Wie viel wiegen Katzen mit 8 Wochen?

Diskutiere Wie viel wiegen Katzen mit 8 Wochen? im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Hi! Hab seit letzten Dienstag ein jetzt 8 Wochen altes Kätzchen (weiblich, normale Hauskatze), dass ungefähr 650 g wiegt. Wollte mal von Euch...

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Hi!

Hab seit letzten Dienstag ein jetzt 8 Wochen altes Kätzchen (weiblich, normale Hauskatze), dass ungefähr 650 g wiegt. Wollte mal von Euch wissen, wieviel Eure Katzen zu
der Zeit gewogen haben, bzw. wieviel sie so in dem Alter wiegen sollten? Außerdem isst sie nicht sonderlich viel, nur so ca. 1/4 bis 1/2 Dose Whiskas für Katzenkinder (190 g Dose). Trinken tut sie auch nicht viel und wenn, dann nur Milch. Sie macht aber auch nicht den Eindruck, als ob Ihr das irgendwie schadet. Sie ist total aufgeweckt und spielt den halben Tag und die andere Hälfte schläft sie. Was sollte ein Kätzchen in dem Alter denn zu sich nehmen?
 
07.09.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wie viel wiegen Katzen mit 8 Wochen? . Dort wird jeder fündig!

Silverbell

Registriert seit
04.06.2003
Beiträge
419
Gefällt mir
0
Hallo Claudi,
Faustregel für das Gewicht sind Geburtsgewicht (in etwa 100 gramm) + 100 gramm pro Woche. Also müsste sie in etwa 900 gramm wiegen. Deine kleine Maus ist wohl etwas schmal. Sieht sie denn verhungert aus? Kann man ihre Rippen sehen? Wenn nicht, ist es in ordnung. maunzerle hat nur 550 gramm gewogen mit 8 Wochen.
Nimmt sie denn weiter zu, oder bleibt ihr Gewicht wegen dem wenigen Essen stehen? Es ist wirklich was wenig. Isst sie kein Trofu? Vielleicht kannst du es damit auch mal probieren.
Grüsslis
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Also verhungert sieht sie nicht gerade aus. Wenn ich sie am Bauch anfasse, merke ich die Rippen und die Schulterblätter merkt man auch ganz gut, aber ansonsten ist sie halt klein, weiter nichts. TroFu rührt sie gar nicht an, denn da ich sie eh meistens ans Futter setzen muss gibts da ja immer Nassfutter. Heute morgen hab ich ihr nicht direkt was gegeben, da hat sie ein Körnchen Trofu genagt, mehr nicht. Ich glaub irgendwie sie vergisst es einfach. Denn wie gesagt, selbstständig zum Essen tippelt sie eigentlich nie. Manchmal wenn ich sie hinsetze hab ich Glück und sie isst was, hat dann wohl Hunger oder sie isst selbst dann nichts. Ansonsten macht sie nen absolut munteren Eindruck. Werd morgen eh zum Tierarzt fahren, dann soll der mal nachgucken und mir sagen ob das in Ordnung ist. Ihr Geburtsgewicht weiß ich leider nicht genau, kanns aber in Erfahrung bringen. Trotzdem vielen Dank!
 

Niki

Registriert seit
16.06.2003
Beiträge
1.556
Gefällt mir
0
Hallo Claudi,

das kommt mir bekannt vor. Mein Kater hat auch nie von selber dran gedacht mal in die Küche zu gehen & was zu fressen. Ich musste ihn immer dahin setzen. Dann hat er aber auch gefressen.

Ich glaube die vergessen das Fressen einfach wenn sie spielen.

Nach einiger Zeit hat er das dann von selber gemacht & jetzt muss ich aufpassen, dass er nicht zu dich wird weil er frisst wie ein Scheunendrescher :wink:


Lieben Gruß
Nicole & der Pooh
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Ich hoffe nur, dass es bei meiner Buffy genauso läuft. Denke aber schon, dass sie es vergisst, es also daran liegt. Hab halt nur n bissel Panik. Wünschte Buffy würde auch fressen wie ein Scheunendrescher, also wie die meisten Katzen mich ans Essen erinnern und nicht anders herum. Bei meinem Kater Tiger hatte ich auch so starke Probleme damit ihn zum Essen zu bewegen, aber er war auch krank (FIV). Bin vermutlich daher etwas empfindlich was das Essen angeht. Sie müsste aber vollkommen gesund sein, deshalb ist es wohl nur eine Sache der Zeit bis sie ordentlich frisst.
 

Niki

Registriert seit
16.06.2003
Beiträge
1.556
Gefällt mir
0
Mach dir nicht zu viele Sorgen, der Tierarzt wird sie untersuchen & du wirst sehen, sie wird gesund sein.

