wichtig...

Diskutiere wichtig... im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; hallöchen! ich wollte was fragen..... aaaalso ich habe jetzt einen ca 5 monate alten katerseit ca drei monaten. und ich bin wirklich positiv...

lilitchi

Gast
hallöchen! ich wollte was fragen..... aaaalso ich habe jetzt einen ca 5 monate alten katerseit ca drei monaten. und ich bin wirklich positiv überrascht wie anhänglich die sind. (mein erster kater:O) ich dachte immer katzen haben ihren eigenen kopf hören auf gar nichts und sind kein bissl anhänglich. aber ich muss sagen meiner ist genau das gegenteil er hängt an mir und meinem mann wie ne
klette, miaut gleich wenn wir mal in ein anderes zimmer gehen und schläft immer irgendwo bei uns eingekuschelt:O) ist das normal? ich weiss ich sollte froh sein aber irgendwie kenn ich das gar nicht von anderen katzen. er miaut auch immer wenn er aufs klo muss das wir mit gehen*gg*und wenn ich seinen namen ruf ist er sofort da! ist das bei euch auch soo?

dann habe ich noch ein problem! als ich gestern morgen ins bad bin (und mein bobby natürlich hinterher) habe ich ihn nicht gesehn weil er so schnell ist und zwischen der tür eingeklemmt. er hat geschrien wie am spies:O(( war total geschockt . aber paar minuten später hat er wieder gespielt und geschmust wie immer. ich weiss nicht genau wo ich ihn eingeklemmt habe. irgendwie mach ich mir sorgen, auch wenn er sich nicht auffällig verhält habe den tierarzt angerufen der meinte ich solle ihn beobachten und wenn nix ist brauch ich auch nicht zu kommen. aber soo wie er geschrien hat.... ich weiss halt nicht ob das nur der schock war.. was würded ihr mir raten???

uuiii ist das jetzt lang geworden. ich würde im freuen wenn mir jemand antwortet. wirklich
ganz liebe grüße

lilitchi
 
25.11.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: wichtig... . Dort wird jeder fündig!

Anonymous

Gast
Hallo lilitchi,
herzlich willkommen hier!
Also, sei froh, daß dein Süßer so anhänglich und zutraulich ist. Man kann bei Katzen nicht generell sagen, sie sind Schmuser oder nicht. Das kommt sicher auch ganz auf den Charakter der Katze an. Bei unseren beiden ist es so, daß Dino der Schmuser und Hinterherenner ist (sein Spitzname ist auch Dino-Flutschgummi), sein Bruder eher nicht gerne schmust. Dragi kommt zwar jeden Abend ins Bett, schmusen ist allerdings nur kurze Zeit am Tag angesagt und das am liebsten auf der Spüle ( :?: ). Dino hingegen läßt sich gerne und intensiv bekuscheln, man kann ihn schleppen wie ein Baby, etc.
Also, da sind die Katzen wirklich nicht alle gleich.

Nun zu Deinem Mißgeschick.
Ich würde Bobby mal sanft abtasten incl. dem Schwanz. Wenn er an irgendeiner Stelle maunzt oder Du merkst ihm tut dort etwas weh, würde ich mit ihm zum TA. Natürlich auch, wenn sich sein Verhalten verändert.
Viele Grüße
Marion
 

Fischkopf

Gast
Hej lilitchi,
Glückwunsch zur Klette :P
Wir haben auch so einen Kater, der nicht alleine irgendwo sitzen kann. Gehen wir die Treppe hoch, geht er mit, gehen wir in den Garten geht er mit, sitzen wir vorm Fernseher, sitzt er auch da... Wenn wir gerade nicht zur Verfügung stehen, folgt er seiner Schwester überall hin... Das ist normal! Das heißt nicht, daß alle Katzen genauso sind, bei Katzen ist "normal" ein breites Spektrum...

Daß eine Katze mal in der Tür geklemmt wird, ist uns auch schon mehrfach passiert... Man drückt ja nicht doll, passiert ist noch nie was. Aber die Katzen reagieren sehr verschieden.
Wenn man bei Louis nur das Wort Schwanz gedacht hat, jammerte er schon, wenn man dann tatsächlich mal barfuß ein ganz klitzekleines bißchen auf sein Schwanzspitzchen getreten ist, schrie er als würden wir ihn schlachten. Neulich stand ich so vorm Herd, Batman die Klette natürlich neben mir, da merke ich plötzlich, daß ich schon ewig auf seinem Schwanz stehe, aber wegen meiner dicken Wollsocken nichts gemerkt bane. Nicht, daß er mal was sagt...

Willkommen hier im Forum und viel Spaß mit deinem Katerchen - wie heißt er denn?

