Wie Wasser schmackhaft machen?

Diskutiere Wie Wasser schmackhaft machen? im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Hallo Ihr ::w ich habe keinen entsprechenden Thread gefunden, daher mache ich mal einen neuen firstauf. Meine Frage ist, wie man das Trinkwasser...

Alannah

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
4.118
Gefällt mir
0
Hallo Ihr ::w

ich habe keinen entsprechenden Thread gefunden, daher mache ich mal einen neuen
auf.
Meine Frage ist, wie man das Trinkwasser schmackhafter machen könnte, so daß Katzen mehr trinken? Gibt es irgendwelche Zusätze, die man ins Wasser machen könnte, so daß das Wasser attraktiver für die Katzen wird? Habt ihr da irgendwelche Ideen/Erfahrungen?

Alannah
 
23.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wie Wasser schmackhaft machen? . Dort wird jeder fündig!

kerstin.purzel

Registriert seit
19.06.2007
Beiträge
536
Gefällt mir
0
Mein Katerle trinkt das Wasser auch nicht pur.

Er bekam schon als Kitten 1/3 Milch und 2/3 Wasser verdünnt. Er mag aber nur die Vollmilch, keine Fettarme :wink:

Leider bekommen manche Katzen auf Milch Durchfall, aber als Abhilfe gibt es natürlich Katzenmilch (die meiner auch verschmäht)

Wenn ich ihm nur Wasser hinstelle würde er lieber verdursten. Obwohl er manchmal in der Spüle sitzt und wartet bis ich den Hahn aufdrehe. Verstehe einer die Katzen ::w
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
6
Bei Mariechen war alles vergebens bis jetzt: diverse Näpfe, so gut wie überall in der Wohnung verteilt, mit Milch gewürzt, mit Sahne ebenso, mit Fortain aromatisiert, Regenwasser, frisches Wasser, abgestandenes Wasser, abgekochtes Wasser, gekauftes ausm Freßnapf, Trinkbrunnen gleich zwei an der Zahl, im Garten frisches Regengießwasser stehen lassen - nix nix nix zu wollen.

Mariechens Nafu wird täglich mit ca 100 ml Wasser angereichert, Zug und Zug, Portion um Portion, anders krieg ich die Struvitmaus nicht zu genügend Wasser.

Falls Du den ultimativen Kick gefunden hast, laß es mich wissen! ::w

Zugvogel
 

picardosi

Registriert seit
18.09.2007
Beiträge
124
Gefällt mir
0
Ich hab das Problem nicht, meiner trinkt mit Begeisterung.

Er hat 2 Wassernäpfe und ein Einmachglas. Die Katzen seiner Pflegestelle haben aus einem 5l - Eimer getrunken.

Ich habe hier im Forum gelesen, dass ein Trinkbrunnen bei vielen wesentlich besser angenommen wird, als ein normaler Wassernapf.

Schlussendlich: Wenn Katze Huhn mag, mag sie auch Wasser in dem Huhn gekocht wurde (vulgo Hühnerbrühe, aber bitte ohne Salz und Gewürze).
 

shaoshao

Registriert seit
14.07.2007
Beiträge
1.311
Gefällt mir
0
wenn du thunfisch isst, nimm welchen im eigenen saft (kein öl), giess den saft ab und frier ihn ein (haltbarkeit und so ;) ) und dann eins von den eiswürfelchen ins wasser, dann riechts nach lecker ;)
 

Terramorta

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
9
Gefällt mir
0
Ich hab meiner Katze schon alles mögliche an Wasser angeboten. Trinkwasser ohne Kohlensäure, Wasser aus der Regentonne, Wasserhahnwasser, Wasser mit Milch verdünnt usw. Aus dem tropfenden Hahn trinkt sie gern aber nur wenig und ich kanns ja nicht ewig laufen lassen.
Es gibt nur ein Wasser das sie gern trinkt - aus meinem Aquarium 8O
Ich hab mir gedacht sie will die Fische fangen und bin erst erschrocken.
Nein, sie will nur trinken. Ich benutze ein Gerät zur Wasseraufbereitung damit die Fische nicht belastet werden. Funktioniert mit verschiedenen Filtern.
Direkt aus dem Ding mag meine Katze das Wasser auch nicht.
Nur das ausm Aquarium! Ich benutze zwar keine Chemikalien aber naja da schwimmt nun mal ab und zu ein totes Blatt drin und die Fische machen ihr Geschäft auch grad dahin wo sie schwimmen. Ob das so gut für sie ist kann ich nicht sagen. Immerhin lässt sie den Napf nicht mehr voll stehen seitdem ich ihr damit aus dem Aquarium schöpfe. ::bg
 