Ist ja auch alles sooooooo interessant wenn man noch klein ist :wink:
Da kann man schwer mal eine Pause einlegen & etwas fressen


Klar ist man sensibler, wenn man eine kranke Katze hatte & die deswegen nicht viel gefressen hat.

Aber wie gesagt, mach dir nicht zu viele Sorgen :D
 

russian

Gast
Hallo Claudia,

das Gewicht könnte durchaus etwas mehr sein, vielleicht solltest Du zusätzlich Nutrical- oder Calopetpaste von TA geben, das ist eine hervorrangende Nahrungsergänzung zum Päppeln.
Das sie nicht viel trinkt liegt wohl an dem Nassfutter, es besteht zu 80% aus Feuchtigkeit, und damit bekommt sie genug Flüssigkeit. Milch ist übrigens kein Ersatz für Wasser, sie zählt zu den Nahrungsmitteln.
Versuche einmal sie von dem Whiskasfutter auf eine Premiumsorte umzustellen, sie wäre viel gehaltvoller und würde das Ihre dabie beitrage, daß Deine Kleine etwas zunimmt.

Viele Grüße
Russian
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Hi!

Welches Premiumfutter würdet Ihr mir denn empfehlen? Kenn mich damit nicht so gut aus. Werd den Tierarzt mal nach Nahrungsergänzungen fragen. Ist halt blöd, dass Ihr die Kleine nicht mal richtig sehen könnt. Hab nämlich eigentlich nicht wirklich den Eindruck, dass sie zu dünn ist. Sie ist nunmal noch sehr klein. Ob sie zu klein für ihr Alter ist, weiß ich nicht. Mal abwarten, was der TA morgen sagt. Vielleicht ist ja auch alles in Ordnung so wie es ist. Heute gings n bissel besser mim Essen. Ist einmal sogar von selbst hingegangen und hat gefressen.
Werd morgen berichten, was der TA gesagt hat. Aber wie gesagt, für Tips zum Futter wär ich dankbar!
 

Trillian

Registriert seit
12.05.2003
Beiträge
349
Gefällt mir
0
Hallo Claudia,

huh - Tipps zum Futter? Da wirst Du wohl jede Menge bekommen können - und alle werden unterschiedlich sein. :wink:
Aber als ich Deinen Beitrag gelesen habe, kam mir auch der Gedanke, dass Du es vielleicht mit Futter versuchen solltest, von dem eine Katze einfach nicht so viel zu fressen braucht, um alles zu bekommen, was sie benötigt.
Meine Große ist auch eine eher verhaltene Fresserin - sie nimmt ein paar vornehme Happen, aber so richtig VIEL fressen tut sie einfach nicht. Also füttere ich auch Premium-Futter. Eine bevorzugte Marke habe ich nicht - meine Katze aber schon... man muss halt etwas durchprobieren, um zu sehen, was der verwöhnten Dame denn so schmeckt... Oder was ihr und dem Kleinen am besten bekommt. Blöd ist, dass die wenigsten Geschäfte die Futtersorten führen, die sowohl schmecken als auch bekommen... Daher bestelle ich meist in online-Shops wie Cats-Country, petsnature oder pfotino. Und die Sorten, die am meisten Anklang finden, sind bei meinen Greenfish, almo nature (ist aber relativ teuer und sollte wohl nicht als Alleinfutter gegeben werden...), Leonardo und Nutro in allen Varationen. Wenn es Paté ist, mische ich immer Trockenfutter darunter, damit die beiden etwas zu beissen haben - und man kann so das sonst verschmähte TroFu "unterschummeln".
Bei meinen klappt das hervorragend - und Whisper nimmt nicht ab (sondern zu), obwohl sie nicht wirklich viel frisst. Da mein kleiner Yoshi (16 Wochen) frisst wie ein Scheunendrescher und beide NUR aus einem napf NUR das gleiche fressen wollen, füttere ich auch nur "Erwachsenen"-Futter, aber wenn Dein Kitten etwas mehr zulegen soll, würde ich dann vielleicht doch das "gehaltvollere" Kittenfutter wählen.
Es gibt hier im Forum ja 1001 Beiträge zu "Welches Futter" - aber wie gesagt: DIE Antwort gibt es nicht, am wichtigsten ist es ja eh', dass es der Katze schmeckt. Ich bin auch kein fanatischer Premiumfutter-Verfechter - aber wie gesagt: bei zu zurückhaltenden Fressern ist es halt eine Möglichkeit, mit weniger Menge die notwendigen Inhaltsstoffe zu verfüttern.

Ob Dir das jetzt weiter geholfen hat? Na ja - ich hoffe, wenigstens etwas...

