Wie sinnvoll ist die Spritze gegen Flöhe?

Diskutiere Wie sinnvoll ist die Spritze gegen Flöhe? im Parasiten-äußere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Da meine Tiger beide Freigänger sind und auch leider schon mal Flöhe hatten, bin ich am überlegen firstob sie eine Spritze gegen dieser Viecher...
Melli77

Melli77

Registriert seit
23.07.2005
Beiträge
2.996
Gefällt mir
0
Da meine Tiger beide Freigänger sind und auch leider schon mal Flöhe hatten, bin ich am überlegen
ob sie eine Spritze gegen dieser Viecher bekommen sollen.

Ich habe sie damals mit Frontline bearbeitet und das fanden sie gar nicht gut. Kein Wunder bei der Chemiekeule. Die Spritze scheint mir dabei die einfachste Lösung zu sein.

Hat einer Erfahrungen damit gemacht? Und was bewirkt sie genau?
 
23.08.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wie sinnvoll ist die Spritze gegen Flöhe? . Dort wird jeder fündig!

Alannah

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
4.118
Gefällt mir
0
Du meinst sicher die Spritze mit "Program"? Die soll etwas wirkungsvoller sein als die Suspension, aber man muß dafür jeden Monat zum Spritzen zum Tierarzt. Da würde ich es doch erstmal mit der Suspension probieren, kannst du unters Futter mischen oder direkt ins Maul geben.
 
Melli77

Melli77

Registriert seit
23.07.2005
Beiträge
2.996
Gefällt mir
0
Was ist denn eine Suspension?8O :oops:
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Kannst Du es nicht mit Neem-Spot-On probieren?

Zugvogel
 
Melli77

Melli77

Registriert seit
23.07.2005
Beiträge
2.996
Gefällt mir
0
Ich habe bis jetzt immer nur das Frontline ausprobiert und habe noch nicht groß nach Alternativen gesucht. Ich habe nur von der Spritze gehört, bin aber für andere Tips auch dankbar.

@Zugvogel: Was ist das genau für ein Mittel?
 

Alannah

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
4.118
Gefällt mir
0
Das ist eine Flüssigkeit in einer Tube. Falls du "Program" meinst, so gibt es das als Suspension oder als Spritze. Bei Program sind übrigens keine Nebenwirkungen bekannt, mein Felix hat es gestern auch super vertragen. Im Gegensatz zu Frontline, wo jede Menge Nebenwirkungen bekannt sind, Felix reagierte darauf mit einwöchigem Durchfall.
Program ist vor allem zur Vorbeugung gut, wenn schon richtiger Flohbefall da ist, würde ich Capstar (Tablette) geben, hat auch wenig Nebenwirkungen. Aber das habe ich noch nicht selbst ausprobiert, habe ja eine Wohnungskatze und normalerweise keine Probleme mit Flöhen.
 
Melli77

Melli77

Registriert seit
23.07.2005
Beiträge
2.996
Gefällt mir
0
Das ist eine Flüssigkeit in einer Tube. Falls du "Program" meinst, so gibt es das als Suspension oder als Spritze. Bei Program sind übrigens keine Nebenwirkungen bekannt, mein Felix hat es gestern auch super vertragen. Im Gegensatz zu Frontline, wo jede Menge Nebenwirkungen bekannt sind, Felix reagierte darauf mit einwöchigem Durchfall.
Program ist vor allem zur Vorbeugung gut, wenn schon richtiger Flohbefall da ist, würde ich Capstar (Tablette) geben, hat auch wenig Nebenwirkungen. Aber das habe ich noch nicht selbst ausprobiert, habe ja eine Wohnungskatze und normalerweise keine Probleme mit Flöhen.
Danke für die Tips. Das mit der Tablette hört sich ganz gut an. Ja Frontline war bei uns auch nicht so toll. Meine Katzen haben nach der Behandlung erbrochen.:?
 

