Wie viele Jahre kann man ein KaKlo benutzen (lassen)?

Diskutiere Wie viele Jahre kann man ein KaKlo benutzen (lassen)? im Katzen-Hygiene Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Ich habe mal eine ganz andere Frage ... Anfang Oktober ist Mäuschen nun drei Jahre hier *KinderwiedieZeitvergeht* und ich habe immer noch das...

Aristo

Gast
Ich habe mal eine ganz andere Frage ...

Anfang Oktober ist Mäuschen nun drei Jahre hier *KinderwiedieZeitvergeht* und ich habe immer noch das gleiche KaKlo wie am ersten Tag hier stehen, allerdings kam nach ca. 1 Monat die Haube dazu, aber das
ist wohl zeitlich zu vernachlässigen ;-)

Nun wird das Klo von mir zwar täglich mind. 2 x gereinigt (Würstchen aussieben und feuchte Streu entfernen und Stellen auswischen - ich benutze das normale Thomas-Streu und denke auch nicht daran, zu wechseln ;-)) - aber trotz gründlichem Auswischen zeigt es an der Stelle, wo Mäuschen immer ihr flüssiges Geschäftchen verrichtet, deutliche Abnützungserscheinungen. Das eigentlich graumelierte Plastik ist dort schon ganz kalkig-weiß. Paulchen puscht zum Glück nach dem Rotationsprinzip mal hierhin, mal dahin ;-)

Die Katzen scheint es ja nicht zu stören und ich rieche auch nichts, aber ich frage mich, ob ich nicht doch langsam mal ein neues Klöchen besorgen sollte? Zum Glück gibt es das gleiche Modell noch im Handel (Gimpet). Was meint Ihr?

Grüßle
 
22.08.2004
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wie viele Jahre kann man ein KaKlo benutzen (lassen)? . Dort wird jeder fündig!
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.872
Gefällt mir
5
Hallo Sylvia,
diese Frage habe ich mir auch schon vor kuzem mal gestellt.
Unsere Klos sind jetzt 9 Jahre alt, aber davon haben wir 7 Jahren Katzenklotüten benutzt, also es kam praktisch kein Urin oder Kot direkt mit dem Klo in Kontakt.
Seit rund einem dreiviertel Jahr nehmen wir keine Tüten mehr, da Lilly sie immer rausrupft.
Wie lange haben denn die anderen so ihre Klos?
Viele Grüße
 

Minou

Gesperrt
Registriert seit
06.07.2002
Beiträge
444
Gefällt mir
0
Öh, ich habe keine Ahnung, aber Du eine erste Antwort.... 8) :wink:
*ups* zu spät....

LG Urte

P.S. solange nix kaputtgeht oder stinkt, gehts doch!? :idea:
 

waldkatze25

Gast
Hallo Ihr!!!

Also ich habe meine Katzenklos erst zwei Jahre und es hat auch solche Stellen aber die sind normal weil der Urin so ätzend ist.
Beutel hattich auch schon drin aber die zerreisen immer durch ihr geschure und den Krallen.
Ich habe Katzensreu das ganz fein ist und nach Puder riecht, das beste ist sobald es mit Flüssigkeit in Kontakt kommt wir ein Steinharter Klumpen.
Dadurch werden auch net mehr Flecken auf dem Plaste im Klo.


Gruß
Denise :roll:
 
ceolbeatha

ceolbeatha

Registriert seit
22.03.2003
Beiträge
4.421
Gefällt mir
0
Liebe Sylvia,

Inka hatte ihre Toilette 9 Jahre, eine neue bekam sie als wir damals umzogen und die Farbe nicht ins neue Bad paßte :oops: .

Wir haben die Toilette regelmäßig gründlich gereinigt und geschnuppert hat sie eigentlich nie.
 
