wie kann man nur!!!!!!!!!!!!!!!!

Diskutiere wie kann man nur!!!!!!!!!!!!!!!! im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo lese gerade die Zeitung muss wieder feststellen das Leute die Katzenbabys firstschon mit 7 wochen und 8 wochen abgeben ich verstehe das...

felix

Gast
Hallo lese gerade die Zeitung muss wieder feststellen das Leute die Katzenbabys
schon mit 7 wochen und 8 wochen abgeben ich verstehe das nicht wie kann mann sowas nur machen überlege ob man bei sowas den tierschutz einschalten kann ??? bis dann Felix (andrea) :evil:
 
10.10.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: wie kann man nur!!!!!!!!!!!!!!!! . Dort wird jeder fündig!

russian

Gast
Hallo Andrea,

es ist wirklich bedauernswert, wenn jemand Kitten so früh abgiebt, aber leider kann der Tierschutz da keinen Einfluß nehmen.
Oft sind es nicht nur diejenigen, die Kitten anbieten, sondern die Käufer sind so unvernünftig möglichst junge Kitten zu verlangen.
Ich habe so oft Gespräche mit Leuten geführt, die der Meinung sind je jünger ein Kitten ist, um so besser könne es sich eingewöhnen. Man kann sich quasi Fransen an den Mund reden, die Leute verstehen es nicht.
Leider kommen dann oft genug die entsprechenden Hilfrufe hier im Forum, und trotzdem dürfen wir immer wieder warnen.

Viele Grüße
Russian
 

Tascha01

Gast
Nicht nur in der Zeitung auch im www werden Kitten oft zu früh angeboten. Benvor ich mich hier schlau machte, ging ich auch von 6 Wochen aus, bin eines besseren belehrt worden und versuche das auch immer weiterzugeben, aber leider ohne Erfolg. Eine Bekannte meinte mal: mit 12 Wochen, da sind die ja schon viel zu groß, so klein sind sie ja viel toller :roll:
Ja, alles klar, hauptsache sie sind möglichst klein und niedlich, aber ist ja egal, ob es besser für die Tiere ist erst ab 12 Wochen in ein neues Zuhaus zu wechseln :evil:
 

Anonymous

Gast
Hallo,

ja, ich denke der "Niedlichkeitsfaktor" ist ein großer Hemmschuh, um die Leute dazu zu bringen, länger abzuwarten. So ein utzi-dutzi-supersüßes kleines Katzenbaby, ui, und für die Kinder ist das doch auch so schön...
Jaja. :evil: Und hinterher kommen die Probleme, die werden dann auf die blöde Katze geschoben, die überall hinmacht oder total dominant ist, weil sie von Muttern nie gelernt hat, auch mal einzustecken... man könnte Bibliotheken füllen mit entsprechenden Erzählungen!

Ich setzte auf Mund-zu-Mund-Aufklärung; wo immer ich auf Unwissen stoße, rede ich mir den Mund fusselig.
Wir suchen ja seit Anfang September unseren vermißten Kater und kommen dadurch mit vielen Leuten in der Nachbarschaft ins Gespräch. Ich bin immer wieder entsetzt, wie viel Unverständnis da herrscht, wie viel völlig überaltertes Wissen, _auch_ bei Katzenhaltern!

Am schlimmsten fand ich, daß man mich auslachte, weil mein Kater einen Microchip hat. Oder Kommentare wie: "sind Sie denn wahnsinnig, soviel Geld für ein Katzenvieh? Spenden Sie das Geld doch lieber den hungernden Kindern in Afrika!" Da hab ich mir dann auch das Mundfusseligreden verniffen, irgendwann hat man einfach keine Chance mehr :(

Gruß Judith
 

gismosue

Registriert seit
05.10.2002
Beiträge
246
Gefällt mir
0
Natürlich sind sie niedlicher.....ich red mir den Mund auch fusslig und dann geh ich in´s TH und die drücken mir einen Kater in die Hand, der mal gerade 8 Wochen alt war - wurde ich natürlich von meinen Bekannten doof angeschaut....

Ich war eigentlich immer ganz froh, daß ich diesen Hemmschuh nie hatte - ich bin im Verein und dort gibt es Vorschriften.....Ist jetzt wieder etwas, was für die seriöse Zucht spricht. Denn auch die Käufer trauen sich dann nicht zu fragen, ob vielleicht doch schon etwas früher..... :D - allerdings hab ich die Zeit mit den Kleinen immer ausgekostet :lol: :lol:

Und, ich hab schnell gemerkt, wer der richtige für meine Tiere ist. Viele haben gefragt "Dürfen wir nochmal kommen?? Dürfen wir kommen um mit xy zu spielen?" - Und sie kamen alle um nach ihrer Katze zu schauen. Und mit vielen hat sich dadurch eine wunderbare Freundschaft entwickelt.