Danny67

Registriert seit
24.11.2004
Beiträge
7.577
Gefällt mir
1
Hat einer Erfahrungen damit gemacht? Und was bewirkt sie genau?
Die "Program"-Spritze soll bis zu 6 Monaten wirken, also quasi eine Floh-Saison wenn wir mal endlich wieder einen richtigen Winter hätten.

Meine wurden dieses Jahr zum ersten mal mit der Program-Spritze behandelt und haben sie gut vertragen.

Das Program wirkt quasi wie eine Babypille für Flöhe - eine Vermehrung ist nicht mehr möglich. Ich hab letztens bei Noah einen kleinen Floh entdeckt und ihn gleich zerquetscht und seither keinen weiteren mehr gefunden. :wink:

Nächstes Frühjahr geh ich wieder mit meinen zum impfen. Ich bin froh, dass es diese Spritze gibt - wenn man bedenkt, dass dieses Spot-Ons (hab vorher das Advantage benutzt) nur 4 Wochen halten und auch ganz schön teuer sind.

Also ich kann das Program echt empfehlen, vor allem schneidet es im Öko-Test sehr gut ab.
 
Melli77

Melli77

Registriert seit
23.07.2005
Beiträge
2.996
Gefällt mir
0
Die "Program"-Spritze soll bis zu 6 Monaten wirken, also quasi eine Floh-Saison wenn wir mal endlich wieder einen richtigen Winter hätten.

Meine wurden dieses Jahr zum ersten mal mit der Program-Spritze behandelt und haben sie gut vertragen.

Das Program wirkt quasi wie eine Babypille für Flöhe - eine Vermehrung ist nicht mehr möglich. Ich hab letztens bei Noah einen kleinen Floh entdeckt und ihn gleich zerquetscht und seither keinen weiteren mehr gefunden. :wink:

Nächstes Frühjahr geh ich wieder mit meinen zum impfen. Ich bin froh, dass es diese Spritze gibt - wenn man bedenkt, dass dieses Spot-Ons (hab vorher das Advantage benutzt) nur 4 Wochen halten und auch ganz schön teuer sind.

Also ich kann das Program echt empfehlen, vor allem schneidet es im Öko-Test sehr gut ab.
Ok danke für die Tips.::w Dann werde ich mich mal demnächst mit meinen Mäusen auf zum Tierarzt machen.
 

Alannah

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
4.118
Gefällt mir
0
Die "Program"-Spritze soll bis zu 6 Monaten wirken, also quasi eine Floh-Saison wenn wir mal endlich wieder einen richtigen Winter hätten
Das wußte ich nicht, wenn das 6 Monate hält, würde ich auch die Spritze empfehlen, bei der Suspension weiß man nicht, ob die Katzen sie mit dem Futter freiwillig zu sich nehmen.


Zu Capstar: Das tötet im Gegensatz zu Program Flöhe ab. Dafür wird der Vermehrungszyklus nicht behindert, glaube ich. Also am besten Program geben, dann wird vielleicht mal ein Floh eingeschleppt, der sich bei den Katzen austobt, kann sich aber nicht vermehren ;-) Wenn es wirklich zu einem Befall kommt, würde ich zusätzlich Capstar geben, da mit Program alleine die Flöhe nicht getötet werden und die Katzen wochenlang gequält werden ;-)

Ach ja, ganz wichtig: Die Tierärzte schwören alle auf das blöde Frontline! Als mein Kater Flöhe hatte, hab ich mehrere TÄ gefragt, keiner hatte Program da, viele lehnten es ab. Dafür gaben sie mir Frontline mit!
 
Melli77

Melli77

Registriert seit
23.07.2005
Beiträge
2.996
Gefällt mir
0
Ich werde meine TÄ dann mal nach Programm und Capstar fragen. Wenn sie mir Frontline andrehen will, gehe ich zum anderen TA. Wir haben ja noch einen bei uns in der Gegend.:wink:
 

Danny67

Registriert seit
24.11.2004
Beiträge
7.577
Gefällt mir
1
Ich werde meine TÄ dann mal nach Programm und Capstar fragen. Wenn sie mir Frontline andrehen will, gehe ich zum anderen TA. Wir haben ja noch einen bei uns in der Gegend.:wink:
Kann sein, dass Du Dir nach einem TA der Advantage spritzt ganz schön die Hacken ablaufen musst :? - ich hab bei 4 Stück angerufen bis endlich einer bereit war es zu bestellen, bei dem bin ich jetzt aber auch geblieben :wink:

Die wollen einem alle nur das Frontline andrehen, was ich echt unverschämt finde :?
 

