das mal so hingenommen.
- Ständige Unsauberkeit oder nur manchmal? Manchmal täglich, dann wieder 2-3 Tage nicht.
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot?: Kot z.T. jetzt auch Urin
- Geringe Mengen von Urin (Spritzer) oder normale Ausscheidungsmenge?: Wenn Urin dann volle Menge
- Versucht die Katze ihren Kot zu verscharren? Ja er versucht seinen Kot zu verscharren
- Riecht die Katze an ihrem Urin außerhalb der Katzentoilette? Kann ich nicht sagen!
- Wo erledigt die Katze ihr Geschäft außerhalb der Katzentoilette?: Im Esszimmer / Laminatboden / meist vor die Schlafzimmertür oder direkt vor das Katzenklo.


Was hast du bislang unternommen um die Unsauberkeit deiner Katze in den Griff zu bekommen?
Tja, erstmal die alte Methode, mit der Nase in den Kot und dann auf die Toilette gesetzt.
Dann ausgeschimpft
Dann mit Essig gereinigt
Dann gelobt und mit Leckerli belohnt wenn nicht eingekotet wurde.
Dann dieses Spray geholt und die Stellen besprüht.


So, ich sag schon mal recht herzlichen Dank für jeden Tipp ::w
 
16.01.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wiederkehrende Unsauberkeit seit 11 Monaten...... . Dort wird jeder fündig!

Heidi1974

Registriert seit
05.01.2008
Beiträge
362
Gefällt mir
0
Also mit Nase in den Kot usw, das macht man wirklich nicht!!!!
Dazu werden dir andere sicher noch etwas sagen.

Mir fällt nur auf, dass er unsauber wurde, als die zweite Katze kam, kann das sein?
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.872
Gefällt mir
5
Besteht das Durchfallproblem durchgehend? Dann würde ich da dringend ansetzen und schauen, was die Ursache ist.
FIP ist erstmal keine Ursache für einen andauernden Durchfall, hätte Dein Kater FIP, dann wäre er schon gestorben. Er hat lediglich Coronaviren (wie fast 80% aller Katzen).
Eine Blutuntersuchung wäre auch sinnvoll, denn scheinbar ist hier doch einiges im Argen.

Auch das die andere Katze (noch) nicht kastriert ist, kann dazu führen, dass er versucht sein Revier (unabhängig von der Unsauberkeit) zu markieren.
 

Sportentchen

Registriert seit
16.01.2008
Beiträge
5
Gefällt mir
0
Erziehungsstil und neue Katze

Was die "Erziehung" angeht", gebe ich dir recht. Leider hat sich mein Mitbewohner erst die Katzen angeschafft und danach erst informiert was bei der Haltung zu beachten ist.
Als ich das letztemal eine Katze hatte war ich zehn und da war das noch die übliche Vorgehensweise.

Da am Anfang zwei Kater im Haus waren, diese zusammen aus dem Tierheim bei uns "eingezogen" sind und "Artemis" (so heißt das Sorgenkind) auch da bereits seinen Kot immer mal wieder im Esszimmer verteilt hat. Hatten wir dies eigentlich ausgeschlossen. Er war 3 Wochen nachdem er zu uns kam sauber. Und dann eben plötzlich nicht mehr. der andere Kater ist erst 8 Wochen später verstorben und auch danach war er unsauber. Seit die neue Kätzin da ist, hat sich da nicht viel geändert. Mal ist ein paar Tage alles gut und dann wieder nicht.

Daher bin ich etwas ratlos. Er beschränkt sich auch ausschlisslich auf das Schlafzimmer seines "Herrchens" und eben den Raum davor (das bereits erwähnte Esszimmer) Alle anderen Räume sind nicht betroffen.

Vielleicht noch eine Idee?
Eben auch was Sauberkeitserziehung angeht.
Er hat auch so seine Probleme seinen Kot im Katzenklo zu bedecken.

LG Angelika
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Rat Nr. 1: Bitte bring Harn zum Testen zum Tierarzt, laß untersuchen vor allem auf Blasenentzündung und Harngrieß.

Rat Nr. 2: Stell ein weiters Katzeklo auf.

Rat Nr. 3: Die Kaklo nur mit nichtduftenden/parfümierten Mitteln säubern, z.B. Neutralseife. Keine parfümierte Streu verwenden, wenn möglich.

Rat Nr. 4: Entdufte alle bisher markieren Stellen, daß sie nicht mehr durch Uringeruch als Klo erkannt werden könnten. Dazu dieses noch:

Naturreines Myrte-Öl:
Bei starkem unangenehmen Geruch einige Tropfen pur auf die Stellen träufeln.
Wo es möglich ist (Teppich), die Stelle mit reinem Wasser sehr naß machen, zwei-drei Tropfen vom Öl drauftropfen, in der ganzen Nässe verreiben und mit gut saugenden Schwämmen trockensaugen.
Als Spray: in ca 0,5 l Wasser in einer Sprühflaschedrei-vier Tropfen des Öls geben, Düse nach Bedarf einstellen und alles dünn benebeln.
Kann als Raumspray oder als Möbelspray angewendet werden.

