Wie erziehe ich meine Katze?

Dwayne

Registriert seit
15.08.2017
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Hallo,

Ich habe zwei Katzen:die Erste ist jetzt 3 Jahre alt und macht nichts außer den ganzen Tag herumzuliegen.Aber die Zweite Katze
ist ca. 7 Monate alt und den ganzen Tag macht sie nur quatsch und ich weiß nicht wie ich sie erziehen kann.Das ärgert mich ziemlich,es ist nicht schön wenn die Wäsche auf den Wäscheständer hängt,und sie fast den ganzen Tag versucht an der Wäsche hochzuklettern oder die Wäsche einfach herunterzieht.Außerdem,Jagd sie ohne Grund die andere Katze.Bitte helft mir.Sie benutzt ihr eigenes Spielzeug kaum.Danke im vorraus


Liebe Grüße, Dwayne.
 
13.12.2018
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
2.143
Gefällt mir
77
Hallo,

es klingt so, als ob deinen beiden Katzen stink langweilig ist, sorry das ich das so schreibe...
Wenn Katzen langweilig ist, schlafen sie entweder nur, oder sie machen in Menschenaugen Blödsinn, da sie völlig unterfordert sind.
Sie sind also beide weiblich?
Leider scheinen die Charaktere sich von beiden sehr zu unterscheiden, der Jüngeren fehlt wohl ein Spielgefährte, den sie in der älteren nicht bekommt.
Das sie ihre Spielzeuge nicht benutzt, liegt wohl daran das es keinen Anreiz gibt!?
Katzen interagieren gern mit ihren Menschen, das Spielzeug muss sich bewegen...Und immer wieder einiges weg räumen und ei paar Wochen später ist es vtl. wieder interessant.
Gerne haben sie auch etwas aus der Natur, Eicheln oder Kastanien z.B. oder einen Korken.....

Wie beschäftigst du die beiden?
Wie lange bist du außer Haus am Tag?

Wäre irgendwann Freigang möglich?

Ich beschäftige meine Katzen mit Kunststückchen üben (ohne Cklicker, Cklickertraining ist aber auch toll!), ich lasse sie über eine Holzstange balancieren, Leckerchen suchen an verschiedenen Orten, oder in Kisten mit Zeitungspapier o.ä.
Leckerchen werfen und hinterherjagen ist auch ganz toll...Muss halt vom Futter abgezogen werden.

Wenn du magst, kann ich dir ein Video zeigen vom Kunstückchen üben...

LG Jo
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
6.094
Gefällt mir
81
Aber die Zweite Katze ist ca. 7 Monate alt und den ganzen Tag macht sie nur quatsch
Liebe Dwayne, Deine zweite Katze ist 7 Monate. Was glaubst Du, was in dieser Zeit bei uns abging, sie waren gleichaltrig. Natürlich kann man trotzdem darauf einwirken. Ich habe dann oftmals den Namen genannt und etwas lauter "Nein" gesagt. Eine Katze mit 7 Monaten entspricht ungefähr einem Kleinkind von 4- 5 Jahren. Da muss man auch immer aufpassen. Aber mit der genannten Möglichkeit wird es mit der Zeit immer besser und ruhiger.

Außerdem unterstreiche ich das, was Jo geschreiben hat. Das kommt dann noch erschwerend dazu. (y)
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
591
Gefällt mir
12
Hallo Dwayne!
Meine beiden Kater lieben auch die Wäsche vom Ständer und die Klamotten, die man mal über den Stuhl hängt. Und einer der Beiden auch meine Schuhe. Da hilft kein Schimpfen und erziehen. Stell oder leg die Sachen so, daß sie nicht drankommen. War ein bischen mühsam bei uns, aber wir konnten doch einen Raum nutzen, der verschlossen ist für die 2. Ich nenne das so: Sie erziehen uns zur perfekten Ordnung. Ansonsten ist auch vielllllll Spielen angesagt mit rennen und fangen. LG Karin
 
kureia

kureia

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
5.742
Gefällt mir
45
Ich hatte drei im gleichen Alter, von Geburt an . Die Mutter ( Candy ) war eine Streunerin, aber sehr zutraulich, sie ist nach der Geburt dann auch zu uns gezogen.

Jetzt weiß ich nicht mehr was ich schreiben wollte . :confused:

Auf jedenfall hat Sternchen Lisa die Babys ab dem 3. Monat übernommen und sie erzogen , Candy war glücklich , sie brauchte ihre Kinder nur noch säugen.

Wir hatten dann auf einmal 6 Katzen ( und ich wollte so gern Kater haben ).
Es war eine harte Zeit , die Babys haben bis zum 8. 9. Monat gedacht sie heißen " Nein. nein das darfst du nicht.

Katzen lassen sich nicht gern erziehen, sie erziehen ihre Menschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dwayne

Registriert seit
15.08.2017
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Hallo,
Danke für all die antworten sie waren sehr hilfreich.

Ich habe einen Laserpointer aber der interessiert nur meine 2.Katze und sonst habe ich ganz viel Spielzeug
ca.6 Stunden
Leider nicht selbst wenn, dann sie würde überfahren werden

die Babys haben bis zum 8. 9. Monat gedacht sie heißen " Nein. nein das darfst du nicht.
:LOL:
 

Dwayne

Registriert seit
15.08.2017
Beiträge
4
Gefällt mir
0
*dann würde sie überfahren werden, und die andere Katze schläft den ganzen Tag
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
279
Gefällt mir
36
Es war eine harte Zeit , die Babys haben bis zum 8. 9. Monat gedacht sie heißen " Nein. nein das darfst du nicht.
Meine 8 Monate alten Tiger heißen zur Zeit auch " Nein, aufhören oder raus " :D:ROFLMAO:
Die haben halt einfach den Kopf voller Blödsinn in dem Alter! Ich hoffe auch, dass es mit der Zeit besser wird.

Meine lieben auch "Spielzeug", das man in selber in der Gegend herumwerfen und -kullern kann, z.B. Flaschenverschlüsse oder die Filzfüsse der Stühle.
Ansonsten sind bei mir Teppiche mit Fransen als Spielzeug sehr beliebt - da kann man kratzen, sich einrollen, den Teppich herumräumen.... ist viel besser als die Wäsche, die bei mir immer in Ruhe gelassen wird.
Eventuell einen ganz billigen kleinen Läufer kaufen und ausprobieren?
 
Schnullibär

Schnullibär

Registriert seit
19.12.2004
Beiträge
1.280
Gefällt mir
1
Hmm, ich habe hier unter anderem 2 Jungspunde von 1,3 Jahren hier und die beiden haben noch so viele Flausen im Kopf und stellen so viel an, obwohl sie Freigänger sind, daß es einem graust.

Ich fürchte auch, daß bei Dir die Charaktere ganz weit auseinanderdriften.
 

Ähnliche Themen


Schlagworte

wie erziehe ich meine katze

Top Unten