Wichtig!! Registrierung

Diskutiere Wichtig!! Registrierung im Suchmeldungen Forum im Bereich Initiative vermisste Katzen; Viele lassen Ihre Fellnasen chipen firstaber nicht registrieren weil viele nicht wissen dass das nicht automatisch beschied, oder vom TA...
würmchen

würmchen

Registriert seit
14.12.2012
Beiträge
1.550
Gefällt mir
16
Viele lassen Ihre Fellnasen chipen
aber nicht registrieren
weil viele nicht wissen dass das nicht automatisch beschied, oder vom TA vorgenommen wird.
 
12.07.2018
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wichtig!! Registrierung . Dort wird jeder fündig!
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
13.095
Gefällt mir
769
Das stimmt. Es gibt Tasso, meine Hunde waren z.B. bei der IFTA registriert.
Jetzt gibt es noch Findefix vom Deutschen Tierschutzbund.


Was nützt der Mikrochip wenn keine Registrierung vorliegt.
Ich bin z.B. mit der IFTA online gekoppelt über das Handy und kann bei zugelaufenen Tieren mit Mikrochip sofort nachgucken ob sie registriert sind.
Das ist schon praktisch.
 
würmchen

würmchen

Registriert seit
14.12.2012
Beiträge
1.550
Gefällt mir
16
genau Julchen
ich lese, höre es immer wieder dass die Registrierung nicht erfolgt ist.
Meinem TÄin habe ich darauf angesprochen, Schulter zucken statt zu sagen wir informieren die Besitzer
Schade.
Ich denke die TÄ sind auch in de Pflicht, oder sehe ich das falsch
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
13.095
Gefällt mir
769
Wir haben das hier auch oft. Uns werden irgendwelche Katzen gebracht, der Chip sitzt drin und die Suche ist erfolglos weil sie nicht registriert sind.
 
Eroica

Eroica

Moderator
Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
9.723
Gefällt mir
910
Meine Tierärztin macht die Registrierung bei Tasso automatisch wenn sie ein Tier chipt. Das finde ich gut.

Was auch oft vergessen wird, ist das ummelden bei Umzug. Ich habe schön öfter in Suchanzeigen gelesen, dass der registrierte Besitzer unter den angegebenen Daten nicht mehr zu finden ist.

Das ist natürlich dann tragisch.
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
6.919
Gefällt mir
29
genau Julchen
ich lese, höre es immer wieder dass die Registrierung nicht erfolgt ist.
Meinem TÄin habe ich darauf angesprochen, Schulter zucken statt zu sagen wir informieren die Besitzer
Schade.
Ich denke die TÄ sind auch in de Pflicht, oder sehe ich das falsch

ich sehe das genauso so! Es bricht sich keiner einen ab, wenn er diesen Satz dem Tierhalter sagt. Alles andere heißt für mich, kein Interesse von TA-Seite aus. Mir doch egal, ob die Katze registriert ist oder nicht, hauptsache mit dem chippfen Geld verdient.


Und es würde sich auch kein TA einen abbrechen, wenn er wie Eroica schreibt, die Registrierung vornehmen würde. Für mich gehört das eigentlich zum Kundenservice.


LG
Waldi
 
Kalimera

Kalimera

Moderator
Registriert seit
20.01.2006
Beiträge
3.660
Gefällt mir
123
Meine Tierärztin macht die Registrierung bei Tasso automatisch wenn sie ein Tier chipt. Das finde ich gut.
Ich würde das auch gut finden, aber ich könnte mir vorstellen, dass das aus Datenschutzgründen jetzt nicht mehr so einfach erlaubt ist, es automatisch zu machen ::? (wir hatten kürzlich den Fall, dass wir eine Fundkatze bis zum Tierarzt, der sie gechippt hatte, zurückverfolgen konnten, aber den Namen des Katzenhalters hat er weder uns noch Tasso genannt). Ich würde mir zumindest schriftlich vom Katzenhalter geben lassen, dass er der Weitergabe der Daten zustimmt. Und das ist dann wieder zusätzlicher Aufwand. Ich sehe eigentlich auch die Katzenhalter in der Pflicht, der Tierarzt sollte natürlich auf jeden Fall darüber informieren, dass er das Tier registrieren lassen muss.
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
6.919
Gefällt mir
29
Ich würde das auch gut finden, aber ich könnte mir vorstellen, dass das aus Datenschutzgründen jetzt nicht mehr so einfach erlaubt ist, es automatisch zu machen ::? (wir hatten kürzlich den Fall, dass wir eine Fundkatze bis zum Tierarzt, der sie gechippt hatte, zurückverfolgen konnten, aber den Namen des Katzenhalters hat er weder uns noch Tasso genannt). Ich würde mir zumindest schriftlich vom Katzenhalter geben lassen, dass er der Weitergabe der Daten zustimmt. Und das ist dann wieder zusätzlicher Aufwand. Ich sehe eigentlich auch die Katzenhalter in der Pflicht, der Tierarzt sollte natürlich auf jeden Fall darüber informieren, dass er das Tier registrieren lassen muss.