Duftstein: Auf einen Duftstein ('Scherbe') ein paar Tropfen des Öls geben und im Raum aufstellen. Vorsicht - katzensicher verwahren.
Wer keine entsprechende Scherbe hat, kann ein Wattepad nach Bedarf beträufeln, auf einem Untersetzer irgendwo im Raum aufstellen.

Wischfeste Teile (Türen, Möbel) können bei hartnäckigen üblen Gerüchen mit eine Wattebausch/-pad und purem Öl dünn abgerieben werden. Den Wattebausch weiterverwenden, s.o.
Zum Kaklo putzen: Zu reinigende Teile zuerst mit milder Seife heiß waschen, dann mit Putzwasser nachträglich gut abreiben. Entsprechends Wasser (1 l / 4-6 Tropfen) kann einige Tage stehen bleiben, es fängt nicht gleich an zu müffeln.
Wo man viel Wasser zum reinigen und putzen braucht, ists angebracht, dazu zuerst mit normalem Putzwasser zu machen und anschließend alles zu benebeln oder abreiben, um den Verbrauch vom Öl in Grenzen zu halten.
Bei Bedarf die entsprechenden Stellen mehrmals besprühen, beträufeln oder abreiben.
Myrteöl kann überall dort eingesetzt und verwendet werden, wo schlechte Gerüche sind, im ganzen Haus, besonders in der Küche, wenn was angebrannt ist, im Keller, im Auto, um Rauchgeruch zu entfernen.
Verschwitze Kleidung kann so behandelt werden, vor allem Mäntel, Anzüge und Kostüme, die nicht gewaschen werden können.

Auf naturreine Qualität ist zu achten!
Naturreines Myrteöl gibts in Umweltläden, Reformhäusern und Apotheken.

Alle 4 Ratschläge sollten jetzt sofort durchgeführt werden, gleichzeitig eingesetzt und begonnen.

Zugvogel
 

Sportentchen

Registriert seit
16.01.2008
Beiträge
5
Gefällt mir
0
Besteht das Durchfallproblem durchgehend?

Nein seit ca. 2 1/2 Monaten sit der Stuhlgang eigentlich normal.

Eine Blutuntersuchung wäre auch sinnvoll, denn scheinbar ist hier doch einiges im Argen.

Lt. Tierarzt hat er einen erhöhten Titer bezügl. FIP (zumindest hat mir mein Mitbewohner das so erklärt)

Auch das die andere Katze (noch) nicht kastriert ist, kann dazu führen, dass er versucht sein Revier (unabhängig von der Unsauberkeit) zu markieren.

Da er ja schon vorher unsauber war, und eben auch in der Zeit in der er alleine war, hört sich das für mich nicht so logisch an.

LG Angelika
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Vorab .. ich bin etwas verwirrt .. der Kater ist jetzt 12 Monate, er kam mit 3 Monaten zu euch .. seit 11 Monaten ist er unsauber?? Adam Riese, hilf aus. Rechenfehler oder gibt's da was, was man wissen sollte? Z.B. daß er doch noch ganz arg jung war, als er zu euch kam.

Fragenkatalog bei Unsauberkeit
- Leben mehrere Katzen im Haushalt?: jetzt ist seit 8 Wochen wieder eine zweite Katze im Haushalt. Auch eine europäische Kurzhaar Katze, weibl. Nicht kastriert, ca. 1 Jahr, etwas unterernährt, da aus einer Familie, die wohl nicht sehr gut für sie gesorgt hat.
Sobald sie bei Kräften ist, sollte sie kastriert werden, sonst wird das Unsauberkeitsproblem vielelicht noch komplizierter .. ganz abgesehen von anderen Problemen.

- Wie lange wird mit der Katze gespielt? ½ Stunde pro Tag
Das ist nicht gerade viel.

- Wieviele Katzentoiletten sind vorhanden und wo stehen sie? Beide relativ zentral. Flur Esszimmer,
Heißt zentral, jeder kann sie einsehen? Steht sie vielleicht sogar an einem Fenster? Wird die Toilette denn regelmäßig benützt?
Ich würde es auf jeden Fall mit einem anderen Standort versuchen, wo der Kater ungestört ist.

- Wurden neue Einrichtungsgegenstände angeschafft? Ja
- Wurde renoviert? Ja
Gibt es da einen zeitlichen Zusammenhang bzw. kam das in den letzten Monaten oft vor? Ständige Veränderungen und neue Gerüche können eine Ursache für Unsauberkeit sein.