stoepsel

Registriert seit
18.01.2006
Beiträge
3.162
Gefällt mir
0
Ein Großteil meiner Nasen trinkt grundsätzlich nur Wasser aus Blumenuntersetzern, altes abgestandenes aus Gießkannen, oder alternativ die versabberte "Schlonze" aus dem Hundewassernapf, wenn unser Monsterneufi gerade frisch reingesabbert hat.

Frisches, oder gerade mal 1 Tag altes Wasser aus dem Hahn mag keiner besonders gerne. Auch nicht mit Hühnerbrühe, Thunfischsoße oder Sahne als "Würze". ::?
 

Huntresss

Registriert seit
05.01.2006
Beiträge
826
Gefällt mir
0
Meine beiden haben auch immer nur ein wenig aus alten Porzellan Übertöpfen getrunken. Seit dem hier ein KiH Trinkbrunnen steht gehen die beiden sehr viel öfter trinken, was mich natürlich sehr freut :wink:
 

Raupenmama

Gesperrt
Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.066
Gefällt mir
1
bei meinen Miezen wirken Trinkbrunnen sehr animierend...
Ich habe ihnen auch schon seeeeeeeeehr dünnen Minze-Tee gekocht (nachdem sie aus einer Minzmaus selber Tee produziert hatten) oder aber einen Schuss Milch oder Sahne ins Wasser gegeben ( mache ich bei Kitten immer, damit sie das Wasser sehen)
 

eilan

Registriert seit
01.03.2005
Beiträge
1.461
Gefällt mir
0
Ein Großteil meiner Nasen trinkt grundsätzlich nur Wasser aus Blumenuntersetzern, altes abgestandenes aus Gießkannen, oder alternativ die versabberte "Schlonze" aus dem Hundewassernapf, wenn unser Monsterneufi gerade frisch reingesabbert hat.
So ähnlich ist es bei mir auch. Wasser muss leben!!! Und katz muss sehen, dass es lebt. Im Garten steht bei mir eine Spülschüssel mit Wasser gefüllt. Ich benutze sie, damit Topfpflanzen sich mit Wasser vollsaugen können. Für meine Katzen ist das der bevorzugte Wassernapf. Ich mache die Schüssel nie sauber, fülle nur immer frisches Wasser nach.
 

Wutz

Registriert seit
10.03.2006
Beiträge
474
Gefällt mir
0
Bei Mariechen war alles vergebens bis jetzt: diverse Näpfe, so gut wie überall in der Wohnung verteilt, mit Milch gewürzt, mit Sahne ebenso, mit Fortain aromatisiert, Regenwasser, frisches Wasser, abgestandenes Wasser, abgekochtes Wasser, gekauftes ausm Freßnapf, Trinkbrunnen gleich zwei an der Zahl, im Garten frisches Regengießwasser stehen lassen - nix nix nix zu wollen.

Mariechens Nafu wird täglich mit ca 100 ml Wasser angereichert, Zug und Zug, Portion um Portion, anders krieg ich die Struvitmaus nicht zu genügend Wasser.

Falls Du den ultimativen Kick gefunden hast, laß es mich wissen! ::w

Zugvogel
Ich hab meiner Katze schon alles mögliche an Wasser angeboten. Trinkwasser ohne Kohlensäure, Wasser aus der Regentonne, Wasserhahnwasser, Wasser mit Milch verdünnt usw. Aus dem tropfenden Hahn trinkt sie gern aber nur wenig und ich kanns ja nicht ewig laufen lassen.
Es gibt nur ein Wasser das sie gern trinkt - aus meinem Aquarium 8O
Ich hab mir gedacht sie will die Fische fangen und bin erst erschrocken.
Nein, sie will nur trinken. Ich benutze ein Gerät zur Wasseraufbereitung damit die Fische nicht belastet werden. Funktioniert mit verschiedenen Filtern.
Direkt aus dem Ding mag meine Katze das Wasser auch nicht.
Nur das ausm Aquarium! Ich benutze zwar keine Chemikalien aber naja da schwimmt nun mal ab und zu ein totes Blatt drin und die Fische machen ihr Geschäft auch grad dahin wo sie schwimmen. Ob das so gut für sie ist kann ich nicht sagen. Immerhin lässt sie den Napf nicht mehr voll stehen seitdem ich ihr damit aus dem Aquarium schöpfe. ::bg
.....als Ergänzung noch: Paulinchen mag nur das abgestandene Ekelwasser
aus der Zisterne .....oder .... das Wasser, daß wir für die trockenen Tage
in diesem Sommer::bg ( die gab es auch ) für unseren Gartenigel rausgestellt
hatten. ( am besten gleichzeitig mit dem Igel trinken ).

