Wie würdet Ihr entscheiden??

Diskutiere Wie würdet Ihr entscheiden?? im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Huhu zusammen, also als erstes Nemo geht es wieder prächtig er hat seine Blasensteine gut verarztet bekommen ::w (in einem anderen Thread erwähnt...

kiky28

Gast
Huhu zusammen,
also als erstes Nemo geht es wieder prächtig er hat seine Blasensteine gut verarztet bekommen ::w (in einem anderen Thread erwähnt )

Nun eine Sache , über die ich mir nun Gedanken mache . Nemo lebt ja hier mit einem Husky-Schäferhund zusammen, der allerdings nun schon 11 Jahre alt ist und seine Zipperlein bekommt .

Alex findet das nicht lustig , wenn Nemo ihn in
die Nase beißt.. anssonnsten verstehen sich die beiden aber gut. Alex ist nicht mehr so zum spielen aufgelegt wie der Kater.

Da ja Nemo kein Freigänger ist - kommt noch hinzu , das er meiner Nachbarin oft auf dem Kopf rumspringt (Holzböden-auch in einem anderem Thread ausführlich erwähnt und Problem durch Teppich ausgemerzt) ::bg..Er ist nun mal noch jung und agil.

Nun denke ich an die Zeit wenn der Hund mal nicht mehr ist ..:|..ob Nemo dann wohl mit einer zweiten Katze ..oder auch Kater zurechtkommt ? Nemo ist nun knapp 1,5 Jahre alt .

Ich hab nur Bedenken , das sich unsere Nachbarin dann Ohropax auf Vorrat kaufen muß weil (im Falle einer postiven Zusammenführung- wenn zwei hier rumtollen) ..und wie alt sollte der Zugang sein wenn? ..Und Kater oder lieber Katze?
Nemo selber ist als kleines Kätzchen vom Tierschutzverein zu uns gekommen .

Würdet Ihr eine zweite Fellnase holen?.. Oder erstmal abwarten?

Und.. im Mietvertrag steht, das ich wegen Anschaffung eines neuen Hundes erneut anfragen müsse-von einer weiteren Katze stand dort nichts..Ich würde mir auf keinen Fall nochmal ein Hund anschaffen..lieber noch eine Fellnase :-).. Muß ich die Anschaffung einer zweiten Katze kund tun beim Vermieter?
 
28.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wie würdet Ihr entscheiden?? . Dort wird jeder fündig!

loonie

Registriert seit
17.08.2006
Beiträge
3.482
Gefällt mir
0
Hallo!

also, ich würde an deiner Stelle gleich noch eine Katze holen - derzeit ist dein Nemo noch in einem Alter, in dem Zusammenführungen recht problemlos möglich sind... in zwei, drei Jahren könnte das (kommt natürlich auch auf den Charakter an) anders aussehen.

Generell ist es so, dass es für den Kater auf jeden Fall besser wäre, eine Katze als Spielgefährten zu haben, einen Artgenossen also, als einen Hund.
und der Hund scheint auch zu alt zu sein, bzw zu bequem, um wirklich mit Nemo zu spielen - dass er das aber braucht siehst du an seinem Verhalten.

unsre toben ein Mal am Tag für fünf bis fünfzehn Minuten in gegenseitigem Jagen durch die Wohnung - Oropax braucht's da aber nicht gleich.

Wie der Zugang sein soll, das kannst nur du sagen: was hat Nemo für einen Charakter? wild, verspielt, verschmust? und darüber suchst du dann einen Partner/Partnerin (eigentlich ist es egal, welches Geschlecht, ich selbst würde eher eine Dame dazuholen).

Das Alter richtet sich nach dem Alter deines Katers - ideal wäre ein ungefähr gleich alter Spielgefährte, also derzeit zwischen 1 und 2 Jahren alt.
Unsre als Pärchen geholten Katzen sind gleichalt, Geschwister, und drei Monate auseinander - unser Oscar (1 1/2 Jahre) tobt derzeit auch gerne mit unsrem Neuzugang Nia (4-5 Monate).
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Für Nemo wäre es sicher schon einen Spielgefährten in seinem Alter und von seiner Spezies zu haben und den Hund würde es wahrscheinlich ein paar ruhige Stunden mehr bringen.