Was denke ich wichtig ist: Die beiden Katzen leben in einer WG. Meinem Mitbewohner gehören die Katzen. Sie werden auch im wesentlichen nur von ihm gefüttert.
Da er in drei Schichten arbeitet, kümmere ich mich nur in Ausnahmefällen nach Absprache.
Könnte man also von einem sehr unregelmäßigen Tagesablauf ausgehen?

Das Einkoten und urinieren findet nie in meinen Räumen statt sondern nur im oder vor dem Schlafzimmer meines Mitbewohners (in dem Fall das Esszimmer).
- Versucht die Katze ihren Kot zu verscharren? Ja er versucht seinen Kot zu verscharren
- Wo erledigt die Katze ihr Geschäft außerhalb der Katzentoilette?: Im Esszimmer / Laminatboden / meist vor die Schlafzimmertür oder direkt vor das Katzenklo.
Wäre für mich ein Ansatzpunkt mir über die KaKlos Gedanken zu machen.

Was hast du bislang unternommen um die Unsauberkeit deiner Katze in den Griff zu bekommen?
Tja, erstmal die alte Methode, mit der Nase in den Kot und dann auf die Toilette gesetzt.
Großer Gott .. naja, das war genau das falsche und ist außerdem sehr barbarisch. Nie wieder, ok?

Dann ausgeschimpft
Dann mit Essig gereinigt
Dann gelobt und mit Leckerli belohnt wenn nicht eingekotet wurde.
Dann dieses Spray geholt und die Stellen besprüht.
Ausschimpfen bringt auch nichts. Ebensowenig der Essig. Stark riechende Stellen sind für Katzen nur ein Anreiz den "bösen" Geruch mit ihrem eigenen zu überdecken, also machen sie erst recht dort hin.
In Zukunft: keine scharfen Mittel zum Reinigenn, keien Sprays .. nimm Myrtenöl zum Entduften.

Wie ist das mit der Gesundheit - wurde abgeklärt, daß keine anderen organischen Ursachen vorliegen?

Gibt es in der Nachbarschaft Katzen? Ev. neue? Andere Tiere?

Als erste Maßnahme schlage ich vor:
entduften der Lieblingsstellen mit Myrtenöl
die Kaklos verlegen, auch andere Klos (flacher, offen etc.) probieren, ev. eine andere Streu. Mir kommt es vor, als würde ihn etwas an den KaKlos stören.
Die beiden Klos sollten auch nicht nahe beieinander stehen.

Insgesamt vielleicht mehr Ruhe und Regelmäßigkeit in den Haushalt bringen, auch wenn das schwer ist.

Ggf. würde ich noch mal mit einem TA sprechen um körperliche Ursachen auszuschließen.
 

Sportentchen

Registriert seit
16.01.2008
Beiträge
5
Gefällt mir
0
Rat Nr. 1: Bitte bring Harn zum Testen zum Tierarzt, laß untersuchen vor allem auf Blasenentzündung und Harngrieß.

Rat Nr. 2: Stell ein weiters Katzeklo auf.

Rat Nr. 3: Die Kaklo nur mit nichtduftenden/parfümierten Mitteln säubern, z.B. Neutralseife. Keine parfümierte Streu verwenden, wenn möglich.

Rat Nr. 4: Entdufte alle bisher markieren Stellen, daß sie nicht mehr durch Uringeruch als Klo erkannt werden könnten.

..........Vielen Dank!!!!
Das ist eine klare Ansage!!

Wenn ih diesbezüglich Erfolgsmeldungen habe, sage ich Bescheid :wink:

Liebe Grüße Angelika
 

Sportentchen

Registriert seit
16.01.2008
Beiträge
5
Gefällt mir
0
Vorab .. ich bin etwas verwirrt .. der Kater ist jetzt 12 Monate, er kam mit 3 Monaten zu euch .. seit 11 Monaten ist er unsauber?? Adam Riese, hilf aus. Rechenfehler oder gibt's da was, was man wissen sollte? Z.B. daß er doch noch ganz arg jung war, als er zu euch kam.
Ist mir beim nochmaligen lesen auch aufgefallen :roll: Da ich sicher weiß, dass er 12 Wochen alt war als er zu uns kam, habe ich mich natürlich verrechnet. :?


Heißt zentral, jeder kann sie einsehen? Steht sie vielleicht sogar an einem Fenster? Wird die Toilette denn regelmäßig benützt?
Ich würde es auf jeden Fall mit einem anderen Standort versuchen, wo der Kater ungestört ist.
beide Klos stehen so, dass er seine Ruhe hat. und die Küche ist dazwischen.