@judith - meiner ist auch gechippt, die Kleinen kriegen auch einen im Frühjahr, aber ausgelacht hat mich geshalb noch keiner. Was sind denn das für Leute??? 8O

Liebe Grüße
 

Anonymous

Gast
@judith - meiner ist auch gechippt, die Kleinen kriegen auch einen im Frühjahr, aber ausgelacht hat mich geshalb noch keiner. Was sind denn das für Leute??? 8O
Mann, zum Autofahren braucht man einen Führerschein, zu allem möglichem braucht man einen Befähigungsnachweis. Aber Tiere halten darf jeder.....

Wir haben unsere Smilla aus dem Tierschutzt - Straßenkatzen Schwetzingen. Sie ist die Tochter einer Straßenkatze und wir bekamen sie schon mit 10 Wochen, weil wir bereits einen Kater hatten (der hat ihr auch beigebracht, was sie lernen mußte). Aber die Frau von dem Verein kam und hat unsere Wohnung beguckt und mich ausgiebigst befragt und so weiter... und ich finde das auch vollkommen in Ordnung und normal!

Gruß Judith
 

Twiggl73

Gast
Bin ich froh hiergefunden zu haben! Ich wunderte mich schon, warum meine Susi so anders ist, wie meine vorherigen Katzen, die habe ich nämlich auch erst mit 12 Wochen bekommen. Vom Züchter!
Im August habe ich mir ,dann nach neun Jahren, meine Susi aus dem Tieheim geholt. Da war sie grade zarte 12 Wochen alt, hat aber schon eine Familie durchgemacht und ein Kleinkind überlebt. Abgeschoben,angeblich weil sie sich nicht mit dem Kind verstanden hat.
Gut sie hat auch erst mit meiner 3jährigen auf Kriegsfuss gestanden, habe es dann aber so gemacht, das Kimberly sie nur streicheln durfte,wenn Susi bei mir war. Und nun sind die beiden ein Herz und eine Seele :) Die beiden Grossen von mir haben sie gleich adoptiert :wink:
Und mit viel Geduld und Liebe macht sie jetzt seit 4 Wochen auch nicht mehr in die Wohnung.

Je mehr ich hier lese, um so sicher bin ich mir das richtige getan zu haben. Mir ein Herz genommen habe und meine Susi aus dem Tierheim geholt und nicht vom Züchter, wie ich eigentlich vorhatte :D

Liebe Grüsse
Jenny
 

Anonymous

Gast
Liebe Jenny,

willkommen hier im Forum! Ich hoffe, Du fühlst Dich hier wohl und wirst viel Interessantes und Hilfreiches finden :)
Und ein großes Kompliment, daß Du Dir mit Susi so viel Zeit genommen hast und Geduld gehabt hast. Daß es sich lohnt, hast Du selbst erleben dürfen. Viele Katzenhalter geben sich diese Chance aber gar nicht, sondern gehen sehr unerfahren an eine viel zu junge Katze heran und sind dann überfordert. Das ist so schade, denn es müßte wahrlich nicht so sein! Und gerade die Tiere, die von solchen Fällen betroffen sind, landen dann im Tierheim, wenn nicht Schlimmeres, wo sie manchmal ohne große Sachkenntnis vermittelt werden (das ist uns mehrfach passiert :( ) und gerade weil sie eben Verhaltensprobleme zeigen, für die sie selbst nichts können, wieder zurückgebracht werden oder ausgesetzt oder..... *großer Seufzer*.
Da ist es dann ein Lichtblick, wenn man von jemandem wie Dir hört, der es geschafft hat, einer Tierheimkatze ein schönes, normales Leben zu ermöglichen...

Viele Grüße,

Judith
 

Twiggl73

Gast
Hallo Judith,
danke für dein Willkommensgruss und deine netten Worten.
Ich wurde meist kopfschütteln belächelt, weil ich mir zu meinen drei
Kids noch eine Katze geholt habe. Nun aber sehen die meisten, das es mit meiner Susi und meinen Kids super klappt. Ich persönlich bin schon am überlegen, ob ich nicht nach Weihnachten mir noch eine zweite Mieze hole.
Und wieder eine aus dem Tierheim. Mir ist klar, das ich vielleicht ein unglückliches Weihnachstkätzchen bekomme. aber mit viel Geduld und Liebe werd ich dann auch zwei Katzen,drei Kids und ein Göga zusammenführen. :)
Leibe Grüsse
Jenny
 
Thema:

wie kann man nur!!!!!!!!!!!!!!!!

Top Unten