Der Weitergabe der Daten mußt Du seit der neuen Verordnung sowieso überall schriftlich zustimmen, bei deinem Hausarzt, bei jedem Facharzt sowie auch beim TA. Er muß ja deine Daten z.B. auch ans Labor weitergeben usw.
Außerdem dürfte ja niemand ein Problem damit haben, wenn man zum Schutz der Katze Daten weitergibt.
 
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
6.184
Gefällt mir
2.968
Simon wurde angeblich vom Tierschutz bei Findefix und vom TA bei Tasso registriert. Hat bei beiden nicht geklappt.
Ich habe ihn dann bei Findefix und Tasso selbst registrieren lassen.::w

-
 
würmchen

würmchen

Registriert seit
14.12.2012
Beiträge
1.550
Gefällt mir
16
ich bin froh, dass es einige von euch gelesen haben und ihre Erfahrung weitergegeben haben
Es müsste viel mehr publik gemacht werden
Ich versuche mal bei unserer Zeitung einen Interessenten darauf heiß zu machen, ein Artikel wäre ja sicher nicht schlecht. Es ist ja das berühmte Sommerloch:lol:
 

Simpat

Registriert seit
13.09.2010
Beiträge
5.616
Gefällt mir
20
Meine Katzen sind auch von Anfang an bei Tasso und dem deutschen Haustierregister registriert worden, das Chippen wurde bei der Kastration gemacht.
 
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
5.576
Gefällt mir
856
Bei uns geht das automatisch mit dem chipen, das sie registriert werden.

Maja ist bei Petcard und Jody bei Animaldata registriert, ich habe die 2 dann noch bei Tasso registriert.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
2.873
Gefällt mir
2.931
Was mache ich, wenn es im eigenen Land keine vernünftige Registrierung gibt? Nachdem in Griechenland seit Jahren die TÄ gegen Tierschutzvereine und alle Organisationen vorgehen, gibt es seit 2016 nur noch ein Tierarzt-Internes-Register. Da nur TÄ darauf Zugriff haben, kann man nicht mal kontrollieren, ob sein Tier registriert wurde.

Kann es zu Problemen führen, wenn ich das Tier in einem anderen Land z.B. in DE bei Tasso registriere, damit es in einer europaweiten Datenbank gefunden werden kann?
 

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
5.957
Gefällt mir
4.202
Was mache ich, wenn es im eigenen Land keine vernünftige Registrierung gibt? Nachdem in Griechenland seit Jahren die TÄ gegen Tierschutzvereine und alle Organisationen vorgehen, gibt es seit 2016 nur noch ein Tierarzt-Internes-Register. Da nur TÄ darauf Zugriff haben, kann man nicht mal kontrollieren, ob sein Tier registriert wurde.

Kann es zu Problemen führen, wenn ich das Tier in einem anderen Land z.B. in DE bei Tasso registriere, damit es in einer europaweiten Datenbank gefunden werden kann?
Ich bin da kein Experte, aber aus diversen Suchmeldungen weiss ich, dass immer wieder Transponder aus anderen EU Ländern auftauchen. Das ist gar kein Problem.