Gibt es da einen zeitlichen Zusammenhang bzw. kam das in den letzten Monaten oft vor? Ständige Veränderungen und neue Gerüche können eine Ursache für Unsauberkeit sein.
Ja, die Räume wurden nach und nach renoviert und umgestellt, da die WG noch nicht lange besteht. Dann natürlich der Tod seines "Bruders" und nun der Einzug der neuen Katze. Könnte natürlich ausreichend Grund sein.


Könnte man also von einem sehr unregelmäßigen Tagesablauf ausgehen?
Auch das muss ich leider bestätigen. Deswegen sind sie unter anderem zu zweit. Für mich ist es halt in soweit schwierig, da es nicht meine Katzen sind, sie natürlich aber auch einen Bezug zu mir haben (und ich natürlich auch zu ihnen). Sie auch mal bei mir nächtigen, da ich eben regelmäßiger anwesend bin. Daher war ich auch am überlegen ob die Konstellation für den Kater schwierig ist.


Was die Erziehung zur Sauberkeit angeht, das ist uns ,nachdem wir uns dann informiert haben, auch klar geworden :(

Gibt es in der Nachbarschaft Katzen? Ev. neue? Andere Tiere?
Da er wirklich nur selten in den Hof geht und sonst eigentlich eher ein "Hauskater" ist, denke ich daran liegt es nicht. Zudem wüßte ich auch nicht, ob es da Änderungen gab.

Und deine anderen Ratschläge entsprechen einem anderen Beitrag.

Somit habe ich jetzt zumindest einige neue Ansätze.

Vielen Dank !!
Lieber Gruß Angelika
 
Thema:

Wiederkehrende Unsauberkeit seit 11 Monaten......

Wiederkehrende Unsauberkeit seit 11 Monaten...... - Ähnliche Themen

  • Ein neues Problem!

    Ein neues Problem!: Hallöle! 😊 Da bin ich mal wieder .......leider mit einem neuen Problem! ☹️ Seit ungefähr 5 Wochen ist eins meiner Mädels sporadisch unsauber. 🙈...
  • Kot am After seit 2 Monaten

    Kot am After seit 2 Monaten: Hallo! Ich brauche nochmals eure Hilfe und Tipps. Vor 3 Monaten hatten meine beiden eine große Zahn-OP und dann auch Clindamycin bekommen. Während...
  • Verzweiflung, soll ich Kater abgeben wegen Unsauberkeit

    Verzweiflung, soll ich Kater abgeben wegen Unsauberkeit: Hallo liebe Katzenfreunde, so langsam bin ich am Ende meiner Kräfte angelangt. Bei uns wohnen seit fünfeinhalb Jahren zwei Kater, die wir von...
  • Ich benötige Schwarmwissen. Katze unsauber

    Ich benötige Schwarmwissen. Katze unsauber: Hallo Ihr Lieben, ich brauche euer Schwarmwissen. Vielleicht kommt ihr auf Ideen, die ich noch nicht durch habe. Fragenkatalog bei Unsauberkeit...
  • Katze uriniert in der Wohnung

    Katze uriniert in der Wohnung: Hallo zusammen… nach längerer Zeit melde ich mich mal wieder… Ich habe ein großes Problem mit Purzel … seit ca. 1-2 Wochen uriniert er immer mal...
  • Ähnliche Themen
  • Ein neues Problem!

    Ein neues Problem!: Hallöle! 😊 Da bin ich mal wieder .......leider mit einem neuen Problem! ☹️ Seit ungefähr 5 Wochen ist eins meiner Mädels sporadisch unsauber. 🙈...
  • Kot am After seit 2 Monaten

    Kot am After seit 2 Monaten: Hallo! Ich brauche nochmals eure Hilfe und Tipps. Vor 3 Monaten hatten meine beiden eine große Zahn-OP und dann auch Clindamycin bekommen. Während...
  • Verzweiflung, soll ich Kater abgeben wegen Unsauberkeit

    Verzweiflung, soll ich Kater abgeben wegen Unsauberkeit: Hallo liebe Katzenfreunde, so langsam bin ich am Ende meiner Kräfte angelangt. Bei uns wohnen seit fünfeinhalb Jahren zwei Kater, die wir von...
  • Ich benötige Schwarmwissen. Katze unsauber

    Ich benötige Schwarmwissen. Katze unsauber: Hallo Ihr Lieben, ich brauche euer Schwarmwissen. Vielleicht kommt ihr auf Ideen, die ich noch nicht durch habe. Fragenkatalog bei Unsauberkeit...
  • Katze uriniert in der Wohnung

    Katze uriniert in der Wohnung: Hallo zusammen… nach längerer Zeit melde ich mich mal wieder… Ich habe ein großes Problem mit Purzel … seit ca. 1-2 Wochen uriniert er immer mal...
  • Schlagworte

    wiederkehrende unsauberkeit bei katzen

    Top Unten