Wie fängt man lebende Freigänger-Beute-Mäuse in der Wohnung?

Diskutiere Wie fängt man lebende Freigänger-Beute-Mäuse in der Wohnung? im Katzen - Freigang Forum im Bereich Katzen allgemein; Wie fängt man lebende Freigänger-Beute-Mäuse in der Wohnung? Diese Tips firststammen aus dem Thread: Ich hab eine Maus unterm Küchenschrank...

Katzenfan

Registriert seit
16.03.2002
Beiträge
27.923
Gefällt mir
5
Wie fängt man lebende Freigänger-Beute-Mäuse in der Wohnung?

Diese Tips
stammen aus dem Thread:
Ich hab eine Maus unterm Küchenschrank!
https://www.katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=93779


In einem anderen Katzennetz wird auf diese tolle, billige und sehr erfolgreiche Lebendmausefalle geschworen:
Man nehme eine leere Rolle Küchenpapier (noch besser leere Haushaltsfolienrollen oder die von Alufolie) und mache ein Ende zu – am besten mit doppellagiger Alufolie, dann eine kleine Tüte drüber und mit Gummiband festgemacht.
Dann tue man was Leckeres für die Maus hinein (Kellogs Smacks, eine Rosine oder was gerade da ist) und plaziere diese Höhle mit der Öffnung an der Wand, da wo der Schrank z. B. aufhört oder wo eine Ritze endet.
Die Mäuse gehen da tatsächlich rein und kommen von alleine nicht wieder raus. Daher bitte regelmäßig kontrollieren und das kleine Tierchen dann in die Freiheit entlassen!
Viel Erfolg beim Mausefangen und liebe Grüße

Hallo,

du kannst die beste Falle der Welt ganz leicht selber bauen! Bei mir ist sie seit 4 Wochen in Betrieb und ich habe schon drei Mäuse sicher damit ins Freie befördert . Die blöde gekaufte Lebendfalle steht unberührt daneben...

Also, nimm eine leere Papprolle von Alu- oder Klarsichtfolie. Die von Küchenpapier gehen auch, aber die Mäuse wollen lieber die engeren Röhren. Dann machst du ein Ende mit doppelt Folie fest zu. Zur Verstärkung ziehe ich über dieses Ende immer noch eine Butterbrot- oder Gefriertüte und ziehe ein Haushaltsgummi über beides fest drüber. Dann gibst du einige Kellogs Smaks (die lieben sie ) oder auch Kekskrümel rein und fertig ist die Falle. Diese Röhrenfalle legst du dicht/plan an die Wand, eine Zentimeter vor den Spalt, den die Maus auf der Flucht benutzt hat.

Ich dachte auch, das wird nichts. Aber die simpelsten Fallen sind wirklich die besten!!! Wenn du Glück hast, hockt die Maus morgen Früh schon drinne. Bitte unbedingt täglich die Falle kontrollieren. Die Mäuse sitzen da drinne und warten. Nimm am besten eine Taschenlampe und leuchte rein. Ich muss mir jedes Mal das Lachen verbeißen, wenn eine niedlich Maus zurückschaut . Vom Gewicht her fühlt man 15 g Maus kaum und beim Schütteln merkst du auch nichts, weil sie sich da drinne regelrecht festhalten.

Du kannst sie dann in der Röhre ins Freie bringen. Dafür am besten auch das verschlossene Ende öffnen und mit leichten Schütteln nachhelfen, bis sie sich endlich raustraut.

Viel Erfolg!
 
30.05.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wie fängt man lebende Freigänger-Beute-Mäuse in der Wohnung? . Dort wird jeder fündig!

Zeusi

Registriert seit
06.12.2005
Beiträge
1.817
Gefällt mir
0
Ich habe die Mäuse bisher immer mit der Hand eingefangen (und es waren nicht wenige).::bg
Hat auch wunderbar geklappt, aber vielleicht sollte ich es doch mal mit so einer selbstgebauten Falle probieren.....
 

bluecat

Registriert seit
14.06.2006
Beiträge
159
Gefällt mir
0
Au ja! Die Papprolle muß ich doch auch mal probieren.
Bisher habe ich die Mäuse auch mit der Hand gefangen, wenn man sich ganz ruhig annähert und keine hektischen Bewegungen macht klappt das echt gut....nur leider passe ich nicht in alle engen Ritzen in der Küche rein::bg da werde ich mal die Papprolle ausprobieren.
 

Christiane 57

Gast
na das möchte ich auch testen
her mit der Maus:wink:

meine Mietzen machen aber eh keiner was::? sollte ich mich da:oops:

Grüßle
 

misjara

Registriert seit
27.09.2006
Beiträge
452
Gefällt mir
0
Hilfe!! Bei mir funktioniert das überhaupt nicht!