Ich würde an deiner Stelle allerdings einfach mal bei Tasso direkt nachfragen, die werden ja die Problematik kennen
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
17.970
Gefällt mir
1.182
Frag doch mal bei Tasso nach, ob das Sinn macht, wenn Du Deine Katzen hier registrieren lässt - gibt es denn überhaupt eine europaweite Datenbank für vermisste/gefundene Tiere??
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
2.873
Gefällt mir
2.931
Ja, anscheinend gibt es inzwischen mehrere Suchsysteme wie z.B. Petmaxx , bei denen die Datenbanken vieler Länder durchsucht werden. Nur wenn das Land eben keine Datenbank hat....

Ich möchte nur später keine Probleme bei offiziellen Stellen haben, falls ich jemals mit den Katzen verreisen muss. Aber die prüfen ja wohl nicht, wo und ob eine Katze registriert ist, oder?
 

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
5.957
Gefällt mir
4.202
Ja, anscheinend gibt es inzwischen mehrere Suchsysteme wie z.B. Petmaxx , bei denen die Datenbanken vieler Länder durchsucht werden. Nur wenn das Land eben keine Datenbank hat....

Ich möchte nur später keine Probleme bei offiziellen Stellen haben, falls ich jemals mit den Katzen verreisen muss. Aber die prüfen ja wohl nicht, wo und ob eine Katze registriert ist, oder?
Nö, das ist denen wurscht. Du brauchst nur den Heimtierausweis, Impfnachweis, ggf. irgendwelche Gesundheitszeugnisse. Der Heimtierausweis ist der offizielle Nachweis, dass es dein Tier ist. Es gibt ja keine Chippflicht (außer in einzelnen Gemeinden)
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
5.599
Gefällt mir
4.260
Ich möchte nur später keine Probleme bei offiziellen Stellen haben, falls ich jemals mit den Katzen verreisen muss. Aber die prüfen ja wohl nicht, wo und ob eine Katze registriert ist, oder?
Klicke in dieses Feld, um es in vollständiger Größe anzuzeigen.
Nö, das ist denen wurscht. Du brauchst nur den Heimtierausweis, Impfnachweis, ggf. irgendwelche Gesundheitszeugnisse. Der Heimtierausweis ist der offizielle Nachweis, dass es dein Tier ist. Es gibt ja keine Chippflicht (außer in einzelnen Gemeinden)

Eva 🧗🏽‍♀️ mit Leonardo 😸

Das habe ich immer anders gehört ….. bei der Einreise nach Deutschland muss das Tier (egal ob Katze oder Hund) gechipt sein.
Dadurch ist ja nur überprüfbar, das der Heimtierausweis auch tatsächlich für das Tier mit der entsprechenden Chipnummer übereinstimmt.

Ich habe hier z.B. einen Artikel, da steht auch, das gechipt sein muss …… aber es gibt da sicher noch genauere Artikel im Internet.

Tiere aus dem Ausland - Hund oder Katze mitbringen – so geht´s - Stiftung Warentest
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
4.479
Gefällt mir
6.389
Danke für den Hinweis. Krümelchen ist nun registriert und die Daten der beiden Grossen aktualisiert.
 
Thema:

Wichtig!! Registrierung

Wichtig!! Registrierung - Ähnliche Themen

  • WICHTIG: Kater Balu vermisst in Wuppertal

    WICHTIG: Kater Balu vermisst in Wuppertal: Schon seit dem 1.11. 10 vermissen wir unseren Kater Balu. Er verschwand nachmittags gegen 16.00. Balu ist grau getigert mit weissem Latz, weissen...
  • Wichtig katze aus tierheim

    Wichtig katze aus tierheim: hallo ich selbst arbeite im tierheim... also von anfang an mal.ich hatte vor vielen jahren nen kater von baby an bis er gestorben ist er war...
  • Ähnliche Themen
  • WICHTIG: Kater Balu vermisst in Wuppertal

    WICHTIG: Kater Balu vermisst in Wuppertal: Schon seit dem 1.11. 10 vermissen wir unseren Kater Balu. Er verschwand nachmittags gegen 16.00. Balu ist grau getigert mit weissem Latz, weissen...
  • Wichtig katze aus tierheim

    Wichtig katze aus tierheim: hallo ich selbst arbeite im tierheim... also von anfang an mal.ich hatte vor vielen jahren nen kater von baby an bis er gestorben ist er war...
  • Schlagworte

    tasso oder findefix forum

    Top Unten