Martina, Batman und Miss Sophie
 

lilitchi

Gast
Hej lilitchi,
Glückwunsch zur Klette :P
Wir haben auch so einen Kater, der nicht alleine irgendwo sitzen kann. Gehen wir die Treppe hoch, geht er mit, gehen wir in den Garten geht er mit, sitzen wir vorm Fernseher, sitzt er auch da... Wenn wir gerade nicht zur Verfügung stehen, folgt er seiner Schwester überall hin... Das ist normal! Das heißt nicht, daß alle Katzen genauso sind, bei Katzen ist "normal" ein breites Spektrum...
vielen dank für die schnell antwort. das mit dem kater ist so schnell passiert.eine bekannte ist allerigisch gegen ihn und wollte ihn ins tierheim geben und da habe ich ihn genommen und ich bereue es kein bisschen. er ist mein schatz*gg* aber es sind halt soo viele fragen und ich dachte halt wirklich*schäm* das man mit denen nicht so viel anstellen kann:O( aber bin eines besseren belehrt worden! beim essen ist er besonders schlimm. er tret regelrecht jeden abend und jden morgen durch. krallt sich an meinen beinen hoch und miaut wie ein irrer. wie meine beine aussehen sag ich lieber nicht :O)

Daß eine Katze mal in der Tür geklemmt wird, ist uns auch schon mehrfach passiert... Man drückt ja nicht doll, passiert ist noch nie was. Aber die Katzen reagieren sehr verschieden.
Wenn man bei Louis nur das Wort Schwanz gedacht hat, jammerte er schon, wenn man dann tatsächlich mal barfuß ein ganz klitzekleines bißchen auf sein Schwanzspitzchen getreten ist, schrie er als würden wir ihn schlachten. Neulich stand ich so vorm Herd, Batman die Klette natürlich neben mir, da merke ich plötzlich, daß ich schon ewig auf seinem Schwanz stehe, aber wegen meiner dicken Wollsocken nichts gemerkt bane. Nicht, daß er mal was sagt...
ja das auch noch ich habe ihn auch schon mehrfach leicht getreten weil er halt immer zwischen meinen beinen rumhuscht.ich bin selber bestimmt schon zwei drei mal gefallen wegen dem :? ich denke ich werde ihn halt mal weiterhin beobachten und schauen....

Willkommen hier im Forum und viel Spaß mit deinem Katerchen - wie heißt er denn?vielen lieben dank :wink: ist wirklich klasse hier! mein kater heisst Bobby:O)

wie lange hasst du deine katzen schon? sind die eher nachts oder tags aktiv? und noch ne frage wieviel gits du denen zu fressen?

liebe grüße
liltchi
 

Fischkopf

Gast
Hej noch mal!
Dein Bobby versucht euch beim Essen weichzukochen, er will, daß ihr nachgebt und ihm was abgebt. Wenn ihr das einmal tut, habt ihr verloren :wink:
Bleibt standhaft. Wie deine Beine aussehen, kann ich mir gut vorstellen. Am besten schubst du ihn immer mal sanft runter und sagst Nein, wenn er so krallt. Das mit den mißglückten Ausweichversuchen kommt mir auch sehr bekannt vor. Aber im Laufe der Jahre haben wir uns daran gewöhnt und können beinahe immer ihre "Flubahn" vorhersehen.

Ich habe Batman und Miss Sophie seit 2.8. :P
Ich hatte vorher aber schon Louis, Møpsen und Lisbeth. Ein bißchen über ihre Geschichte kannst du hier lesen: http://www.katzentatzen.de/schutzengel.htm

Meine beiden sind tagsüber wenn wir arbeiten draußen und schlafen nachts im unteren Stock unseres kleinen Hauses. Wenn wir nachhause kommen, kommen sie immer mit rein, fressen und wollen knutschen. Batman die Klette verfolgt uns dann und schläft meist im Arm, auf dem Schoß oder auf dem Sofa ein. Miss Sophie geht oft noch mal eine Tour und kommt gegen 22 Uhr rein. Im Sommer wenn wir draußen und alle Türen offen sind, sind die Katzen länger mit draußen.

Fressen tun sie ausschließlich Trockenfutter. Sie kriegen Royal Canin für Kitten. Aber auch Science Plan von Hill's habe ich schon gefüttert. Mengenmäßig richte ich mich nach den Angaben auf der Packung. Wobei Batman schwerer ist als Miss Sophie, sie aber trotzdem ca. dieselbe Menge fressen.

Viele Grüße aus Dänemark an dich und Bobby
Martina, Miss Sophie und Batman
 

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Hallo lilitchi,
auch ich gratuliere dir zu diese Klette`*hehe*, ist schon was feines so ein Klettenmonster. Ich habe unsern Dusty schonmal durch die Wohnung geschossen weil er zwischen den Füßen wuselte und Grobi bekam auch schonmal die Türe ab. Bisher ist nie was passiert *toitoitoi*. Würde ihn auch wie Marion schon schrieb mal vorsichtig abtasten und im Auge behalten.
 

lilitchi

Gast
vielen dank euch allen für die lieben antworten:O)
mal sehen wie er sich weiter so entwickelt. vielleicht ändert das sich mit der klette ja auch mit dem alter?! naja ich bin auf jedenfall soooo froh das ich ihn habe :lol: und würde ihn für nix auf der welt eintauschen :O)

dieses forum ist echt klasse werde mich garantiert öfters hier sehen lassen da ich jeden tag neue fragen habe und was neues an meinem schatzl bobby entdecke*gg* (ist schon aufregend)

ganz liebe grüße lilitchi
 

Anonymous

Gast
Hallo lilitchi!