Und.... oh Wunder ..........nachdem wir den Pflegekater Poldi bei uns hatten,
der ein regelrechter Säufer war :roll:, seitdem trinkt Paulinchen auch aus
diesem Napf.

Ansonsten hatten wir es halt auch mit allen möglichen und unmöglichen
Wassersorten versucht. Wir haben sogar Wasser von den Nachbarn
geholt, da sie das Wasser dort trinkt.

Als Katzenhalter hat man wohl wirklich einen Knall::bg.

::bg::w
Wutz
 

Balu

Registriert seit
04.07.2005
Beiträge
241
Gefällt mir
0
Unsere trinken sehr viel Wasser seit wir uns einen Trinkbrunnen angeschafft haben. Vorher hatte ich auch das Gefühl die Näpfe werden eher verschmäht.

Außerdem wird Wasser mit einem Schuss Katzenmilch auch immer sehr gerne genommen.
 

Alannah

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
4.118
Gefällt mir
0
Super, so viele Tips! :-) Da habe ich eine Menge zum Ausprobieren!
Trinkbrunnen habe ich auch gekauft, gestern kam ein Fresh Flow an, der zumindest schon bepfötelt wurde, und demnächst noch ein KiH-Brunnen. Dann werde ich mal schauen, welcher besser angenommen wird, der andere wird wieder verkauft oder geht an meine Schwester.
Da viele Katzen "lebendes" Wasser mögen: Was haltet ihr von der Idee, in eine Schüssel mit Wasser Wasserpflanzen an den Grund zu stellen? Vielleicht schmeckt das besser! Leider kenne ich mich mit Wasserpflanzen gar nicht aus und weiß nicht, ob die giftig sein können oder nicht ::?
Gebt ihr eigentlich Leitungswasser oder Mineralwasser aus der Flasche (ohne Kohlensäure)? Ich weiß nicht, welches vielleicht besser ist?
 

Evliya

Registriert seit
04.09.2007
Beiträge
324
Gefällt mir
0
Ich kippe immer etwas Wasser übers NaFu, das wird sofort weg geschlabbert.
Manchmal schlabbern sie auch nur die "Brühe", und das Fressen selbst wird gar nicht angerührt.
An den Wassernäpfchen wird nur gerochen ::?
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
6
Hi Evliya,

genauso machts das Mariechen auch. Aber ab einer gewissen Konsistenz vom Futter wird nix mehr geschlabbert; ich hatte gehofft, mit nur etwas Dosenaroma im Wasser wär das Problem bewältigt. Aber...

Zugvogel dachte - Mariechen lachte :lol:

Zugvogel
 

Jasmine

Registriert seit
20.07.2006
Beiträge
143
Gefällt mir
0
Meine Zwei haben zwei Wasserstellen, die Näpfe werden einmal am Tag gesäubert und mit neuen Wasser gefüllt. Am liebsten trinken sie aber das Wasser vom Blumentopf.

Wenn es draussen sehr warm ist, kommt auch ein bisschen Wasser ins Nafu, wird sofort weggeschlappert.
 

Lillytiger1965

Registriert seit
24.09.2007
Beiträge
420
Gefällt mir
0
Unsere beiden lieben die Dekoschale mit den Glassteinen darin. Hat auch noch den Vorteil, dass man hören kann, wenn wieder Wasser nachgefüllt werden muß.

Eine meiner früheren ist seinerzeit am liebsten an die Schale mit den Schwimmkerzen gegangen ... ::? äh bäh.

LG Lillytiger
 

Wutz

Registriert seit
10.03.2006
Beiträge
474
Gefällt mir
0
Super neue Trinkstelle, die gestern Abend eingeweiht wurde:

..........eine schmutzige, mit Regenwasser vollgelaufene Schubkarre, die
draussen steht. Gefüllt mit " abgesoffenen Riesen-Heuschrecken " ,
Resterde, Pflanzenstücken und eben dem Lecker-Lecker Wasser oben
drauf! Grundfarbe dieses Lecker-Lecker Wassers: dunkelgrün!!