Liebe Grüße

Christina
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Erst mal vielen Dank Euch allen!
Werde vermutlich morgen in den Freßnapf fahren und mich da mal erkundigen. Da gibts ja schon mal extrem viele Sorten. Vielleicht ist ja was dabei.
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Hallo, da bin ich nochmal!
War eben im Fressnapf und hab Nutro Choice Complete Care für Kitten geholt. Hoffe, dass sie es frisst! Hab sowohl ne Tüte TroFu (das ich mal mit n bissel Milch oder Wasser vermengen werde, falls sie es nicht anrührt) als auch die kleinen Tütchen Nassfutter gekauft. Werds wohl heut abend zum ersten Mal ausprobieren. Drückt mir die Daumen, dass sie es annimmt. Zum Tierarzt geht's um 15 Uhr. Werd dann Zeug zum Entwurmen holen und nachfragen, wann wir anfangen können zu impfen.
Werd wohl gegen Katzenschnupfen, -seuche, Tollwut und Leukose impfen lassen. FIP ist mir nach allem was ich gelesen habe zu riskant. Außerdem haben wir sowieso keine anderen Katzen in der Nachbarschaft. Eine Ansteckung ist also nicht sonderlich wahrscheinlich.
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
So, war beim Tierarzt mit Buffy und sie meinte, dass alles in Ordnung sei.
Als ich heimkam hab ich Trofu ausprobiert und siehe da :
Sie frisst es!!! Bin begeistert von dem Zeug!
Lohnt sich wirklich mehr Geld für gutes Futter auszugeben. Da braucht sie ja zumindest nach Angabe auf der Packung nicht viel von zu essen und ist trotzdem rundum versorgt. :D
Peinlich war nur, wie mich die Verkäuferin im Fressnapf angeguckt hat, als ich erzählte, dass ich im Moment Whiskas Nafu für Kitten gebe. :oops:
Sorry, aber kenn nunmal nur Leute, die ihren Tigern hauptsächlich Futter von Aldi und Co. geben. Da ist Whiskas schon was besonderes. Und den Katzen geht's "dennoch" super!
Werd aber nach dem Erfolg heute bei Premium-Futter bleiben.
Eben hab ich sie aus der Küche wieder nagen gehört. Toll! ::j
Jetzt schläft sie vor meiner Nase auf meinem Schreibtisch während ich hier schreibe. Zum Knuddeln! ::knuddel
Also, nochmal vielen Dank für Euren Rat!
 

russian

Gast
Hallo Buffy,

das Futter von Aldi ist nicht einmal so schlecht, die Sorte Shah hat eine gute Bewertung bekommen. Allerdings ist Nutro tatsächlich bestes Premiumfutter, und wenn Deine Kleine es mag, um so besser. Bei Trofu mußt Du aber darauf achten, daß sie wirklich ausreichend trinkt, also möglichst mehrere Wassernäpfchen in der Wohnung verteilen.
Von Nutro gibt es übrigens auch gutes Feuchtfutter, leider nicht im Freßnapf. Schau einmal bei www.cats-country.de oder www.mietzis-futtershop.de rein, beide Händler führen nur beste Premiumsorten. Das Nassfutter wird u.a. in 156gr Dosen angeboten, das wäre die Tagesration für eine erwachsene Katze, also im Grunde nicht teurer als die vorgegebene Menge Whiskas. Bei Premiumsorten brauchst Du auch kein spezielles Kittenfutter mehr, denn das Adultfutter ist auch für ein Jungtier gehaltvoll genug.

Viele Grüße
Russian
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Hi Russian!

Also bei uns im Fressnapf gibt es Nafu von Nutro Choice für Kitten. Im Prinzip die gleiche Sorte wie das Trofu. Allerdings hab ich es nur in kleinen Portionsbeuteln gesehen. Hab mir auch n paar davon mitgenommen. Seit ich gestern das Trofu gegeben hab trinkt sie auch mehr. Wenn das so bleibt, bleib ich bei Trofu. Soll ja auch gesünder für die Zähne sein. Dann gibt's ab und zu nen Beutel von dem Nassfutter. So als was besonderes. Bin total froh, dass sie das Trofu anrührt. Hätte nicht wirklich damit gerechnet. Das von Shah hab ich auch schon gehört. Meinte aber Tix. Aber Shah hat ja auch meines Wissens nur im Vergleich zu Whiskas etc. gut abgeschnitten, aber seit gestern bin ich ja auch belehrt worden, dass Whiskas wohl eh nicht so der Reißer ist.
Noch eine Frage: Seh zwar, dass meine Kleine mehr trinkt, aber was heißt genug?
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Hi!

