Wie haltet Ihr riesige Beutel Trofu frisch?

Diskutiere Wie haltet Ihr riesige Beutel Trofu frisch? im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Heute kam meine Bestellung Katzenfutter. Nachdem ich mal einen 300 g Beutel davon ausprobiert habe und sie es anscheinend ganz gerne frisst, hab...

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Heute kam meine Bestellung Katzenfutter. Nachdem ich mal einen 300 g Beutel davon ausprobiert habe und sie es anscheinend ganz gerne frisst, hab ich gleich einen 3 kg Sack bestellt. War wohl nicht ganz so klug,
denn mit diesem 300 g Beutel kommt sie jetzt schon sehr lange aus (fütter allerdings auch n bisschen Nafu) und ich frag mich jetzt wie ich den jemals wegkriegen soll. Wie haltet Ihr Euer Futter frisch? Bei dem kleinen Beutel hab ich immer nen Gummi drumgespannt, damit es zugerollt bleibt, aber hier?
Abgesehen davon hab ich noch ne gute Nachricht, meine Kleine trinkt endlich Wasser. Keine Ahnung warum, aber heute ist sie nicht an ihre Milch gegangen, obwohl die daneben stand (sie war frisch, keine Angst, daran lag es nicht), sondern hat aus dem anderen Napf Wasser geschlürft. Da versteh einer die Katzen...
Mir gefällt das auf jeden Fall sehr gut!
 
16.09.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wie haltet Ihr riesige Beutel Trofu frisch? . Dort wird jeder fündig!

Inga

Registriert seit
21.02.2003
Beiträge
1.538
Gefällt mir
0
bei dem hills ist ja direkt ein verschluss-system integriert. bei meinen großen säcken futter roll ich die öffnung einfach ein, das hält. oder du rollst es ein bißchen schief ein und du kannst an der seite ein gummi drum machen (wenn du dir vorstellen kannst wie ich das jetzt meine :oops: ) oder umfüllen in große dosen (gibts momentan für 2 kg von iams, aber direkt mit futter)
 

Aristo

Gast
Tupper eignet sich auch hervorragend, in meiner Speisekammer steht schon eine ganze Batterie Tupperdosen mit TroFu ;-)
 

Khyrsanth

Registriert seit
19.02.2003
Beiträge
2.496
Gefällt mir
0
In dem anderen Thema hatten wir das ja schonmal, Oskartonnen sollen ganz gut sein.

Es gibt doch auch im Supermarkt von Toppits diese Klemmen um Beutel zuzuklemmen, damit könnte man bestimmt auch die Futterbeutel wieder dicht verschliessen. Ich hab mir da vor kurzem mal welche auf Vorrat gekauft (irgendwie gibts da nen natürlichen Schwund).

Denke die sind einmal fürs Futter praktisch, und die verklumpte Streu aus dem KaKlo will ich auch in nen Beutel in nem kleinen Mülleimer tun (Frau ist ja faul und will net jeden Tag zur Mülltonne latschen :lol: ) da kann man den Geruch damit auch etwas in der Tüte halten denk ich mal ;-)
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Ähhm, was versteh ich denn unter Oskartonnen? Hab's nicht so mit Haushaltskram! Heißen die echt so? Dann würd ich nämlich am Samstag auch mal bei Kaufland vorbeischauen. Bei mir sind's ja nur 3 kg, aber find's schon wichtig, dass das Fresschen frisch bleibt.
 

Aristo

Gast
Naja, man kann sie auch Curver nennen, nach dem Hersteller, aber unter "Oscar" waren sie vor 10-20 Jahren im Handel bekannt! Es sind runde Tonnen in verschiedenen Größen und Farben, mit dichtschließendem Deckel und Metallbügeln zum Verschließen, die neueren Modelle sind wohl zum Zudrehen.

Ich selber nutze meinen Oscar allerdings zur Aufbewahrung genau des Gegenteils vom Futter ... ;-)
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
@ Muffin: Absolut süße Erklärung mit wenig Worten, danke!
Dann kenn ich die Tonnen. Bei uns werden die benutzt um schmutzige Wäsche aufzubewahren. Hab nur nicht direkt daran gedacht, weil ich die nur in großen Größen kenne. Für 3 kg hätte ich das etwas übertrieben gefunden. Aber werd im Kaufland mal nach kleineren gucken. Glaub die gibt's auch für Müll.
 