Die Maus geht schon rein in die Röhre und freut sich über das Müsli. :evil:

Aber sie holt es sich nur und verschwindet damit wieder hinterm Regal! 8O :evil:

So geht es ihr da hinten jetzt so richtig gut und sie wird sicher gern noch ein Weilchen bleiben... :roll:

Was nun???

Viele Grüße!
Anke
 
Barbarossa

Barbarossa

Registriert seit
21.01.2006
Beiträge
4.835
Gefällt mir
10
::bg ::bg ::bg

Komisch ist das trotzdem. Vielleicht hat sie Nachwuchs 8O?

Ich habe vor ein paar Tagen sogar Nachts eine Maus im Schlafzimmer damit gefangen, indem ich ihr die Röhre als Fluchtmöglichkeit vor meiner sie jagenden Maxi genau vor die Nase hielt. Die Maus war ruckzuck da drin und und somit in Sicherheit. Cleveres Tierchen... :wink:
 
Hatzeruh`s Mama

Hatzeruh`s Mama

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
6.850
Gefällt mir
1
Hilfe!! Bei mir funktioniert das überhaupt nicht!

Die Maus geht schon rein in die Röhre und freut sich über das Müsli. :evil:

Aber sie holt es sich nur und verschwindet damit wieder hinterm Regal! 8O :evil:

So geht es ihr da hinten jetzt so richtig gut und sie wird sicher gern noch ein Weilchen bleiben... :roll:

Was nun???

Viele Grüße!
Anke

:lol: :lol:

Vielleicht solltest Du ihr gar nicht erst die Zeit lassen, sich über das Müsli zu freuen, sondern sie gleich rausbefördern?
 

misjara

Registriert seit
27.09.2006
Beiträge
452
Gefällt mir
0
::bg ::bg ::bg

Komisch ist das trotzdem. Vielleicht hat sie Nachwuchs 8O?

Ich habe vor ein paar Tagen sogar Nachts eine Maus im Schlafzimmer damit gefangen, indem ich ihr die Röhre als Fluchtmöglichkeit vor meiner sie jagenden Maxi genau vor die Nase hielt. Die Maus war ruckzuck da drin und und somit in Sicherheit. Cleveres Tierchen... :wink:
Nchwuchs! 8O 8O 8O Mal den Teufel nicht an die Wand!

Das mit dem Reingehen funktioniert bei uns ja auch. Nur ist sie ganz schnell wieder draußen... ::?

:lol: :lol:

Vielleicht solltest Du ihr gar nicht erst die Zeit lassen, sich über das Müsli zu freuen, sondern sie gleich rausbefördern?
Die Reflexe der Maus sind eindeutig besser als meine! Sobald ich mich bewege ist sie wieder draußen. 8O

Inzwischen ist die Röhre leer, die Maus voll und ich krieg die Krise! :evil: Wenn das so weitergeht, ist sie irgendwann so dick, dass sie hinterm Regal festklemmt!::bg
 
Barbarossa

Barbarossa

Registriert seit
21.01.2006
Beiträge
4.835
Gefällt mir
10
Nchwuchs! 8O 8O 8O Mal den Teufel nicht an die Wand!

Das mit dem Reingehen funktioniert bei uns ja auch. Nur ist sie ganz schnell wieder draußen... ::?
Habt ihr Alkohol offen rumstehen? ::bg Vllt. trinkt sie sich zwischendurch Mut an?

Denn eigentlich suchen sie in der geschlossenen Röhre Schutz - und finden ihn auch - Maxi starrt die Röhre immer nur fassungslos an, wenn eine Maus drinne sitzt. Eine komische Maus habt ihr da, schafft euch mal eine normale an ... :wink: ::bg
 

Dorli

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
437
Gefällt mir
0
Ich hab den Thread erst jetzt gesehen.
Ich kann nur sagen, alles nichts genützt, Mäuse lassen sich nur "händisch" einfangen. Keine Falle (lebend Falle) oder ähnliches hat genützt!!! Ich bin nach wie vor des öfteren auf der Jagd nach Mäusen in meiner Wohnung!
Wie es ab besten funktioniert?
Maus hinter dem Schlafzimmerschrank, Schrank nach vorne rücken, rechts den Kater rein, links warten bis die Maus rüber läuft, Maus einfangen und ab in die Freiheit. Ist zwar ein Stress für das Mausi, aber sie will es ja nicht anders!!!;-)
 

Wileokla

Registriert seit
11.05.2007
Beiträge
16
Gefällt mir
0
Ich jag die Maus in irgendeine Ecke. Dann hol ich meine drei Hübschen und setzt die einfach vor die Maus. :lol:
Nur in letzter Zeit is mir das schon oft passiert, dass die einfach nur da gehockt haben und gedacht haben, sie sitzen im Kino oder so. :lol::lol::lol:
Die Deppen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Also muss ein Eimer her. Die Maus aus der Ecke gelockt, Eimer drauf und dann den Pappkarton von einem DIN A3 Block drunter geschoben und ab in den Garten. Hat bisher jedesmal geklappt.
 