Nickybär

Nickybär

Registriert seit
05.03.2004
Beiträge
1.501
Gefällt mir
0
Hallo Sylvia

wir hatten damals für unseren Nicky (14 Jahre) 2 Kaklo. Aber das zweite haben wir nur deshalb gekauft, weil es größer und schöner war :oops:

Es hatte nur, so wie du beschrieben hast, am Boden so Abnützungserscheinungen vom Pipi, aber sonst war es eigentlich immer "schön"

Liebe Grüße
und eine gute Nacht
von
Gaby
 

2-beiner

Registriert seit
03.01.2004
Beiträge
1.479
Gefällt mir
0
Hallo Sylvia,

unser erstes Kaklo hatten wir 10 Jahre,ich habe es eigentlich nur weggetan weil wir umgezogen sind(vorher stand es ziemlich versteckt in der Küche,danach öffentlich im Bad :wink: )es hatte einfach nur eine schreckliche Farbe.
Ich denke,wenn man ein Kaklo regelmäsig reinigt kann man es wirklich über Jahre benutzen(lassen :wink: ).Das grosse Kaklo(extra für mein Riesendickerchen Tiger gekauft) haben wir jetzt sechs Jahre,sieht zwar nicht mehr sooo frisch aus,es stinkt aber nix :wink:
Ich reinige alle drei Klos auch ständig komplett,hier weiss man ja nie :cry:

Liebe Grüsse
 
Aiur

Aiur

Registriert seit
04.11.2003
Beiträge
5.986
Gefällt mir
0
Ich glaube unsere klos werden keine 9 Jahre alt :oops: ...

Odin scharrt immer so heftig mit ausgefahrenen Krallen drinrum, das sie schon nach knapp einem Jahr aussehen wie 20 :oops: ...

Aber solange das Klo hygienisch noch OK und intakt ist, warum sollte man es nicht benutzen können ? (Solange die Fellnasen sich nicht beschweren)...
 
megabytia

megabytia

Registriert seit
05.01.2003
Beiträge
3.721
Gefällt mir
2
Servus Sylvia :D
Ich würde auch sagen - solange man/frau es noch anstandslos säubern kann (Generalsäuberung!) und auch die aufgerauten Stellen am Boden sich noch vom Uringeruch säubern lassen ist noch alles im grünen Bereich. Wenn es trotz mildem Reinigungsmittel zu riechen anfängt, denke ich, ist es Zeit, das KaKlo zu erneuern.
Mein 1. KaKlo hatte ich übrigens ca. 6 Jahre und war noch top in Ordnung (auch farblich zur Vorzimmereinrichtung passend :wink: ). Leider sind mir dann - wie einige wissen - meine beiden Lieblinge samt KaKlo "abhanden" gekommen, sodass ich nicht weiß :cry: , ob es nochin "Betrieb" ist.
 

Aristo

Gast
Na da bin ich ja beruhigt ... ich dachte schon, ich spare vielleicht an der falschen Stelle ;-) Das Klo wird ca. alle drei Wochen mit einem sanften Reinigungsmittel (Frosch Orange) komplett ausgewaschen und ausgespült. Ansonsten nach Bedarf. Und ich habe schon extra damals eine Farbe gewählt, die neutral notfalls auch woanders hin passt ... ;-)

Grüßle
 
Nika

Nika

Registriert seit
21.09.2003
Beiträge
8.332
Gefällt mir
222
Hallo Sylvia
ein Tipp gegen diese gräulichen Stellen im Kaklo - Essig-Essenz und heisses Wasser drauf, eine halbe Stunde wirken lassen, dann müsste der Boden wieder wie neu aussehen. Ich nehme immer noch die PLastikeinlagen fürs Klo, ist ne wirklich saubere Sache - naja, ich wechsel die Einstreu ja auch jeden zweiten Tag - nehme das Holzstreu von Pitti/Schlecker, weil Bentonitstreu kommt mir nimmer ins Kaklo.
Und gegen Geruch hat sich schon immer Kaisers Natron bewährt.
 
