Wie mache ich Spielen intereassant?

Diskutiere Wie mache ich Spielen intereassant? im Katzen-Spiele Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo Ihr Lieben! Seit Montag habe ich Tom und wir haben nur einmal richtig miteinander gespielt. Ich habe ihm Bällchen gekauft und Mäuse und...

Sandymaus

Registriert seit
29.06.2003
Beiträge
455
Gefällt mir
0
Hallo Ihr Lieben!

Seit Montag habe ich Tom und wir haben nur einmal richtig miteinander gespielt. Ich habe ihm Bällchen gekauft und Mäuse und Wollknäuel (die liebt er) und ich habe auch viel selbst gebastelt. Einen Kratzbaum
hat er seit heute auch. Aber irgendwie liegt er nur auf meiner Couch auf meiner (!!) Decke, in meinem Bett unter meiner (!!) Decke oder auf meinem Schoss, damit ich ihn kraulen kann. Und gähnen tut er trotzdem ständig...so müde kann man doch gar nicht sein....oder??
Wie kann ich ihm das Spielzeug interessant machen?? Wenn ich bei Euch lese, was die Stinker so alles machen, muss ich immer ganz neidisch kucken. :cry:
Ich will auch mal Bällchen werfen und Katze kugelt hinterher. Tom ist das alles schnurz, hauptsache er kann sich auf meinen Decken ausstrecken und den Kopf unter die Pfoten stecken! Seufz... :?

Habt Ihr Tipps??

LG
Sandra
 
03.07.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wie mache ich Spielen intereassant? . Dort wird jeder fündig!

Silverbell

Registriert seit
04.06.2003
Beiträge
419
Gefällt mir
0
Hallöchen,
Seid Montag hast Du ihn.... das sind ja gerade mal erst 3 Tage. Warte ab und staune. :D Bei manchen Katzen dauert das halt eine weile bis sie das Interesse gewinnen. Silver hat gar nicht mit Mäusen und Kugeln gespielt. Alles für sie gekauft und nix war interessant. Bis wir uns vom Feld riesiglange Grashalme geholt haben. Die waren der Renner. Der Kratzbaum war auch erst uninteressant, wir haben sie dann mit Hilfe des Laserpointers dran gebracht. Weil sie den Punkt fangen wollte, hat sie am Sisal gekratzt und so ist sie auf den Geschmack gekommen. Wir haben sie jetzt schon 2 Monate, und jeden Tag gibt es wieder was neues. Also übe Dich ein wenig in Geduld, das kommt alles schon noch!
Grüsslis
 

Nini

Registriert seit
25.03.2003
Beiträge
1.277
Gefällt mir
0
Hallo!

Kann mich eigentlich nur Sandra anschließen, gib ihm noch Zeit!
Ich denke, wenn er sich dann völlig eingewöhnt hat, wird er lebendiger, traut sich sein "wahres" Gesicht zu zeigen! :twisted: :wink:

:arrow: Federwedel hat unser Nicki z.Bsp von Beginn an geliebt!

:arrow: Und ein Mäuschen, an einer Schnur durch die Wohnung gezogen, da konnte und kann er nie wiederstehen! :P

:arrow: Auch mit einem Überraschungsei, in das ich ein paar Reiskörner gegeben habe & dieses dann an einer Sessellehne angebunden habe, hat er sich gerne "alleine beschäftigt"!

Das wird bestimmt noch! ::t2
 

Sandymaus

Registriert seit
29.06.2003
Beiträge
455
Gefällt mir
0
Laut Tierheim ist Tom ungefähr zwei Jahre alt. Genau kann man das nicht sagen, da er ein Fundtier ist und kein Halsband hatte!
 

fabio1962

Gast
re

Mit zwei Jahren werden die meisten Katzen etwas ruhiger aber warte mal ab. Wenn er erst 3 Tage da ist muß er sich erstmal einleben, fremde Umgebung und nicht wissen ob das sein neues Zuhause ist. Etwas Geduld und das wird ein Rennkater wenn er sich wohlfühlt.
 
Thema:

Wie mache ich Spielen intereassant?

Wie mache ich Spielen intereassant? - Ähnliche Themen

  • Aus alt mach neu - unser "neuer" Trinkbrunnen ^^

    Aus alt mach neu - unser "neuer" Trinkbrunnen ^^: Ich hab den Plastikbrunnen (CatIt) rausgeworfen, weil der absolut versifft und beschissen sauberzuhalten war. Weil es ohne aber auch nicht geht...
  • Ähnliche Themen
  • Aus alt mach neu - unser "neuer" Trinkbrunnen ^^

    Aus alt mach neu - unser "neuer" Trinkbrunnen ^^: Ich hab den Plastikbrunnen (CatIt) rausgeworfen, weil der absolut versifft und beschissen sauberzuhalten war. Weil es ohne aber auch nicht geht...
  • Top Unten