Wie und wann füttere ich Trofu?

Diskutiere Wie und wann füttere ich Trofu? im Anfängerfragen Forum im Bereich Katzen allgemein; Hi Ihr Lieben! Habe jetzt echt ziemlich lang in alten Beiträgen rumgekrost, um vielleicht zu meiner Frage schon eine Antwort zu finden. Bin auch...

violanda

Gast
Hi Ihr Lieben!
Habe jetzt echt ziemlich lang in alten Beiträgen rumgekrost, um vielleicht zu meiner Frage schon eine Antwort zu finden. Bin auch Katzenanfängerin und in einigen Dingen noch ziemlich unsicher....und
zwar habe ich mich entschieden only Trofu (Happy Cat)zu füttern. Wie haltet Ihr das denn....morgens Trofu hinstellen und nach einer halben Stunden nicht Gefressenes wegstellen? Habe jetzt schon einiges über das sogenannte heikle Freßverhalten gehört. Welches man wohl verhindern kann, wenn man o.g. Technik anwendet. Wie seht Ihr das? Sollte man dies auch bei Trockenfutter tun?
Meine Kleine (Gina, Nordwegische Waldkatze) frißt wohl kleine Portionen über den Tag verteilt und trinkt auch viel ... nur in den letzten Tagen, habe ich das Gefühl sie frißt immer weniger.
Sorry mein Text ist etwas länger geworden.
Grüße
 
14.10.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wie und wann füttere ich Trofu? . Dort wird jeder fündig!

fips

Gast
Hallo Violanda,

nein, Trockenfutter brauchst Du nicht nach einer halben Stunde wieder zu entfernen. Ich weiß nicht, wie alt Deine Katze ist. Wenn sie noch klein ist, frisst sie in mehreren Etappen. Das ist völlig normal. Der Magen ist ja noch sehr klein und kann noch keine großen Mengen aufnehmen. Trockenfutter wird ja nicht schlecht.
Im Fachhandel für Tierfutter gibt für verschiedene Trockenfutter Meßbecher. Auf den Packungen stehen auch die Richtwerte, die eine Katze verschiedenen Alters am Tag fressen sollten. Mit dem Meßbecher könntest Du dann kontrollieren, wieviel Deine Süße dann frißt. Gut ist, daß sie dabei sehr viel trinkt.
Ich hoffe, ich konnte Dir ein bischen weiterhelfen.
Bis dahin ganz liebe Grüße von

Marion
 

*Stefan*

Gast
Wie ... nur Trofu ... oder Trofu und Nafu???

Hallo! Wir sind ja aktuell noch werdende Dosenöffner, aber der Beitrag verwirrt mich jetzt ... ::?

Unser Züchter sagte uns man soll grundsätzlich beides Füttern ... Trofu und Nafu. Das Nafu soll man jeweils morgens uns abends hinstellen und wenn die Katzen aufhören zu fressen wieder wegnehmen. Vom Trofu sollte quasi immer was da sein ... soviel die kleinen halt fressen mögen.

Beim Nafu haben wir uns nach Rücksprache mit dem Züchter für "Felix Gelee" entschieden und beim Trofu für "Royal Canin Kitten" (zumindest für das nächste halbe Jahr, anschließend wollten wir auf "Royal Canin Indoor" umsteigen). Beide Sorten haben sie auch beim Züchter bekommen ... d.h. es gibt keine Futterumstellung.

Ich habe hier im "Naßfutter / Trockenfutter" Forum gelesen, dass das auch viele von Euch so machen. Wenn aber Trofu eigentlich schon ausreicht, überfüttert man die Kleinen dann nicht, wenn man beides gibt und vor allem wenn immer Trofu da ist?

Gruß,
Stefan
 

Inga

Registriert seit
21.02.2003
Beiträge
1.538
Gefällt mir
0
Re: Wie ... nur Trofu ... oder Trofu und Nafu???

Unser Züchter sagte uns man soll grundsätzlich beides Füttern ... Trofu und Nafu. Das Nafu soll man jeweils morgens uns abends hinstellen und wenn die Katzen aufhören zu fressen wieder wegnehmen. Vom Trofu sollte quasi immer was da sein ... soviel die kleinen halt fressen mögen.
da hat jeder andere ansichten zu, das ist halt die meinung deines züchters, aber irgendwo macht es jeder anders
Ich habe hier im "Naßfutter / Trockenfutter" Forum gelesen, dass das auch viele von Euch so machen. Wenn aber Trofu eigentlich schon ausreicht, überfüttert man die Kleinen dann nicht, wenn man beides gibt und vor allem wenn immer Trofu da ist?
da das nafu von felix kein hochwertiges ist und auch das trofu von rc nur im mittleren bereich angesiedelt ist, denke ich, das du deine süßen nicht überfüttern wirst. die meisten katzen hören auch auf wenn sie satt sind, es gibt allerdings ein paar ausnahmen, die auch aus langeweile fressen. ich habe so ein exemplar zu hause :roll: und deshalb steht bei uns kein futter rum
 

