Wie haben Familienzuwachs

  • Ersteller des Themas schmusekatze
  • Erstellungsdatum

schmusekatze

Registriert seit
25.10.2006
Beiträge
48
Gefällt mir
0
Hallo liebe Katzenfreunde,
wir haben seid 5Tagen einen zweiten Kater und sind überglücklich mit unseren zwei Rackern. Unser Kater hat sehr schlecht gefressen und nur gemäkelt obwohl wir alles versucht haben. Ich wollte schon immer
gern eine zweite Katze aber meine bessere Hälfte wollte nicht so richtig.
Nun ist mir das Schicksal zu hilfe gekommen. Uns ist ein Katerchen zugelaufen, haben ihn mit ins Haus genommen und er hat sich vom ersten Moment bei uns zu Hause gefühlt. Hat die ersten 3 Tage nur gefressen und geschlafen aber jetzt ist er putz munter. Versteht sich gut mit Kater1, fressen aus einem Napf ohne Zoff. Bin über glücklich das sich die beiden so gut verstehen. Hatte oft ein schlechtes Gewissen weill wir viel nicht da sind. Machen Schichten.
Nun hat er endlich jemanden zum "unterhalten"
Hoffe das alles im grünen Bereich bleibt.
 
22.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

Nekolinchen

Guest
Hallo Gabriele,
hast Du Dein Fundkaterchen schon untersuchen lassen, ob er einen Chip trägt
oder ein Tatoo hat?
Es gibt vielleicht einen Menschen der seinen Kater sehr vermisst.
Du könntest auch im Tierheim und bei den Tierärzten in der Nähe ein Foto von dem Kater aushängen.
Wo ein Finder ist, ist oft auch ein Verlierer:cry:
Bei Tasso sind auch Suchtiere registriert, schau doch bitte mal nach, ob es nicht einen Menschen gibt, der sein Tier sucht.
Es ist echt toll von Dir, dass Du Dich um das Katerchen kümmerst!
Und noch was....

 

Lisbeth

Guest
Hi Schmusekatze,

ich würde auch erstmal nachfragen, ob irgendwo ein Katerchen in deiner Nähe vermisst wird! Bevor du dich zu sehr an ihn gewöhnst......
 

Julchen1973

Registriert seit
20.12.2006
Beiträge
506
Gefällt mir
0
Hallo Schmusekatze!

Erstmal ein "Herzlich Willkommen!"

Hast Du schon versucht, rauszufinden, ob irgendwer Deinen Neuzugang vermisst? Evtl. gibt es irgendwo in Deiner Nähe einen verzweifelten Dosenöffner oder auch Katzen, die einen Freund vermissen...

So schwer es vielleicht fällt, aber ihr könnt ihn nicht einfach behalten, ohne sicher zu sein, dass ihn niemand vermisst...

Stell Dir vor, Dein Kater verschwindet. Du bist mordstraurig. Und irgendwer hat ihn einfach bei sich zuhause aufgenommen - auch wenn es nur gut gemeint ist...

LG, Karen
 

Nekolinchen

Guest
Huhu Schmusekatze,
erzähl doch mal ob sich was ergeben hat::w
 

schmusekatze

Registriert seit
25.10.2006
Beiträge
48
Gefällt mir
0
Fundkatzen

Wir leben hier in einer sehr ländlichen Gegend. Da ist es außer bei ein paar echten Katzenfans nicht üblich eine Katze zu registrieren. Und wenn eine weg ist gibt es halt eine Neue. Ist traurig aber wahr. Wir haben uns überall umgehört, haben in die Zeitung geschaut, selbst Zettel aus gehangen...leider alles umsonst. Wir werden das Kerlchen behalten wenn sich keiner meldet. Er war sicher auch schon sehr lange unterwegs, war ja total abgemagert ( 1300 gr.). Ist nicht wirklich viel für eine Katze vom letzten Mai sagt unser TA. Hat sich aber schon ganz schön raus gemacht und könnte von Früh bis Spät fressen. Versteht sich auch mit unseren anderen Kater gut......der ist uns vor 4 Jahren zu gelaufen hat auch trotz aller Bemühungen kein Herrchen oder Frauchen wieder gefunden.
Man sollte wirklich nicht alles nur durch eine rosa Brille sehen. In Deutschland herrscht nun mal Katzen überschuß und es gibt so viele herzlose Menschen. Auch daran sollte man mal denken.
 

schmusekatze

Registriert seit
25.10.2006
Beiträge
48
Gefällt mir
0
Zu gelaufener Kater

Hallo liebe Katzenfreunde,

nach dem wir alles versucht haben unseren "Fundkater" wieder an seine Dosenöffner zurück zu geben und sich wirklich keiner für den kleinen Kerl interessiert hat haben wir uns nun entschlossen ihn entgültig in der Familie einen Platz zu geben. Er ist echt ein süßer Racker,frech wie Oscar aber wer kann so einem Kerlchen schon böse sein.
Das schönste ist...er ist nicht Nachtactiv. Nach seinen Schmuseeinheiten im Bett verzieht er sich auf seinen Platz ( eine schöne weiche Decke) an dem wir vorbei müssen wenn wir das Zimmer verlassen so das ihm nichts entgeht. Unser " Großer " behauptet natürlich die ganze Nacht seinen Platz im Bett.....wir können ja ruhig auf dem Nachtkästchen unseren Kapf legen. Alles für die Katz.
Haben ihn noch einmal gründlich untersuchen lassen, er ist geimpft und entwurmt so das er wenn wir mal wieder weg fahren mit ins Katzen Hotel
kann.

Bis bald mal.
Eure Schmusekatze mit Prinz & King
 

Machamama

Registriert seit
16.07.2007
Beiträge
1.699
Gefällt mir
0
Viel Spaß mit Eurem Neuzugang! Schön das mal wieder ein Notfellchen von der Straße ist! ::w
 

Ähnliche Themen


Top Unten