Ach was tippe ich denn, Loonie hat eh schon alles gesagt .. :)

ETA: der Neuzugang sollte natürlich Hunde gewohnt sein.
 

kiky28

Gast
@leoonie

Deine Antwort ist sehr hilfreich ... aber
unsre toben ein Mal am Tag für fünf bis fünfzehn Minuten in gegenseitigem Jagen durch die Wohnung - Oropax braucht's da aber nicht gleich.
..Unsere Nachbarin schon! :cry:.. Ich dachte erst ich muß Nemo abgeben! .. Er tölpelte auch immer morgens um 5 und abends um 22 Uhr durch die Wohnung.. Das war so extrem laut in "Ihrem Gehör" , so das sie sogar den Vermieter verständigte und wir uns schnellstens überlegten einen Teppich in die Diele zu legen um Nemos Sprünge vom Kratzbaum abzudämpfen.. :roll: Naja das ist der einzige Nachteil hier an unserer Wohnung - extrem hellhörig und noch eine extrem lärmempfindliche Nachbarin.. eine nicht grad gute Konstellation .. dafür haben die Fellis aber genug Platz auch ohne Freigang.. ::w

Meinst jetz sofort eine Katze dazu.. ? dachte erst wenn der hund weg ist .. hmmm .. aber nette überlegung!..
Nemo ist ein Schlawiner.. immer hungrig , agil ,, tobt und springt gern.. eher verschmust, wenn wir zur Ruhe kommen.. ansonnsten typisch frecher Rabauke..
 

Alannah

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
4.118
Gefällt mir
0
Ich bin auch für einen Spielgefährten! Geschlecht hängt vom Charakter ab. Ich habe einen Raufkater, der auch gerne mit mir kämpft, daher wird der zweite auch ein Kater.
 

loonie

Registriert seit
17.08.2006
Beiträge
3.482
Gefällt mir
0
Meinst jetz sofort eine Katze dazu.. ? dachte erst wenn der hund weg ist .. hmmm .. aber nette überlegung!..
Nemo ist ein Schlawiner.. immer hungrig , agil ,, tobt und springt gern.. eher verschmust, wenn wir zur Ruhe kommen.. ansonnsten typisch frecher Rabauke..
ja, mein ich - ein Hund kann einer Katze nie ihren Artgenossen ersetzen, für eine Katze gibt es nichts schöneres als mit Artgenossen zusammen zu leben, zu spielen und zu toben.
und du hast ja auch schon eine Charakterbeschreibung, nach der du einen Spielgefährten suchen kannst:wink:

zu deiner Nachbarin: ganz ehrlich - die Frau bildet sich was ein, so laut ist keine Katze:roll: ich würde mal in Ruhe das Gespräch mit ihr suchen, kommt mir vor als würde sie wegen was andrem stänkern::?
was sagt denn dein Vermieter?
 
amalie

amalie

Registriert seit
19.06.2003
Beiträge
3.656
Gefällt mir
1
Ich würde auch einen gleichaltrigen Kater dazunehmen. Kater raufen einfach mehr als Kätzinnen.
Na ja und der Geräuschpegel. Meine spielen auch manchmal "Büffelherde in der Serengeti". Samtpfötchen sind sie nur selten.
 
Thema:

Wie würdet Ihr entscheiden??

Wie würdet Ihr entscheiden?? - Ähnliche Themen

  • Was würdet ihr tun?

    Was würdet ihr tun?: Hallo! Wie manche von Euch wissen, haben wir hier einen süßen Neuzugang, den Henry. Fekete, der jüngere Kater versteht sich auch suuper mit ihm...
  • Was würdet ihr tun??

    Was würdet ihr tun??: Hallo, leider mußte ich gestern meine beiden coonies abgeben *schnief*, da mein freund leider eine echt böse Katzenhaarallergie hat. Habe...
  • Wie würdet ihr die Sache sehen?

    Wie würdet ihr die Sache sehen?: Hallo::w , ich habe hier schon etwas im Forum rumgestöbert und verschiedene Meinungen über die Anschaffung einer 2. Katze gelesen. Trotzdem...
  • Was würdet ihr machen??

    Was würdet ihr machen??: Hi! Wir haben ein Problem! Wir haben uns im april/Mai zwei Katzen aus dem Tierheim geholt. (wir hatten schon zwei) Meine Mum und ich konnten...
  • Ähnliche Themen
  • Was würdet ihr tun?

    Was würdet ihr tun?: Hallo! Wie manche von Euch wissen, haben wir hier einen süßen Neuzugang, den Henry. Fekete, der jüngere Kater versteht sich auch suuper mit ihm...
  • Was würdet ihr tun??

    Was würdet ihr tun??: Hallo, leider mußte ich gestern meine beiden coonies abgeben *schnief*, da mein freund leider eine echt böse Katzenhaarallergie hat. Habe...
  • Wie würdet ihr die Sache sehen?

    Wie würdet ihr die Sache sehen?: Hallo::w , ich habe hier schon etwas im Forum rumgestöbert und verschiedene Meinungen über die Anschaffung einer 2. Katze gelesen. Trotzdem...
  • Was würdet ihr machen??

    Was würdet ihr machen??: Hi! Wir haben ein Problem! Wir haben uns im april/Mai zwei Katzen aus dem Tierheim geholt. (wir hatten schon zwei) Meine Mum und ich konnten...
  • Top Unten