Ich bin's nochmal. Mit Buffy hat sich inzwischen alles geregelt. Sie trinkt und frisst. Zwar immer noch nicht allzu viel, aber immerhin hat sie seit letzter Woche gut zugenommen. Sie wiegt jetzt mit 9 Wochen ca. 800 g laut unserer Küchenwaage. Das sind über 100 g, die sie die Woche zugenommen hat. Bin froh :D
 
Thema:

Wie viel wiegen Katzen mit 8 Wochen?

Wie viel wiegen Katzen mit 8 Wochen? - Ähnliche Themen

  • Babykatzen wiegen zu wenig?!

    Babykatzen wiegen zu wenig?!: Hallo, meine Katze Lucy hat vor 4 Wochen vier wunderschöne Kitten zur Welt gebracht. Aber seit der 3. Woche gibt's einige Probleme. Lucys Zitzen...
  • Katzen wiegen (aus "Einkaufstipps & Angebote" Waage)

    Katzen wiegen (aus "Einkaufstipps & Angebote" Waage): Hallöchen, so, hab mir das Ding heute besorgt - jetzt muß mir od. euch nur noch was einfallen, worum ich den Gurt lege, der eigentlich um den...
  • wieviel sollte eine 6 monate alte katze wiegen

    wieviel sollte eine 6 monate alte katze wiegen: hallo wollte mal fragen ob einer weiss wieviel eine fast 6 monate alte katze wiegen sollte.unsere luna ist ein mix aus norwegische waldkatze und...
  • Wieviel wiegen/wogen Eure Katerchen mit ca. 5 Monaten?

    Wieviel wiegen/wogen Eure Katerchen mit ca. 5 Monaten?: Im Vergleich zu Nacho (jetzt 11 Monate, reichlich 5kg) kommt mir Tequila mit seinen ca. 2,5 kg fuer seine ungefaehr 5 Monate sehr duerr und noch...
  • Was soll/darf eine erwachsene Coonie-Dame wiegen?

    Was soll/darf eine erwachsene Coonie-Dame wiegen?: Hallo miteinander, mal eine Frage an die Coonie-Besitzer: Wie schwer/leicht sind eure Coonie-Mädels? Jeanny ist jetzt 2 Jahre alt und wiegt 4,9...
  • Ähnliche Themen
  • Babykatzen wiegen zu wenig?!

    Babykatzen wiegen zu wenig?!: Hallo, meine Katze Lucy hat vor 4 Wochen vier wunderschöne Kitten zur Welt gebracht. Aber seit der 3. Woche gibt's einige Probleme. Lucys Zitzen...
  • Katzen wiegen (aus "Einkaufstipps & Angebote" Waage)

    Katzen wiegen (aus "Einkaufstipps & Angebote" Waage): Hallöchen, so, hab mir das Ding heute besorgt - jetzt muß mir od. euch nur noch was einfallen, worum ich den Gurt lege, der eigentlich um den...
  • wieviel sollte eine 6 monate alte katze wiegen

    wieviel sollte eine 6 monate alte katze wiegen: hallo wollte mal fragen ob einer weiss wieviel eine fast 6 monate alte katze wiegen sollte.unsere luna ist ein mix aus norwegische waldkatze und...
  • Wieviel wiegen/wogen Eure Katerchen mit ca. 5 Monaten?

    Wieviel wiegen/wogen Eure Katerchen mit ca. 5 Monaten?: Im Vergleich zu Nacho (jetzt 11 Monate, reichlich 5kg) kommt mir Tequila mit seinen ca. 2,5 kg fuer seine ungefaehr 5 Monate sehr duerr und noch...
  • Was soll/darf eine erwachsene Coonie-Dame wiegen?

    Was soll/darf eine erwachsene Coonie-Dame wiegen?: Hallo miteinander, mal eine Frage an die Coonie-Besitzer: Wie schwer/leicht sind eure Coonie-Mädels? Jeanny ist jetzt 2 Jahre alt und wiegt 4,9...
  • Schlagworte

    ,

    ,

    wieviel wiegt eine katze mit 8 wochen

    ,
    wieviel wiegen kitten mit 8 wochen
    , wieviel sollte eine 8 wochen alte katze wiegen, 8 wochen alte katze gewicht, was wiegen katzen mit 8 wochen?, wie viel wiegt ein 9 wochen altes katzenbaby, wieviel sollte ein 8 wochenaltes katzenbaby wiegen, wieviel soll eine 8 wochen alte katze wiegen, wieviel wiegt eine 8 wochen alte katze, 8 wochen alte katze muss wieviel wiegen, was wiegt katzenbaby mit 8 wochen, katze 8 wochen gewicht, kitten 8 wochen gewicht
    Top Unten