Liebe Grüsse
 

Alabama

Registriert seit
12.02.2004
Beiträge
1.374
Gefällt mir
1
Uff - dabin ich nun aber baff, wie lange Eure Kaklos so halten. Phoebes Toi ist nun knapp ein halbes Jahr alt. Also beim letzten Mal, als ich es komplett gereinigt habe, dachte ich schon, dass ich wenigstens ein neues Unterteil holen muss :oops: . Die Schale ist total stark zerkratzt und die tiefen Furchen sind nicht ganz so leicht zu reinigen. Die Haube ist dafür wie neu :wink:.

Aber da Phoebe so tief buddelt und mächtig scharrt und kratzt, helfen da auch keine Beutel. Die fliegen dann nur in Fetzen, das hatten wir mal.
 
Thema:

Wie viele Jahre kann man ein KaKlo benutzen (lassen)?

Wie viele Jahre kann man ein KaKlo benutzen (lassen)? - Ähnliche Themen

  • Klounterlage oder Haubenklo? Viele Kloprobleme

    Klounterlage oder Haubenklo? Viele Kloprobleme: Hallo ::wgelb wir haben inzwischen so einige Kloprobleme und ich weiß nicht genau, wo der Knackpunkt ist :-( - habe aber eine Vermutung Meine alte...
  • Vieles versucht nix hat geholfen.

    Vieles versucht nix hat geholfen.: Hallo zusammen, mein Freund und ich wissen nicht mehr weiter. Wir haben zwei Katzen und eine der beiden ist nun schon seid langem unsauber...
  • Neue Katze - viele Fragen, bitte um Ratschläge

    Neue Katze - viele Fragen, bitte um Ratschläge: Hallo ihr Lieben, Die Piroschka und ich sind heut zum ersten mal bei euch im Forum. Habe schon viel gelesen und auch schon fleissig eure Tipps...
  • Umfrage: Wie viele Katzenklos habt Ihr für wie viele Katzen?

    Umfrage: Wie viele Katzenklos habt Ihr für wie viele Katzen?: Hallo! Mich würde mal interessieren, wie viele Katzenklos bei Euch stehen und wie viele Tiger sie sich teilen bzw. ob jeder ein eigenes hat...
  • neue Katze, viele Probleme!

    neue Katze, viele Probleme!: Hallo! Mein Name ist Lena und ich bin 20 Jahre, ich habe mit meinem Freund zusamen vor ca. zwei Monaten eine kleine Katze aus dem Tierheim geholt...
  • Ähnliche Themen
  • Klounterlage oder Haubenklo? Viele Kloprobleme

    Klounterlage oder Haubenklo? Viele Kloprobleme: Hallo ::wgelb wir haben inzwischen so einige Kloprobleme und ich weiß nicht genau, wo der Knackpunkt ist :-( - habe aber eine Vermutung Meine alte...
  • Vieles versucht nix hat geholfen.

    Vieles versucht nix hat geholfen.: Hallo zusammen, mein Freund und ich wissen nicht mehr weiter. Wir haben zwei Katzen und eine der beiden ist nun schon seid langem unsauber...
  • Neue Katze - viele Fragen, bitte um Ratschläge

    Neue Katze - viele Fragen, bitte um Ratschläge: Hallo ihr Lieben, Die Piroschka und ich sind heut zum ersten mal bei euch im Forum. Habe schon viel gelesen und auch schon fleissig eure Tipps...
  • Umfrage: Wie viele Katzenklos habt Ihr für wie viele Katzen?

    Umfrage: Wie viele Katzenklos habt Ihr für wie viele Katzen?: Hallo! Mich würde mal interessieren, wie viele Katzenklos bei Euch stehen und wie viele Tiger sie sich teilen bzw. ob jeder ein eigenes hat...
  • neue Katze, viele Probleme!

    neue Katze, viele Probleme!: Hallo! Mein Name ist Lena und ich bin 20 Jahre, ich habe mit meinem Freund zusamen vor ca. zwei Monaten eine kleine Katze aus dem Tierheim geholt...
  • Top Unten