Medusa

Gast
Hallo,

bei uns steht das TroFu (Hills und Nutro, beides für Kitten, gemischt) immer zur Verfügung. Morgens und abends gibt es ein kleines Bißchen NaFu (Schmusy oder seit neustem Miamor). Immer nur einen halben Beutel pro Katze - wenn ich mehr gebe, bleibt's stehen.... Das TroFu essen sie gerne und das NaFu gibt's einfach als "Leckerchen" (von dem Bißchen kann ja keiner "satt" werden).

Ist mir aber auch ganz recht so. Aus dem TroFu ziehen die kleinen Racker alles, was sie brauchen und da sie es gerne essen: wunderbar :wink:

Sie trinken auch sehr viel (hab' drei Wasserquellen in der Wohnung verteilt), was natürlich auch wichtig ist, bei TroFu als Hauptnahrung.

Ich hab' ja von Zucht und Züchtern keine Ahnung, aber ist das normal, dass diese "minderwertiges" Futter empfehlen? Interessiert mich jetzt mal so nebenbei...
 

cyber_cat202

Gast
Hallo zusammen,

mein Tipp wäre, sich mal mit der Frau von Cats Country zu unterhalten, bzw. mal auf der Website nachzulesen. Die haben echt total super viel Information!

Viel Erfolg.
 

violanda

Gast
Also ich habe mich entschieden only Trofu zu füttern. Veranlaßt hat mich dazu dass ich kein gutes Resultat ausfindig machen konnte, welches mir ein Katzennaßfutterprodukt als gut empfehlen könnte. Immer ist eher die Rede davon, dass gerade im Naßfutter äußerst viel Müll und Zucker enthalten ist.
Werde mir mal die Seite von Cats Country anschauen.....vielleicht entdecke ich ja dort etwas positives.
Danke Euch erst mal.
Grüße
 

Silberling

Registriert seit
06.03.2003
Beiträge
1.112
Gefällt mir
0
Also ich habe mich entschieden only Trofu zu füttern. Veranlaßt hat mich dazu dass ich kein gutes Resultat ausfindig machen konnte, welches mir ein Katzennaßfutterprodukt als gut empfehlen könnte.
Also das ist ja nicht das Problem, sehr gutes Nassfutter ist nicht schwer zu finden..CN, Nutro, Felidae, Miamor.... :roll:
Ich würde auf jeden Fallb beides füttern, wenn sie es annehmen. Meine fressen nur Trofu aber ich bin nicht glücklich darüber, mit Absicht würde ich es nie machen...

Ich hab' ja von Zucht und Züchtern keine Ahnung, aber ist das normal, dass diese "minderwertiges" Futter empfehlen? Interessiert mich jetzt mal so nebenbei...
Doch, ist schon so. Ich kann mal sagen, dass die Zucht, wo Monty her ist, als eine sehr gute gilt...was die Zucht anbelangt. Was allerdings das Futter anbelangt...mir wurde auch RC empfohlen, mit nachhause bekommen habe ich an Nassfutter Whiskas. Und dass Monty von Anfang an bis heute kaum Nassfutter anrührt, kann ich leider schon dem Züchterhaushalt ankreiden. Ich glaube, an Futterkenntnissen habe ich der Züchterin einiges voraus..
 

Phinchen

Gast
Als ich das erste mal mit Harle zum Doc ging hat er mich unter anderem auch auf Trockenfutter pur angesprochen und mir gleich so drei -vier Probenpackungen zum ausprobieren mit gegeben.
Ich kann mich noch erinnern wie ich geschaut habe als mein Kleiner nach seinem Nassfutter (was er halt damals noch 2x tägl. bekam) auch noch die ganze Ration Hills Kitten inhaliert hat.
Ehrlich die waren schneller weg als das NaFu.
Ich hab jetzt ein TroFu gefunden, dass er gern frisst und immer im vollen Napf zur Verfügung stehen hat.
Inzwischen fütter ich nur noch morgens NaFu ... aber das wirklcih nur weils eine Art Tradition wurde zwischen ihm und mir. Daher achte ich dort nur darauf, dass er es mag und nich wie hochwertig es ist.
 

*Stefan*

Gast
Halli hallo ::w

Messt Ihr das TroFu eigentlich ab (... in einem unserer schlauen Bücher steht, dass man einer Katze pro Tag nicht mehr als 60g TroFu geben soll) oder macht Ihr morgens den Napf voll und die Katzen entscheiden selber wieviel sie fressen mögen???