Anonymous

Gast
Huhu,

hab das gerade gefunden.
Wir bewahren auch das Streu in der Oskartonne auf, nachdem ich finde, daß die nicht dicht genug sind für das Trofu....
Ich habe die Beobachtung gemacht, daß bei uns Trofu am liebsten gefressen wird, wenn es "frisch" aus dem Behältnis kommt, also wahrscheinlich intensiver riecht.
Aus Preisgründen kaufe ich immer die größte Menge und fülle einen Teil in dichtschließende Blechdosen um, die finde ich für die tägliche Handhabe am praktischsten und waren billger als Tupper, davon hab ich nicht so viel :wink: . Die Säcke hab ich ansonsten aufgerollt, damit möglihcst wenig Luft drankam, und dann mit dem Reißverschluß oder so einer Klemme geschlossen.
Seit ich auf Yarrah umgestiegen bin hab ich das Problem erneut, denn die 10-kg-Säcke bei denen sind aus Pappe/Papier und sehr groß, da Einheitssack für verschiedene Produkte. Finde ich ökologisch sinnvoll, aber natürlich ist auch viel Luft drin. Außerdem stehen dann so mords Trümmer in der Gegend rum.

Deshalb hab ich jetzt das Trofu auf ein paar Dosenportionen aufgeteilt und in diesen "guten" Gefriertüten eingeschweißt. Da ich dabei auch noch Luft absaugen kann, nimmt es nun sehr wenig Platz weg und ist echt praktisch und dicht untergebracht.
Ansonsten könnte man sicher auch gut diese "Reißverschlußlebensmitteltüten" von Toppits nehmen.

Nur eine Frage stelle ich mir nun noch: gibt es einen Grund, warum Trockenfutter nicht so aufbewahrt werden sollte? Also luftdicht? Mir ist keiner eingefallen. Hart werden kann es ja nun nicht direkt *kicher*

Gruß Neckarhex
 
Thema:

Wie haltet Ihr riesige Beutel Trofu frisch?

Wie haltet Ihr riesige Beutel Trofu frisch? - Ähnliche Themen

  • Was haltet ihr von den Trockenfuttersorten Genesis und Chicopee??e

    Was haltet ihr von den Trockenfuttersorten Genesis und Chicopee??e: Hallo an alle! Ich bin neu hier und habe mal eine Frage: Wer kennt (und/oder füttert) die Futtersorten Genesis und Chicopee und was haltet ihr...
  • Softfutter - was haltet ihr davon?

    Softfutter - was haltet ihr davon?: Hallo zusammen, hab letztens mal so als Leckerli eine Tüte Softfutter von Heartbreakers mitgenommen. Ist mir beim Kaufen vom Katzengras im...
  • Abwechselnde Futtermengen, was haltet ihr davon?

    Abwechselnde Futtermengen, was haltet ihr davon?: Ich versuche eine neue Fütterungsmengenaufteilung bei meinen Katzen. Bisher bekommen meine drei Katzen insgesamt 800 g mittel-hochwertiges...
  • Was haltet ihr von den Artikel

    Was haltet ihr von den Artikel: Hallo hmmm ich weiß noch nicht so recht was ich von dem Artikel halten soll. Deshalb stell ich den Link hier rein. Könnt ihr mir eure Meinungen...
  • Was haltet ihr von Bozita Trockenfutter

    Was haltet ihr von Bozita Trockenfutter: Hallo zusammen, ich füttere schon seit langen Bozita und bin davon total begeistert (und meine zwei noch mehr) ::bg Ich finde die Auswahl an...
  • Ähnliche Themen
  • Was haltet ihr von den Trockenfuttersorten Genesis und Chicopee??e

    Was haltet ihr von den Trockenfuttersorten Genesis und Chicopee??e: Hallo an alle! Ich bin neu hier und habe mal eine Frage: Wer kennt (und/oder füttert) die Futtersorten Genesis und Chicopee und was haltet ihr...
  • Softfutter - was haltet ihr davon?

    Softfutter - was haltet ihr davon?: Hallo zusammen, hab letztens mal so als Leckerli eine Tüte Softfutter von Heartbreakers mitgenommen. Ist mir beim Kaufen vom Katzengras im...
  • Abwechselnde Futtermengen, was haltet ihr davon?

    Abwechselnde Futtermengen, was haltet ihr davon?: Ich versuche eine neue Fütterungsmengenaufteilung bei meinen Katzen. Bisher bekommen meine drei Katzen insgesamt 800 g mittel-hochwertiges...
  • Was haltet ihr von den Artikel

    Was haltet ihr von den Artikel: Hallo hmmm ich weiß noch nicht so recht was ich von dem Artikel halten soll. Deshalb stell ich den Link hier rein. Könnt ihr mir eure Meinungen...
  • Was haltet ihr von Bozita Trockenfutter

    Was haltet ihr von Bozita Trockenfutter: Hallo zusammen, ich füttere schon seit langen Bozita und bin davon total begeistert (und meine zwei noch mehr) ::bg Ich finde die Auswahl an...
  • Top Unten