Wie lange kann ich meine Katzen alleine lassen?

Diskutiere Wie lange kann ich meine Katzen alleine lassen? im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Ich hab nun noch mal eine Frage. Wie lange kann man Katzen denn mal alleine lassen? Ich habe 2 Kater und eine Katze in einer 80qm firstWohnung (4...

Luna

Gast
Ich hab nun noch mal eine Frage. Wie lange kann man Katzen denn mal alleine lassen? Ich habe 2 Kater und eine Katze in einer 80qm
Wohnung (4 Zimmer, 2 Etagen). Da ich nun von zu Hause weggezogen bin um zu studieren, bin ich jetzt schon zweimal über Nacht zu meinen Eltern gefahren. Ich bin morgens los und am nächsten nachmittag war ich wieder da. Ich hatte ihnen genug TroFu und Wasser hingestellt. Als ich wieder kam, schien es ihnen auch nichts ausgemacht zu haben, mal alleine zu sein. Ich hatte aber trotzdem irgendwie ein schlechtes Gewissen. Was meint Ihr denn dazu?
 
05.01.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wie lange kann ich meine Katzen alleine lassen? . Dort wird jeder fündig!

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo!

Also theoretisch geht das schon. Sie haben ja sich und Katzen schlafen sehr viel. Ehrlich gesagt hätte ich trotzdem ein schlechtes Gewissen, dass eigentlich unberechtigt ist.

Ich würde halt zusätzlich einen Radio einschalten und dann klappt das ganz bestimmt gut.

Kommt halt auch auf die Katzen drauf an. Bei mir wäre es etwas blöd, da ich einen sehr sensiblen Kater habe. Sonst würde es schon gehen, zumal meine ja (außer Katerchen) Freigängerinnen sind.

Klos. Es sollten halt auch mindestens 2 Klos vorhanden sein und wie sicher selber weißt, Spielmöglichkeiten.

So, ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

lg Alex
 

Zorro

Registriert seit
07.11.2002
Beiträge
516
Gefällt mir
0
Hallo Luna,

das macht ihnen überhaupt nichts aus. Sie können sich während solch kurzer Abwesenheiten durchaus mit sich selbst beschäftigen.

Längere Abwesenheiten sind etwas anderes. Wir haben hier das Glück, daß unsere Vermieter (auch Katzenbesitzer) sich um unsere Schätze kümmern, wenn wir mal in Urlaub sind. Das ist dann neben Klo-Saubermachen und Füttern auch Sprechen, Spielen und Schmusen.

Trotzdem freuen sich unsere drei wie die Schneekönige, wenn wir zurück sind, und weichen uns tagelang nicht von der Seite.

Wegen Deiner kurzen Ausflüge mußt Du Dir wirklich keine Sorgen machen.

Viele Grüße,
Klaus
 

Luna

Gast
Da bin ich ja schon ein bißchen beruhigt. Meine drei sind reine Wohnungskatzen und beschäftigen sich auch wirklich gut untereinander.
 

Anonymous

Gast
Hallo an alle,


ich habe das gleiche Problem wie Luna. Seit einem halben Jahr wohne ich mit meinen beiden "Fellhaufen" wieder alleine. Da ich nun unser Heim alleine finanzieren muß, bin ich gezwungen, nach meinem normalen Job noch nebenbei arbeiten zu gehen. Das heißt, ich komme kurz nach Hause, kümmere mich um´s Katzenklo, "verabreiche" ein paar Streicheleinheiten und bin wieder weg. Ich habe immer ein total schlechtes Gewissen weil ich die beiden alleine lassen muß aber momentan läßt sich das nicht anders regeln. Wenn ich dann zuhause bin, werde ich sozusagen belagert... Sie hängen an mir wie ein Magnet.... Hat jemand evtl. eine Idee, wie ich meinen Lieblingen das "Allein-sein" etwas versüßen kann ? Oder kann mir jemand sagen, ob meine häufige Abwesenheit für die Katzen vielleicht irgendwelche negativen Auswirkungen hat ? Ich wäre für ein paar Tipps wirklich sehr dankbar

lg, pat
 

~unique~

Registriert seit
19.01.2003
Beiträge
168
Gefällt mir
0
Hallo Pat,

was die Katzen angeht, kann ich noch nichts dazu sagen, aber mal ehrlich: Du arbeitest doppelt da Du das Geld brauchst und das machst Du doch nicht zum Spass. Also auch wenn es Deinen Katzen lieber wäre Du wärst öfter da, könntest Du die Situation doch auch nicht ändern, oder?

Ich denke mal bei manchen Sachen muss man einfach damit Leben, dass man zeitweise dem eigenen Tier nicht alles perfekt gestalten kann. Bevor man ein Tier anschafft, muss man natürlich schon genau abwägen ob man gute Bedingungen bieten kann. Aber niemand weiss wirklich ob diese guten Bedingungen in 5 oder mehr Jahren immernoch gegeben sind. Arbeitslosigkeit, neuer Arbeitsplatz mit anderen Arbeitszeiten, Umzug ect. das sind alles Dinge die einfach passieren können da unser Leben nunmal nicht statisch ist. Man muss dann eben Kompromisse finden, die das Leben für alle Beteiligten nicht zu stark einschränken, aber manchmal muss eben leider auch das Haustier (oder auch die eigenen Kinder) ein wenig zurückstecken.