Viele Grüße,
Stefan
 

Medusa

Gast
Huhu,

also ich messe es nicht ab (hab' ich auch bei meinem Vincent nicht gemacht und dick war der auch nicht). Ich hab' 2 kleine Schälchen stehen, die fülle ich nach Bedarf auf.
Ich konnte auch noch nicht beobachten, dass meine Kurzen "stopfen", d.h. essen nur weil es Essen gibt...
 

cyber_cat202

Gast
Hallo zusammen,

tja, da gehen die Meinungen auseinander! Ich habe einiges gelesen, als unsere Mäuse klein waren, da ich mit meiner früherer Katze immer Gewichtstango getanzt hab! Ich hab zwar geführt, aber ich bin auch gestolpert! :lol:
Es heisst eigentlich, dass die kleinen Racker bis ca. 9 Monaten 3-4 Mal täglich eine Protion erhalten sollten. Die Menge soll auch nicht abgewogen sein! Danach sollten die Katzen eine rationierte Portion 2 x täglich erhalten! Diese Ration soll auf 60 gr. runterrationiert werden, d. h. man fängt mit mehr an, und reduziert dann.
Bei der Katze von einer Freundin von mir war es allerdings so, dass sie ein mal täglich Futter bekam. Und auch keine Leckerlies zwischendurch!
Aber wie gesagt: das muss jeder selber entscheiden! Ich habe festgestellt, dass es meinen gut tut.
 
Thema:

Wie und wann füttere ich Trofu?

Wie und wann füttere ich Trofu? - Ähnliche Themen

  • Wann Wc und Näpfe umstellen in anderen Raum ?!

    Wann Wc und Näpfe umstellen in anderen Raum ?!: Hallo ihr Lieben, ich habe seit 5 Wochen scheue Katzen bei Mir ca.16 Wochen alt, bisher spielt sich alles in der Wohnstube ab (Essen,WC,Spielzeug...
  • Wann Kitten holen?

    Wann Kitten holen?: Hallo ihr Lieben, Ich habe mich hier gerade neu angemeldet und habe direkt eine Frage, bei der ich dringend euren Rat brauche. Nach langem hin...
  • 6Wochen altes Kitten kommt zu uns- wann Leukose Test usw??

    6Wochen altes Kitten kommt zu uns- wann Leukose Test usw??: Hallo ihr lieben, ich bin neu hier und wusste jetzt nicht genau wo ich diesen Beitrag posten sollte. Also. Ich habe einen 7Monate alten Kater...
  • Wann sollte die Zweitkatze kommen?

    Wann sollte die Zweitkatze kommen?: Gestern ist es passiert: Viel früher als beabsichtigt ist eine Katze bei mir eingezogen. Thalia (wird gesprochen wie Nathalia ohne NA:wink: )...
  • Wann Katzen nicht die richtigen Haustiere sind

    Wann Katzen nicht die richtigen Haustiere sind: Im Netz gefunden und an mancher Stelle schmunzeln müssen. Ich fand´s schön geschrieben und denke, es passt hier definitiv rein...
  • Ähnliche Themen
  • Wann Wc und Näpfe umstellen in anderen Raum ?!

    Wann Wc und Näpfe umstellen in anderen Raum ?!: Hallo ihr Lieben, ich habe seit 5 Wochen scheue Katzen bei Mir ca.16 Wochen alt, bisher spielt sich alles in der Wohnstube ab (Essen,WC,Spielzeug...
  • Wann Kitten holen?

    Wann Kitten holen?: Hallo ihr Lieben, Ich habe mich hier gerade neu angemeldet und habe direkt eine Frage, bei der ich dringend euren Rat brauche. Nach langem hin...
  • 6Wochen altes Kitten kommt zu uns- wann Leukose Test usw??

    6Wochen altes Kitten kommt zu uns- wann Leukose Test usw??: Hallo ihr lieben, ich bin neu hier und wusste jetzt nicht genau wo ich diesen Beitrag posten sollte. Also. Ich habe einen 7Monate alten Kater...
  • Wann sollte die Zweitkatze kommen?

    Wann sollte die Zweitkatze kommen?: Gestern ist es passiert: Viel früher als beabsichtigt ist eine Katze bei mir eingezogen. Thalia (wird gesprochen wie Nathalia ohne NA:wink: )...
  • Wann Katzen nicht die richtigen Haustiere sind

    Wann Katzen nicht die richtigen Haustiere sind: Im Netz gefunden und an mancher Stelle schmunzeln müssen. Ich fand´s schön geschrieben und denke, es passt hier definitiv rein...
  • Schlagworte

    messt ihr trockenfutter ab katze

    Top Unten