Danny67

Registriert seit
24.11.2004
Beiträge
7.577
Gefällt mir
1
Ich habe die Mäuse bisher immer mit der Hand eingefangen (und es waren nicht wenige).::bg
Also das Teil, welches gestern auf unserer Terrasse lag, möchte ich nicht mit der Hand fangen 8O, ich hab mich gar nicht getraut raus zu gehen weil ich Angst hatte, dass es plötzlich erwacht und mich ins Bein beisst. 8O

Einer der Bande hat da wohl einen Feldhamster oder so was ähnliches gebracht - auf jeden Fall ein Riiiesenteil, weit entfernt von einer kleinen, putzigen Maus *grusel*

Gott sei Dank haben sie das nicht durch die Katzenklappe reingeschleift, ich glaub ich hätt einen Herzschlag bekommen :? :roll:
 

Whoopie

Registriert seit
21.05.2007
Beiträge
711
Gefällt mir
1
Das war bestimmt ne Wühlmaus, die sind so groß und häßlich8O .
Immer wenn ich auf der Terrasse frühstücken wollte, kam mein Sternenkater Ötz mit so einem Monsterteil angeschleppt und hat unter meinem Stuhl angefangen sie zu fressen::? , sobald die Knochen knackten, bin ich mit meinem Marmeladenbrötchen geflohen.

Aber alle Nachbarn haben ihn gemocht, weil er an manchen Tagen fünf Stück gefangen hat und so der hiesigen Wühlmauspopulation einen empfindlichen Schlag versetzt hat:wink: .

Liebe Grüße
Anja
 
momerix

momerix

Registriert seit
11.03.2005
Beiträge
1.899
Gefällt mir
0
hmmm, ich war bisher der Meinung, Katzen fressen keine Wühlmäuse8O

da war ich wohl auf dem Holzweg?
hab' heute schon mal von einer wühlmausfressenden Katze gelesen und nun hier auch.....grübel.....
werd' gleich mal meinen Carlo fragen, der müßte es wissen8)
 

lostmostschwester

Registriert seit
10.05.2007
Beiträge
329
Gefällt mir
0
Und wie fange ich Springmäuse??? Der Kater meiner Mutter bringt häufiger welche mit. Woher????
Auf jeden Fall bin ich jetzt zweimal "Fänger" gewesen und hatte kaum eine Chance. Habe sie nachher aus der Haustür gescheucht. Aber auf die Straße??? ::? Irgendwie nicht so toll, aber ich wusste mir nicht anders zu helfen, die ist mir ÜBERALL rausgehüpft.
 

Susanne1011

Registriert seit
30.12.2005
Beiträge
424
Gefällt mir
0
Hallo, habe auch erst immer die Mäuse mit den Händen eingefangen..... bis sich mal eine Maus in meinen Zeigefinger festgebissen hat, das fand ich gar nicht lustig. Es tat nicht nur höllisch weh, ich hatte auch Angst vor einer Blutvergiftung o.ä.. Ich bin dann schreiend mit der Maus am Finger zur Haustür und draussen habe ich sie dann über dem Blumenbeet abgeschüttelt. Hatte dann eine blutige Bisswunde.... seitdem nur noch mit Lebendfallen, oder einen Karton drüber stülpen, Pappe drunter und raus damit... Gruss Susanne
 
Barbarossa

Barbarossa

Registriert seit
21.01.2006
Beiträge
4.835
Gefällt mir
10
hmmm, ich war bisher der Meinung, Katzen fressen keine Wühlmäuse8O

da war ich wohl auf dem Holzweg?
hab' heute schon mal von einer wühlmausfressenden Katze gelesen und nun hier auch.....grübel.....
werd' gleich mal meinen Carlo fragen, der müßte es wissen8)
Du meinst bestimmt: Katzen fressen keine Spitzmäuse? Moritz mag neuerdings sogar lieber dicke Wühlmäuse futtern. Die kleinen, dürren, herkömmlichen Mäuse läßt er für mich liegen :lol:.
 

Munkel

Registriert seit
23.07.2005
Beiträge
4.921
Gefällt mir
1
Komm' gerade vorbei, mir Ideen zu klauen :oops:. Weil mir die eine Falle heute nicht mehr genügen wird :?. Eine Springmaus im Keller und eine hat unsere Luzi gerade im 1. Stock in die Freiheit entlassen. Keine Angst, beide Mäuse sind quietschfidel, ich soll ja endlich lebende Beute jagen lernen ::bg.