Du musst Dich also fragen, ob Du Deine Tiere so stark beeinträchtigst in ihrem Lebensstandart, dass es für diese besser wäre ein neues Zuhause zu bekommen, oder ob Du Deine Situation irgendwie ändern kannst. Wenn Du beides verneinen kannst, dann solltest Du das schlechte Gewissen beiseite schieben.

Ich selbst habe damals meine Vögel weggegeben, nicht weil sie es bei mir schlecht hatten (riesige Voliere mit tägl. Freiflug), sondern weil sie es woanders besser haben (Freiflugvoliere mit eigenem Flughaus und weiteren Vogelpäärchen). Der Schritt viel mir für mich persönlich nicht ganz leicht, aber ich hatte wenig Zeit für die beiden und sie waren ein Paar das brüten wollte, was ich unterband. Im neuen Zuhause dürfen sie auch mal ihre Eier ausbrüten und der Besitzer ist ein totaler Vogelfan, also geht es ihnen dort besser. Aber es sind eben Vögel und als solche weniger persönlich mit mir verbunden als eine Katze oder ein Hund es wäre.

Die Frage ist also immer: KANN ich die Situation der Tiere selbst verbessern? Dann sollte man es tun.
Und wenn man es nicht kann, dann sollte man sich fragen: Geht es meinem Tier so schlecht, dass es woanders glücklicher wäre? Wenn man das verneinen kann, dann macht schlechtes Gewissen keinen Sinn und man sollte sich nicht fertig machen, sondern die Zeit zusammen mit den Tieren einfach so intensiv wie möglich gestalten.

Meine Meinung dazu.
 

Anonymous

Gast
Hallo unique,

danke für deine liebe Antwort, sie hat mir wirklich sehr geholfen.

Ich denke du hast recht und ich werde wirklich versuchen, mein schlechtes Gewissen beiseite zu schieben.

Außer das ich momentan etwas wenig Zeit für meine Katzen haben, geht es ihnen sonst bei mir wirklich sehr gut. Sie dürfen alles, an Leckereien mangelt es auch nicht und wenn ich Zeit habe, kümmere ich mich sehr intensiv um die beiden.

Bevor ich sie abgeben würde, würde ich lieber auf alles andere verzichten.

Liebe Grüße von

Pat, Miro und Gina :-)
 
Thema:

Wie lange kann ich meine Katzen alleine lassen?

Wie lange kann ich meine Katzen alleine lassen? - Ähnliche Themen

  • Verträglichkeit Bachblütennotfalltropfen und Narkose

    Verträglichkeit Bachblütennotfalltropfen und Narkose: Ich habe am Mittwoch mit Cleo einen Termin zur Abklärung der Kotabsatzprobleme im Kleintierzentrum in Ravensburg. Da ich mindestens 90 Minuten mit...
  • 40 cm langer Grashalm!

    40 cm langer Grashalm!: Heute morgen hat Winnie weißen Schaum erbrochen und als ich es wegwischen wollte, entdeckte ich einen 40 cm langen verdorrten Grashalm, das...
  • Wie lange kann man Katzen alleine lassen

    Wie lange kann man Katzen alleine lassen: Hi, ich bin neu hier, tolles Forum, hab mich schon umgeschaut. Nun habe ich auch mal ne Frage. Wenn man mal am Wochenende eine Nacht weg ist...
  • Kater war 4 Wochen lang eingemauert (mit Happy End)

    Kater war 4 Wochen lang eingemauert (mit Happy End): Heute in der Hannoverschen Allgemeinen: Kater war vier Wochen lang eingemauert Hoffen wir, dass er bald wieder "der Alte" ist.
  • Wie lange ändert sich das Fell von Katern

    Wie lange ändert sich das Fell von Katern: Hallo, Komme direkt zum Punkt. Wie lange verändert sich das Fell von Katern Farbmäßig? Ich frag, weil Jimmy erstaunlicher weise am Bauch immer...
  • Ähnliche Themen
  • Verträglichkeit Bachblütennotfalltropfen und Narkose

    Verträglichkeit Bachblütennotfalltropfen und Narkose: Ich habe am Mittwoch mit Cleo einen Termin zur Abklärung der Kotabsatzprobleme im Kleintierzentrum in Ravensburg. Da ich mindestens 90 Minuten mit...
  • 40 cm langer Grashalm!

    40 cm langer Grashalm!: Heute morgen hat Winnie weißen Schaum erbrochen und als ich es wegwischen wollte, entdeckte ich einen 40 cm langen verdorrten Grashalm, das...
  • Wie lange kann man Katzen alleine lassen

    Wie lange kann man Katzen alleine lassen: Hi, ich bin neu hier, tolles Forum, hab mich schon umgeschaut. Nun habe ich auch mal ne Frage. Wenn man mal am Wochenende eine Nacht weg ist...
  • Kater war 4 Wochen lang eingemauert (mit Happy End)

    Kater war 4 Wochen lang eingemauert (mit Happy End): Heute in der Hannoverschen Allgemeinen: Kater war vier Wochen lang eingemauert Hoffen wir, dass er bald wieder "der Alte" ist.
  • Wie lange ändert sich das Fell von Katern

    Wie lange ändert sich das Fell von Katern: Hallo, Komme direkt zum Punkt. Wie lange verändert sich das Fell von Katern Farbmäßig? Ich frag, weil Jimmy erstaunlicher weise am Bauch immer...
  • Schlagworte

    kann ich kater mit bauspeicheildrüseentzündung über längere zeit alleine lassen?

    Top Unten