Alannah

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
4.118
Gefällt mir
0
Kann sein, dass Du Dir nach einem TA der Advantage spritzt ganz schön die Hacken ablaufen musst :? - ich hab bei 4 Stück angerufen bis endlich einer bereit war es zu bestellen, bei dem bin ich jetzt aber auch geblieben :wink:

Die wollen einem alle nur das Frontline andrehen, was ich echt unverschämt finde :?
Soviel ich weiß, ist Advantage nicht viel besser als Frontline. Beide schneiden im Ökostest mit "mangelhaft" ab, während Program ein "sehr gut" bekam.
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Wenn auch Program und Capstar von vielen Übeln ein sehr kleines sind, so sind sie doch nicht 100 % zu befürworten.

Die Neem-Spoton haben als Wirkstoff ein natürliches Mittel, das den Organsimus der Katzen noch weniger schädigt.

Am allerbesten ist es, die Abwehrkraft von den Tieren so aufzubauen und zu stärken, daß der Hautsäuremantel stimuliert wird, den Parasiten nicht mehr zu behagen.

Zugvogel
 

Minette

Registriert seit
20.03.2006
Beiträge
3.379
Gefällt mir
0
Ich behandle meine Katzen seit Jahren mit den Halbjahres-Program-Spritzen und damit sind alle Flohprobleme erledigt.

Es stimmt nicht, dass die Katzen noch wochenlang von Flöhen geplagt werden (wie Alannah schreibt) selbst bei akutem Flohbefall sind sie nach wenigen Tagen frei davon, denn eine Program behandelte Katze ist kein guter Wirt mehr.
Wenn man sich die "wenigen Tage" ersparen will, kann man auch noch Capstar einsetzen, was aber in deinem Fall nicht nötig ist, da du ja akut keine Flöhe auf deinen Katzen hast.

Das sind die beiden wirkungsvollsten und trotzdem ungefährlichen Mittel der Wahl.
 

Alannah

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
4.118
Gefällt mir
0
Ich behandle meine Katzen seit Jahren mit den Halbjahres-Program-Spritzen und damit sind alle Flohprobleme erledigt.

Es stimmt nicht, dass die Katzen noch wochenlang von Flöhen geplagt werden (wie Alannah schreibt) selbst bei akutem Flohbefall sind sie nach wenigen Tagen frei davon, denn eine Program behandelte Katze ist kein guter Wirt mehr.
Solange mir eigene Erfahrungen fehlen, halte ich mich an die Angaben der "Program"-Hersteller, und die schreiben selbst: "Katzen, die bereits von Flöhen befallen sind, sollten während der ersten 1-2 Monate neben der Behandlung mit Program zusätzlich mit einem gegen erwachsene Flöhe wirkenden Bekämpfungsmittel behandelt werden, da der Rückgang des Flohbefalls auf dem Tier erst im Verlauf der folgenden Behandlungen eintreten wird."
Es ist toll, wenn bei dir Program alleine reicht, aber das muß nicht bei anderen auch so sein, daher wäre ich einfach etwas vorsichtiger mit solchen Behauptungen. ;-) Ich meine, welcher Hersteller schwächt die Wirkung seines eigenen Mittels bewußt ab? ::?