Mäuse lassen sich nur "händisch" einfangen.
Hab' ich bisher auch so gemacht, nur ein einziges Mal gebissen worden. Aber ... momentan grassiert (jedenfalls bei uns in Bayern) dieser Hanta-Virus. Seitdem bin ich "etwas" vorsichtiger geworden mit Handfang. Das Virus ist nicht ganz harmlos, bitte lest das Hantavirus - Infektion lieber vor dem nächsten Fang !
 

Minette

Registriert seit
20.03.2006
Beiträge
3.379
Gefällt mir
0
Ich habe auch heute abend in den Nachrichten einen Bericht gehört, dass dieses Hanta-Virus in Deutschland immer häufiger auftritt und recht gefährlich ist.

Vorsicht ist geboten mit Mäusen - man soll sogar eine Atemschutzmaske tragen, wenn man im Garten bei trockener Erde arbeitet wurde da gesagt.
 
Thema:

Wie fängt man lebende Freigänger-Beute-Mäuse in der Wohnung?

Wie fängt man lebende Freigänger-Beute-Mäuse in der Wohnung? - Ähnliche Themen

  • Wie kommt ihr damit klar wenn Freigänger Mäuse etc fängt?

    Wie kommt ihr damit klar wenn Freigänger Mäuse etc fängt?: guten morgen :) findus hat gestern abend seine erste maus erlegt... klar damit rechne ich wenn ich ne katze habe aber ein komisches gefühl ist es...
  • Und ich dachte im Winter fängt er keine Mäuse!!

    Und ich dachte im Winter fängt er keine Mäuse!!: Eigentlich habe ich ja gedacht, wenn Schnee liegt daß dann eine Katze keine Maus mehr fängt. Mein Purzel hat mir heute das Gegenteil bewiesen...
  • Rocky fängt schon den 3. Hasen....

    Rocky fängt schon den 3. Hasen....: Rocky - 11 Monate - entwickelt sich immer mehr zum Großwildjäger - wir hatten heute schon den 3. Hasen - den er dann gefressen hat. Minnie hat...
  • Mist! Kater fängt Vögel

    Mist! Kater fängt Vögel: Hallo ihr Lieben! ich muß jetzt mal meinem Frust Luft machen. Mein Kater hat in den letzten Tagen immer häufiger Vögel gefangen, was er im...
  • Wie fängt man am besten weggelaufende Katze ein?

    Wie fängt man am besten weggelaufende Katze ein?: Hallo zusammen, also meine Katze Nala (2 Jahre alt, erst Hauskatze, jetzt Freigänger) kam Ende August nicht mehr von ihrem Freigang wieder. Alle...
  • Ähnliche Themen
  • Wie kommt ihr damit klar wenn Freigänger Mäuse etc fängt?

    Wie kommt ihr damit klar wenn Freigänger Mäuse etc fängt?: guten morgen :) findus hat gestern abend seine erste maus erlegt... klar damit rechne ich wenn ich ne katze habe aber ein komisches gefühl ist es...
  • Und ich dachte im Winter fängt er keine Mäuse!!

    Und ich dachte im Winter fängt er keine Mäuse!!: Eigentlich habe ich ja gedacht, wenn Schnee liegt daß dann eine Katze keine Maus mehr fängt. Mein Purzel hat mir heute das Gegenteil bewiesen...
  • Rocky fängt schon den 3. Hasen....

    Rocky fängt schon den 3. Hasen....: Rocky - 11 Monate - entwickelt sich immer mehr zum Großwildjäger - wir hatten heute schon den 3. Hasen - den er dann gefressen hat. Minnie hat...
  • Mist! Kater fängt Vögel

    Mist! Kater fängt Vögel: Hallo ihr Lieben! ich muß jetzt mal meinem Frust Luft machen. Mein Kater hat in den letzten Tagen immer häufiger Vögel gefangen, was er im...
  • Wie fängt man am besten weggelaufende Katze ein?

    Wie fängt man am besten weggelaufende Katze ein?: Hallo zusammen, also meine Katze Nala (2 Jahre alt, erst Hauskatze, jetzt Freigänger) kam Ende August nicht mehr von ihrem Freigang wieder. Alle...
  • Schlagworte

    wie fängt man mäuse

    ,

    wie fängt man eine maus

    ,

    wie fängt man mäuse in der wohnung

    ,
    wie fängt man eine maus in der wohnung
    , wie fängt man mäuse?, waldmaus draußen fangen, milbemax, , wie fange ich die maus, lebende maus im haus, wie fange ich maus in wohnung, wie fängt man mäuse ein, wie fange ich eine maus lebend in der wohnung, wie fängt man am besten eine maus in der wohnung, wie fängt man mäuse am besten draußen
    Top Unten