Die anderen haben ja schon so super geantwortet. Ich wollte auch nur nochmal erwähnen, dass ich mein Wölkchen auch mal aus Versehen getreten habe. Sie wuselt mir nämlich auch immer so zwischen den Beinen rum. Besonders nett, wenn ich vom Einkaufen voll bepackt nach Hause komme, mit Tüten und Taschen die Treppen hochschnaufe, mich durch die Taschen wühle, Schlüssel suche und halb verrenkt die Tür aufschließe, und dann mein Wölkchen natürlich genau vor mir steht und nicht im geringsten daran denkt mir Platz zu machen! Ich versuche dann voll bepackt um sie herum zu turnen, stolpere natürlich und tänzele halb in der Luft, um ja nicht das Wölkchen zu treffen, und versuche dabei noch den Einkauf zu retten. :evil: . Na und einmal ist es eben passiert, das ich dabei auf sie drauf getreten bin, und mir sind fast die Ohren abgefallen, so laut hat sie geschrien (sie hat sowieso son lautes Organ). Dabei war gar nichts, habe ihre Pfote abgesucht, mich tausendmal entschuldigt, 1 min später hat sie schon wieder rumgetollt.
 

Katzenfrau

Gast
Hallo und herzlich Willkommen...

habe auch genug solcher Kletten zu Hause...und bei 6 Miezen passiert es halt schon mal, dass man irgendeiner auf dem Schwanz oder Pfötchen steht...Fazit: Geschrei- gross , Schmollen - nie lange, Entschuldigungen mit Leckerli werden gerne angenommen :D

Viel Spass noch mit deinem Fellknäudel..und in diesem Forum natürlich :wink:

Liebe Grüsse
 
Thema:

wichtig...

wichtig... - Ähnliche Themen

  • Eure Meinung ist mir sehr Wichtig

    Eure Meinung ist mir sehr Wichtig: Meine Schwester liebt Katzen über alles und zum 35 Geburtstag würde ich ihr gern eine kleine Freude machen. Hierfür habe ich folgendes im Internet...
  • wichtig!!!

    wichtig!!!: Hallo, Ich und mein verlobter mussten unsere katze (Hanni) knapp 3 monate lang weg geben und haben sie einen "freund" anvertraut. Sie ist mit...
  • Eine weitere Katze noch sinnvoll? Wichtig!!

    Eine weitere Katze noch sinnvoll? Wichtig!!: Hallo ::w ich bin neu im forum (ich hoff ich mahce alles richtig :?) Ich habe folgendes Problem: Ich habe einen Kater (Toni) er wird dieses jahr...
  • Katzentherapie? Wer hat Erfahrung damit? Wichtig!!!

    Katzentherapie? Wer hat Erfahrung damit? Wichtig!!!: Hallo, Wer von euch hat Erfahrung mit einer Katzentherapie? Meine beiden Kater streiten nur noch. Der eine kommt ewig nicht aus seinem Versteck...
  • Wer kann mir eine gute Katzenpsychologin, TK oder THP empfehlen?-Wichtig!

    Wer kann mir eine gute Katzenpsychologin, TK oder THP empfehlen?-Wichtig!: Hallo Ihr, kann mir jemand eine gute Katzenpsychologin, Tierkommunikatorin oder THP empfehlen, die mir bei meinem Problem mit Molly und Peeve...
  • Ähnliche Themen
  • Eure Meinung ist mir sehr Wichtig

    Eure Meinung ist mir sehr Wichtig: Meine Schwester liebt Katzen über alles und zum 35 Geburtstag würde ich ihr gern eine kleine Freude machen. Hierfür habe ich folgendes im Internet...
  • wichtig!!!

    wichtig!!!: Hallo, Ich und mein verlobter mussten unsere katze (Hanni) knapp 3 monate lang weg geben und haben sie einen "freund" anvertraut. Sie ist mit...
  • Eine weitere Katze noch sinnvoll? Wichtig!!

    Eine weitere Katze noch sinnvoll? Wichtig!!: Hallo ::w ich bin neu im forum (ich hoff ich mahce alles richtig :?) Ich habe folgendes Problem: Ich habe einen Kater (Toni) er wird dieses jahr...
  • Katzentherapie? Wer hat Erfahrung damit? Wichtig!!!

    Katzentherapie? Wer hat Erfahrung damit? Wichtig!!!: Hallo, Wer von euch hat Erfahrung mit einer Katzentherapie? Meine beiden Kater streiten nur noch. Der eine kommt ewig nicht aus seinem Versteck...
  • Wer kann mir eine gute Katzenpsychologin, TK oder THP empfehlen?-Wichtig!

    Wer kann mir eine gute Katzenpsychologin, TK oder THP empfehlen?-Wichtig!: Hallo Ihr, kann mir jemand eine gute Katzenpsychologin, Tierkommunikatorin oder THP empfehlen, die mir bei meinem Problem mit Molly und Peeve...
  • Top Unten