:twisted::evil:::bg

Wutz mit Paulinchen
 
Thema:

Wie Wasser schmackhaft machen?

Wie Wasser schmackhaft machen? - Ähnliche Themen

  • Kleiner Kater 3 Monate trinkt kein Wasser

    Kleiner Kater 3 Monate trinkt kein Wasser: Hallo ihr lieben, wir haben vor kurzem einen kleinen Kater 3,5 Monate alt von einer Dame abgeholt und der kleine lebt jetzt bei uns.Die...
  • Darf man für den Katzenbrunnen Britta Wasserfiltern? Dürfen Katzen das gefilterte Wasser trinken?

    Darf man für den Katzenbrunnen Britta Wasserfiltern? Dürfen Katzen das gefilterte Wasser trinken?: Hallo, wir haben nun einen Keramikbrunnen. Weil unser Leitungswasser höchste Kalkstufe hat, möchte ich fragen, ob Britta Maxtra+ filtriertes...
  • Katze stellt Trinken komplett ein

    Katze stellt Trinken komplett ein: So, nach diesem Krimitag hier im Forum, kann ich jetzt mal in Ruhe meine Frage stellen: Meine Motzi weigert sich seit ca. 3 Wochen, irgendetwas zu...
  • Kitten trinken kein Wasser, was kann ich tun?

    Kitten trinken kein Wasser, was kann ich tun?: Huhu::wgelb Meine Kitten (12 Einhalb wochen) trinken leider kein Wasser. Wir stellen Ihnen zwar immer einen Wasser Napf hin, doch sie trinken nie...
  • Wie viel Wasser ist normal?

    Wie viel Wasser ist normal?: Tag zusammen, ich habe mich heute aus folgendem Grund hier angemeldet: Ich habe 2 Katzen, beide knapp drei Jahre alt. Da bei dem Kater meiner...
  • Ähnliche Themen
  • Kleiner Kater 3 Monate trinkt kein Wasser

    Kleiner Kater 3 Monate trinkt kein Wasser: Hallo ihr lieben, wir haben vor kurzem einen kleinen Kater 3,5 Monate alt von einer Dame abgeholt und der kleine lebt jetzt bei uns.Die...
  • Darf man für den Katzenbrunnen Britta Wasserfiltern? Dürfen Katzen das gefilterte Wasser trinken?

    Darf man für den Katzenbrunnen Britta Wasserfiltern? Dürfen Katzen das gefilterte Wasser trinken?: Hallo, wir haben nun einen Keramikbrunnen. Weil unser Leitungswasser höchste Kalkstufe hat, möchte ich fragen, ob Britta Maxtra+ filtriertes...
  • Katze stellt Trinken komplett ein

    Katze stellt Trinken komplett ein: So, nach diesem Krimitag hier im Forum, kann ich jetzt mal in Ruhe meine Frage stellen: Meine Motzi weigert sich seit ca. 3 Wochen, irgendetwas zu...
  • Kitten trinken kein Wasser, was kann ich tun?

    Kitten trinken kein Wasser, was kann ich tun?: Huhu::wgelb Meine Kitten (12 Einhalb wochen) trinken leider kein Wasser. Wir stellen Ihnen zwar immer einen Wasser Napf hin, doch sie trinken nie...
  • Wie viel Wasser ist normal?

    Wie viel Wasser ist normal?: Tag zusammen, ich habe mich heute aus folgendem Grund hier angemeldet: Ich habe 2 Katzen, beide knapp drei Jahre alt. Da bei dem Kater meiner...
  • Schlagworte

    katze wassernapf stehen lassen

    ,

    vollmilch oder fettarm für kitten

    ,

    wasser schmackhafter

    ,
    wasser lecker machen
    , katzen wasser schmackhaft machen, wasser für katzen schmackhaft machen, wasser für katzen schmackhaft, wie einer katze das trinkwasser schmackhaft machen, , , https://www.netzkatzen.de/threads/wie-wasser-schmackhaft-machen.104946/, katzen wasser mit milch aromatisieren, katzenminze ins trinkwasser, wie mach ich meiner katze wasser schmackhaft, wie wasser für katzen attraktiv machen
    Top Unten