Viele Grüße
Alannah
 

Minette

Registriert seit
20.03.2006
Beiträge
3.379
Gefällt mir
0
Solange mir eigene Erfahrungen fehlen, halte ich mich an die Angaben der "Program"-Hersteller, und die schreiben selbst: "Katzen, die bereits von Flöhen befallen sind, sollten während der ersten 1-2 Monate neben der Behandlung mit Program zusätzlich mit einem gegen erwachsene Flöhe wirkenden Bekämpfungsmittel behandelt werden, da der Rückgang des Flohbefalls auf dem Tier erst im Verlauf der folgenden Behandlungen eintreten wird."
Es ist toll, wenn bei dir Program alleine reicht, aber das muß nicht bei anderen auch so sein, daher wäre ich einfach etwas vorsichtiger mit solchen Behauptungen. ;-) Ich meine, welcher Hersteller schwächt die Wirkung seines eigenen Mittels bewußt ab? ::?
Siehst du Alannah, im Gegensatz zu mir fehlen dír die eigenen Erfahrungen - mir aber nicht! Ich habe das jahrelang durchprobiert und weiß das alles aus eigenen mühsamen Erfahrungen - es sind deshalb keine "Behauptungen". Die Seite bei Novartis wurde geändert als Capstar auf den Markt kam, das in der Lage ist akuten Flohbefall offenbar sofort zu stoppen.
Aber die Threaderstellerin hat derzeit keinen akuten Flohbefall an ihren Katzen.
 

steamie

Gast
Hi,

ich habe heute bei meiner Tierärztin angerufen und nach der Program Spritze für Berenice gefragt, sie kennt sie gar nicht. :roll:

In der Tierklinik werde ich nochmal nachfragen. Lana hatte ja jetzt gerade Flöhe, ich hab beide Tiere mit Frontline behandelt, bei Berenice habe ich gar keine Flöhe gefunden, auch keinen Flohkot, daher denke ich dass die Spritze bei ihr ausreicht auch wenn Lana wieder Flöhe mit nach Hause bringt.

Ich werde dann von der Verträglichkeit der Spritze berichten.

Liebe Grüsse

Claudia
 

Alannah

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
4.118
Gefällt mir
0
Siehst du Alannah, im Gegensatz zu mir fehlen dír die eigenen Erfahrungen - mir aber nicht! Ich habe das jahrelang durchprobiert und weiß das alles aus eigenen mühsamen Erfahrungen - es sind deshalb keine "Behauptungen". Die Seite bei Novartis wurde geändert als Capstar auf den Markt kam, das in der Lage ist akuten Flohbefall offenbar sofort zu stoppen.
Aber die Threaderstellerin hat derzeit keinen akuten Flohbefall an ihren Katzen.
Naja, ich denke aber, daß die Program-Hersteller auch Studien durchgeführt haben, um zu ihren Ergebnissen zu gelangen, sind die alle falsch? ::? Andererseits, wenn die Seite erst nach dem Herstellen von Capstar geändert wurde, könnte es sein, daß die dafür Werbung machen wollen, wenn beides von derselben Firma ist ;-)
Ich empfehle der Threaderstellerin ja auch Program, wenn sie keinen akuten Flohbefall hat.
Übrigens, meine Schwester hat derzeit immer noch schlimmen Flohbefall. Sie gab ihren beiden Katzen vor bald 4 Wochen Frontline, woraufhin es schnell besser wurde, jetzt vor einigen Tagen Program, aber die Flöhe wüten immer noch und fallen sie nachts im Bett an :( Der Nachteil bei Program ist wohl, daß sie vielleicht die Katze nicht mehr anfallen, sich dann aber neue Opfer suchen. Dann ist eigentlich besser, die Flöhe werden auf der Katze abgetötet. Jedenfalls, wenn der Mensch nicht leiden will ;-)
 
Thema:

Wie sinnvoll ist die Spritze gegen Flöhe?

Schlagworte

wieviel kostet eine spritze gegen flöhe

,

spritze gegen flöhe

,

,
spritze gegen flöhe katzen
, , spritze gegen flöhe bei katzen, floh spritze, katze spritze gegen flöhe, program katze spritze, katze flöhe spritze, program spritze gegen flöhe, spritze für katzen gegen flöhe, floh spritzen für ein jahr, kann der tierarzt etwas gegen flöhe spritzen, spritze gegen flohbefall katzen kosten
Top Unten